16. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 16.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Verkehrsunfallflucht, Betrügereien, Unfälle, Einbrüche und mehr

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Verkehrsunfallflucht mit einer leichtverletzten Person
Beverungen (ots)

Leichtverletzt wurde am Samstagabend gegen 21:15 Uhr ein Mann aus Holzminden als ihn ein vorbeifahrender PKW im Vorbeifahren berührte. Der 21jährige hatte nach einem kurz vorhergegangen leichten Verkehrsunfall neben seinem PKW an der Straße gehockt, um sich den verursachten Schaden näher anzusehen. Der aus Richtung Herstelle herannahende dunkle Opel striff ihn am Rücken und drückte ihn gegen seinen PKW. Dabei wurde er leichtverletzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Blankenau fort. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

POL-PB: Freitag, den 14.01.2022, 16:25 Uhr, Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person
Salzkotten-Upsprunge, Wewelsburger Str. (AM) (ots)

Zur Unfallzeit fuhr ein 86-jähriger Mann mit seinem PKW Suzuki auf der Wewelsburger Straße in Richtung Salzkotten. In einer dort befindlichen langezogen Rechtskurve kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit der Fahrzeugfront in den am rechten Fahrbahnrand verlaufenden Straßengraben. Anschließend wurde der PKW zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf der Fahrzeugseite liegend zum stehen. Rettungskräfte der Feuerwehr Salzkotten konnten den Fahrzeugführer schwer verletzt aus seinem PKW bergen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus verbracht. Die Wewelsburger Straße wurde während der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden komplett gesperrt. Die Polizei beziffert die Schadenshöhe auf ca. 8.000 EUR

POL-LIP: Lemgo - Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Lippe (ots)

(RB) Am Freitagnachmittag kam es um 15.55 Uhr auf dem Detmolder Weg an der Kreuzung Liebigstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Lemgoer Fußgänger schwer verletzt wurde und im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der 15-Jährige war hinter einem auf der Straße wartenden Bus bei Rotlicht auf die Fahrbahn getreten, um diese zu überqueren. Eine 79-jährige Augustdorferin, die bei Grünlicht die Kreuzung überqueren wollte, konnte den 15-Jährigen durch den Bus nicht mehr rechtzeitig erkennen und erfasste diesen mit ihrem Pkw. Durch den Zusammenstoß erlitt der 15-Jährige schwere Verletzungen

POL-LIP: Dörentrup - Rentnerin betrogen
Lippe (ots)

(RB) In der Zeit von Dienstag, 11.01.2022, 06.00 Uhr bis Mittwoch, 12.01.2022, 20.00 Uhr kam es in Schwelentrup im Försterweg zu einem Betrug an einer 84-jährigen Rentnerin. Unbekannte Täter hatten sie telefonisch "als Polizei" kontaktiert und sie unter Vorspielung einer Legende um Aushändigung ihrer Kreditkarte gebeten. Die Rentnerin glaubte die Geschichte und übergab ihre Kreditkarte an einen Unbekannten. Mit der Karte erbeutete der Täter letztlich einen niedrigen 4-stelligen Geldbetrag. Wer Hinweise zur Tat oder zu möglichen verdächtigen Personen geben kann, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 6 unter Tel.: 05231/609-0. Hinweis: Alle Bürger werden darauf hingewiesen, dass die Polizei niemals anruft und um Auskunft zu Geld oder anderen Wertgegenständen bittet, bzw. sich diese Dinge aushändigen lässt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie betrogen werden sollen, so legen Sie direkt auf und wenden sich an die richtige Polizei

POL-LIP: Lemgo - Diensthund "Biene" findet flüchtigen, aggressiven Ladendieb
Lippe (ots)

(RB) Am Freitagabend kam es in der Zeit zwischen 20.20 Uhr und 20.40 Uhr einem Supermarkt am Steinweg zu einem Ladendiebstahl, bei dem der 18-jährige Täter zunächst unerkannt den Supermarkt verlassen konnte. Einem aufmerksamen 25-jährigen Lemgoer ist es zu verdanken, dass die Polizei den Täter finden und festnehmen konnte. Dem 25-Jährigen war der Täter bereits im Markt aufgefallen und hatte ihn auf dem Parkplatz auf den Diebstahl angesprochen. Der 18-Jährige bewarf den 25-Jährigen daraufhin mit den gestohlenen Waren und versuchte zu flüchten. Der 25-Jährige verfolgte und stellte ihn. Nun wurde der 25-Jährige vom 18-jährigen Täter unvermittelt angegriffen und durch Faustschläge so stark verletzt, dass der 18-Jährige seine Flucht weiter fortsetzten konnte. Zur Fahndung nach dem Täter setzte die Polizei u. a. auch einen Diensthundführer mit seiner Diensthündin "Biene" ein. Biene gelang es die Spur des Täters bis in den Abteigarten zu verfolgen, wo sie den Täter unter einem Gebüsch erschnüffelte. Hier konnte der Täter ohne weiteren Einsatz der Diensthündin vorläufig festgenommen werden

POL-LIP: Leopoldshöhe - 4 Verletzte bei Abkommen von der Straße
Lippe (ots)

(RB) Am Samstagmorgen um 03.00 Uhr befuhr eine 20-jährige Oerlinghauserin die Tunnelstraße in Leopoldshöhe-Asemissen. Im Verlauf einer Kurve kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr mit ihrem Pkw in den Graben. Dadurch verletzten sich die 20-jährige Fahrerin und ihre 3 Insassen alle leicht.

POL-LIP: Schlangen - Wohnungseinbruchsdiebstahl
Lippe (ots)

(RB) In der Zeit zwischen Freitag, 17.00 Uhr und Samstag, 12.00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Schützenstraße ein. Im Inneren des Wohnhauses durchwühlten sie sämtliche Räume und Gegenstände. Zum Diebesgut und der Höhe des Schadens kann noch keine Angabe gemacht werden. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 05231/609-0 an das Kriminalkommissariat 2 zu wenden

POL-LIP: Lemgo - Geld und Schmuck erbeutet
Lippe (ots)

(RB) Bei einem Tageswohnungseinbruch in der Gelsenkirchener Straße erbeuteten unbekannte Täter Bargeld in niedriger 4-stelliger Höhe und Schmuck. Die Tatzeit war am Freitag und lag zwischen 15.00 Uhr und 17.20 Uhr. Zeugen werden gebeten sich an das Kriminalkommissariat 2 zu wenden. Tel. 05231/609-0

POL-LIP: Lage - Einbruch in Betriebshof
Lippe (ots)

(RB) Bargeld war das Ziel von unbekannten Einbrechern, die am Freitag zwischen 14.30 Uhr und 20.00 Uhr in einen umzäunten Betriebshof in der Straße Am Seelenkamp einbrachen. Sie drangen in das Bürogebäude ein und durchsuchten dieses gezielt nach Barmitteln. Die Täter wurden in 3-stelliger Höhe fündig und entwendeten das Geld. Wer verdächtige Personen, Fahrzeuge oder andere Wahrnehmungen gemacht hat, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 2 unter Tel. 05231/609-0

POL-LIP: Lage - Kupfer aus Baustelle entwendet
Lippe (ots)

(RB) Zwischen 16.30 Uhr und 17.00 Uhr am Freitag entwendeten unbekannte Diebe Kupferkabel in der Gorch-Fock-Straße, die der Eigentümer gerade frisch verlegt hatte. Dabei beschädigten die Täter Wände und Kabelkanäle. Hinweise zur Tat und/oder den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter Tel. 05231/609-0 entgegen

POL-LIP: Bad Salzuflen - Einbruch in Wohnung über Gemeindehaus
Lippe (ots)

(RB) Ein unbekannter Täter konnte von einem Bewohner der Wohnung über dem Gemeindehaus bei einem Einbruch in seine Wohnung an der Vlothoer Straße überrascht werden. Am Sonntagmorgen stand er dem Einbrecher plötzlich um 00.30 Uhr gegenüber. Dieser ergriff sofort die Flucht. Zuvor entwendete er gefundenes Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Mögliche Zeugen werden gebeten sich an das Kriminalkommissariat 2 zu wenden unter Tel. 05231/609-0

POL-LIP: Extertal - Kradfahrer stürzt bei Überholvorgang und flüchtet
Lippe (ots)

(RB) Am Samstag befuhr ein unbekannter Kradfahrer gegen 17.45 Uhr die Sternberger Straße in Extertal-Asemissen aus Richtung Linderhofe kommend in Richtung Bösingfeld. Ausgangs einer Kurve setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden Linienbusses an. Während des Überholvorganges kam der Kradfahrer nach links von der Fahrbahn auf den dortigen Grünstreifen ab und kollidierte dort mit einem Leitpfosten und einem Baumstumpf. Als sich der Busfahrer um den Kradfahrer kümmern wollte, konnte er lediglich noch sehen, wie der dunkel bekleidete Mann im Dickicht des Waldes verschwand. Da nicht auszuschließen war, dass sich der Kradfahrer unter Umständen auch schwerer verletzt haben könnte, wurde eine aufwändige Suche nach ihm unter Einsatz einer Feuerwehr-Drohne und eines Polizei-Suchhundes gestartet. Beides führte nicht zum Auffinden des Kradfahrers. Zeugen werden gebeten sich an das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde zu wenden. Tel. 05231/609-0

POL-LIP: Detmold - Diebstahl eines Kleinkraftrades
Lippe (ots)

(RB) Am Freitag, gegen 23.25 Uhr, kam es in der Straße Auf dem Kröppelfeld zu einem Diebstahl eines Kleinkraftrades (KKR). Bei der Tat wurden 2 jugendlich aussehende Personen beobachtet, die das KKR schließlich in einem nahegelegenen Waldstück beschädigt zurück ließen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 05231/609-0 zu melden

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
„Abitendo – Level completed“
Aus den Schulen

Abiturentlassfeier am Gymnasium St. Xaver

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Eine Eintrittskarte in die Welt der Möglichkeiten - Gesamtschule Bad Driburg entlässt 111 Schüler
Aus den Schulen

36 davon mit dem Qualifikationsvermerk für den Besuch der gymnasialen Oberstufe

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 01.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Taschendiebe in Geschäften und Lokalen, 83-Jähriger musste Führerschein abgeben, Einbrüche

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner