9. Dezember 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 09.12.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Kreispolizeibehörde HX

POL-HX: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Kreispolizeibehörde Höxter
Geldautomaten-Sprengung: Täter vor Ort festgenommen
An dem Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.
Warburg (ots)

Ein Geldautomat in Warburg-Ossendorf ist am Donnerstag, 8. Dezember, gesprengt worden. Dank des schnellen Eingreifens der Polizei konnte einer der Täter vor Ort festgenommen werden.

Eine Anwohnerin meldete der Leitstelle der Polizei um 2.10 Uhr eine Sprengung an der Straße "Zum Warburger Tor". Während des Telefonates kam es noch zu einer zweiten Explosion.

Innerhalb kürzester Zeit waren Einsatzkräfte der Kreispolizeibehörde Höxter vor Ort. In diesem Moment flüchteten mehrere Täter aus dem durch die Detonationen schwer beschädigten Gebäude. Durch ihre schnelle Reaktion konnten Einsatzkräfte der Polizeiwache Warburg einen der Täter daran hindern, in ein bereitstehendes Fluchtfahrzeug zu steigen und ihn vor Ort festnehmen.

Ein mit drei weiteren Tätern besetzte Mercedes AMG konnte in Fahrtrichtung Warburg flüchten. Das Fluchtfahrzeug konnte im Zuge der weiteren Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

In Tatortnähe wurde ein weiterer Sprengsatz aufgefunden und durch Entschärfer der Bundespolizei abtransportiert und unschädlich gemacht.

Ob und in welcher Höhe Geld erbeutet wurde, ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden an dem Gebäude ist beträchtlich, auch umliegende Gebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenssumme muss noch genau beziffert werden.

Die angrenzende Ortsdurchfahrt B7 ist aufgrund von Trümmerteilen auf der Fahrbahn und zur weiteren Spurensicherung für den Durchfahrtsverkehr über mehrere Stunden gesperrt.

Bei dem festgenommen Täter handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um einen 28-Jährigen aus den Niederlanden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt, der Festgenommene wird dem Haftrichter vorgeführt. /nig

POL-HX: Bei Unfallflucht Zettel mit falscher Telefonnummer hinterlassen
Höxter (ots)

Bei Ermittlungen zu einer Unfallflucht in Höxter sucht die Polizei Zeugen. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 07.12.2022, zwischen 07:50 und 12:35 Uhr im Rohrweg, auf Höhe eines dortigen Kindergartens.

Eine 42-jährige Höxteranerin parkte ihren silbernen Volkswagen im angegebenen Zeitraum am Straßenrand des Rohrwegs. Als sie anschließend zu ihrem Pkw zurückkehrte, bemerkte sie, dass dieser im Bereich des vorderen linken Kotflügels und der Stoßstange beschädigt wurde. An ihrem Fahrzeug konnte sie einen handgeschriebenen Zettel mit einer Telefonnummer vorfinden, welche allerdings nicht vergeben ist.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Unfall gesehen oder kann Angaben zu dem Verursacher machen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Höxter nochmal darauf hin, dass es zur Feststellung der Personalien an der Unfallbeteiligung nicht ausreichend ist, einen Zettel am beschädigten Fahrzeug zu hinterlassen. Stattdessen ist es erforderlich eine zumutbare Zeit auf die Geschädigten des Unfalls zu warten oder unmittelbar die Polizei über den Unfall zu informieren und diesen polizeilich aufnehmen zu lassen. /buc

POL-PB: Weihnachtsmarkteinbrecher erwischt
Paderborn (ots)

(mb) In der Nacht zu Donnerstag hat die Polizei zwei Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht mehrerer Einbrüche in Weihnachtsmarkt-Stände stehen.

Einer Streife fielen gegen 01.30 Uhr zwei verdächtige Männer in der Westernstraße auf. Als die beiden den Streifenwagen erblickten, versuchte einer schnell etwas unter seiner Kleidung zu verstecken. Die Polizisten kontrollierten die beiden Männer (24/28). Bei ihrer Durchsuchung kamen mehrere Werkzeuge zum Vorschein. Am Kassenhäuschen des an der Ecke Liliengasse stehenden Kinderkarussells sowie zwei Imbissständen entdeckten die Polizisten frische Einbruchspuren, die mit den versteckten Werkzeugen korrespondierten. Einer der beiden polizeibekannten Männer war bereits letzte Woche in der Nähe einer aufgebrochenen Weihnachtsmarkhütte gesehen worden.

Die beiden Tatverdächtigen kamen ins Polizeigewahrsam und das mutmaßliche Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt. In ihren Vernehmungen machten die Männer keine Angaben. Gegen beide laufen jetzt Strafverfahren wegen des Verdachts mehrerer Einbrüche.

POL-PB: Fußgänger an Bushaltestelle angefahren
Paderborn (ots)

(mb) Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Mittwoch auf der Driburger Straße einen Fußgänger angefahren, der vor einem haltenden Bus über die Straße gehen wollte.

Gegen 19.40 Uhr fuhr ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Driburger Straße stadtauswärts. An der Haltestelle "Schulze-Delitzsch-Straße" stand ein Bus, aus dem Fahrgäste ausstiegen. Der junge Fahrer missachtete die durchgezogene Mittellinie und fuhr über die Gegenfahrbahn am Bus vorbei. Ein 23-jähriger Mann war aus dem Bus ausgestiegen und ging unmittelbar vor dem haltenden Bus über die Straße. Er wurde vom Außenspiegel des Mercedes getroffen und erlitt leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte zum ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

POL-PB: Einbruch in Kindergarten
Paderborn (ots)

(mb) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist am Bonifatiusweg ein Einbruch in einen Kindergarten verübt worden.

Die Täter kletterten über den Zaun der KiTa und brachen an der Rückseite des Gebäudes ein Fenster auf. Sie suchten in den Räumen nach Wertsachen und brachen Schranktüren auf. Aus dem Kindergarten wurden Tablet-Computer entwendet.

Wer verdächtige Personen gesehen hat wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

 

POL-PB: Auto mit Eisbrocken beworfen
Paderborn (ots)

(mb) Auf der B64 ist am Dienstag, 06.12.2022, ein Eisbrocken von einer Brücke auf ein fahrendes Auto geworfen worden. Das Fahrzeug wurde beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine 37-jährige Opel-Astra-Fahrerin fuhr gegen 15.10 Uhr auf der B64 von Paderborn in Richtung Bad Driburg. Zwischen der Anschlussstelle Warburger Straße und der Abfahrt Benhausen hat eine unbekannte Person von einer der Brücken, einen Eisbrocken auf das Auto geworfen. Der Pkw wurde im Frontbereich leicht beschädigt. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Tatverdächtig ist eine Person mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Mütze.

Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-PB: Mülltonnen im Riemeke in Brand gesetzt
Paderborn (ots)

(mb) In der Nacht zu Donnerstag brannten kurz nach Mitternacht an der Riemekestraße, Gronowskistraße und Balhorner Straße mehrere Müllbehälter. Die Polizei hat Strafanzeigen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung und Sachbeschädigung. Zeugen können bei der Aufklärung hilfreich sein.

Gegen 00.10 Uhr fuhr eine Polizeistreife auf der Riemekestraße stadteinwärts. In Höhe der Gronowskistraße entdeckten die Polizisten eine brennende Mülltonne. Sie zogen die Tonne aus dem Gefahrenbereich zwischen zwei Gebäuden und anderen Mülltonnen. Der Brand konnte mittels eigenem Feuerlöscher bekämpft werden. Die Feuerwehr löschte kurz mit Wasser nach.

Während der ersten Löscharbeiten wurde ein weiterer Brand an der Rückseite des Rewe-Marktes festgestellt. Aus einem Abrollcontainer für Papiermüll quoll Rauch. Auch hier löschte die Feuerwehr. Unmittelbar danach mussten die Wehrleute auf einem Grundstück zwischen Gronowskistraße und Balhornstraße zwei in Vollbrand stehende Müllcontainer löschen. Ein daneben stehender Pkw wurde durch Anwohner rechtzeitig weggefahren. Das Übergreifen des Brandes auf das Auto und die nahe gelegenen Wohngebäude konnte durch das rechtzeitig Eingreifen von Polizei und Feuerwehr verhindert werden.

Ein weiterer Mülltonnenbrand wurde von Anwohnern ein paar Häuser weiter auf der Balhornstraße gemeldet. Auch hier schritten Polizisten schnell ein und rollten eine Tonne sowie einen Müllcontainer von den Häusern weg. Die Tonne war schnell mittels Feuerlöscher gelöscht. Den Rollcontainer musste die Feuerwehr mit Wasser löschen. Auch ein Fahnenmast samt Fahne wurde durch den Brand beschädigt.

Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die kurz vor oder nach den Brandausbrüchen verdächtige Personen gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

POL-LIP: Bad Salzuflen. Eine Verletzte und ein beschädigtes Verkehrszeichen nach Unfall.
Lippe (ots)

Im Bereich der Ahmser Straße kam es am Mittwochnachmittag (07.12.2022) gegen 16:00 Uhr zu einem Unfall mit drei Beteiligen auf der Ahmser Straße. Eine 20-Jährige aus Hiddenhausen befuhr mit ihrem Skoda die Ahmser Straße und bog nach links in die Straße "Im Strüh" ab. Dabei kollidierte sie mit dem ihr entgegenkommenden Mercedes eines 48-Jährigen (ebenfalls aus Hiddenhausen), da sie den Abstand zu diesem offenbar falsch einschätzte. Durch den Zusammenstoß wurde der Skoda gegen einen Verkehrszeichenmast geschleudert, der abknickte. Der Mercedes und sein 48-jähriger Fahrer wurden gegen den Dacia eines 55-Jährigen aus Bad Salzuflen geschleudert, der sich im Gegenverkehr befand. Die 20-Jährige zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu. Skoda und Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 28.000 Euro

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide. Diebstahl aus Verkaufsraum einer Tankstelle.
Lippe (ots)

In der Bielefelder Straße in Pivitsheide war am Mittwochabend (07.12.2022) eine Tankstelle das Ziel von jungen Dieben. Gegen 18 Uhr betraten vier maskierte Unbekannte den Verkaufsraum, entwendeten eine Vielzahl von E-Zigaretten und ergriffen umgehend die Flucht. Der 51-jährige Inhaber der Tankstelle eilte den Unbekannten direkt nach. Es gelang ihm einen der Täter - einen 15-jährigen Jugendlichen aus Detmold - festzuhalten, bis die Polizei am Einsatzort eintraf. Der Wert der Beute kann noch nicht genau beziffert werden; einen Teil davon verloren die Täter auf ihrer Flucht in Richtung Oerlinghauser Straße und Weberstraße. Auch bei den drei Flüchtigen soll es sich nach Zeugenaussagen um Jugendliche handeln. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Das Kriminalkommissariat 6 bitte unter 05261 9330 um sachdienliche Hinweise zum Vorfall

POL-LIP: Schlangen. 26-Jährige überschlägt sich mit Auto.
Lippe (ots)

Am Mittwoch (07.12.2022) ereignete sich auf der B1 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 26-Jährige aus Bad Wünnenberg schwer verletzt wurde. Diese war gegen 13:55 Uhr mit ihrem VW in Richtung Paderborn unterwegs, als sie aus bisher ungeklärten Umständen nach rechts von der Fahrbahn ab kam. Die Fahrerin prallte gegen eine beginnende Leitplanke, wodurch ihr Wagen in die Luft katapultiert wurde, sich überschlug und anschließend auf dem Dach zum Stillstand kam. Ein Krankenwagen brachte die 26-Jährige zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro.

POL-LIP: Lage. Öffentlichkeitsfahndung nach Sachbeschädigung.
Lippe (ots)

Im Zeitraum 28.05. - 04.06.2022 beschädigten unbekannte jugendliche Tatverdächtige in Lage in der Unterführung an der Lemgoer Straße die dortige Beleuchtung und die dort angebrachte Überwachungskamera. Bei der Tatausführung konnten sie gefilmt werden. Die Polizei fahndet mit diesen Bildern nun nach richterlichem Beschluss in der Öffentlichkeit: https://polizei.nrw/fahndung/93423 Das Kriminalkommissariat 6 bittet unter der Rufnummer 05261 9330 um Zeugenhinweise: Wer kann Hinweise zu den gesuchten Jugendlichen geben?

POL-LIP: Lage. Straftat nach dem Tierschutzgesetz - Fahndung nach Unbekanntem.
Lippe (ots)

Am Abend des 07.06.2022 gelangte ein unbekannter Mann auf ein umzäuntes Ziegengehege am Jahnplatz in Lage. Der Tatverdächtige setzte sich auf eine Ziege und versuchte sie durch Stockschläge zum Laufen zu bewegen. Eine zweite anwesende Person nahm diese Tat mit dem Handy auf. Durch eine Fahndung in der Öffentlichkeit sucht das Kriminalkommissariat 6 nun mit diesen Aufnahmen nach Hinweisen: https://polizei.nrw/fahndung/93408 Der Mann ist ca. 1,70 - 1,80 m groß, ca. 16 - 20 Jahre alt, schlank, hat dunkle Haare und trug zur Tatzeit einen dunklen Trainingsanzug mit weißen seitlichen Streifen. Wer Angaben zum Unbekannten machen kann oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, meldet sich bitte telefonisch unter 05261 9330

POL-LIP: Detmold. Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt.
Lippe (ots)

Donnerstagmorgen (8.12.2022) wurde eine 19-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Bielefelder Straße von einem Fahrzeug angefahren und verletzt. Gegen 7 Uhr beabsichtigte die junge Frau bei "Grünlicht" von der Kissinger Straße aus in Richtung der Gutenbergstraße zu gehen. Dabei wurde sie von dem Mercedes einer 52-jährigen Frau aus Horn-Bad Meinberg erfasst, die von der Gutenbergstraße aus nach links in die Bielefelder Straße einbog. Die 19-Jährige aus Detmold musste zur Behandlung ihrer Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden. Der Sachschaden blieb gering. Wer den Unfall beobachtet hat, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat.

POL-LIP: Lügde. Diebe heben mit geklauter EC-Karte Geld ab - Fahndung mit Fotos aus Überwachungskamera.
Lippe (ots)

Einer 72-jährigen Frau aus Lügde wurde Mitte Juli dieses Jahres im Aldi Markt in Lügde die Geldbörse entwendet. Unmittelbar danach hoben die Täter mit den dabei erbeuteten Debitkarten einen vierstelligen Eurobetrag vom Konto der Geschädigten ab. Eine Täterin wurde dabei von der Überwachungskamera videografiert. Die Aufnahmen der Frau finden Sie in unserem Fahndungsportal: https://polizei.nrw/fahndung/93463

Wer kennt die abgebildete Person oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise dazu nimmt das Kriminalkommissariat in Lemgo unter der Rufnummer 05261 9330 entgegen.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Buddenberg Kunststoffe Stellenangebot

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner