13. Oktober 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 13.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Vermisstenmeldung mit Link zu den Fotos, Unfälle, Einbruch, Brände und Anzeigen

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

Polizeimeldungen v. 13.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Vermisstenmeldung mit Link zu den Fotos, Einbruch, Brände und Anzeigen 

POL-HX: Unfall unter Beteiligung eines Streifenwagens
Höxter (ots)

Auf der B 64 zwischen Höxter und Höxter-Godelheim hat sich am Mittwoch, 13. Oktober, ein Auffahrunfall mit insgesamt vier Fahrzeugen, darunter ein Streifenwagen, ereignet. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 12 Uhr war ein Honda in Richtung Godelheim unterwegs und wollte in Höhe der Freizeitanlage nach links abbiegen. Die Fahrerin musste verkehrsbedingt warten, zwei nachfolgende Autos bremsten daher ab. Ein sich dahinter befindender Streifenwagen fuhr auf den vor ihm fahrenden Mercedes auf, welcher dann auf einen VW Golf geschoben wurde, woraufhin der Golf mit dem Honda zusammen stieß.

Die beiden Insassen des Streifenwagens (23 und 24), der Golf-Fahrer (38) und die Beifahrerin (66) aus dem Mercedes verletzen sich bei dem Unfall. Mehrere Rettungswagen brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Die Honda-Fahrerin (60) und der Mercedes-Fahrer (70) blieben unverletzt.

Der Mercedes, der VW Golf und auch der Mercedes Vito der Polizei waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe der Unfallschäden an den Fahrzeugen wird von der Polizei auf insgesamt rund 40.000 Euro geschätzt.

Aufgrund des Unfalls leitete die Polizei den Verkehr auf der B 64 in Richtung Godelheim in Höxter an der Kreuzung Godelheimer Straße / Lütmarser Straße ab. Der Verkehr in Richtung Höxter wurde über die Freizeitanlage Godelheimer See umgeleitet.

Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen und aufnehmen. Für die Rettungsmaßnahmen, die Bergung der Fahrzeuge und die Unfallaufnahme war B 64 für insgesamt drei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. /ell

POL-PB: Vier Verletzte bei Unfall an Kreisgrenze
Altenbeken-Buke (ots)

(mb) Auf der B64 hat sich am Dienstag kurz vor der Kreisgrenze ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem vier Autoinsassen verletzt wurden.

Eine 59-jährige Opel-Corsa-Fahrerin fuhr gegen 18.55 Uhr auf der K18 (Stellberg) von Bad Driburg zur B64. Sie bog nach links auf die Bundesstraße ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines 56-jährigen VW-Passat-Fahrers, der in Richtung Höxter fuhr. Der Corsa prallte frontal gegen die rechte vordere Ecke des Passats. Beide Autos blieben schwer beschädigt auf der B64 liegen. Am Corsa entstand Totalschaden. Die Opelfahrerin, ihr Beifahrer (58) und ein im Fond sitzendes Mädchen (7) sowie der Passatfahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in Paderborner Krankenhäuser gebracht. Am Unfallort war neben Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehr eingesetzt, die ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen musste. Die B64 war im Bereich der Unfallstelle für knapp dreieinhalb Stunden gesperrt

POL-PB: Frontalzusammenstoß auf B1 - zwei Schwerverletzte
Paderborn (ots)

(mb) Bei einer Kollision zweier Autos im Begegnungsverkehr auf der B1 bei Paderborn-Marienloh sind am Mittwochmorgen eine junge Frau und ein Mann schwer verletzt worden.

Gegen 06.00 Uhr fuhr eine 20-jährige VW-Polo-Fahrerin auf der B1 von Bad Lippspringe in Richtung Paderborn. Im Bereich der Anschlussstelle Diebesweg geriet die junge Fahrerin aus Bielefeld nach links über die doppelt durchgezogene Mittellinie in den Gegenverkehr. Auf der Richtungsfahrbahn Bad Lippspringe kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden 60-jährigen Delbrücker, der ebenfalls einen VW Polo fuhr. Die Autos stießen seitlich frontal zusammen und schleuderten in der jeweiligen Fahrtrichtung weiter. Mit Totalschäden kamen die Autos fast 200 Meter auseinander auf der Straße zum Stillstand. Sowohl die Bielefelderin als auch der Delbrücker erlitten schwere Verletzungen. Sie mussten von der Feuerwehr aus den Autos befreit werden. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in Krankenhäuser. Der Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Mit Abschleppwagen wurden die Autos abtransportiert. Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten. Die B1 war zwischen Bad Lippspringe und Marienloh für rund zwei Stunden gesperrt. Es kam zu erheblichen Rückstaus. Im Stau auf der B1 in Richtung Paderborn ereignete sich gegen 06.30 Uhr ein Auffahrunfall. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

POL-PB: Anzeigen gegen Reinigungskolonne
Salzkotten (ots)

(mb) Nach mehreren besorgten Anrufen von Hausbesitzern hat die Polizei am Dienstag eine dubiose Reinigungskolonne gestoppt und das Trio angezeigt.

Am frühen Nachmittag meldeten sich kurz nacheinander besorgte Bürgerinnen und Bürger bei der Polizei. Bei den Hausbesitzern hatten englisch sprechende Personen angeklingelt, die an der Haustür Reinigungsarbeiten auf den Grundstücken anboten. Während eine Streife nach dem weißen Bulli der Männer fahndete, gab es erneute Anrufe aus der Papenbrede. Dort entdeckte die Streife den Kastenwagen und kontrollierte die drei irischen Wanderarbeiter (22/23/49). In ihrem Fahrzeug führten sie Reinigungsgeräte mit. Einer der Männer war bereits in einer anderen Stadt polizeilich aufgefallen. Erforderliche Erlaubnisse, wie eine Reisegewerbekarte, konnte keiner vorweisen. Die Polizei schaltete sofort das Ordnungsamt des Kreises Paderborn ein. Gegen das Trio wurden Sicherheitsleistungen festgelegt. Da die Männer die Summe nicht aufbringen konnten, stellte die Polizei den Peugeot-Transporter des Trios sicher. Die bislang bekannten Zeugen gaben an, dass die Reinigungsarbeiten sehr hartnäckig angeboten wurden. Soweit bekannt, hatte sich niemand auf die Angebote der Kolonne eingelassen.

POL-LIP: Leopoldshöhe-Asemissen. Einbruch in Friseursalon.
Lippe (ots)

Unbekannte brachen von Montag auf Dienstag in einen Friseursalon in der Hauptstraße ein. Vermutlich nutzten sie ein auf Kipp stehendes Fenster, um ins Gebäude zu gelangen. Die Täter stahlen zwei Geldkassetten mit etwas Bargeld. Hinweise zum Einbruch richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 05231 6090.

POL-LIP: Lage. Mobile Toilette brennt.
Lippe (ots)

Am Montag brannte gegen 17 Uhr eine mobile Toilette am Jahnplatz und wurde dabei völlig zerstört. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Brandursache und zu möglichen Verursachern unter der 05231 6090.

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide. Kinder zündelten in leerstehendem Gebäude.
Lippe (ots)

Dienstagnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in der Augustdorfer Straße gerufen. Aus einem leerstehenden Gebäude kam dichter Qualm. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig. Kinder hatten in dem Haus gezündelt und das Feuer verursacht. Die weiteren Ermittlungen laufen. Da das Gebäude abgerissen werden soll, kann der Sachschaden nicht genau beziffert werden.

POL-LIP: Detmold/Osnabrück. 16-Jährige vermisst.
Lippe (ots)

Seit Montag (11.10.2021) wird eine 16-jährige Detmolderin vermisst. Zuletzt wurde Julia-Lena K. am Montag um 18:00 Uhr in der Straße Weiße Brede gesehen. Möglicherweise hält sie sich inzwischen in Osnabrück auf, wo sie eine auf der Straße lebende Freundin besuchen wollte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sie Kontakt zur Betäubungsmittelszene sucht.

Die Polizei bittet Medien und Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach der Vermissten. Julia-Lena K. ist etwa 1,65 m groß, schlank, hat braune Augen und braune Haare (eine Seite dunkelbraun, die andere in diversen Brauntönen gefärbt) und auffällige blaue Gelnägel. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie einen langen schwarzen Hoodie mit dem pinken Schriftzug "Karl Kani", einen schwarzen Anglerhut mit einem gleichlautenden weißen Schriftzug, schwarze Kniestrümpfe und schwarze Schuhe mit grober Sohle. Fotos der Vermissten finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW auf: https://polizei.nrw/fahndungen/vermisste/detmold-vermisste-jugendliche

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort der 16-Jährigen machen kann, informiert bitte das Kriminalkommissariat 1 telefonisch unter 05231 6090 oder jede andere Polizeidienststelle

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Gräflicher Park Health & Balance Resort kooperiert mit Fernsehkoch Frank Rosin
Aktuell

Vegetarische und vegane Produkte von „Green Rosin” erweitern Speisenangebot

weiterlesen...
Paderborn Fürstenweg bekommt Radfahrstreifen
News aus dem Kreis Paderborn

Arbeiten beginnen am Dienstag in Paderborn

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Polizeimeldungen v. 21.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Einbruch, Unfälle und Zwischenbilanz zum Sturmtief Ignaz

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Wanderarbeiter nötigen Polizisten, Einbrüche, Brandstiftung und weitere Meldungen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner