20. Juni 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 20.06.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Pkw umgeworfen, Kriminalkommissariat sucht Zeugen, Betrunken mit E-Scooter gestürzt, Mercedes-AMG über Nacht gestohlen, Schützen beschädigen Baustelle

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Pkw umgeworfen, Kriminalkommissariat sucht Zeugen
Steinheim (ots)

Das Kriminalkommissariat der Polizei Höxter sucht Zeugen nach einer Sachbeschädigung an einem Auto.

Diese ereignete sich im Laufe des vergangenen Sonntagmorgens, 18.06.2023, zwischen 02:30 und 09:00 Uhr. In diesem Zeitraum wurde ein an der Nieheimer Straße in Steinheim geparktes Auto der Marke Fiat umgeworfen, so dass dieses auf der rechten Seite liegen blieb. Hierbei wurden sowohl die rechte Fahrzeugseite, als auch der rechte Außenspiegel beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im mittleren dreistelligen Euro-Bereich.

Das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen festgestellt oder kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen. /buc

POL-HX: Betrunken mit E-Scooter gestürzt
Höxter (ots)

Bei Ermittlungen nach einem Unfall mit Personenschaden sucht das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter weitere Zeugen. Dieser ereignete sich bereits am Freitagabend, 09.06.2023, gegen 18:30 Uhr in der Höxteraner Ortschaft Lüchtringen im Einmündungsbereich Lange Straße / Murrwinkel.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen fuhr ein 45-jähriger Höxteraner zu diesem Zeitpunkt mit seinem E-Scooter auf der "Langen Straße" Richtung Ortsmitte Lüchtringen. In Höhe der Einmündung Murrwinkel fiel er mit seinem E-Scooter hin und verletzte sich leicht. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm anschließend durch einen Polizeiarzt eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter fragt nun: Wer hat den Sturz des 45-jährigen gesehen? Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen. /buc

POL-PB: Mercedes-AMG über Nacht gestohlen
Büren-Weiberg (ots)

(mb) An der Volbrexener Straße ist in der Nacht zu Montag, 19.06.2023, ein Mercedes-AMG C 63 S gestohlen worden.

Das Auto stand am Sonntagabend gegen 23.15 Uhr noch auf dem Privatgrundstück des Autobesitzers. Am Montagmorgen um 07.45 Uhr fiel der Diebstahl auf. Vermutlich haben die Täter technische Geräte genutzt, um die Funksignale des keyless-go-Systems zu verlängern. Damit lässt sich der Pkw öffnen und starten. Der gestohlene Mercedes-AMG C 63 S, Erstzulassung 2017, 500 PS, ist silbergrau und hatte ein PB-Kennzeichen.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Tipps um Fahrzeuge gegen Diebstahl zu sichern hat die Paderborner Polizei im Internet eingestellt:https://paderborn.polizei.nrw/artikel/geben-sie-autodieben-keine-chance

POL-PB: POL-PB: Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich und einer schwer verletzten Person
33129 Delbrück-Schöning (ots)

(mk) Am Dienstagnachmittag gegen 14:20 Uhr befuhr der Fahrer eines Ford Transit die Schöninger Straße von der Westerwieher Straße kommend in Fahrtrichtung Schöning. Mit im Transporter waren zwei weitere Insassen. Eingangs einer Linkskurve kam der Transporter nach rechts von der Fahrbahn auf die unbefestigte Bankette ab und fuhr in den angrenzenden Graben. Durch den Aufprall in den Graben wurde der Transporter zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam letztendlich auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der 31-jährige Fahrer aus Bielefeld verblieb unverletzt. Ein 22-jähriger Mitfahrer aus Augustdorf wurde schwer verletzt mittels Rettungswagen einem Paderborner Krankenhaus zugeführt. Der andere Mitfahrer, ein 47-Jähriger ebenfalls aus Augustdorf, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen. Die Schöninger Straße war während der Unfallaufnahme und Bergung des Transporters bis 18:30 Uhr gesperrt.

POL-PB: Stürze mit Seniorenmobil und Motorroller
Bad Lippspringe (ots)

(mb) Ein schwerverletzter Senior und ein leicht verletzter Rollerfahrer sind die Bilanz von zwei Verkehrsunfällen am Montag.

An der Einmündung Adolf-Kolping-Straße/Von-Boldelschwingh-Straße entdeckte eine Zeugin (35) gegen 11.25 Uhr einen verunglückten Mann. Der 75-Jährige lag verletzt auf der Fahrbahn, teilweise unter seinem Senioren-Elektromobil. Offenbar war der Senior damit umgekippt. Direkte Unfallzeugen sind bislang nicht bekannt. Die Zeugin und weiteren Passanten leistete dem Schwerverletzten Erste Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde der 75-Jährige in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Gegen 17.45 Uhr fuhr ein 17-jähriger Motorrollerfahrer auf der Detmolder Straße in Richtung Schlangen. Kurz vor der Einmündung Konrad-Korte-Straße bremste vor ihm ein Auto und bog nach links ab. Der Jugendliche bremste ebenfalls, verlor dabei die Kontrolle über den Roller und stürzte auf die Straße. Fußgänger eilten dem leichtverletzten Rollerfahrer zur Hilfe. Eine sofortige medizinische Behandlung war nicht erforderlich

POL-PB: Jugendliche bei Firmeneinbruch festgenommen
Bad Wünnenberg (ots)

(mb) Drei Jugendliche im Alter von 14,15 und 17 Jahren stehen im Verdacht in Nacht zu Dienstag (20.06.2023) im Haarener Gewerbegebiet mindestens einen Diebstahl und einen Einbruch verübt zu haben. Das Trio war mit einem gestohlenen Kleinbus unterwegs.

Um kurz vor Mitternacht löste die Alarmanlage eines Betriebs an der Graf -Zeppelin-Straße einen stillen Alarm aus. Der Firmeninhaber alarmierte sofort die Polizei. Binnen weniger Minuten trafen erste Streifen am Tatort ein. Ein Peugeot-Kleinbus stand rückwärts vor einem Rolltor. Drei Personen ergriffen sofort die Flucht. Alle drei Tatverdächtigen konnten noch in Tatortnähe gestellt und festgenommen werden. Die drei Jugendlichen leisteten dabei keinen Widerstand.

Am Tatort stellte sich heraus, dass der Kleinbus rückwärts gegen das geschlossene Tor gefahren worden war und das Tor beim Aufprall stark eingedrückt wurde. So gelangten die Täter in die Firmenhalle. Aus dem Lager wurden Kabel im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen und in den Bulli gepackt. Der Kleinbus war letzte Woche bei einem Firmeneinbruch in Essen entwendet worden. Im Fahrzeug lagen weitere Kabel, die vermutlich aus einem Diebstahl an der Otto-Lilienthal-Straße stammen, der unmittelbar vor der Tat an der Graf-Zeppelin-Straße verübt worden war. Ein Zeuge hatte drei Personen dabei beobachtet, wie sie die Kabel auf einem Firmenhof in einen weißen Bulli verluden. Als der Zeuge die Täter ansprach, ergriffen sie die Flucht.

Die Polizei stellte den Kleinbus sicher. Gegen die 14, 15, und 17 Jahre alten Tatverdächtigen aus Rumänien laufen jetzt Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls. Die Jugendlichen kamen in die Obhut des Jugendamts.

POL-PB: Einbrecher stehlen Tresor
Paderborn (ots)

(mb) An der Rathenaustraße und an der Balhornstraße sind Einbrüche in Gewerbebetriebe verübt worden. Auch ein versuchter Wohnungseinbruch wurde gemeldet.

Am Montagvormittag (19.06.2023) wurde die Polizei zu zwei Einbruchsversuchen an der Rathenaustraße gerufen. Zwischen Bahnhofstraße und Aldegrever Straße hatten der oder die Täter versucht, über Nacht in einen Asia-Markt sowie einen Fisch-Verkaufswagen einzubrechen. An den Türen wurden massive Hebelspuren festgestellt. Die Täter waren allerdings nicht hineingelangt.

Auch an der Balhornstraße fiel am Montagmorgen ein Einbruch auf. Ziel der Täter war ein Blumenladen auf dem Lidl-Parkplatz. Zwischen Samstagabend und Montag war die Eingangstür aufgebrochen und stark beschädigt worden. Der Laden wurde durchsucht und ein Wandtresor aus der Befestigung gerissen. Den Safe entwendeten die Einbrecher.

Bewohner eines Mehrparteienhauses gegenüber des Nettomarkts an der Rathenaustraße meldeten am Montagnachmittag einen Einbruchsversuch in eine Wohnung im zweiten Stock. Die Mieter hatten die Wohnung morgens um 09.30 Uhr verlassen und die Einbruchspuren um 14.10 Uhr festgestellt. In die Wohnung waren die Täter nicht gelangt.

In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060

POL-LIP: Extertal. Schützen beschädigen Baustelle.
Lippe (ots)

Am Sonntagabend (18.06.2023) gegen 19 Uhr beschädigten in der Mozartstraße drei unbekannte Personen eine Bakenleuchte in einem Baustellenbereich. Die Tatverdächtigen trugen Schützenuniformen und wurden von einem Zeugen auf 22-26 Jahre geschätzt. Sachdienliche Hinweise können beim Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180 mitgeteil

POL-LIP: Detmold. Lautsprecherdiebstahl aus Turnhalle.
Lippe (ots)

Unbekannte Täter stahlen sechs Lautsprecher aus der Turnhalle einer Schule in der Sprottauerstraße. Die Täter drangen über eine Außentür in das Objekt ein. Der Wert des Diebesgutes liegt im niedrigen vierstelligen Bereich. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstagabend und Montagmittag (15.-19.06.2023). Zeugen werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat 2 unter 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg - Horn. Verkehrsgefährdung durch roten VW Polo - Zeugen gesucht.
Lippe (ots)

Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitagabend (16.06.2023) zwischen 21:00 und 21:10 Uhr auf der Fahrstrecke von der Bahnhofstraße bis zur Mittelstraße durch einen roten VW Polo behindert oder gefährdet wurden. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Detmold. Diebstahl und Sachbeschädigung an Kindergarten.
Lippe (ots)

Unbekannte Täter haben am Wochenende (16.-19.06.2023; 15 - 9 Uhr) das Gelände eines Kindergartens in der Heidenoldendorfer Straße betreten und diverse Spielgeräte mit Farbe beschmiert. Zudem wurde ein Holzbohrer-Set entwendet. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 5 telefonisch unter 05222 98180 zu melden

POL-LIP: Bad Salzuflen. Farbschmiererei an Schule.
Lippe (ots)

Unbekannte besprühten zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen (16./17.06.2023) die Fassade der Mensa am Schulzentrum in der Heldmannstraße mit schwarzer Farbe. Bislang gibt es noch keine Hinweise auf die Täter. Wer Hinweise auf die Farbschmierer geben kann, meldet Sich bitte beim Kriminalkommissariat 5 unter 05222 98180.

POL-LIP: Bad Salzuflen. Diebstahl aus Juweliergeschäft - Polizei sucht Zeugen.
Lippe (ots)

Am Montagmorgen (19.06.2023; 10:40 Uhr) entwendete ein unbekannter Mann aus einem Juwelierladen in der Langen Straße eine hochwertige Goldkette. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: männlich, mittleres Alter, normale Statur mit ausladendem Gesäß, 1,70 - 1,80 m groß, dunkle Haare und Bart, Tätowierungen an beiden Unterarmen, blass-rosa Hemd mit Muster, schwarze Hose und schwarze Schuhe, spricht gebrochenes Deutsch. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat 5 unter 05222 98180 zu melden

POL-LIP: Schlangen. Einbruch in Entsorgungsbetrieb - kein Diebstahl und Sachschaden festgestellt.
Lippe (ots)

Unbekannte Täter drangen über ein Fenster in ein Bürogebäude eines Entsorgungsbetriebes in der Straße "Gewerbepark" ein. Die Tat ereignete sich zwischen Samstagmittag und Montagmorgen (17.-19.06.2023; 14 - 7 Uhr). Es wurde kein Diebstahl festgestellt und es entstand kein Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls. Falls Sie im genannten Tatzeitraum Verdächtiges festgestellt haben, melden Sie sich bitte beim Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 05231 6090

POL-LIP: Leopoldshöhe. Dieb gelangt durch offenstehende Tür in Wohnung.
Lippe (ots)

Am Montagnachmittag (19.06.2023) zwischen 16:30 und 17:00 Uhr drang ein unbekannter Täter durch eine offenstehende Terrassentür in eine Erdgeschosswohnung in der Lessingstraße ein und stahl Goldringe im mittleren dreistelligen Wert. Die Bewohnerin befand sich zu diesem Zeitpunkt im Garten. Zeugen, die verdächtige Aktivitäten beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 5 unter der Nummer 05222 98180 zu melden

POL-LIP: Kreis Lippe. Sicher in den Urlaub - Polizei gibt zum Start der Sommerferien Tipps für eine sorgenfreie Urlaubsreise.
Lippe (ots)

In dieser Woche starten die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen und viele bereiten sich bereits auf ihren langersehnten Urlaub vor. Doch um diesen unbeschwert genießen zu können, ist es von entscheidender Bedeutung, sicher am Urlaubsort anzukommen. Egal ob Sie mit dem Auto, Wohnwagen, Wohnmobil oder Motorrad reisen - es gibt einige wichtige Aspekte vor und während der Fahrt zu beachten. Dazu zählen unter anderem ein gründlicher Technik-Check, eine sorgfältige Routen- und Pausenplanung, die Auswahl der richtigen Ausrüstungsgegenstände, eine ordnungsgemäße Beladung sowie ein korrektes Fahrverhalten. Einen umfassenden Überblick und viele Tipps für eine sichere Reise in den Urlaub gibt es auf der Internetseite der Polizei Lippe: https://lippe.polizei.nrw/artikel/tipps-fuer-eine-sichere-reise-in-den-urlaub

Darüber hinaus war die lippische Verkehrsunfallprävention in den letzten Wochen an verschiedenen Orten im Kreisgebiet unterwegs, um Urlauberinnen und Urlauber persönlich zum Thema "Sicher reisen" zu informieren. In Lemgo am Parkplatz "Bleiche" wurde Bürgern das Thema Verkehrssicherheit mit Hilfe von VR-Brillen und Multimediasäulen erläutert. Dabei wurden unter anderem Hinweise zum richtigen Verhalten an einem Unfallort und zur Sicherung von Fahrrädern auf dem Weg zum Urlaubsort gegeben. Ein weiteres Thema war auch die Sicherung von Haustieren während der Fahrt. In der Detmolder-Innenstadt gaben die Einsatzkräfte allgemeine Tipps zur Ferienreisezeit, erklärten wie Räder richtig gesichert werden und standen Interessierten für weitere Fragen zur Verfügung. Auf lippischen Campingplätzen gehörten Wohnmobil-Fans zur Zielgruppe der Verkehrssicherheits-Aktion: Sie wurden umfassend zur Sicherung des Gepäcks in ihrem Fahrzeug sowie zur Bildung einer Rettungsgasse aufgeklärt

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide. Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht.
Lippe (ots)

Bereits am 8. Juni 2023 ereignete sich nachts gegen 1:15 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Eggestraße in Pivitsheide. Eine unbekannte Person war in der Eggestraße in Richtung Oerlinghauser Straße unterwegs und verlor aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über das eigene Fahrzeug. Die Fahrerin oder der Fahrer prallte dadurch gegen den Hyundai einer Anwohnerin, der an der Straße parkte. Durch den Zusammenstoß wurde dieser über den Gehweg auf eine Mauer und in eine Hecke geschoben. Die unbekannte Person flüchtete vom Unfallort ohne schadensregulierende Maßnahmen zu treffen. Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich aufgrund von aufgefundenen Fahrzeugteilen vermutlich um einen silbernen VW. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Das Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zum flüchtenden Fahrzeug oder zur Person am Steuer geben können, sich telefonisch unter 05231 6090 zu melde

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 21.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Motorradfahrer bei Kollision mit Lastwagen schwer verletzt, Vermisste Mädchen zurück, Streifenwagen-Team entdeckt verunfallten Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

39 Mängel: Polizei zieht gefährlichen Transporter aus dem Verkehr, Öffentlichkeitsfahndung - 13- und 14-Jährige vermisst, Einbruch in Restaurant

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner