15. August 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 15.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall, Wespe unterm Hemd: 20.000 Euro Schaden, Fahndung

POL-HX: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

POL-HX: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Höxter (ots)
Bei einem Verkehrsunfall bei Höxter sind fünf Menschen verletzt worden. Drei von ihnen mussten stationär im Krankenhaus verbleiben.

Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem schwarzen BMW die K45 aus Lüchtringen kommend in Fahrtrichtung B64 und wollte an der Ampelkreuzung nach links stadteinwärts abbiegen.

Hierbei achtete er nicht auf einen aus Richtung Höxter kommenden BMW, der mit drei Personen besetzt war. Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb, ein gelbes Blinklicht wies auf die Vorfahrtsregelung und maßgebliche Beschilderung hin. Der 39-jährige bog dennoch in den Kreuzungsbereich ein, worauf es zum Zusammenstoß kam. Der 39-Jährige sowie dessen Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die 24-jährige Fahrerin des anderen BMW sowie die Beifahrerin konnten das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung verlassen konnten. Die Mitfahrerin, welche auf der Rückbank saß, wurde jedoch schwer verletzt und in ein Krankenhaus transportiert, wo sie stationär verblieb. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe liegt bei rund 25.000EUR. Der Kreuzungsbereich war während der Bergung und Unfallaufnahme für rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. /nig

POL-HX: Wespe unterm Hemd: 20.000 Euro Schaden
Brakel (ots)

POL-HX: Wespe unterm Hemd: 20.000 Euro Schaden Brakel (ots)

 

POL-HX: Wespe unterm Hemd: 20.000 Euro Schaden Brakel (ots)

Kleines Insekt, großer Schaden: Ein zerstörter BMW X5, eine deformierte Leitplanke, immerhin keine Verletzten. Das ist die Bilanz eines ungewöhnlichen Unfalls, der sich am Freitag, 12. August, auf der L863 zwischen Beverungen-Tietelsen und Brakel-Erkeln ereignet hat.

Nach Angaben des Fahrers habe sich gegen ein 10.35 Uhr eine Wespe unter seinem Hemd verfangen. Bei dem Versuch, das stechende Insekt irgendwie loszuwerden, habe der 33-Jährige aus dem Kreis Paderborn das Lenkrad verrissen und sei dann mit seinem Wagen praktisch ungebremst in die Leitplanke geprallt.

Die Front des schwarzen BMW X5 wurde dadurch erheblich beschädigt, der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Der durch Airbags geschützte Fahrer konnte unverletzt aussteigen, über den Verbleib der Wespe ist nichts bekannt.

Im Übrigen hat die eingedrückte Leitplanke jetzt eine deutliche zwei Meter lange "Wespentaille". Der Schaden hier: Rund 1.000 Euro. /nig

POL-HX: Verfolgungsfahrt
Höxter (ots)

Am Freitag Abend, gegen 22.40 Uhr, wurde der Polizei Höxter ein unsicher fahrender Pkw auf der B 64 in Höxter gemeldet. Ein Streifenwagen der Polizei Höxter konnte den Pkw aufnehmen und Anhaltezeichen geben. Der Pkw-Fahrer missachtete die Anhaltezeichen und fuhr über die B 64 weiter in Richtung Holzminden. In der Innenstadt von Holzminden hielt der Pkw schließlich an, Fahrer und Beifahrerin wurden einer Kontrolle unterzogen. Ein Streifenwagen der Polizei Holzminden unterstützte bei der Kontrolle ebenfalls. Es wurden zwei Anzeigen wegen Verkehrsdelikten gefertigt.

POL-PB: Pedelec-Fahrer gestürzt
 
 33129 Delbrück (ots), Samstag, 13.08.2022, 00:43 Uhr, 33129 Delbrück-Ostenland, Mühlensenner Straße,

Ein 56-jähriger Pedelec-Fahrer befuhr in der Nacht zu Samstag den Radweg entlang der Mühlensenner Straße. Hier kam er nach links vom Radweg ab und stürzte in den Graben. Dabei verletzte sich der Fahrer und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht bestand, dass der 56-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet

POL-PB: Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer
33100 Paderborn (ots), Samstag, 13.08.2022, 04:07 Uhr,

33100 Paderborn-Benhausen, Bad Lippspringer Straße,

Ein 16-jähriger Fahrradfahrer befuhr einen Wirtschaftsweg entlang der Bahngleise im Bereich der Bad Lippspringer Straße. In einer Rechtskurve fuhr er geradeaus und stürzte eine Böschung hinunter. Dabei verletzte sich der 16-Jährige schwer und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Da der Radfahrer offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet

POL-PB: Tagsüber in Souterrain-Wohnung eingebrochen
Paderborn-Sande (ots)

(mb) Am Samstag ist am Rosmarinweg ein Wohnungseinbruch verübt worden.

Der Bewohner einer Souterrainwohnung hatte das Haus zwischen 11.30 Uhr bis 16.30 Uhr verlassen. Bei seiner Rückkehr stellte er fest, dass im rückwärtigen Bereich des Hauses ein Fenster aufgebrochen worden war. Die Wohnung war nach Wertsachen durchsucht worden. Der oder die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-PB: Acht Radler am Wochenende bei Verkehrsunfällen verletzt
Kreis Paderborn (ots)

(mb) Drei Schwerverletzte und fünf Leichtverletzte sind die Bilanz von acht Fahrradunfällen im Kreis Paderborn vom Wochenende.

Wie bereits berichtet (Polizeiberichte vom 13.08.2022) stürzten in der Nacht zu Samstag ein 56-jähriger Pedelec-Fahrer bei Delbrück- Ostenland und ein 16-Jähriger Radfahrer bei Paderborn Benhausen. Währen der der Erwachsene leichte Verletzungen erlitt, zog sich der Jugendliche schwere Verletzungen zu.

Am Samstag gegen 11.15 fuhr ein 74-jähriger Radfahrer in Delbrück von der Westenholzer Straße in den Kreisverkehr Höhe Langestraße. Aus der Langestraße bog ein Golffahrer (84) in den Kreisverkehr ein. Der Radler musste ausweichen und bremsen. Er stürzte verletzte sich leicht.

Um 12.45 Uhr nutzte ein 13-Jähriger mit einem Elektrofahrrad den Radweg Auf der Lieth in Paderborn in Richtung Driburger Straße. Er stürzte ohne Fremdbeteiligung in Höhe Vinsebecker Weg und verletzte sich dabei schwer. Mit einem Rettungswagen kam der Junge ins Krankenhaus.

Am Sonntag um 11.15 Uhr stürzte ein 54-jähriger Radler auf der Haarener Straße in Borchen beim Bremsen über den Lenker. Er verletzte sich leicht und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankhaus.

Eine 22-jährige Pedelec-Fahrerin kam um 12.50 Uhr auf einer Gefällstrecke an der B 480 von Bad Wünnenberg in Richtung Alme zu Fall. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Brilon gebracht.

Auf der Haarener Straße in Borchen kam es um 15.15 Uhr erneut zum Alleinunfall mit einem Fahrrad. Eine 40-jährige Radfahrerin wollte über einen abgesenkten Bordstein auf den Gehweg fahren. An der Bordsteinkante rutschte ihr Cross-Bike weg und sie stürzte. Die leicht verletzte Frau musste zur Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn.

In Delbrück war ein 12-Jähriger gegen 20.50 Uhr auf der Herderstraße unterwegs. Als seine Fahrradkette absprang, stürzte der Junge über den Lenker und fiel auf den Asphalt. Leicht verletzt kam er in ein Paderborner Krankenhaus.

Fahrradhelme hatten nur zwei der verunglückten Radlerinnen und Radler genutzt. Beide blieben leicht verletzt und konnten die Hospitäler nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

POL-PB: Tatverdächtiger und Zeugen nach Schlägereien gesucht
Paderborn (ots)

(mb) Nach zwei kurz nacheinander in der Innenstadt verübten Körperverletzungsdelikten sucht die Polizei einen Tatverdächtigen sowie weitere Zeugen. Ein Geschädigter liegt mit schwere Verletzungen im Krankenhaus.

Am frühen Sonntagmorgen beobachteten Zeugen gegen 04.50 Uhr eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am Rathausplatz. Nach einem Faustschlag gegen den Kopf ging ein Mann zu Boden und blieb regungslos liegen. Der Täter ergriff die Flucht. Mehrere Passanten leisteten dem bewusstlosen 40-jährigen Schwerverletzten erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst sowie die Polizei. Der Verletzte kam ins Krankenhaus und wird dort wegen einer schweren Kopfverletzung stationär behandelt.

Nur fünf Minuten nach dieser Schlägerei wurde eine weitere aus der Marienstraße gemeldet. Laut Zeugen hatte ein 37-jähriger Mann vor einem Lokal randaliert und sei dann mit drei Personen in Streit geraten. Aus dieser Gruppe schlug ein Mann den 37-Jährigen mit einem Faustschlag gegen den Kopf nieder. Dann entfernte sich das Trio. Das Opfer erlitt in diesem Fall leichte Verletzungen und musste nicht ins Krankenhaus.

Die Kripo vermutet, dass es sich in beiden Fällen um den gleichen Tatverdächtigen handelt. Der mutmaßliche Täter wird als sehr groß, 1,90 bis 2,00 Meter, und kräftig beschrieben. Er soll russischen Akzent gesprochen haben, hatte dunkle Haare und trug ein schwarzes T-Shirt.

Die Polizei sucht weitere Zeugen und Hinweise auf Tatverdächtige. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

POL-LIP: Augustdorf - Verkehrsunfall mit verletztem Kind
Lippe (ots)

Am Freitag, 12.08.2022 parkt ein 58-jähriger gegen 15:15 Uhr in Augustdorf, Pivitsheider Straße seinen Pkw entgegen der Fahrtrichtung in einer Parklücke. Als er die Fahrertür öffnet, übersieht er ein 7-jähriges Kind, welches mit seinem Fahrrad gegen die Autotür fährt und dadurch zu Fall kommt. Glücklicherweise verletzt sich der 7-jährige Radfahrer dabei nur leicht an der Schulter.

POL-LIP: Detmold - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin
Lippe (ots)

Am Samstag, 13.08.2022 gerät eine 41-jährige Fußgängerin an der Hornschen Straße auf Höhe der Langen Straße seitlich gegen einen Pkw, der von einer 35-jährigen Fahrzeugführerin in Fahrtrichtung Remmighausen gefahren wird. Die Fußgängerin kommt dadurch zu Fall und verletzt sich so schwer am Kopf, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen werden muss.

POL-LIP: Lage. Zwei Mädchen vermisst.
Lippe (ots)

Seit vergangenem Donnerstag (11. August) werden zwei Mädchen aus Lage vermisst. Evelina Z. (15 Jahre) und Chantall H. (16 Jahre) sind vermutlich gemeinsam unterwegs. Evelina ist 1,55 m groß, schlank, hat schulterlanges, braunes Haar und blaue Augen. Zuletzt war sie schwarz gekleidet und trug weiße Schuhe. Chantall ist 1,64 m groß, schlank, hat lange braune Haare und blaue Augen. Sie trug zuletzt eine schwarze Jogginghose mit pinken Streifen sowie ein Jogging-Shirt. Bilder von den Mädchen finden Sie auf unserem Fahndungsportal: Evelina: https://polizei.nrw/fahndung/85313, ,Chantall: https://polizei.nrw/fahndung/85309 Wer Angaben zum Aufenthaltsort der beiden Mädchen machen kann, meldet sich bitte unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 1 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

 

POL-LIP: Bad Salzuflen. Einbruch in Freibad.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (13.-14. August 2022) in das Bega Bad am Begakamp ein. Die Täter brachen eine Tür und ein Fenster auf. Sie verschafften sich Zugang zu den Büros sowie zu dem Kassenhäuschen. Darin knackten die Einbrecher einen Kassenautomaten auf. Wieviel Bargeld ihnen dabei in die Hände fiel, steht noch nicht fest. Ihre Beobachtungen dazu teilen Sie bitte dem Kriminalkommissariat 2 mit; Telefon 05231 6090

POL-LIP: Blomberg. 10 Katalysatoren geklaut.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte verschafften sich in der Nacht von Freitag auf Samstag (12.-13. August 2022) gewaltsam Zugang zu dem Betriebsgelände einer Firma für Fahrzeugverwertung in der Industriestraße. Die Täter trennten die Katalysatoren von 10 dort abgestellten Fahrzeugen ab und verschwanden mit dem Diebesgut im Wert von etwa 10.000 Euro. Wer in der Nacht Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Blomberg. Mobiltelefon und Kleingeld gestohlen.
Lippe (ots)

Unbekannte drangen zwischen Freitagabend und Samstagmittag (12.-13. August 2022) in einen in der Nacke-Erich-Straße geparkten Wagen ein. Der Besitzer hatte seinen VW Passat in der Hofzufahrt geparkt. Wie die Täter den Wagen öffnen konnten, steht noch nicht fest. Sie klauten ein Mobiltelefon der Marke "Samsung" und etwas Kleingeld. Ihre Beobachtungen dazu richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 unter 05231 6090.

POL-LIP: Detmold. Unbekannter schlägt 32-jährigen Mann.
Lippe (ots)

Samstagabend (13. August 2022) schlug ein bislang Unbekannter einen 32-jährigen Mann aus Detmold, der sich auf dem Schulgelände der Geschwister-Scholl-Schule an der Sprottauer Straße aufgehalten hatte. Nach Angaben des Opfers hatte er dort gegen 23:45 Uhr alleine Alkohol getrunken, als eine Gruppe von drei Männern auf ihn zugegangen sei. Ohne Grund hätte einer der Männer auf den 32-Jährigen eingeschlagen. Beschreiben konnte der Detmolder die Angreifer nicht. Der 32-Jährige musste zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum gefahren werden. Hinweise zu der Körperverletzung nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter 05222 98180 entgegen

POL-LIP: Kreis Lippe/Detmold. Telefonische Erreichbarkeit der Kreispolizeibehörde Lippe gestört.
Lippe (ots)

Die Amtsleitung der Polizei Lippe ist am heutigen Tag (15. August 2022) gestört. Unter der 05231 609 - 0 erreicht man die Polizei zurzeit nicht. Das betrifft auch die Durchwahlen, die der "609" folgen. Der Telefonanbieter der lippischen Polizei hat technische Probleme mit seinen Servern. Man arbeitet an der Störungsbeseitigung. Die Polizei Lippe hat keinen Einfluss auf die Dauer des Ausfalls. Die Leitung des Notrufs ist hiervon nicht betroffen und funktioniert einwandfrei. In dringenden Fällen wählen Sie bitte die 110. Angelegenheiten, die nicht der sofortigen Bearbeitung bedürfen, melden Sie bitte später oder einer Polizeidienststelle in Ihrer Nähe. Es folgt eine Mitteilung, sobald die Amtsleitung wieder funktioniert

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
POL-HX: Radfahrerin erliegt schweren Verletzungen
Polizeimeldungen

Die Frau war mit ihrem Pedelec ohne vorherige Kollision gestürzt

weiterlesen...
POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
Polizeimeldungen

Renitente Frau aus Willebadessen sorgt für Polizeieinsatz in Altenbeken

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner