8. Oktober 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 08.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Personenfahndung, Einbrüche und Unfälle

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-PB: Post-Transporter nicht gegen wegrollen gesichert - Botin verletzt
Borchen (ots)

(mb) Beim Versuch, einen wegrollenden führerlosen VW-Transporter anzuhalten, hat eine 22-jährige Frau am Donnerstag Verletzungen erlitten.

Gegen 10.35 Uhr lieferten ein Postbote (39) und eine Kollegin (22) Pakete am Holsteiner Weg aus. Der 39-Jährige hielt in einer abschüssigen Zufahrt an und beide stiegen aus. Als die 22-Jährige bemerkte, dass der Transporter sich rückwärts in Bewegung setzte, lief sie los, um über die Beifahrertür die Handbremse zu ziehen. Beim Öffnen der Tür stürzte sie und der Bulli rollte weiter. Der Postwagen prallte rückwärts gegen einen geparkten Porsche Cayenne. An den Fahrzeugen entstand rund 10.000 Euro Sachschaden. Die Postbotin erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

POL-PB: Verletzte bei verbotenem Wendemanöver auf Bundesstraße - Polizei beschlagnahmt Führerschein
Paderborn (ots)

(mb) Ein verbotenes Wendemanöver auf der B1 am Stauende in Richtung Elsen hat am Donnerstag einen Verkehrsunfall mit einer Verletzten gefordert.

Gegen 17.25 Uhr fuhr 32-jähriger Audi-Q7-Fahrer an der Anschlussstelle Dubelohstraße auf die B1 in Richtung A33. Da sich der Verkehr vom Kreisverkehr an der Autobahn fast bis zur Auffahrt staute, entschloss sich der Audifahrer, zu einem verbotswidrigen Wendemanöver auf der Kraftfahrtstraße. Er wendete sein Fahrzeug unter Missachtung der doppelt durchgezogenen Linie. Dabei kam es zur Kollision mit einer 19-jährigen Seat-Ibiza-Fahrerin, die in Richtung Bad Lippspringe fuhr. Die junge Fahrerin hatte vergeblich versucht, eine Kollision mit dem Q7 durch eine Vollbremsung zu verhindern. Sie erlitt Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 15.000 Euro. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des Audifahrers. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

POL-PB: Gefälschte Impfausweise fliegen in Apotheken auf - Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung
Kreis Paderborn (ots)

(mb) Seit Mitte September steigt im Kreis Paderborn die Zahl der Strafanzeigen gegen Personen, die in Apotheken versuchen, mit gefälschten Impfpässen digitale Corona-Impfbescheinigung zu erhalten.

In vielen Apotheken gehört es mittlerweile zum Tagesgeschäft, gegen Vorlage eines Impfausweises den QR-Code für einen digitalen Impfnachweis zu generieren. Dabei fallen aktuell nahezu täglich gefälschte oder verfälschte Impfdokumente auf. So wurden zuletzt am Montag in zwei Paderborner und am Donnerstag in einer Delbrücker Apotheke Fälschungsmerkmale auf Impfpässen festgestellt und die Polizei eingeschaltet.

Die Polizei stellt solche Impfausweise sicher und geht diesen Fällen wegen Verdachts einer Urkundenfälschung konsequent nach. Über 20 Strafanzeigen wegen der Vorlage von gefälschten Impfpässen werden derzeit bei der Paderborner Kripo bearbeitet. Ein Strafverfahren läuft gegen mutmaßliche Fälscher von Impfdokumenten.

Auf Urkundenfälschung (§ 277 Strafgesetzbuch) steht Freiheitstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe. Was viele nicht wissen: Strafbar ist nicht nur das Fälschen selbst, sondern auch der Gebrauch von gefälschten Dokumenten.

POL-PB: Motorradfahrer schwer verletzt
Bad Lippspringe (ots)

(mb) Bei einem Verkehrsunfall auf der Bleichstraße hat ein Motorradfahrer am Freitag schwere Verletzungen erlitten.

Eine 54-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr gegen 08.40 Uhr auf der Savignystraße zur Bleichstraße und bog an der Einmündung nach links in Richtung Detmolder Straße ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 55-jährigen Honda-Fahrers, der mit seinem Motorrad auf der Bleichstraße in Richtung Am Vorderflöß fuhr. Das Motorrad prallte gegen die linke vordere Ecke des Autos. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus nach Paderborn

POL-PB: Mutmaßliche Brandstifterin schnell ermittelt
Bad Lippspringe (ots)

(mb) Nach mehreren Mülltonnenbränden an der Savignystraße ist eine Tatverdächtige dingfest.

Am Donnerstagabend (07.10.2021) gegen 19.45 Uhr wurden kurz nacheinander vier brennende Mülltonnen an der Savignystraße gemeldet. Die Tonnen standen im Abstand von 200 Metern zur Abholung an der Straße. Durch die frühzeitige Feststellung konnten größere Schäden verhindert werden. Die Feuerwehr löschte die Brände. Nur die Tonnen wurden beschädigt. Die Polizei nahm Strafanzeigen auf. Anhand einer privaten Videoaufzeichnung konnte festgestellt werden, dass sich zur Tatzeit eine Radfahrerin durch die Straße bewegt und an einer Tonne gezündelt hatte. Die 48-jährige Frau konnte schnell mit Hilfe von Zeugen identifiziert werden. Sie räumte die Tat am Freitag in ihrer Vernehmung ein. Eine Erklärung für das Zündeln konnte sie nicht abgeben. Gegen die Tatverdächtige läuft jetzt ein Strafverfahren.

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Sammlerstücke geklaut.
Lippe (ots)

Bislang unbekannte Einbrecher verschafften sich zwischen Montagmorgen und Donnerstagmittag Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Hiddeser Straße. Wie die Täter in das Haus gelangen konnten, steht noch nicht fest. Sie stahlen offenbar zielgerichtet eine Briefmarkensammlung sowie hochwertige Stofftiere. Ihre Hinweise dazu nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231/6090 entgegen.

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Sammlerstücke geklaut.
Lippe (ots)

Bislang unbekannte Einbrecher verschafften sich zwischen Montagmorgen und Donnerstagmittag Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Hiddeser Straße. Wie die Täter in das Haus gelangen konnten, steht noch nicht fest. Sie stahlen offenbar zielgerichtet eine Briefmarkensammlung sowie hochwertige Stofftiere. Ihre Hinweise dazu nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231/6090 entgegen.

POL-LIP: Lügde. Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt - Unfallzeugen mögen sich bitte melden.
Lippe (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 12:50 Uhr ereignet hatte, wurde ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der 67-jährige Radfahrer aus Lügde befuhr den Mehrzweckstreifen der Pyrmonter Straße in Richtung Bad Pyrmont. Plötzlich und aus bislang ungeklärter Ursache, lenkte er sein Fahrrad auf Höhe des dortigen Bauhofes nach links auf die Fahrbahn. Dort fuhr zu der Zeit ein 73-jähriger mit seinem VW in die gleiche Richtung. Der Autofahrer bremste zwar noch, die Kollision mit dem Zweiradfahrer konnte er jedoch nicht mehr verhindern. Dieser stürzte und blieb anschließend auf der Straße liegen. Der 67-Jährige Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Der 73-jährige VW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen war gering. Der Bereich der Unfallstelle wurde bis etwa 15:30 Uhr gesperrt, so dass es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Zeugen des Verkehrsunfalls melden sich bitte unter der Rufnummer 05231/6090 beim Verkehrskommissariat. Insbesondere wird ein Zeuge gebeten sich zu melden, der zur Unfallzeit mit seinem Auto in Richtung des Kreisverkehrs gefahren ist. Dieser Mann hat auch angehalten und geholfen. Seine Personalien wurden jedoch nicht festgehalten.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg/Vahlhausen. Einbruch scheitert.
Lippe (ots)

Einbrecher versuchten zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag in ein Einfamilienhaus an der Steinheimer Straße einzudringen. Sie hebelten vergeblich an einer Tür und verursachten dabei geringen Sachschaden. Ihre Beobachtungen teilen Sie bitte unter 05231/6090 dem Kriminalkommissariat 2 mit.

POL-LIP: Bad Salzuflen. Trecker kippt um.
Lippe (ots)

Freitagmorgen kippte ein etwa sechs Tonnen schwerer Traktor an der Einmündung Oerlinghauser Straße/Bielefelder Straße um. Der 80-jährige Fahrer des Gefährts aus Leopoldshöhe beabsichtigte gegen 11:40 Uhr von der Oerlinghauser Straße aus nach links in die Bielefelder Straße einzubiegen. Dabei kippte der Traktor um. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Im Bereich der Unfallstelle kam es bis etwa 13 Uhr zu Verkehrsbehinderungen

POL-LIP: Bad Salzuflen. Wer kennt den Mann?
Lippe (ots)

Am 1. Oktober (Freitag) entwendete ein bislang unbekannter Mann die Geldbörse der Kundin eines Geschäfts in der Lemgoer Straße. Mit der dabei erbeuteten Debitkarte hob der Täter noch am gleichen Tag an einem Geldausgabeautomaten einer Bank einen vierstelligen Eurobetrag vom Konto des Opfers ab. Dabei konnte der Mann videografiert werden: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/bad-salzuflen-taschendiebstahl-computerbetrug-4 Ihre Hinweise auf die Identität des Mannes richten Sie bitte unter 05261/9330 an das Kriminalkommissariat in Lemgo.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nationalparkfest mit buntem Programm für die ganze Familie
Veranstaltungen

Sonderauftritt von Thomas Philipzen und Filmpremiere

weiterlesen...
Happy birthday, liebes Grundgesetz!
Veranstaltungen

Viele junge Leute bei der Kundgebung für Demokratie

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 24.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrradfahrer übersehen - Ersthelfer gesucht, Geschwindigkeitskontrollen auf der L755 zwischen Altenbeken u. Langeland,Polizist im Einsatz angegriffen

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit Verletzten im Bereich Höxter-Stahle
Polizeimeldungen

Die B 83 ist aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles im Bereich Kiekenstein in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner