16. Mai 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 16.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Vorfahrt missachtet - eine Person verletzt, Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt, Polizisten haben den richtigen Riecher

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Vorfahrt missachtet - eine Person verletzt
Borgentreich (ots) 
 Bildunterschrift: Der stark beschädigte Volvo.
Bildunterschrift: Der stark beschädigte Volvo.
 

Am Donnertag, 16. Mai, kam es auf der Kreuzung K 16/ K 21 in Borgentreich-Lütgeneder zu einem Verkehrsunfall. Gegen 00.15 Uhr fuhr ein 71-Jähriger aus Beverungen mit seinem Volvo die K 21 von Körbecke in Richtung Lütgeneder. Die Kreuzung K 16/ K 21 beabsichtigte er weiter geradeaus zu überfahren. Dabei übersah er den von links kommenden Polo. Der 21-Jährige aus Borgentreich konnte nicht mehr reagieren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Dabei verletzte sich der Borgentreicher leicht und wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der 71-Jährige sowie seine Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

POL-HX: Polizisten haben den richtigen Riecher - kreisweiter Kontrolltag
Kreis Höxter (ots)

Im Rahmen eines kreisweiten Kontrolltages am Mittwoch, 15. Mai, fuhren zwei Beamtinnen der Polizeiwache Höxter Streife in Höxter-Lüchtringen. Gegen 15.25 Uhr war vor ihnen ein 50-Jähriger mit seinem Mercedes unterwegs. Die beiden Polizistinnen entschieden sich, eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen. Während der Kontrolle nahmen die Beamtinnen einen starken Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer wahr.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bekräftigte ihren Verdacht. Das Ergebnis des 50-Jährigen war zu hoch. Daraufhin ordneten sie eine Blutprobenentnahme an. Zusätzlich stellten sie den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt. Gegen den Fahrzeugführer läuft nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Darüber hinaus konnten im Rahmen des Kontrolltages 17 Geschwindigkeitsverstöße innerorts, sowie 32 Überschreitungen außerorts gemessen werden. Zwei weitere Verkehrsteilnehmer bedienten während der Fahrt ihr Handy. Auf sie wartet nun ein Bußgeldbescheid.

Parallel dazu war an diesem Tag der Radarwagen des Kreis Höxter im Einsatz. In Godelheim am Ortsausgang Richtung Beverungen wurden an der B83 insgesamt 101 Geschwindigkeitsverstöße gezählt.

Die Kreispolizeibehörde Höxter führt regelmäßig Kontrolltage durch, um die Sicherheit auf den Straßen in Höxter zu erhöhen.

POL-HX: Unfallzeugin soll sich melden
Nieheim (ots)

Bereits am Freitag, 3. Mai, kam es in Nieheim auf der Schäferstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 17 Uhr beobachtete eine Kundin eines Blumenladens den Unfall. Anschließend notierte sie das Kennzeichen des flüchtigen Pkw auf einen Zettel und befestigte diesen an dem beschädigten Ford. Diese Zeugin wird gebeten, sich telefonisch bei der Kreispolizeibehörde Höxter unter der Rufnummer 05271/962-0 zu melden.

POL-PB: Einbruch in Lebensmittel- und Getränkemarkt - Zeugen gesucht
Delbrück (ots)

(md) Unbekannte brachen zwischen Dienstag, 14.05., 19.30 Uhr und Mittwoch, 15.05., 05.20 Uhr in einen Lebensmittel- und Getränkemarkt an der Kaunitzer Straße in Delbrück ein und flohen in unbekannte Richtung.

Einer Angestellten des Geschäftes fiel der Einbruch am Mittwochmorgen auf, als sie den Laden öffnen wollte. Der oder die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft und die Büro- und Geschäftsräume durchsucht. Eine Zeugin, die eine Wohnung über dem Geschäft bewohnt, hatte gegen 03.30 Uhr Geräusche wahrgenommen, jedoch gedacht, dass diese Geräusche durch einen Nachbarn verursacht wurden.

Der Gesamtschaden liegt im höheren, vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge wahrgenommen? Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Rufnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt
Altenbeken (ots)

(MH) Bei einem Alleinunfall auf der Bollerbornstraße (L755) bei Altenbeken hat ein Motorradfahrer am Mittwochabend, 15. Mai, schwere Verletzungen erlitten.

Der 25-Jährige war gegen 18.15 Uhr mit einer Honda in Richtung Altenbeken-Langeland unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und prallte in die rechte Leitplanke. Dabei wurde der Mann von der Honda geschleudert, schlitterte nach links über die Straße, prallte gegen einen Leitpfosten und blieb in einem Straßengraben liegen. Ein Zeuge verständigte den Rettungsdienst und die Polizei. Der Rettungswagen brachte den 25-Jährigen in ein Paderborner Krankenhaus. An dem Motorrad entstand ein Totalschaden. Während der Bergungs- und Unfallmaßnahmen, zu der auch das Verkehrsunfall-Aufnahmeteam der Polizei vor Ort war, blieb die Bollerbornstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

POL-PB: Einbrecher gibt sich als Mitarbeiter der Stadt aus - Polizei warnt vor Haustürbetrug
Paderborn (ots)

(md) Am Dienstag, 14.05. verschaffte sich ein Unbekannter unter Vorgabe, Mitarbeiter der Stadt zu sein, Zutritt zu einer Wohnung an der Benhauser Straße und durchwühlte dort Schränke und Schubladen.

Gegen 11.25 Uhr öffnete eine 76-jährige einem unbekannten Mann, der sich als Mitarbeiter der Stadt ausgab, die Tür. Unter dem Vorwand, er müsse die Wasserleitungen kontrollieren, ließ sie ihn hinein. Er habe sie aufgefordert, ins Badezimmer zu gehen und dort zu schauen, ob dort kaltes oder warmes Wasser aus dem Wasserhahn kommt. Währenddessen habe der Unbekannte neben ihr gestanden und mit einer weiteren Person telefoniert, welche Angaben gemacht haben soll, was an den Wasserleitungen gemacht werden soll. Irgendwann sagte der Unbekannte, das alles in Ordnung sein und habe dann das Haus verlassen.

Daraufhin stellte die Seniorin fest, dass in zwei Räumen Schubladen und Schranktüren geöffnet waren. Augenscheinlich hatte eine weitere Person das Haus betreten, während sie im Bad war.

Die Dame beschreibt den Täter als 30-40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß. Er habe kurze schwarze Haare und keinen Bart getragen. Außerdem trug er schwarze Arbeitskleidung mit kleinen roten Streifen.

Wer hat zur Tatzeit möglicherweise Personen an der Örtlichkeit gesehen, auf die die Beschreibung passt? Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Rufnummer 05251 306-0 entgegen.

Tipps gegen Haustürbetrug hat die Polizei im Internet zusammengestellt: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/

POL-PB: Bullifahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Paderborn-Wewer (ots)

(ah)Donnerstag, 16.05.24, 15:30 Uhr, 33106 Paderborn, Delbrücker Weg, Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person, Bei einem Verkehrsunfall auf dem Delbrücker Weg in Wewer ist am Donnerstagnachmittag ein Bulli gegen einen Baum geprallt. Der 47-jährige Fahrer befuhr den Delbrücker Weg vom Alten Hellweg kommend. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer zog sich bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Bulli war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 26 500 Euro. Die Unfallstelle musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 16:40 Uhr gesperrt werden.

POL-PB: 19-Jähriger Fahranfänger ist zu schnell unterwegs
Bad Lippspringe (ots)

(MH) Ein Fahranfänger war in Bad Lippspringe in der Nacht von Mittwoch, 15. Mai, auf Donnerstag, 16. Mai, deutlich zu schnell unterwegs. Die Polizei stoppte den 19-jährigen Paderborner, der erst seit rund fünf Monaten im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, auf der Bielefelder Straße.

Einer Streifenwagenbesatzung fielen gegen 00.05 Uhr zwei Fahrzeuge auf, die in Bad Lippspringe auf der innerörtlichen Detmolder Straße mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Paderborn unterwegs waren. Ein hochmotorisierter schwarzer SUV fuhr vorneweg, ein Skoda Fabia folgte in dichtem Abstand. Der Streifenwagen nahm die Verfolgung auf. Kurz darauf bog der SUV in die Peterstraße und fuhr in das dortige Wohngebiet, während der Skoda weiter auf der Fahrbahn in Richtung Paderborn blieb. Im Kreuzungsbereich der Detmolder Straße mit der Bielefelder Straße bog der Fabia nach rechts in die Bielefelder Straße ab.

Nach den entsprechenden Anhaltezeichen durch die Polizei stoppte der Fahrer an der Einmündung mit dem Friedrich-Wilhelm-Weber-Platz. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 19-Jährige erst seit Januar im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und bereits davor durch das Fahren ohne Führerschein in Erscheinung getreten war. Sein Führerschein wurde sichergestellt, der Fahrzeugschlüssel einbehalten. Eine entsprechende Strafanzeige wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens wurde gefertigt. Die Fahndung nach dem schwarzen SUV blieb bislang erfolglos.

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Diebe werden gestört.
Lippe (ots)

Unbekannte versuchten zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen (14./15.05.2024) ein Zink-Fallrohr einer Dachrinne an einer Kindertagesstätte im Niedernfeldweg zu stehlen. Das Rohr wurde bereits von den Tätern abmontiert - dann aber zurückgelassen, da sie vermutlich bei ihrer Tat gestört wurden. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche Zeugen des versuchten Diebstahls sich telefonisch unter 05231 6090 zu melden.

POL-LIP: Lage-Pottenhausen. Regenrinne gestohlen.
Lippe (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen (16.05.2024) gegen 2.30 Uhr wurde in der Pottenhauser Straße eine Regenrinne von einem Haus abmontiert und gestohlen. Der Bewohner hörte verdächtige Geräusche an seiner Fassade und beobachtete, wie die unbekannten Diebe ihre Beute mit einer Schubkarre abtransportierten. Wer Hinweise zum Diebstahl geben kann, wendet sich bitte telefonisch unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 5.

POL-LIP: Detmold-Klüt. Einbrecher stehlen Süßes aus Kita.
Lippe (ots)

In der Schmiedestraße sind Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen (14./15.05.2024) in eine Kindertagesstätte eingebrochen. Über ein Fenster verschafften sie sich Zutritt ins Gebäude. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten nach Diebesgut, brachen im Inneren eine Tür auf und stahlen Getränke und Süßigkeiten. Sachdienliche Zeugenhinweise richten Sie bitte unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2.

POL-LIP: Detmold. Einbruch in Kinderdorf.
Lippe (ots)

Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen (13./14.05.2024) brachen Unbekannte in der Straße "Am Gelskamp" in ein Gebäude des Kinderdorfes ein. Über ein Fenster gelangten sie gewaltsam in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese nach Beute. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2.

POL-LIP: Oerlinghausen-Helpup. Verkehrsunfall auf Kreuzung.
Lippe (ots)

An der Kreuzung Lagesche Straße/Bahnhofstraße ereignete sich am Mittwochnachmittag (15.05.2024) ein Verkehrsunfall, an dem zwei Autos beteiligt waren. Gegen 16 Uhr beabsichtigte ein 24-Jähriger aus Bielefeld mit seinem Kia Rio von der Lageschen Straße nach links in die Bahnhofstraße in Richtung Lage abzubiegen. Dabei übersah er augenscheinlich eine 60-jährige VW Golf-Fahrerin aus Lage, die ihm auf der Lageschen Straße in Richtung Bielefeld entgegenkam. Im Kreuzungsbereich prallten die beiden Autos frontal zusammen. Die Lagenserin erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen, die vor Ort vom Rettungsdienst behandelt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Weiterhin wurden zwei Blumenkübel beschädigt. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf etwa 7000 Euro geschätzt.

POL-LIP: Extertal. Reh ausgewichen und von Straße abgekommen.
Lippe (ots)

Weil er versuchte einem Reh auszuweichen, verunfallte ein Autofahrer am Mittwochabend (15.05.2024) auf der Linderbrucher Straße. Der 60-Jährige aus dem Kalletal war mit seinem Skoda Fabia gegen 21.30 Uhr in Richtung Bistruper Straße unterwegs, als plötzlich ein Reh von links nach rechts über die Straße lief. Um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu vermeiden, versuchte der Skoda-Fahrer auszuweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, geriet ins Schleudern und fuhr in den Straßengraben. Der Wagen überschlug sich und kam auf den Rädern auf einem Feld zum Stillstand. Der 60-Jährige wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

POL-LIP: Detmold-Remmighausen. Verkehrsunfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz.
Lippe (ots)

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf dem ALDI-Parkplatz in der Remmighauser Straße sucht die Polizei Zeugen. Der beschädigte grau-schwarze VW T-Roc war am Montagmorgen (13.05.2024) zwischen 9 und 10 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt und anschließend an den Türen der linken Seite beschädigt. Insgesamt wird der Schaden auf rund 2400 Euro geschätzt. Ein Unfallverursacher gab sich nicht zu erkennen, sondern flüchtete. Wer Hinweise dazu geben kann, meldet sich bitte beim Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 05231 6090.

POL-LIP: Detmold. Junge von Fahrrad geschubst und geflüchtet - Zeugen gesucht.
Lippe (ots)

In der Hans-Hinrichs-Straße wurde ein Junge am Samstagmittag (11.05.2024) von seinem Fahrrad geschubst und verletzt. Der 12-Jährige aus Detmold war gegen 13 Uhr auf seinem Rad unterwegs, als in Höhe der Bushaltestelle Abzweigung Humboldtstraße ein mit zwei Personen besetztes Motorrad von hinten an ihn heranfuhr und abbremste. Der Sozius stieß den Jungen von seinem Fahrrad. Anschließend flüchtete das schwarz-weiße Motorrad in Richtung Hiddesen ohne sich um den verletzten 12-Jährigen zu kümmern. Das Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen telefonisch unter 05231 6090 um Hilfe: Wer hat die gefährliche Körperverletzung beobachtet und kann Hinweise geben?

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 21.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Motorradfahrer bei Kollision mit Lastwagen schwer verletzt, Vermisste Mädchen zurück, Streifenwagen-Team entdeckt verunfallten Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

39 Mängel: Polizei zieht gefährlichen Transporter aus dem Verkehr, Öffentlichkeitsfahndung - 13- und 14-Jährige vermisst, Einbruch in Restaurant

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner