17. Juni 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 17.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Fahndung nach Raubdelikt, Einbruch in Lebensmittelgeschäft, Verkaufsanhänger für Erdbeeren angezündet, Einbruch in Apotheke, BMW angesteckt

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Radfahrer fährt gegen Autotür
Steinheim (ots)

Am Freitag, 14. Juni, kam es auf der Höxter Straße in Steinheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 84-Jähriger aus Schieder-Schwalenberg war mit seinem E-Bike in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf Höhe eines Autohauses passierte er einige Pkw, die am rechten Fahrbahnrand parkten. In einen dieser geparkten Pkw saß eine 62-Jährige aus Steinheim. Sie öffnete die Fahrertür ihres Toyotas. Der 84-Jährige konnte nicht mehr bremsen und fuhr gegen die Fahrzeugtür. Er stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro./rek

POL-HX: Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen
Beverungen (ots)

In Beverungen-Dalhausen ereignete sich ein Verkehrsunfall. Am Sonntag, 16. Juni, fuhr eine 20-Jährige aus Borgentreich mit ihrem Polo die Obere Hauptstraße in Richtung Borgholz. Auf dem Beifahrersitz saß eine 20-Jährige, ebenfalls aus Borgentreich. Nach jetzigem Ermittlungsstands gab es gegen 23 Uhr einen technischen Defekt am Polo, sodass die junge Fahrerin den Pkw abbremsen musste. Ein dahinterfahrender 46-jähriger Borgentreicher konnte seinen Audi nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zur Kollision. Während der Unfallaufnahme klagten die beiden jungen Frauen über leichte Schmerzen. Eine medizinische Betreuung vor Ort wurde abgelehnt. An den Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden. Nun hat das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Höxter die Ermittlungen aufgenommen./rek

POL-HX: 10.000 Euro-Schaden nach einem Verkehrsunfall
Warburg (ots)

Am Freitag, 14. Juni, kam es in Warburg-Rimbeck auf der B7 zu einem Verkehrsunfall. Eine Fahrerin verletzte sich leicht. Gegen 16.25 Uhr fuhr eine 66-Jährige aus Warburg mit ihrem Skoda in Richtung Ossendorf. Aufgrund eines Rückstaus musste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Ein 30-Jähriger aus Warburg, welcher sich hinter dem Skoda befand, bemerkte dies zu spät. Er fuhr mit seinem Subaru auf den Skoda. Dabei verletzte sich die 66-Jährige leicht. Sie suchte nach der Unfallaufnahme selbstständig ein Krankenhaus auf. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 10.000 Euro./rek

POL-HX: Unfallflucht auf einem Parkplatz
Höxter (ots)

Das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Höxter sucht Zeugen, die eine Unfallflucht beobachtet haben. Ereignet hat sich der Unfall am Freitag, 14. Juni, in der Zeit zwischen 15.40 Uhr und 15.50 Uhr. Ein 82-Jähriger aus Höxter stellte seinen VW Tiguan auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts an der Brenkhäuser Straße in Höxter ab. Als er zurückkehrte, sah er die Beschädigungen. Der Verursacher war nicht mehr vor Ort. Die Schadenshöhe liegt bei rund 2.000 Euro. Jetzt hofft die Polizei, dass sich Zeugen unter der Rufnummer 05271/962-0 melden./rek

POL-PB: Einbruch in Apotheke
Paderborn-Sennelager (ots)

(MH) Nach einem Einbruch in eine Apotheke an der Bielefelder Straße in Paderborn-Sennelager sucht die Polizei Paderborn Zeugen. Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum zwischen Freitag, 14. Juni, 19.00 Uhr, und Samstag, 15. Juni, 08.20 Uhr, eine Fensterscheibe der Eingangstür mit einem Stein und gelangten so in das Gebäude. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten und flüchteten im Anschluss in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen geben können, sich über die 05251 306-0 zu melden.

POL-PB: Verkaufsanhänger für Erdbeeren angezündet
Paderborn (ots)

(MH). Am Seskerbruch in Paderborn hat in der Nacht von Freitag, 14. Juni, 19.00 Uhr, auf Samstag, 15. Juni, 07.00 Uhr, ein Verkaufsanhänger für Erdbeeren gebrannt. Die Polizei Paderborn geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Ein Mitarbeiter hatte den verrußten Anhänger, der etwa 100 Meter vom George-Marshall-Ring entfernt abgestellt war, am Samstagmorgen entdeckt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 8.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen geben können, sich über die 05251 306-0 zu melden.

POL-PB: Fahndung nach Raubdelikt
Paderborn (ots)

(mb) Nach einem Handy-Raub am Liboriberg in der Nacht zu Samstag ermittelt die Kripo und sucht Zeugen.

Am frühen Samstagmorgen hielt sich ein 20-jähriger Mann gegen 02.10 Uhr am Liboriberg in der Nähe des runden Kiosks auf. Ihm näherten sich zwei oder drei unbekannte Männer. Einer der Männer schlug das Opfer nieder. Der am Boden liegende 20-Jährige wurde mehrfach getreten und einer der Täter entwendete dessen Handy. Die Täter entkamen in unbekannte Richtung. Es soll sich um Südeuropäer, Alter Anfang 20 Jahre, gehandelt haben. Das leicht verletzte Opfer kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Im Zuge der Fahndung nach den Tatverdächtigen überprüften die Polizei mehrere Personen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 zu melden.

POL-PB: Einbruch in Lebensmittelgeschäft
Büren-Wewelsburg (ots)

(mb) In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in einen Frischmarkt an der Salzkottener Straße eingebrochen worden.

Der Einbruch fiel am Sonntagmorgen gegen 06.45 Uhr auf. Der oder die Täter waren über Nacht in das Geschäft eingestiegen und hatten Bargeld erbeutet. In den letzten Wochen war das Geschäft bereits drei Mal das Ziel von Einbrechern.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-LIP: Lemgo - Diebstahl von E-Scootern an Lemgoer Schulen
Lippe (ots)

Am Freitagmorgen wurden in Lemgo während des laufenden Unterrichts an vier Schulen E-Scooter entwendet. Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern nimmt die Kriminalpolizei in Detmold unter 05231-6090 entgegen.

POL-LIP: Lemgo - Betrunken auf Elektroroller erwischt
Lippe (ots)

Am Freitagabend musste einem 16jährigen Lemgoer einer Blutprobe entnommen werden, nachdem er zuvor stark alkoholisiert mit einem Elektroroller unterwegs war. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

POL-LIP: Bad Salzuflen - Betrunken auf Kleinkraftrad erwischt
Lippe (ots)

Am frühen Sonntagmorgen musste sich einer 59jähriger Mann aus Bad Salzuflen einer Blutprobenentnahme unterziehen lassen. Er war mit seinem Kleinkraftrad auf der Ahmser Straße unterwegs und es ergaben sich bei der Verkehrskontrolle Verdachtsmomente hinsichtlich der Einnahme von Alkohol und Drogen. Zudem wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass der Fahrer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad war. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet und das Kleinkraftrad sichergestellt.

POL-LIP: Lemgo - Bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Lippe (ots)

Am Samstagnachmittag verunfallte gegen 17.15 Uhr eine 34jährige Lemgoerin mit einem Elektrokleinstfahrzeug auf dem Detmolder Weg. Sie war ohne jegliche Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn gestürzt, zog sich hierbei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und wurde nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungshubschrauber der Uni-Klinik in Hannover zugeführt.

POL-LIP: Detmold. In Wohnung eingebrochen.
Lippe (ots)

Am frühen Freitagmorgen (14.06.2024) zwischen 1 und 2 Uhr wurde im Ida-Gerhardi-Weg in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Wie genau die Unbekannten in die Räumlichkeiten gelangten, ist noch unklar. Es wurden Unterlagen und Dokumente gestohlen. Zeugenhinweise zum Einbruch melden Sie bitte telefonisch unter 05231 6090 dem Kriminalkommissariat 2.

POL-LIP: Blomberg. Einbrecher von Bewohnerin vertrieben.
Lippe (ots)

In der Schiederstraße brachen bislang Unbekannte am frühen Sonntagmorgen (16.06.2024) gegen 2.50 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Über eine Tür verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten. Als die Einbrecher die Bewohnerin in der Wohnung entdeckten, flüchteten sie ohne Beute aus dem Haus in unbekannte Richtung. Es soll sich bei den Tätern um zwei Männer mit kurzen, schwarzen Haaren und Vollbart gehandelt haben. Bekleidet waren sie mit dunklen Pullovern und schwarzen Hosen. Das Kriminalkommissariat 2 bittet unter 05231 6090 um Zeugenhinweise zum Einbruch.

POL-LIP: Lemgo. Erdbeerhütte aufgebrochen.
Lippe (ots)

In der Nacht zum Sonntag (16.06.2024) verschafften sich bislang Unbekannte über eine Tür gewaltsam Zugang zu einer Erdbeerhütte im Bruchweg. Der Einbruch wurde gegen 4.30 Uhr bemerkt. Gestohlen wurde nichts. Wer Hinweise zum Einbruch geben kann, setzt sich bitte telefonisch unter 05231 6090 mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung.

POL-LIP: Extertal-Bösingfeld. BMW angesteckt.
Lippe (ots)

Im Hackemackweg brannte in der Nacht von Sonntag auf Montag (16./17.06.2024) ein schwarzer 3er BMW. Ein Zeuge bemerkte den Brand gegen 2.10 Uhr und wählte den Notruf. Der Wagen parkte in Höhe der Sekundarschule am Straßenrand und wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Die Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht nach ersten Erkenntnissen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Zeugen, die Hinweise zum brennenden Fahrzeug geben können, melden sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 1

POL-LIP: Detmold. 35-Jähriger von drei Männern geschlagen und beraubt - Zeugen gesucht.
Lippe (ots)

In der Straße "Rosental" ist ein 35-Jähriger am frühen Sonntagmorgen (16.06.2024) gegen 2 Uhr von Unbekannten körperlich angegriffen und beraubt worden. Der Detmolder befand sich zu Fuß in Höhe einer Bushaltestelle, als er unvermittelt von drei unbekannten Männern angesprochen wurde. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung griffen die Drei den 35-Jährigen an, schlugen ihn mehrmals mit der Faust und entwendeten ihm nach ersten Erkenntnissen Bargeld. Sie flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Alle drei Täter sollen einen Vollbart und ein weißes Hemd getragen haben. Der Detmolder wurde durch den Angriff leicht verletzt. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen der Tat sich unter 05231 6090 zu melden.

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Von Kutsche gestürzt.
Lippe (ots)

Im Rahmen eines Schützenumzuges in Siekholz ereignete sich am Samstagnachmittag (15.06.2024) ein Verkehrsunfall auf der Siekholzer Straße, bei dem ein Mann von seiner Kutsche fiel. Der 64-Jährige aus Bielefeld führte gegen 16.30 Uhr seine Kutsche, als die Pferde des Gespanns plötzlich durchgingen. Die Kutsche bewegte sich in den Grünstreifen und geriet durch einen Graben ins Wanken. Der Bielefelder verlor dadurch die Kontrolle über sein Gespann, fiel von der Kutsche und wurde von einem Kutschenrad überrollt. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

POL-LIP: Schlangen. Betrunkene Autofahrerin baut Verkehrsunfall und leistet Widerstand gegen Beamte.
Lippe (ots)

Im Bereich eines Wendehammers in der Rosenstraße verursachte eine Frau aus Schlangen am Sonntagabend (16.06.2024) gegen 19.45 Uhr einen Verkehrsunfall, da sie unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Die 58-Jährige fuhr zunächst mit ihrem Smart zwei Betonpfeiler um, so dass diese aus dem Fundament gerissen wurden. Anschließend prallte sie gegen einen geparkten Mitsubishi und fuhr schlussendlich in ein Gebüsch. Ein Zeuge hinderte die Frau an der Weiterfahrt und alarmierte die Polizei. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Einsatzkräfte deutlichen Alkoholgeruch bei der 58-Jährigen wahr. Sie wurde mit zur Polizeiwache genommen, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Dabei sperrte sich die Frau massiv und leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten sowie einen Arzt. Nachdem die polizeilichen Maßnahmen beendet waren, ist die Autofahrerin entlassen worden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Smart sowie der Mitsubishi mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro.

POL-LIP: Detmold. Gasaustritt nach chemischer Reaktion - 15 Personen bei Arbeitsunfall verletzt.
Lippe (ots)

Am Montagmorgen (17.06.2024) gegen 6.40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einer Rauchentwicklung in die Ohmstraße gerufen. Aus einem 1000 Liter-Container einer Firma trat durch eine chemische Reaktion Gas aus. Die Feuerwehr übernahm die Ursachenforschung für den Gasaustritt und die Absicherung des entsprechenden Containers. Die Polizei kümmerte sich um Verkehrsmaßnahmen und sperrte die nahegelegene Westerfeldstraße bis etwa 10.15 Uhr. Die Sperrung der Ohmstraße selbst wurde gegen 12 Uhr aufgehoben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Arbeitsunfall dauern an. 15 Personen wurden durch den Gasaustritt nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt: 14 von ihnen sind ambulant vom Rettungsdienst behandelt worden, eine Person wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Über den durch die Feuerwehr geräumten Gefahrenbereich hinaus, bestand keine Gefahr für die Bevölkerung.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner