10. August 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 10.08.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

SMS- und WhatsApp-Betrug - Mutter überweist mehrere tausend Euro, Versuchte Einbrüche in Apotheke und Reisebüro

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: SMS- und WhatsApp-Betrug - Mutter überweist mehrere tausend Euro
Kreis Paderborn (ots)

(mb) "Hi Mama, mein Handy ist kaputt, ich habe eine neue Nummer", diese SMS einer vermeintlichen Tochter wurde jetzt einer 59-Jährigen im Kreis Paderborn zum Verhängnis. Mit der fiesen Betrugsmasche über SMS und Messenger-Dienste wie WhatsApp sind Betrügerbanden derzeit sehr aktiv und finden immer wieder Opfer. Die Paderborner Polizei hat diese Kriminalitätsform jetzt mit in ihre Präventionskampagne "Geschockt am Telefon" aufgenommen.

Am Montag erhielt die 59-jährige Mutter zunächst die SMS mit dem eingangs erwähnen Wortlaut. Sie schöpfte keinen Verdacht und nahm an, die Nachricht stamme von ihrer Tochter. Die weitere Kommunikation lief dann weiter über WhatsApp. Noch am Montag bat die vermeintliche "Tochter" um die Überweisung von zwei Rechnungen. Als Begründung hieß es, dass wegen des Handydefekts das eigene Online-Banking nicht funktioniere. So überwies das Opfer die Rechnungsbeträge an die angegebenen Kontonummern. Einen Tag später kam eine erneute Bitte, eine Rechnung zu überweisen. Auch dieser Bitte kam die Mutter nach. Als am Mittwoch wieder eine Rechnung über WhatsApp einging, fragte die 59-Jährige mehrfach nach und rief die neue Nummer an. Allerdings meldete sich niemand - auch im Messenger kam keine Antwort mehr. Jetzt schöpfte die Frau verdacht und erstattete Anzeige bei der Polizei. Über 4.000 Euro hatte sie bereits überwiesen.

Die Betrüger versuchen ohne Unterlass, Opfer zu finden, und verschicken unzählige SMS an vermutlich illegal erworbene Handynummern. Den geschickt chattenden Betrügern gelingt es oft genug, auf diese Weise Geld auf ihre Konten zu scheffeln. In einem kurzen Video zeigt die Paderborner Polizei einen solchen kriminellen WhatsApp-Chatverlauf auf der eigenen Internetseite:https://paderborn.polizei.nrw/artikel/geschockt-am-telefon-auflegen Dazu kommen die Präventionstipps:

   - Nicht reagieren!
   - Kein Geld überweisen!
   - Die bisher bekannte Nummer anrufen!
   - Polizeiruf 110 anrufen!
Diese Variante des Betrugs am Telefon hat die Kreispolizeibehörde Paderborn aktuell mit in die laufende Kampagne "Geschockt am Telefon" aufgenommen. Darin warnt die Polizei vor Betrugsmaschen wie Enkeltrick oder falschen Polizisten und gibt viele Präventionshinweise. Zu jedem Unterthema gibt es Info-Material zum Ausdrucken oder weiterschicken. Zahlreiche Institutionen unterstützen die Kampagne, um möglichst viele Menschen zu erreichen und so den Tätern jede Chance auf Gewinne zu nehmen.

POL-PB: Nächtlicher Garagenbrand
Paderborn-Benhausen (ots)

(mb) Am späten Mittwochabend hat ein Brand in einer Garage am Eggeblick rund 40.000 Euro Sachschaden angerichtet. Verletzt wurde niemand.

Gegen 23.20 Uhr bemerkte eine Nachbarin das Feuer und weckte den Hausbesitzer. Die Feuerwehr wurde alarmiert und war schnell vor Ort. Die Bewohner der Doppelhaushälfte verließen das Haus, da Rauch aus der angebauten Garage auch in den Wohnbereich drang. Die Feuerwehr holte mehrere Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich und löschte den Brand. Die teils als Werkstatt eingerichtete Garage war völlig verrußt. Teile des Inventars wurden zerstört. Ein in der Garage stehender Mercedes wurde ebenfalls beschädigt. Als Brandursache wird die Selbstentzündung von Lithium-Ionen-Akkus vermutet. Die Ermittlungen der Kripo sind noch nicht abgeschlossen.

POL-LIP: Lage. Versuchte Einbrüche in Apotheke und Reisebüro.
Lippe (ots)

Am Mittwochmorgen (09.08.2023) wurde in der Langen Straße ein versuchter Einbruch in eine Apotheke entdeckt. Unbekannte betraten einen unverschlossenen Vorraum und versuchten von dort gewaltsam in die Apotheke einzudringen, indem sie Steine gegen die Eingangstür warfen. Ein weiterer versuchter Einbruch in der Langen Straße wurde der Polizei von einem Reisebüro gemeldet. Dort hatten die Täter versucht die Eingangstür aufzuhebeln, um sich Zugang zum Geschäft zu verschaffen. Ein Zusammenhang beider Taten, die sich vermutlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (08./09.08.2023) ereignet haben, kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, die Ermittlungen laufen. Wer Hinweise an das Kriminalkommissariat 2 geben kann, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090

POL-LIP: Lage. In Wohnwagen eingebrochen.
Lippe (ots)

Zwischen Dienstagvormittag und Mittwochmorgen (08./09.08.2023) drangen bislang Unbekannte über ein Fenster in einen Wohnwagen in der Breiten Straße ein. Sie durchwühlten den Innenraum des Wagens nach Beute, wurden jedoch anscheinend nicht fündig, da nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet wurde. Wer im angegebenen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Detmold-Hiddesen. Beschlagene Scheibe führt zu Verkehrsunfall.
Lippe (ots)

Mittwochmorgen (09.08.2023) gegen 6.45 Uhr kollidierte eine 21-jährige Autofahrerin mit einem parkenden Kia, da ihre Sicht nach eigenen Angaben durch eine beschlagene Frontscheibe eingeschränkt war. Die Detmolderin war mit ihrem Renault Twingo auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Hiddesen unterwegs, als sie den Unfall verursachte. Bei dem Zusammenstoß wurde sie leicht verletzt. Eine Zeugin hörte den Knall und kümmerte sich um die junge Frau. Beide Autos, an denen Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeit streute die Feuerwehr ab.

Die Polizei warnt: Ist die Autoscheibe beschlagen, wird eine Fahrt schnell zum Blindflug. Wischen Sie die Scheiben daher vor Fahrtantritt stets trocken, um eine Unfallgefahr zu vermeiden

POL-LIP: Lemgo. Fußgängerin beim Rückwärtsfahren erfasst.
Lippe (ots)

In der Echternstraße wurde am Mittwochmorgen (09.08.2023) eine Seniorin von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Ein 56-Jähriger aus Lemgo fuhr gegen 10 Uhr mit seinem VW Golf in Richtung "Slavertor". Da er die Einfahrt zu seinem Ziel verpasste, setzte er mit seinem Auto zurück und erfasste dabei eine 86-Jährige aus Lemgo, die in diesem Moment hinter ihm zu Fuß die Fahrbahn überquerte und durch den Zusammenstoß stürzte. Der Autofahrer rief den Rettungsdienst, der die Verletzte anschließend in ein Krankenhaus brachte

POL-LIP: Detmold-Heiligenkirchen. Versuchter Einbruch in Wohnung.
Lippe (ots)

Unbekannte Täter nutzten am Dienstagabend (08.08.2023) die Abwesenheit des Bewohners, um zu versuchen in eine Wohnung in der Straße Dehlenkamp einzubrechen. Sie betraten das Mehrfamilienhaus zwischen 18 und 22.40 Uhr, hebelten an der Wohnungstür und beschädigten ein Glaselement. Herein schafften sie es jedoch nicht. Zeugenhinweise zum versuchten Einbruch richten Sie bitte unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Blomberg-Istrup. Außenleuchte an Kirche beschädigt.
Lippe (ots)

In der Kirchstraße zerstörten bislang Unbekannte am Mittwoch (09.08.2023) zwischen 13 und 16 Uhr mit einer Dachlatte eine Außenleuchte im Eingangsbereich einer Kirche. Hinweise zur Sachbeschädigung nimmt das Kriminalkommissariat 5 unter der Rufnummer 05222 98180 entgegen

POL-LIP: Bad Salzuflen-Wüsten. Bargeld aus Einfamilienhaus gestohlen.
Lippe (ots)

Aus einem Einfamilienhaus im Stiftweg wurde am Mittwoch (09.08.2023) zwischen 13.45 und 15.10 Uhr etwas Bargeld gestohlen. Die unbekannten Täter verschafften sich möglicherweise über eine nicht verschlossene Terrassentür Zugang zum Haus. Mit ihrer Beute flüchteten sie durch ein Fenster in unbekannte Richtung vom Tatort. Das Kriminalkommissariat 2 bittet unter 05231 6090 um Hinweise zum Diebstahl.

Die Polizei rät: Verschließen Sie Ihre Haus- und Terrassentüren sowie Fenster immer - auch wenn Sie nur kurz weggehen, um sich vor einem Einbruch bzw. Diebstahl zu schützen. Gut gesicherte Türen oder Fenster aufzuhebeln, kostet die Täter Zeit und verursacht Lärm

POL-LIP: Bad Salzuflen. Audi A6 gestohlen.
Lippe (ots)

Ein weißer Audi A6 Avant wurde am Mittwochnachmittag (09.08.2023) von Unbekannten von einem Parkplatz in der Hoffmannstraße gestohlen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 13.30 und 16.30 Uhr. Am Audi, der einen Wert von ca. 17.000 Euro hat, waren zum Zeitpunkt des Diebstahls lippische Kennzeichen angebracht. Wer Angaben zum vermissten Auto machen kann, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 23.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Libori 2024 - Polizeipräsenz für ein sicheres Fest, Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen,Verkehrsunfall mit Wohnmobil

weiterlesen...
Polizeimeldungen vom 22.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raubüberfall, 15 Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner