9. November 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 09.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Erfolgreicher Telefonbetrüger, Fahrerflucht, Einbrüche, Unfälle und mehr

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Telefonbetrüger in Steinheim erfolgreich
Steinheim (ots)

In Steinheim ist am Samstag (06. November) ein 80-jähriger Mann Opfer von Telefonbetrügern geworden. Dem Senior wurde am Telefon ein Lottogewinn von rund 30.000 Euro versprochen. Durch diesen Telefonbetrug ist dem Mann jedoch ein Schaden von 500 Euro entstanden.

Ein Betrüger gab telefonisch an, dass der Lottogewinn mit einem Geldtransporter gebracht werde. Zur Öffnung des Geldkoffers wurde dem Mann auch ein Zifferncode mitgeteilt, mit dem er den Koffer öffnen könne. Eine weitere Anruferin gratulierte dem Gewinner am gleichen Tag und erklärte, dass er Apple Play Karten im Wert von 500 Euro kaufen möge, um das gewonnene Geld zu erhalten. Der Senior suchte einen Supermarkt auf, erwarb die Guthabenkarten und benannte in einem weiteren Anruf die Codes der Karten. Anschließend meldete sich die dreiste Betrügerin erneut, beschuldigte den 80-Jährigen, dass er ihr absichtlich falsche Codes genannte habe und beide glichen die Codes der gekauften Karten ab. Als die Anruferin dann zufrieden war, gratulierte sie erneut zu dem Gewinn, der am folgenden Montag ausgehändigt würde.

Am Montag (08. November) verlangte die Betrügerin in einem weiteren Anruf Codes von Guthabenkarten im Wert von 3.000 Euro. Bei dem Angerufenen kamen Zweifel auf, er beendete das Telefonat, aber die Betrügerin gab nicht auf. Den nächsten Anruf der Täterin nahm der Sohn des Seniors entgegen, der im Gespräch die Betrugsmasche aufdeckte.

Da die raffinierten Telefonbetrüger weiterhin erfolgreich sind, warnt die Polizei abermals vor dieser Betrugsmasche. Eine telefonische Beratung ist bei der Polizei Höxter unter der Rufnummer 05271/962-0 möglich. /ell

POL-PB: Einbruch in Holzbaubetrieb
Lichtenau-Kleinenberg (ots)

(mb) An der Hauptstraße sind Einbrecher von Sonntag auf Montag in die Firmenräume einer Zimmerei eingedrungen.

Die Täter hebelten zwischen 16.00 Uhr und 06.30 Uhr an der Rückseite des älteren Gebäudes ein Garagentor auf und gelangten in die Firmenräume. Sie brachen einen Firmenbulli auf und entwendeten daraus Werkzeuge und Maschinen. Auch die Tür zum Büro wurde aufgebrochen. Hier suchten die Täter nach Wertsachen und entwendeten einen Möbeltresor. Aus der Firmenhalle wurde ein etwa 250 Kilogramm schweres Schweißgerät gestohlen. Die Täter müssen in unmittelbarer Tatortnähe ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute bereitgestellt haben.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen

POL-PB: Radfahrerin schwer verletzt
Bad Lippspringe (ots)

(mb) Auf der Schwimmbadstraße ist am Dienstag eine Radfahrerin angefahren und schwer verletzt worden.

Gegen 10.45 Uhr fuhr eine 69-jährige Mercedesfahrerin vom Parkplatz des Freibades Bad Lippspringe über den abgesenkten Bordstein auf die Schwimmbadstraße in Richtung Detmolder Straße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 57-jährigen Radfahrerin die auf der Triftstraße in Richtung Schützenweg fuhr. Das Auto kollidierte mit der Radlerin. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau und schlug mit dem ungeschützten Kopf auf. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden

POL-PB: Weißer Lieferwagen und Zeugen nach Fahrerflucht gesucht
Paderborn (ots)

(mb) Nach einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwoch letzter Woche (03.11.2021) auf der Ferdinandstraße ein Radfahrer (21) schwer verletzt wurde, ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht und sucht Zeugen.

Laut Angaben des 21-jährigen Radfahrers, war er am Unfalltag gegen 15:40 Uhr auf der Ferdinandstraße in Richtung Riemekestraße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Schulstraße fuhr ein weißer Kastenwagen vom rechten Fahrbahnrand aus an. Um nicht mit dem Transporter zusammenzustoßen, wich der Radler aus und bremste. Dabei flog er über seinen Fahrradlenker und stürzte auf die Straße. Der Kastenwagenfahrer stieg aus und sprach den verletzten Radfahrer an. Passanten kamen dem Verletzten zur Hilfe. Der mutmaßliche Unfallverursacher stieg wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. Der Mann war augenscheinlich Deutscher, 175 bis 180 cm groß und um 50 Jahre alt sein. Er war schlank und hatte wenig Haare. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen weißen, geschlossen Kastenwagen. Nach dem Unfall schob der Verletzte sein beschädigtes Fahrrad nach Hause. Abends suchte er wegen der Verletzungen ein Krankenhaus auf und musste bis Sonntag stationär behandelt werden. Am Montag schaltete der 21-Jährige die Polizei ein.

Die Polizei sucht jetzt Unfallzeugen sowie Hinweise auf den Kastenwagen und bittet auch die Ersthelfer, sich beim Verkehrskommissariat zu melden. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060

POL-PB: Vorfahrt missachtet - Drei Schwerverletzte bei Unfall im Aftetal
Büren-Hegensdorf (ots)

(mb) Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung L549/K34/Hauptstraße haben am Montag eine Seniorin und zwei Senioren schwere Verletzungen erlitten.

Ein 75-jähriger Mann fuhr gegen 17.30 Uhr mit einem Mitsubishi Space Star auf der L549 von Büren in Richtung Bad Wünnenberg. Auf der K34 näherte sich ein 90-jähriger Opel-Astra-Fahrer aus Richtung Weiberg der Kreuzung mit der L549. Der Senior hielt zunächst am Stop-Zeichen an und fuhr dann in Kreuzungsbereich ein. Dabei missachtete der Astrafahrer die Vorfahrt des Mitsubishifahrers. Der bremste und versuchte, nach links auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Der Space Star prallte frontal gegen die vordere rechte Seite des Opels. Beide Fahrer sowie die Beifahrerin im Opel erlitten schwere Verletzungen. Die 85-Jährige musste von Feuerwehr und Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit werden. An der Unfallstelle waren zwei Notärzte zur Versorgung der Verletzten im Einsatz. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten in Krankenhäuser nach Paderborn und Salzkotten gebracht. An den Autos entstanden wirtschaftliche Totalschäden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten wurden von der Feuerwehr beseitigt. Für etwa zwei Stunden war die Landesstraße in Höhe des Unfallorts gesperrt

POL-LIP: Kalletal. Vorfahrt missachtet.
Lippe (ots)

Am Montag (08.11.2021) wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Eine 81-Jährige fuhr mit ihrem Opel auf der Herforder Straße in Richtung Hohenhausen und übersah an der Kreuzung zur Lemgoer Straße einen vorfahrtberechtigten Audi. Die 28-jährige Fahrerin des Audi bremste, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Sie selbst, ihre 32-jährige Beifahrerin und die 81-Jährige wurden aufgrund leichter Verletzungen im Klinikum behandelt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden liegt bei rund 12 500 Euro

POL-LIP: Detmold. Bushaltestellenhäuschen beschädigt.
Lippe (ots)

Von Sonntag auf Montag (07./08.11.2021) schlugen Unbekannte zwei Scheiben an einem Bushaltestellenhäusen in der Humboldtstraße ein. Der Sachschaden wird auf etwa 1400 Euro beziffert. Zeugenhinweise zu der Sachbeschädigung übermitteln Sie bitte unter der 05222 98180 dem Kriminalkommissariat 5

POL-LIP: Lemgo. Einbruch in Werkstatt.
Lippe (ots)

Zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen (04.-08.11.2021) drangen Unbekannte in eine Autowerkstatt in der Grevenmarschstraße ein. Die Täter beschädigten eine Tür und stahlen mehrere Werkzeuge, unter anderem ein Schweißgerät und zwei Bremsrückstellwerkzeuge. Hinweise zum Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter der 05231 6090 entgegen

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner