17. April 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 17.04.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Motorradfahrerin gestürzt, Versuchte Geldautomaten-Sprengung, illegale Autorennen

Symbolfoto Rettungshubschrauber

POL-HX: Motorradfahrerin gestürzt (ots)
Bad Driburg-Langeland, L755 (Altenbekener Straße) Samstag 16.04.2022, 16:46 Uhr

Am Samstagnachmittag kam es zu einem Motorradunfall auf der L755. Eine 21jährige Motorradfahrerin aus Paderborn befuhr mit ihrer Kawasaki die L755 aus Richtung des Bahnüberganges am Rehberg in Fahrtrichtung Altenbeken. Aufgrund eines Hasen, der die Fahrbahn querte, kam sie vermutlich nach einem Ausweichmanöver von der Fahrbahn ab und stürzte im dortigen Straßengraben. Hierbei verletzte sie sich so schwer, dass sie mittels Rettungswagen nach notärztlicher Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus verbracht wurde. Die Unfallstelle wurde für die Unfallaufnahme für über eine Stunde gesperrt. Das Motorrad wurde mittels Abschleppwagen von der Unfallstelle geborgen./Ni

POL-HX: Versuchte Geldautomaten-Sprengung
Warburg (ots)

Am 17.04.2022, um 10:00 Uhr, meldete der zuständige Geschäftsführer der Volksbankfiliale Warburg-Ossendorf den Verdacht des Versuchs der Geldautomatensprengung an der betreffenden Filiale. Am öffentlich zugängigen Geldautomaten der Volksbank konnte eine Beschädigung festgestellt werden. Zusätzlich waren am Automaten Brandspuren erkennbar. Den Tätern gelang es nicht den Automaten zu sprengen. Die Täter entfernten sich unerkannt vom Tatort gegen 02.30 Uhr. Die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Höxter, Tel. 05271-9620/TT.

POL-HX: Autorennen im öffentlichen Verkehrsraum
Marienmünster (ots) Abtei Marienmünster, B238 Freitag, 15.04.2022, 16:48 Uhr

Ein illegales Autorennen stellte am Freitagnachmittag eine zivile Streife der Polizei Höxter im Bereich Marienmünster-Großenbreden fest. Den Beamten waren schon am Godelheimer See auf einem Parkplatz drei Fahrzeuge (BMW, Opel, Mazda) und deren Fahrer aufgefallen, welche in Richtung Höxter davonfuhren. Im Ortsbereich Höxter und weiter Richtung Marienmünster konnten die Beamten feststellen, wie die Fahrzeugführer starke Lenkbewegungen durchführten, offensichtlich um ähnlich der Formel Eins die Reifen zu erwärmen. Dann fuhren zwei der Fahrzeuge nebeneinander und beschleunigten stark auf eine Geschwindigkeit deutlich oberhalb der zugelassenen 100km/h. Das dritte Fahrzeug, ein Mazda folgte den beiden in gleicher Fahrweise. An der Abtei Marienmünster konnten der BMW mit seinem 24 jährigen Fahrer aus Nieheim und der Opel mit seinem 21 jährigen Fahrer aus Schieder-Schwalenberg dann angehalten und kontrolliert werden. Der Mazda verließ die B239 und konnte nicht angehalten werden. Jedoch konnte der Fahrer ebenfalls ermittelt werden, es handelt sich um einen 25 jährigen aus Steinheim. Als Folge ihres Verhaltens wurden zunächst die Führerscheine der 3 Fahrer und ihre Fahrzeuge sichergestellt. Gegen die Beteiligten wurden Strafverfahren eingeleitet. /Ni

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

      

POL-PB: Verkehrsunfall nach Verfolgungsfahrt
Paderborn (ots)

(vh) Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt kollidierte am Karfreitag ein 21-jähriger Paderborner mit zwei verkehrsbedingt wartenden Pkw. Verletzt wurde niemand. Den Beamten war der Autofahrer gegen 17:00 Uhr auf der Neuhäuser Straße aufgefallen, als dieser stadteinwärts fahrend eine rote Ampel missachtet hatte. Als die Beamten den jungen Fahrer aufforderten, anzuhalten, gab dieser Gas. Nachdem er dann am Neuhäuser Tor die nächste rote Ampel missachtet hatte, bog er mit hoher Geschwindigkeit nach rechts auf die Friedrichstraße. Hier wurde er von einem Radarwagen gemessen als er diesen mit hoher Geschwindigkeit passierte.

Anschließend fuhr er über die Imadstraße entgegen einer Einbahnstraße in das Riemekeviertel. Im weiteren Verlauf wurde der Flüchtende permanent durch die nachfolgende Streifenwagensatzung zum Anhalten aufgefordert. Nachdem der Suzukifahrer über die Neuhäuser Straße in den Fürstenweg gefahren war, beabsichtigte er, nach rechts in den Löffelmannweg abzubiegen. Hierbei verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit zwei dort wartenden Pkw.

Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Infolge des Verkehrsunfalles war der Suzuki und auch der erste verkehrsbedingt wartende Pkw nicht mehr fahrbereit. Die Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Löffelmannweg gesperrt werden. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Fahrers stellte sich heraus, dass dieser unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Er wurde deshalb zur Polizeiwache nach Paderborn gebracht, wo ihm zwei Blutproben entnommen wurden. Der junge Fahrer muss sich nun wegen eines verbotenen Einzelrennens und Fahrens unter Drogen- und Alkoholeinfluss verantworten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

POL-PB: Motorradfahrer zieht sich bei Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu
Delbrück-Schöning (ots)

(ah)Sonntag, 17.04.22, 17:00 Uhr, 33129 Delbrück, Schöninger Straße/Grafhörsterweg, Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten, Ein 22-jähriger Motorradfahrer befuhr die Schöninger Straße von Schöning in Richtung Lippling. Als er einen 47-jährigen Pkw-Fahrer überholen wollte, bog dieser jedoch nach links in den Grafhörsterweg ab und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer kam dabei zu Fall. Das Motorrad rutschte nach links von der Fahrbahn, stieß gegen einen Baum und kam im Straßengraben zum Liegen. Der Fahrer des Motorrads zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8000 EUR.

POL-PB: Weitere Verfolgungsfahrt in der Innenstadt
Paderborn (ots)

(vh) Am frühen Karfreitagmorgen lieferte sich ein 21-jähriger Fahranfänger aus Rheine eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei.

Gegen 07:20 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein vollbesetzter BMW mit unsicherer Fahrweise auf der Friedrichstraße auf. Die Polizeibeamten entschlossen sich, den BMW anzuhalten und den Fahrer hinsichtlich seiner Verkehrstüchtigkeit zu überprüfen. Nachdem der BMW-Fahrer die Polizei hinter sich erblickte, gab er Gas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in die Straße Am Bischofsteich und nachfolgend nach rechts in die Hillebrandstraße. Im weiteren Verlauf missachtete er mehrere rote Ampeln. Letztlich fuhr er auch bei Rot über das Heierstor in Richtung Ükernviertel, wo er letztlich entgegen der Einbahnstraße in die Straße Thisaut einbog. In dieser Sackgasse endete seine Flucht aufgrund eines Straßenpollers. Sein Versuch, die Flucht anschließend zu Fuß fortzusetzen stellte sich als untauglich heraus. Die nacheilenden Polizeibeamten konnten ihn unmittelbar nach dem Aussteigen festhalten. Es stellte sich heraus, dass der junge Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Diese war ihm im vergangenen Jahr bereits wegen eines verbotenen Einzelrennens entzogen worden. Er wird nun längere Zeit auf die Neuerteilung seines Führerschein verzichten müssen. Um die Weiterfahrt zu verhindern, stellten die Polizeibeamten den Fahrzeugschlüssel sicher. Abermals wird er sich nun einem Strafverfahren wegen eines verbotenen Einzelrennens verantworten müssen

POL-PB: Einbruch in Mehrfamilienhaus
Bad Lippspringe (ots)

(ah)Samstag, 16.04.22, 12:50 Uhr, 33175 Bad Lippspringe, Arminiusstraße, Wohnungseinbruch, Unbekannte Täter brachen das Balkonfenster einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus auf. In der Wohnung wurden sämtliche Räume durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Feststellungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden

POL-LIP: Vermisster 13-Jähriger aufgefunden
Lippe (ots)

(lw)Mit einer Presseveröffentlichung vom 14.04.2022 bat die Polizei Lippe die Bevölkerung um Mithilfe bei einer Fahndung nach einem 13-jährigen Jungen aus Barntrup. Der Junge hatte sich aus einer pädagogischen Einrichtung, in der er untergebracht war, entfernt. Der Junge wurde am Abend des 16.04.2022 in Bösingfeld angetroffen, in Gewahrsam genommen und einer pädagogischen Einrichtung in Horn-Bad Meinberg zugeführt. Die Polizei Lippe bedankt sich ausdrücklich für die Unterstützung aus der Bevölkerung. Die Medien werden gebeten, veröffentlichtes Bildmaterial zu löschen

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter.

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deutschlandsemesterticket kommt in OWL und im Hochstift für das Sommersemester 2024
News aus dem Hochstift

Studierende erhalten das Semesterticket in Kürze über die OWLmobil App

weiterlesen...
Beschaffung von vier baugleichen Drehleitern für den zweiten Rettungsweg
News aus dem Kreis Höxter

Ein starkes Zeichen der interkommunalen Zusammenarbeit setzen die Städte Marsberg, Steinheim, Schmallenberg und Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 01.03.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

67-Jährige in Warburg wird vermisst, Polizei Paderborn warnt vor dem Betrug mit Wohnungsanzeigen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall. Polizei sucht Fahrzeugführer, Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner