14. Februar 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 14.02.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Drei Wohnungseinbrüche in wenigen Stunden, Zeugen nach Überfall auf Geldboten gesucht

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Drei Wohnungseinbrüche in wenigen Stunden
Warburg / Borgentreich (ots)

Drei Einbrüche innerhalb weniger Stunden wurden bei der Polizei Höxter zur Anzeige gebracht. Alle drei Taten ereigneten sich am Montag, 13. Februar.

Zunächst versuchten unbekannte Täter, in ein Haus am Lindenweg in Warburg einzudringen. Sie machten sich an einem Fenster zu schaffen und verursachten Sachschaden. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen aber nichts. Der mögliche Zeitraum des versuchten Wohnungseinbruchs liegt zwischen 13 Uhr und 19 Uhr.

Zwischen 18 und 20 Uhr verschafften sich in Borgentreich-Lütgenender unbekannte Täter in der Abwesenheit der Bewohner Zugang zu einem Einfamilienhaus am Ahornweg. Sie durchsuchten mehrere Räume und Schränke, entwendeten Bargeld sowie eine Winterjacke und konnten unerkannt entkommen.

In der kurzen Zeitspanne zwischen 19.20 Uhr und 20.15 Uhr waren unbekannte Diebe in Borgentreich-Natzungen ein Wohnhaus am Prozessionsweg eingedrungen. Die Täter durchsuchten das gesamte erste Obergeschoss des Hauses. Es wurden Bargeld und Schmuck entwendet.

In allen Fällen sucht die Kriminalpolizei nach möglichen Zeugen, die zu den fraglichen Zeiten auffällige Personen oder Fahrzeuge in der jeweiligen Umgebung beobachtet haben. Hinweise bitte an die Telefonnummer 05271/962-0. /nig

POL-PB: Einbruch in Friseursalon
Paderborn (ots)

(md) Unbekannte brachen am Wochenende in einen Friseursalon an der Borchener Straße in Paderborn ein und stahlen den Inhalt der Ladenkasse.

Zwischen Sonntag, 12.02.2023, 21:00 Uhr und Montag, 13.02.2023, 08:30 Uhr verschafften sich der oder die Täter offensichtlich durch ein Fenster Zutritt zu dem Ladenlokal, stahlen den Inhalt der Ladenkasse und flohen in unbekannte Richtung. Die Inhaberin des Ladens bemerkte den Einbruch am Montagmorgen.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte über die 05251 306-0.

POL-PB: Fünf Katalysatoren gestohlen
Paderborn (ots)

(mh) Unbekannte Täter haben auf dem Parkplatz eines Autohauses an der Friedrich-List-Straße in Paderborn fünf Katalysatoren von dort abgestellten Autos gestohlen. Die Tat ereignete sich im Zeitraum von Freitag, 10. Februar, 17.00 Uhr, bis Montag, 13. Februar, 08.30 Uhr. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich über die Rufnummer 05251 306-0 bei der Polizei zu melden.

POL-PB: Katalysator gestohlen
Bad Lippspringe (ots)

(mh) Unbekannte Täter haben an der Mühlenflößstraße in Bad Lippspringe den Katalysator eines Daimler Chryslers gestohlen. Das Fahrzeug war in der Zeit von Freitag, 10. Februar, 15.15 Uhr, bis Montag, 13. Februar, 10.00 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die verdächtige Personen an dem Fahrzeug gesehen haben, sich über die Rufnummer 05251 306-0 zu melden.

POL-PB: Tiefstehende Sonne verursacht Verkehrsunfälle
Paderborn (ots)

(mh) Vermutlich die tiefstehende Sonne hat am späten Montagnachmittag in Paderborn zu zwei Verkehrsunfällen geführt. Drei Personen zogen sich leichte, ein vierjähriges Mädchen schwere Verletzungen zu.

Das Kind stand gegen 16.15 Uhr gemeinsam mit ihrer Mutter an einer Fußgängerampel im Kreuzungsbereich der Detmolder Straße mit dem Pfälzer Weg und der Arminiusstraße. Als die Ampel grün zeigte, überquerte das Mädchen die Straße als Erste und wurde dabei von einem Audi A3 erfasst, der von der Arminiusstraße nach links stadteinwärts auf die Detmolder Straße eingebogen war. Laut Angaben des 23-jährigen Fahrers habe ihn die zu dem Zeitpunkt tiefstehende Sonne geblendet, so dass er die Fußgänger nicht wahrgenommen habe. Die Polizei stellte fest, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt. Das vierjährige Mädchen wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Die tiefstehende Sonne ist vermutlich auch der Grund für einen weiteren Verkehrsunfall auf der B64 etwa eine Stunde später. Die 50-jährige Fahrerin eines VW Golfs war gegen 17.15 Uhr aus Bad Driburg kommend in Richtung B1 unterwegs. Auf der Talbrücke "Krumme Grund" verlangsamte der vor ihr fahrende Ford C-Max, in dem ein 58-Jähriger und eine 67-jährige Beifahrerin saßen, seine Geschwindigkeit wegen der schlechten Sichtverhältnisse. Dies erkannte die 50-Jährige zu spät und fuhr auf den Ford auf. Beide Autos kamen 25 Meter nach dem Aufprall zum Stehen. Die drei Fahrzeuginsassen wurden leichtverletzt durch Rettungswagen in Paderborner Krankenhäuser gebracht.

Der Golf und der Ford mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 16.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen, war die an dieser Stelle einspurige B64 zwischen dem Georg-Marschall-Ring und der Ausfahrt zur B68/Warburger Straße komplett gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr ab.

Die Polizei Paderborn rät Verkehrsteilnehmern aufgrund der zu dieser Jahreszeit tiefstehenden Sonne mit ausreichend Sicherheitsabstand und vorausschauend zu fahren. Dazu sollte das Tempo reduziert und die Windschutzscheibe sauber gehalten werden, um irritierende Lichtreflektionen zu verhindern.

POL-PB: Zeugin nach Unfallflucht gesucht
Büren (ots)

(mh) Nach einem Verkehrsunfall mit Flucht auf der Eickhoffer Straße in Büren sucht die Polizei Paderborn nach Zeugen. Ein 44-jähriger Mann hatte am Mittwoch, 8. Februar, einen Audi TT gegen 08.00 Uhr auf einer gekennzeichneten Parkfläche neben der Straße abgestellt. Als er gegen 11.00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, teilte ihm eine Zeugin mit, dass ein älterer Autofahrer beim Versuch hinter ihm ein- und dann wieder auszuparken gegen den Audi gefahren sei.

Bei dem Auto soll es sich um ein helles Fahrzeug gehandelt haben. Der ältere Mann habe sich im Anschluss von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Audi war am linken Fahrzeugheck im Bereich der Radabdeckung beschädigt. Dementsprechend dürften beim Unfallverursacher Schäden an der rechten Fahrzeugfront vorliegen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die etwas zum Unfallgeschehen sagen können, sich über die 05251 306-0 zu melden. Dies gilt besonders für die Frau, die den 44-jährigen Mann auf den Schaden an dem Audi hingewiesen hat.

POL-PB: Zeugen nach Überfall auf Geldboten gesucht
Hövelhof (ots)

(mh) Nach einem Raubüberfall auf einen Geldboten an der Allee in Hövelhof sucht die Polizei Paderborn nach Zeugen.

Ein 20-jähriger Angestellter wollte am Montagabend gegen 23.05 Uhr Tageseinnahmen in einer Tasche zu einer Bank bringen. Er ließ sich dazu von einer 19-Jährigen in einem Toyota Yaris zur Filiale der Bank fahren. Während die Frau im Auto auf dem Parkplatz wartete, ging der Mann mit der Tasche zum Eingangsbereich. Bevor er die Bank betreten konnte, wurde er von zwei Personen, die aus Richtung der Schützenstraße zu ihm gelaufen sein sollen, attackiert und geschlagen. Der Mann fiel zu Boden und die Täter flüchteten zu Fuß mit der Beute in Richtung Sennestraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Beide Täter wurden als männlich beschrieben. Der Erste soll schwarze Jeans, eine schwarze Winterjacke und eine Sturmmaske getragen haben und etwa 1.80 Meter groß sein. Täter Zwei war ebenfalls mit einer Sturmmaske bekleidet. Er soll etwa 1,90 Meter groß gewesen sein. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den verdächtigen Personen oder einem möglichen Fluchtfahrzeug geben können, sich über die Rufnummer 05251 306-0 zu melden.

POL-LIP: Blomberg. Einbruch in Gebäude von Feriendorf.
Lippe (ots)

Im Zeitraum 08. - 13.02.2023 brachen bislang Unbekannte in ein Gebäude des Feriendorfes in der Straße "Ulmenallee" ein. Sie beschädigten eine Fensterscheibe, um sich gewaltsam Zugang zu verschaffen. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Das Kriminalkommissariat 2 bittet telefonisch unter 05231 6090 um Hinweise von möglichen Zeuginnen oder Zeugen.

POL-LIP: Oerlinghausen. Katalysator gestohlen.
Lippe (ots)

In der Nacht von Sonntag auf Montag (12./13.02.2023) schlugen unbekannte Diebe auf dem öffentlichen Parkplatz in der Straße "Unter der Howe" zu. Dort stellte ein Mann seinen grauen Opel Vectra am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr ab. Als er sein Auto am frühen Montagmorgen gegen 1.30 Uhr startete, bemerkte er, dass der Katalysator seines Opels entwendet wurde. Zeugenhinweise zum Diebstahl richten Sie bitte unter der Rufnummer 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Lemgo. Auffahrunfall durch kurze Unachtsamkeit.
Lippe (ots)

Auf der Herforder Straße ereignete sich im regen Feierabendverkehr am Montagnachmittag (13.02.2023) ein Auffahrunfall. Eine 38-Jährige aus Porta Westfalica fuhr gegen 17 Uhr mit ihrem Opel Astra in Richtung Bad Salzuflen. Nach eigenen Angaben führte ein kurzer Moment der Unachtsamkeit dazu, dass sie auf den ihr voraus fahrenden Tesla eines 46-jährigen Bad Salzuflers auffuhr. Der Mann wurde durch den Aufprall leicht verletzt, ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 1700 Euro

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg-Bad Meinberg. Von Straße abgekommen und im Graben gelandet.
Lippe (ots)

Weil er vermutlich kurz am Steuer eingeschlafen war, kam ein 62-Jähriger aus Horn-Bad Meinberg am Montagmorgen (13.02.2023) von der Bahnhofstraße in Bad Meinberg ab. Der Mann war gegen 6.30 Uhr mit seinem VW Tiguan in Richtung Horn unterwegs, als er kurz vor der Einmündung "Ackhöfe" die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in einem Graben landete. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Führerschein wurde vorerst sichergestellt. Der VW, an dem ein Schaden von etwa 4000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden.

POL-LIP: Blomberg. Auto landet auf dem Dach.
Lippe (ots)

Auf der Straße "Holstenhöfen" kam es am frühen Sonntagmorgen (12.02.2023) zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige Bielefelderin leicht verletzt wurde. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar: Vermutlich war die junge Frau mit ihrem Renault Twingo nachts auf der Straße in Richtung "Rote Kuhle" unterwegs, als sie gegen 1:55 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und der Wagen aufs Fahrzeugdach schleuderte. Noch ist nicht eindeutig klar, ob sich zu diesem Zeitpunkt noch andere Personen im Renault befanden und nach dem Unfall flüchteten. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dazu dauern an. Da die 21-Jährige Alkohol konsumiert hatte, wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Das Auto, an dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufenen Kraftstoff, der in das Erdreich sickerte. Wer Angaben zum Unfall oder möglichen anderen beteiligten Personen geben kann, meldet sich bitte unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

PM BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Höxter
Aus den Parteien - Politik

Bürgerbegehren für Nationalpark Egge erreicht Quorum

weiterlesen...
Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 23.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Unfall zwischen Pkw und Fußgänger, Graues Auto fährt 92-Jährige an und flüchtet, Einbruch in Bäckerei, Polizeiliche Geschwindigkeitsmessungen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 22.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Gemeinsame Pressemitteilung - Elf Durchsuchungen in mehreren Städten, 23-Jähriger zerstört Scheiben in einem Bus und greift Polizisten an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner