16. Oktober 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 16.10.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Straßenraub und versuchter Straßenraub, Vermisster Mann wieder da, Fahrerflucht und mehr

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Flucht vor der Polizei nach Geschwindigkeitskontrolle
Höxter - Godelheim (ots)

Am Freitag, 14.10.2022 gegen 01.10 h sollte ein Fahrzeug aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in Höxter- Godelheim angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurden die Anhaltezeichen des Polizeibeamten auf der Straße ignoriert. Der PKW schaltete das Fahrlicht aus, fuhr auf die Gegenfahrbahn und entfernte sich in Richtung Höxter- Ottbergen. Die sofort eingeleitete Fahndung war erfolgreich und PKW und Fahrer konnten in Höxter - Ottbergen angetroffen werden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten mehrere Klemmverschlusstütchen mit Cannabis und Haschisch aufgefunden werden. Auch ein dem Waffengesetz nach verbotener Gegenstand konnte aufgefunden werden. Sämtliche Gegenstände, sowie das ebenfalls aufgefundene Bargeld wurden in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft sichergestellt. Gegen den 19jährigen Fahrer aus dem Raum Paderborn wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt, eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt. /Wo.

POL-HX: Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss
Beverungen-Wehrden (ots)

Am Sonntag, 16.10.2022 gegen 02.55 h wurde ein Fahrzeug im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Beverungen - Wehrden angehalten und kontrolliert. Schon beim Herantreten an das Fahrzeug wurde durch die Beamten deutlicher Cannabisgeruch festgestellt. Der 18jährige Fahrer zeigte bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten. Hinzu kam, dass ein durchgeführter Alkoholtest ebenfalls positiv ausfiel. Dem Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Das zuständige Straßenverkehrsamt wird informiert. Im Zuge von Durchsuchungen konnte eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden und sichergestellt werden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet. /Wo.

POL-HX: Unfallflucht mit verletztem Fahrradfahrer
Warburg-Rimbeck (ots)

Am Freitag, 14.10.2022 gegen 17.15 h kam es in Warburg - Rimbeck an der Bonenburger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 16jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Der unbekannte und flüchtige Unfallbeteiligte nahm dem Radfahrer die Vorfahrt, nachdem er ungebremst aus einer Einmündung kam. Der 16jährige konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß vermeiden, stürzte jedoch und verletzte sich leicht. Sachdienliche Hinweise von Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben bitte an das Verkehrskommissariat Höxter unter 05271/9620. /Wo.

POL-HX: Unfallflucht mit verletztem Motorradfahrer
Bad Driburg (ots)

Am Freitag, 14.10.2022 gegen 17.30 h ereignete sich in Bad Driburg auf der Dringenberger Straße ein Verkehrsunfall mit Flucht bei dem ein 18jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades leicht verletzt wurde. Dabei beachtete ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem PKW nicht die Vorfahrtsregelung 'rechts vor links' . Der vorfahrtberechtigte Motorradfahrer führte eine Vollbremsung durch, um eine Kollision mit dem PKW zu vermeiden und kam auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und zu Fall. Ohne sich um den gestürzten Kradfahrer zu kümmern entfernte sich der PKW von der Unfallstelle. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht und sucht selbständig einen Arzt auf. Am Krad entstand nur geringer Sachschaden. Zeugen werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Höxter unter 05271-9620 zu melden. /Wo.

POL-PB: Straßenraub am späten Samstagabend in Paderborn
33098 Paderborn (ots), Samstag, 15.10.2022, 23:05 Uhr, 33098 Paderborn, Riemekestraße/Herz-Jesu-Kirche

Zum Tatzeitpunkt befand sich ein 56jähriger auf dem Nachhauseweg und ging vom Vorplatz der Herz-Jesu-Kirche in die Riemekestraße. In Höhe des Hauses Riemekestraße 8 legte ein Unbekannter mit den Worten "Hallo Kumpel" seinen Arm um seine Schulter. Beim Versuch, den Unbekannten wegzuschubsen, wurde der Geschädigte von diesem zu Boden gerissen. Auf dem Boden liegend wurde dem Geschädigten die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche geraubt. Der Täter rannte über die Fürstenbergstraße vom Tatort weg, dabei wurde er von Zeugen beobachtet. Der unbekannte Täter wird vom Geschädigten und den Zeugen wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - ca. 1,60m - 1,70m groß
   - ca. 30-35 Jahre alt
   - schwarze, kurze Haare
   - dunkle Hautfarbe (afrikanisches Aussehen)
   - dunkelblaue Daunenjacke
Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber durch die Polizei verlief bislang ergebnislos.

Die Polizei Paderborn bittet deshalb Zeugen, die den Vorfall selbst oder den beschriebenen Täter zum Tatzeitpunkt im Bereich des Tatortes oder im Bereich der Fürstenbergstraße gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden

POL-PB: Einbruch in Baustellencontainer in Delbrück am Samstagabend
33129 Delbrück (ots), Samstag, 15.10.2022, 21:50 Uhr, 33129 Delbrück, Lange Straße, Neubau des Rathauses

Durch einen Zeugen wurden der Polizei 3 Jugendliche gemeldet, die sich auf der Baustelle des neuen Rathauses in verdächtiger Weise aufhielten. Bei Eintreffen der Polizei wurde festgestellt, dass in zwei Bau-Container, die auf dem Baustellengelände stehen, eingebrochen wurde. Weiterhin sollen sich die Personen auch in dem Neubau aufgehalten haben. Eine Fahndung nach den Personen verlief negativ. Zum Diebesgut konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die Angaben zu den 3 Personen machen können oder diese beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden.

POL-PB: Versuchter Straßenraub am frühen Sonntagmorgen in Schloss Neuhaus
33104 Schloss Neuhaus (ots), Sonntag, 16.10.2022, 00:49 Uhr, 33104 Paderborn- Schloss Neuhaus, Hatzfelder Platz

Zum Tatzeitpunkt befand sich der 59jährige Geschädigte am Hatzfelder Platz. Zuvor hatte er an einem nahe gelegenen Geldinstitut Bargeld abgehoben, wobei er möglicherweise von den späteren Tätern beobachtet wurde. Bei Verlassen der Bank wurde er bereits von zwei Unbekannten nach Geld gefragt. Kurze Zeit später kam dem Geschädigten eine Gruppe von mehreren Jugendlichen im Bereich des Hatzfelder Platzes/Bielefelder Straße entgegen. Aus dieser Personengruppe heraus wurde er von 3 bis 4 Tätern ins Gesicht geschlagen, dabei ging der Geschädigte zu Boden und wurde weiterhin geschlagen, wobei die Täter versuchten, die Geldbörse zu rauben. Es gelang dem Geschädigten jedoch, seine Geldbörse zu verteidigen, so dass die Täter ohne Beute über die Bielefelder Straße in Richtung Hermann-Löns-Straße flüchteten. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachtet. Der Geschädigte erlitt Verletzungen im Gesicht und musste mittels Rettungswagen zur Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden.

Der Geschädigte konnte die Schläger nur wie folgt beschreiben: 8 Jugendliche, wovon 7 Personen ein "Arabisches Aussehen" gehabt haben sollen.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die zum fraglichen Tatzeitpunkt die Personen im Bereich Schloss Neuhaus beobachtet haben, oder Angaben zu einer solchen Personengruppe machen können, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden.

POL-PB: Brandstiftungen auf dem Westfriedhof in Paderborn am Sonntagmorgen
33102 Paderborn (ots), Sonntag, 16.10.2022, 01:12 Uhr, 33102 Paderborn, Riemekestraße, Westfriedhof

Auf dem Westfriedhof wurden durch unbekannte Täter an verschiedenen Stellen, nahezu gleichzeitig insgesamt 15 Mülltonnen oder Rollcontainer in Brand gesteckt. Bei Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr konnten mehrere Mülltonnen in Vollbrand festgestellt werden. Die Brandstellen verteilten sich über das gesamte Friedhofsgelände. Einige davon konnten durch die Polizei mittels Feuerlöscher und Wasser, das durch Anwohner zur Verfügung gestellt wurde, gelöscht werden. Im weiteren Verlauf wurden auf dem Friedhof an weiteren Stellen noch brennende Reste von Plastikmülltonnen und Plastikrollcontainern festgestellt werden. Die Schadenshöhe dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die im Bereich des Westfriedhofs und Nebenstraßen verdächtige Personen gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden.

POL-PB: Einbruch in den Netto Markt in Paderborn-Wewer am frühen Sonntagmorgen
33106 Paderborn-Wewer (ots), Sonntag, 16.10.2022, 05:14 Uhr bzw. 00:11 Uhr 33106 Paderborn-Wewer, Alter Hellweg, dortiger Netto-Einkaufsmarkt

Durch einen Anlieferungsfahrer wurde gegen 05:14 Uhr festgestellt, dass in die im Netto-Markt befindliche Bäckerei eingebrochen wurde. Durch die Polizei wurde festgestellt, dass unbekannte Täter über das Dach ins Gebäude eingedrungen sind. Durch eine Zwischendecke stiegen die Täter in die Bäckerei ein, wo ein Wandtresor entwendet wurde. Weiterhin wurde eine Wand von der Bäckerei zum Netto-Markt durchbrochen. Nach ersten Ermittlungen wurde aus dem Netto-Markt eine größere Menge Zigaretten entwendet. Ein Wachdienst, der wegen einer Alarmauslösung das Objekt bereits gegen 00:11 Uhr das Objekt kontrollierte, hatte keine Feststellungen hinsichtlich eines Einbruchs. Möglicherweise liegt die Tatzeit auch schon um 00:11 Uhr.

Die Polizei Paderborn bittet deshalb Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen in Wewer, insbesondere in der Umgebung des Netto-Marktes verdächtige Personen oder verdächtige Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden

POL-PB: Volltrunkener Radfahrer verunfallt in Paderborn am Samstagmorgen
33104 Paderborn (ots)Samstag, 15.10.2022, 10:08 Uhr, 33104 Paderborn, Ahornallee

Ein 38jähriger Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad die Ahornallee vom Ahornsportpark kommend in Richtung Heinz-Nixdorf-Ring. Durch einen nachfolgenden Zeugen wurde beobachtet, wie der Radfahrer nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Grünstreifen stürzte. Der Radfahrer war nur bedingt ansprechbar, weshalb Notarzt und ein Rettungswagen angefordert wurden. Der Radfahrer gab vor Ort an, keine Schmerzen zu haben, sich gleichwohl an nichts erinnern zu können. Die Ursache dafür dürfte der Alkoholkonsum des Radfahrers sein, der bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkohol-Vortest einen Wert von 4,06 Promille "pustete". Er wurde vorsichtshalber einem Krankenhaus zur weiteren Untersuchung zugeführt. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. Brand in Mehrfamilienhaus.
Lippe (ots)

Am Freitagabend (14. Oktober 2022), gegen 18:35 Uhr, entstand aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand in der Wohnung eines 48-jährigen Mannes in der Otto-Hahn-Straße. Der Wohnungsinhaber atmete Brandgase ein und verletzte sich dadurch schwer, so dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Andere Menschen, die in dem Mehrparteienhaus leben, wurden nicht verletzt und konnten nach Abschluss der Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen kehren. In der Brandwohnung entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache

POL-LIP: Bad Salzuflen-Holzhausen. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.
Lippe (ots)

Samstagnachmittag (15. Oktober 2022), gegen 16:10 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Weil sie vor Antritt der Fahrt Alkohol getrunken hatte, kollidierte eine 55 Jahre alte Frau aus Münster mit ihrem Citroen mit dem Mercedes eines 31-jährigen Mannes aus Herford. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde vor Ort sichergestellt

POL-LIP: Detmold. Auseinandersetzung auf Parkplatz - wer hat etwas beobachtet?
Lippe (ots)

Freitagabend (14.Oktober 2022) befuhr ein 15 Jahre alter Lagenser mit seinem Kleinkraftrad gegen 21:30 Uhr die Niemeierstraße in Detmold. Auf Höhe der Zufahrt zum dortigen "Hammer-Markt" nahm ihm ein 49-jähriger Mann mit seinem Toyota die Vorfahrt, so dass der 15-Jährige sein Zweirad stark abbremsen musste, um eine Zusammenstoß zu vermeiden. Er erhob die Hand um, den Fahrzeugführer zu ermahnen. Dieser folgte daraufhin dem Lagenser auf die Klingenbergstaße und fuhr diesem dicht auf. Der 49-Jährige überholte rechts mit zu geringem Seitenabstand und bremste den 15-Jährigen auf Höhe der Zufahrt zum Schnellrestaurant "Subway" aus. Auf dem dortigen Parkplatz eskalierte die Situation und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der Führerschein des 49-jährigen Mannes aus Detmold wurde beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen zu dem Vorfall laufen. Wer in dem Zusammenhang zwischen 21:30 h und 21:40 h etwas beobachtet hat, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat

POL-LIP: Detmold-Bentrup. Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkoholeinfluss.
Lippe (ots)

Am frühen Sonntagmorgen (16. Oktober 2022) ereignete sich auf der Heidener Straße ein Verkehrsunfall. Gegen 2 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus Lage mit seinem Toyota die Straße in Richtung Heiden, als er nach rechts von der Strecke abkam. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb beschädigt auf der Seite liegen. Der Lagenser, der allein in dem Wagen saß, konnte sich selbständig daraus befreien. Er musste leicht verletzt in ein Klinikum eingeliefert werden. Da der 51-Jährige vor Fahrtantritt Alkohol zu sich genommen hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Mannes behielten die Beamten ein. Der Toyota, an dem Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden

POL-LIP: Barntrup. 27-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt.
Lippe (ots)

Kurz vor Mitternacht ereignete sich am Samstag (15. Oktober 2022) in Barntrup auf der Bundestraße 1 in Höhe der Straße Osterröden ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 27jähriger Detmolder befuhr die Straße mit einem VW von Blomberg in Richtung Barntrup. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er im Bereich einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum. Der junge Mann wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. An dem VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Die B 1 musste für die Dauer der Unfallaufnahme in dem Bereich voll gesperrt werden. Warum der Detmolder neben die Fahrbahn geriet, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Hinweise dazu richten Sie bitte telefonisch unter 05231 6090 an das Verkehrskommissariat.

POL-LIP: Augustdorf
Kassel (Hessen). Vermisster Mann wieder da.
Lippe (ots)

Der seit dem 7. Oktober 2022 vermisste 29-jährige Mann aus Augustdorf konnte wohlbehalten angetroffen werden. Wir bedanken uns bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung der Öffentlichkeitsfahndung. Bitte löschen Sie alle veröffentlichten persönlichen Daten des Mannes sowie dessen Bilder.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 21.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Motorradfahrer bei Kollision mit Lastwagen schwer verletzt, Vermisste Mädchen zurück, Streifenwagen-Team entdeckt verunfallten Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

39 Mängel: Polizei zieht gefährlichen Transporter aus dem Verkehr, Öffentlichkeitsfahndung - 13- und 14-Jährige vermisst, Einbruch in Restaurant

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner