18. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 18.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Sportwagen verunglückt, Katalysatoren rausgeflext,Kapellen-Einbrecher auf Fahndungsfoto

POL-PB: Mit Sportwagen in Gegenverkehr geschleudert Paderborn (ots)

POL-PB: Mit Sportwagen in Gegenverkehr geschleudert
Paderborn (ots)

(mb) Bei einem Verkehrsunfall auf dem Heinz-Nixdorf-Ring sind am Montagabend zwei Autofahrer verletzt worden.

Gegen 21.30 Uhr bog ein 24-jähriger Toyota-Supra-Fahrer an der Kreuzung Bahnhofstraße/Frankfurter Weg/Salzkottener Straße in den Heinz-Nixdorf-Ring ab. Beim Beschleunigen in der ansteigenden Rechtskurve geriet das Sportcoupe ins Schleudern und driftete in den Gegenverkehr. Der Wagen drehte sich um 180 Grad und prallte mit der rechten Seite gegen einen entgegenkommenden VW Tiguan, der von einem 62-jährigen Mann gefahren wurde. Am Toyota entstand Totalschaden und er junge Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Tiguan wurde erheblich beschädigt und der Fahrer leicht verletzt. Er musste aber nicht ins Krankenhaus.

POL-PB: Katalysatoren aus Auto-Abgasanlagen geflext
Paderborn (ots)

POL-PB: Katalysatoren aus Auto-Abgasanlagen geflext Paderborn (ots)

(mb) Als sechs Autofahrerinnen und -Fahrer am Montag ihre Autos starteten, klangen die Fahrzeuge wie Traktoren und ziemlich laut. Wie sich herausstellte waren die Katalysatoren der um 20 Jahre alten Pkw gestohlen worden. Mindestens drei Taten wurden tagsüber verübt.

Am Freitagabend, 14.01.2022, hatte der Besitzer eines VW Polo sein Fahrzeug auf dem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus am Rotheweg geparkt. Am Montagmorgen, 17.01.2022, um 08.00 Uhr ließ er den Motor an und bemerkte die lauten Auspuffgeräusche. Er fuhr zur Werkstatt, wo festgestellt wurde, dass der Katalysator aus der Abgasanlage herausgetrennt worden war. Im Laufe des Vormittags fielen am Dr.-Rörig-Damm zwei weitere über Nacht verübte Kat-Diebstähle an einem Opel Astra und einem VW Polo auf.

Auf dem Parkplatz eines Berufskollegs an der Riemekestraße Höhe Almepark parkte ein 21-jähriger Schüler am Montagmorgen gegen 07.30 Uhr seinen Opel Astra. Als er den Wagen um 11.00 Uhr wieder startete, fiel der Diebstahl des Kats auf. Ein Mitschüler, der seinen BMW 316 ebenfalls morgens geparkt hatte, machte am Nachmittag die gleiche Feststellung. Auf einem Firmen-Parkplatz am Heinz-Nixdorf-Ring flexten die Diebe zwischen 09.00 Uhr und 16.30 Uhr den Katalysator eines 3er-BMW heraus.

In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

POL-PB: Kapellen-Einbrecher auf Fahndungsfoto
Hövelhof (ots)

(mb) Nach einem Einbruch in die Hövelsenner Kapelle im Dezember hat die Polizei jetzt ein Foto vom mutmaßlichen Täter veröffentlicht.

Der Mann steht im Verdacht vom 09. auf den 10. Dezember 2021 in die St. Josefs Kapelle an der Ecke Sennestraße/Panzerringstraße eingedrungen zu sein. Es wurde versucht, die verschlossene Kapellentür auszubrechen. Dann zerstörte der Täter ein Fenster, um in den Innenraum zu gelangen. Dort versuchte er vergeblich den Opferstock aufzubrechen. Er flüchtete ohne Beute durch das Fenster. Der vom Täter hinterlassene Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Ein Foto des Tatverdächtigen aus der Videoüberwachung der Kapelle wurde jetzt mit Gerichtsbeschluss zur Fahndung frei gegeben. Das Foto ist im Fahndungsportal der Polizei NRW eingestellt: https://polizei.nrw/fahndung/72637.

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060

POL-PB: Zeugen nach Unfall mit E-Scooter gesucht
Paderborn (ots)

(mb) An der Einmündung Klöcknerstraße/Riemekestraße ist am Montag eine junge Frau mit einem Elektroroller verunglückt. Die 22-jährige E-Scooter-Fahrerin fuhr gegen 17.40 Uhr auf dem Gehweg an der Riemekestraße stadteinwärts und nutzte die ehemalige Fahrradspur. An der Einmündung Klöcknerstraße stürzte sie, vermutlich weil ihr ein Auto die Vorfahrt nahm. Die Rollerfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und Hinweise auf das am Unfall beteiligte Auto. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-LIP: Lage. Stromkabel entwendet.
Lippe (ots)

Unbekannte stahlen zwischen Samstagmittag und Montagmorgen (15.-17. Januar 2022) ein etwa 70 Meter langes Stromkabel von einer Baustelle an der Sankt-Johann-Straße. Zuvor knackten die Diebe die Vorhängeschlösser von zwei Stromverteiler-Kästen. Ihre Beobachtungen in dem Zusammenhang richten Sie bitte unter 05222/98180 an das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen

POL-LIP: Lage-Heiden. Batterien und Dieseltreibstoff geklaut.
Lippe (ots)

Diebe verschafften sich am vergangenen Wochenende (14.-17. Januar 2022) Zutritt zu einem umzäunten Betriebsgelände an der Heßloher Straße. Sie stiegen in eine Lagerhalle ein, in der LKW geparkt waren. Die Täter bauten Batterien aus und zapften Dieseltreibstoff aus den Tanks der LKW. Ihre Hinweise dazu nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231/6090 entgegen

POL-LIP: Kreis Lippe. Warnung vor falscher Vorladung der Polizei per E-Mail!
Lippe (ots)

Aktuell sind gefälschte Phishing-E-Mails im Umlauf, die vorgeben von einer polizeilichen Behörde zu stammen, unter anderem von Europol, Interpol, der Bundespolizei oder dem Europäischen Polizeiamt. Darin geht es um eine wichtige Vorladung zu einer Straftat (zum Beispiel Cyberpornografie oder Pädophilie) auf die schnell reagiert werden müsse. Die Nachrichten enthalten eine PDF-Datei und verschiedene Stempel sowie Behörden-Logos, die einen seriösen Eindruck vermitteln sollen. Empfängerinnen und Empfänger werden dazu aufgefordert, sich per Mail zurückzumelden, um sich zu den Vorwürfen zu äußern. Falls innerhalb einer vorgegebenen Frist keine Antwort erfolgt, wird mit einer Veröffentlichung gedroht, so dass auch Freunde und Familie von der Tat erfahren.

Über diese Betrugsmasche versuchen Cyberkriminelle an die persönlichen Daten von Internet-Nutzenden zu gelangen, die im Anschluss weiterverkauft werden. So droht im Anschluss ein Missbrauch der E-Mail-Adressen, zum Beispiel durch Versenden von Spam-Nachrichten mit unerwünschter Werbung. Die persönlichen Infos werden von Betrügerinnen und Betrügern für sonstige illegale Geschäfte genutzt.

Bitte beachten Sie: Behörden laden niemals per E-Mail zu einer Anhörung ein, sondern stets per Post oder sogar persönlich. Wer solch eine Nachricht per Mail erhält, sollte keine Links anklicken oder Anhänge öffnen und niemals antworten, um persönliche Daten oder Ausweispapiere zu übermitteln. Wer bereits auf eine solche Betrugs-Mail geantwortet und Persönliches weitergegeben hat, sollte Anzeige bei der Polizei erstatten.

POL-LIP: Kreis Lippe. Warnung vor falscher Vorladung der Polizei per E-Mail!
Lippe (ots)

Aktuell sind gefälschte Phishing-E-Mails im Umlauf, die vorgeben von einer polizeilichen Behörde zu stammen, unter anderem von Europol, Interpol, der Bundespolizei oder dem Europäischen Polizeiamt. Darin geht es um eine wichtige Vorladung zu einer Straftat (zum Beispiel Cyberpornografie oder Pädophilie) auf die schnell reagiert werden müsse. Die Nachrichten enthalten eine PDF-Datei und verschiedene Stempel sowie Behörden-Logos, die einen seriösen Eindruck vermitteln sollen. Empfängerinnen und Empfänger werden dazu aufgefordert, sich per Mail zurückzumelden, um sich zu den Vorwürfen zu äußern. Falls innerhalb einer vorgegebenen Frist keine Antwort erfolgt, wird mit einer Veröffentlichung gedroht, so dass auch Freunde und Familie von der Tat erfahren.

Über diese Betrugsmasche versuchen Cyberkriminelle an die persönlichen Daten von Internet-Nutzenden zu gelangen, die im Anschluss weiterverkauft werden. So droht im Anschluss ein Missbrauch der E-Mail-Adressen, zum Beispiel durch Versenden von Spam-Nachrichten mit unerwünschter Werbung. Die persönlichen Infos werden von Betrügerinnen und Betrügern für sonstige illegale Geschäfte genutzt.

Bitte beachten Sie: Behörden laden niemals per E-Mail zu einer Anhörung ein, sondern stets per Post oder sogar persönlich. Wer solch eine Nachricht per Mail erhält, sollte keine Links anklicken oder Anhänge öffnen und niemals antworten, um persönliche Daten oder Ausweispapiere zu übermitteln. Wer bereits auf eine solche Betrugs-Mail geantwortet und Persönliches weitergegeben hat, sollte Anzeige bei der Polizei erstatten.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht Besitzer von Gartengeräten, Autofahrerin tödlich verunglückt, Mit 230 Sachen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner