20. September 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 20.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Oktoberfest in Lüchtrigen: Kriminalpolizei geht von Vergewaltigung aus und mehr

POL-HX: Cabriolet bei Diebstahl erheblich beschädigt Borgentreich (ots)

POL-HX: Cabriolet bei Diebstahl erheblich beschädigt
Borgentreich (ots)

Am Sonntag, 18.09.2022, zwischen 12:00 und 19:30 Uhr wurde das Verdeck eines auf der Emmerkertorstraße in Borgentreich geparkten Mini Cabriolets aufgeschnitten. Anschließend wurde aus dem Pkw eine Geldbörse entwendet.

Der Schaden beläuft sich im vierstelligen Euro-Bereich.

Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271-9620 entgegen. /buc

POL-PB: Beide 24-Stunden-Wachen mit Defibrillatoren ausgestattet

Paderborn/Büren (ots)

 

POL-PB: Beide 24-Stunden-Wachen mit Defibrillatoren ausgestattet Paderborn/Büren (ots)

Bildunterschrift:

Foto: Johanna Ziegler, Projektmanagerin "Herzsicher" der Björn Steiger Stiftung, Polizeikommissar Artur Pritzkau (M.) und der Abteilungsleiter Polizei Ulrich Ettler mit dem AED-Gerät, welches in der Polizeiwache Paderborn verfügbar ist. Ein weiteres Gerät besitzt die Südkreiswache in Büren.

Defibrillatoren können im Falle eines unvermittelten Herz-Kreislauf-Stillstands Leben retten. Auch die Polizei Paderborn verfügt nun über zwei der so genannten AED (Automatisierte Externe Defibrillatoren)-Geräte. Eines ist im Eingangsbereich der Polizeiwache Paderborn und das zweite im Eingangsfoyer der Polizeiwache Südkreis in Büren angebracht. Beide Wachen sind täglich 24 Stunden lang besetzt und die Defibrillatoren somit im akuten Notfall für Helfer erreichbar.

Ermöglicht wurde die Anbringung durch eine Kooperation der Polizei Paderborn mit der Björn Steiger Stiftung, die sich unter anderem für die flächendeckende Verbreitung von öffentlich gut zugänglichen Defibrillatoren einsetzt. Auf ihrer Homepage www.steiger-stiftung.de hat die Initiative unter dem Projektnamen "Herzsicher" eine digitale Karte veröffentlicht, auf der die Standorte der Defibrillatoren in Deutschland markiert sind. Auch die Polizeiwachen in Paderborn und Büren sind dort bereits verzeichnet.

Für die Anwendung der AED-Geräte sind keine medizinischen Vorkenntnisse nötig. Die Defibrillatoren wurden so entwickelt, dass sie Laienhelfer sofort bedienen können, um Leben zu retten. Initiiert wurde die Anschaffung der zwei Geräte für die Polizei Paderborn über den Personalratsvorsitzenden Christoph Reinen, der auch den Kontakt zur Stiftung herstellte.

Der Kampf gegen den Herztod ist schon lange ein Kernthema der Björn Steiger Stiftung, die sich seit mehr als 50 Jahren bundesweit für eine bessere Notfallhilfe einsetzt. Seit der Zulassung von AED-Geräten in Deutschland im Jahr 2001 hat die Stiftung rund 29.500 Defibrillatoren mit stiftungseigenen Projekten in Umlauf gebracht. Sie betreut außerdem weitere 14.500 Geräte, die von anderen Organisationen übernommen wurden. Seit 2013 stattet die Stiftung im Rahmen der besonderen Initiative "Herzsicher" Landkreise, Städte und Gemeinden mit Defibrillatoren aus und schult die Bevölkerung in Wiederbelebungsmaßnahmen. Geplant ist die flächendeckende Umsetzung im gesamten Bundesgebiet mit dem Ziel je 1.000 Einwohner mindestens ein AED-Gerät öffentlich verfügbar zu machen.

POL-HX: Bank auf Schulhof des König-Wilhelm-Gymnasiums angezündet
Höxter (ots)

POL-HX: Bank auf Schulhof des König-Wilhelm-Gymnasiums angezündet Höxter (ots)

Erneut hat es im Höxteraner Schulzentrum gebrannt.

Zwischen dem 16.09 und 19.09 wurde eine auf dem Schulhof des König-Wilhelm-Gymnasiums aufgestellte Relaxliege in Brand gesetzt. Der Gesamtschaden bewegt sich im hohen dreistelligen Euro-Bereich.

Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter 05271-9620 entgegen. /buc

POL-HX: Zeugen gesucht: Warnbaken aus Baustelle entwendet
Nieheim (ots)

POL-HX: Zeugen gesucht: Warnbaken aus Baustelle entwendet Nieheim (ots)

 

Bei Ermittlungen zu einem Diebstahl von Warnbaken mit Signalleuchten sucht die Polizei Zeugen.

Die Tat ereignete sich bereits am Sonntag, 11.09.2022 im Baustellenbereich der B252 auf Höhe der Ortschaft Nieheim-Holzhausen.

Hinweise nimmt die Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271-9620 entgegen. /buc

POL-HX: Oktoberfest in Lüchtrigen: Kriminalpolizei geht von Vergewaltigung/sexuellen Nötigung aus / Zwei Helfer mit Handy-Lampen gesucht
Höxter (ots), Höxter, 20.09.2022

Bei den Ermittlungen rund um den Vorfall am Rande des Oktoberfestes in Höxter-Lüchtringen, bei der eine junge Frau von einem Unbekannten sexuell genötigt wurde, ergeben sich für die Kriminalpolizei Höxter weitere Erkenntnisse. Gesucht werden allerdings weiterhin Zeugen. Insbesondere zwei junge Männer, die mit Handy-Taschenlampen zur Hilfe eilten, sollen sich melden.

Am Rande des Festgeländes war am Sonntag, 18. September, kurz nach Mitternacht eine 20-Jährige aus dem Kreis Holzminden von einem Unbekannten in ein Gebüsch gezerrt und dort körperlich bedrängt worden. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/5323941). Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen geht die Polizei Höxter inzwischen von einem Verbrechen aus und ermittelt wegen sexuelle Nötigung/Vergewaltigung.

Der Tatverdächtige soll noch kurz vor der Tat auf dem Festgelände in einer Gruppe mit weitere Personen gestanden haben, von der er sich dann entfernt habe. Er wird beschrieben als 1,65 Meter groß mit blonden oder braunen zurückgegelten Haaren. Er trug ein kariertes Hemd und eine Lederhose.

Von besonderem Interesse sind für die Polizei die Beobachtungen von zwei jungen Männern, die dem Opfer zu Hilfe gekommen sind, indem sie mit ihren Handy-Taschenlampen die Umgebung am Rande des Festplatzes ausleuchteten. Davor hatten die beiden kurz Kontakt mit Begleitern der Geschädigten, welche die junge Frau bereits vermisst und gesucht hatten.

Durch den Schein der Lampen wurde der Täter gestört und die Geschädigte hatte sich befreien können. Der unbekannte Täter war danach weggelaufen. Die Helfer waren später auf dem Festgelände nicht mehr anzutreffen, weshalb die Kriminalpolizei sie nun darum bittet, sich bei der Polizei in Höxter zu melden. Die beiden werden als "jung" beschrieben, unterschiedlich groß, der kleinere von beiden hatte braune Haare und trug einen dunkelblauen Pulli mit einer Jacke. Hinweise bitte an die Telefonnummer 05271/962-0. /nig

 

POL-PB: Radfahrer angefahren - Autofahrer gesucht
Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

(mb) Auf der Kaiser-Heinrich-Straße hat ein Autofahrer am Montagmorgen (19.09.2022) einen Radfahrer angefahren und ist anschließend weitergefahren. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Fahrerflucht und sucht Zeugen.

Ein 16-jähriger Radfahrer fuhr gegen 07.55 Uhr auf der Kaiser-Heinrich-Straße in Richtung Dubelohstraße. Als er nach links in die Henricusstraße abbiegen wollte, überholte ihn ein Auto. Der rechte Außenspiegel des Pkw touchierte den Radler, sodass dieser stürzte und mit seinem ungeschützten Kopf auf die Straße schlug. Ohne anzuhalten fuhr der Autofahrer weiter in Richtung Dubelohstraße. Der verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen BMW, vermutlich aus der 3er Reihe, gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und zum gesuchten Auto nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-LIP: Detmold-Heiligenkirchen. Mann springt vor Fahrzeuge - Hinweise auf Identität erbeten.
Lippe (ots)

Am frühen Samstagmorgen (17. September 2022) verunfallte ein 25-jähriger Mann aus dem Kreis Höxter auf der Paderborner Straße, weil ein bislang Unbekannter ihm vor sein Fahrzeug sprang. Der Mann fuhr gegen 1:40 Uhr mit seinem Skoda in Richtung Innenstadt, als der Unbekannte auf Höhe der Hausnummer 46 plötzlich auf die Fahrbahn trat. Der Autofahrer wich aus und prallte mit seinem Wagen gegen den Bordstein. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Berlebeck. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: etwa 20 - 35 Jahre alt, 1,80 m groß mit einem dunklen Teint. Er sei komplett schwarz gekleidet gewesen und hätte eine Mütze mit "Bommel" getragen. Der Mann soll bereits kurz zuvor auf der Paderborner Straße vor fahrende Fahrzeuge gesprungen sein. Eine ähnliche Meldung gab es bereits gegen 21:30 Uhr. Zu der Zeit meldete eine Verkehrsteilnehmerin einen Mann auf der Denkmalstraße, der plötzlich vor fahrende Autos trat. Ihre Hinweise auf die Identität des Mannes nimmt das Verkehrskommissariat unter 05231 6090 entgegen.

POL-LIP: Detmold. Gasflaschen entwendet.
Lippe (ots)

Bislang unbekannte Täter verschafften sich über das vergangene Wochenende (16. - 19. September 2022) unberechtigt Zugang zu einer Firma in der Wittekindstraße. Sie stahlen dort gelagerte leere Gasflaschen. Insgesamt entkamen die Täter mit sieben Flaschen. Ihre Beobachtungen dazu teilen Sie bitte dem Kriminalkommissariat 2 unter 05231 6090 mit.

POL-LIP: Detmold. Unfall auf der Kreuzung.
Lippe (ots)

Montagmorgen (19. September 2022) ereignete sich auf der Kreuzung Lemgoer Straße/Ernst-Hilker-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 45-jährige Frau aus Lage verletzt wurde. Gegen 10 Uhr beabsichtigte sie mit ihrem Skoda von der Ernst-Hilker-Straße aus nach links in die Lemgoer Straße einzubiegen. Dabei kollidierte der Wagen mit dem Opel einer 87-jährigen Frau aus Lemgo, die die Kreuzung von der Lemgoer Straße aus geradeaus in Richtung Innenstadt befuhr. Die 45-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Klinikum gefahren. Die beiden Fahrzeuge, an denen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden. Zeuginnen und Zeugen des Verkehrsunfalls, die Angaben zu der Ampelschaltung zur Unfallzeit machen können, werden gebeten, sich unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.

POL-LIP: Oerlinghausen-Lipperreihe. Zeugin verhindert Diebstahl.
Lippe (ots)

Montagabend (19. September 2022) versuchte ein bislang Unbekannter ein I-Pad aus einem in der Schulstraße geparkten Fahrzeug zu stehlen. Gegen 23:40 Uhr sah eine Zeugin, wie der Täter gerade dabei war, eine Seitenscheibe eines geparkten Audis einzuschlagen. Die Frau sprach den Täter an, der offensichtlich versuchte, an das auf dem Beifahrersitz abgelegte Tablet zu gelangen. Daraufhin floh der Täter auf einem Fahrrad in Richtung der Dalbker Straße. Aufgrund der Dunkelheit konnte der Mann nicht näher beschrieben werden. Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 2 entgegen; Telefon 05231 6090.

POL-LIP: Lemgo. Einbrecher im Handwerksbildungszentrum.
Lippe (ots)

Einbrecher verschafften sich zwischen Freitagabend und Montagmorgen (16. - 19. September 2022) gewaltsam Zugang zum Handwerksbildungszentrum an der Johannes-Schuchen-Straße. Die Täter schlugen das Fenster eines Rolltores ein und knackten im Gebäude mehrere Türen und Verkaufsautomaten auf. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Hinweise zu dem Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231 6090 entgegen.

POL-LIP: Lemgo. Graffiti am Schulgebäude.
Lippe (ots)

Unbekannte besprühten die Fassade sowie eine Tischtennisplatte auf dem Schulgelände der Grundschule an der Kampstraße. Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen (17. - 19. September 2022) sprühten sie dort mit roter Farbe und verursachten Sachschaden. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich bitte unter 05222 98180 bei der Kripo in Bad Salzuflen.

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. Automaten aufgebrochen.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte brachen am Montag (19. September 2022) einen Eier-Verkaufsautomaten in der Heldmannstraße auf. Die Täter, die das Gerät zwischen 12 und 13:15 Uhr aufhebelten, hatten es nicht auf die Eier abgesehen. Sie klauten das Bargeld und entkamen unerkannt. Ihre Hinweise dazu richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2; Telefon 05231 6090.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
POL-HX: Radfahrerin erliegt schweren Verletzungen
Polizeimeldungen

Die Frau war mit ihrem Pedelec ohne vorherige Kollision gestürzt

weiterlesen...
POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
Polizeimeldungen

Renitente Frau aus Willebadessen sorgt für Polizeieinsatz in Altenbeken

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner