22. Juni 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 22.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Auto brennt auf B64 aus, Lieferwagen fährt auf Lastwagen auf, Apothekeneinbruch und mehr

POL-PB: Auto brennt auf B64 aus Altenbeken-Buke (ots)

POL-PB: Auto brennt auf B64 aus
Altenbeken-Buke (ots)
(mb) Wegen eines brennenden Kombis musste am Mittwochmorgen die B64 im Berufsverkehr gesperrt werden.

Gegen 07.30 Uhr fuhr eine 25-jährige Mercedesfahrerin aus Beverungen auf der Bundesstraße in Richtung Paderborn. Kurz nach der Überführung der L828 bremste vor ihr ein Autofahrer (52) und machte sie auf eine starke Rauchentwicklung am Heck ihres C-Klasse Kombi aufmerksam. Der Zeuge und die Mercedesfahrerin stoppten auf dem Steigungsstück vor der Tankstelle. Unmittelbar nachdem die junge Frau aus ihrem Mercedes ausgestiegen war fing das Auto Feuer und stand schnell in Vollbrand. Der Wagen brannte vollständig aus. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Das Autowrack wurde abtransportiert.

Durch die Hitze war der Straßenbelag an der Brandstelle stark beschädigt, einige Autoteile hatten sich in den Asphalt eingebrannt. Die Straßenmeisterei setzte eine Asphaltfräse ein. Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei die B64 komplett und leitete anschließend nur den Verkehr in Richtung Paderborn über Buke ab, während die Fahrtrichtung Bad Driburg frei gegeben wurde. Es hatten sich zwischenzeitliche lange Staus gebildet. Gegen 10.45 Uhr war die Schadstelle soweit mit Verkehrszeichen und Baken abgesichert, dass die Ableitung aufgehoben werden konnte und der Verkehr über die Sperrfläche an der Unglückstelle vorbeigeleitet wird. Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 30 km/h herabgesetzt. Voraussichtlich sollen die Reparaturarbeiten laut Straßen NRW am Donnerstag abgeschlossen werden.

POL-HX: Lieferwagen fährt auf Lastwagen auf
Warburg (ots)

POL-HX: Lieferwagen fährt auf Lastwagen auf Warburg (ots)

 

Erheblicher Sachschaden entstand am Mittwoch bei einem Auffahrunfall auf der B7 bei Warburg-Scherfede. Ein Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am 22. Juni, gegen 6 Uhr am Ortsausgang von Scherfede. Ein Lkw war zunächst auf der Briloner Straße von Scherfede kommend in Richtung Westheim unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Schwarzer Weg abbremste, um nach links abzubiegen.

Der Fahrer eines nachfolgenden Lieferwagens erkannte dies offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf den Lastwagen auf. Der Lkw wurde an der hinteren Stoßstange beschädigt, an dem Ford Transit entstand erheblicher Sachschaden an der rechten Fahrzeugfront und im Bereich der Beifahrertür. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, zog sich der 31-jährige Lieferwagen-Fahrer leichte Verletzungen zu. Der Ford musste abgeschleppt werden, die B7 wurde zeitweise für den Verkehr gesperrt. /ni

POL-PB: Einbruch am Vormittag - Zwei Tatverdächtige flüchtig
Paderborn (ots)

(mb) Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am Dienstagvormittag (21.06.2022) Einbrecher an einem Reihenhaus am Borgholzer Weg. Zwei Tatverdächtige flüchteten vom Grundstück.

In der Reihenhaussiedlung arbeitete ein Mann vormittags auf seiner Terrasse. Er hörte verdächtiges Klopfen vom Nachbarhaus. Da die Geräusche andauerten, schaute er nach. Der Zeuge entdeckte zwei fremde Männer, welche vom Nachbargrundstück kamen und über einen Fußweg in Richtung Auf der Lieth verschwanden. Dann bemerkte er ein offen stehendes Kellerfenster und vermutete einen Einbruch. Er versuchte, die Tatverdächtigen mit dem Fahrrad zu verfolgen, konnte die Männer aber nicht mehr entdecken. Die Polizei wurde informiert und leitete eine Fahndung ein.

Das betroffene Haus hatten die Bewohner schon vor 07.00 Uhr verlassen. An der Haustür entdeckte die Polizei Hebelspuren. Die Tür hatte der Gewaltanwendung standgehalten. Ein Kellerfenster war nicht so stabil und konnte von den Tätern aufgebrochen werden. Im Haus waren Schränke und Schulladen durchwühlt und nach Wertsachen gesucht worden. Bargeld und Schmuck wurde entwendet.

Einer der Tatverdächtigen soll etwa 50 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Er trug eine helle Jacke. Sein mutmaßlicher Komplize war etwas kleiner, von schmaler Statur und hatte wenig Haare.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Möglicherweise wurde in dem Zusammenhang auch ein verdächtiges Fahrzeug gesehen. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

An einem Reihenhaus an der Straße "Auf dem Geste" in Paderborn-Elsen entdeckten die Bewohner am Dienstagabend Hebelspuren an der Haustür. Auch sie hatten das Haus früh morgens verlassen. In diesem Fall waren die Einbrecher nicht in das Haus gelangt. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, ist aufgefordert, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

POL-PB: Apothekeneinbruch in der Westernstraße
Paderborn (ots)

(mb) In der Nacht zu Dienstag ist in der Westernstraße in eine Apotheke eingebrochen und Wechselgeld gestohlen worden.

Der oder die Täter hebelten die Glasschiebetür der gegenüber der Königstraße gelegenen Apotheke auf und drangen in den Verkaufsraum ein. Sie stahlen Kasseneinsätze mit Wechselgeld und flüchteten in die Königstraße. Dort wurden die leeren Kasseneinsätze am Dienstagmorgen an der Ecke Alte Torgasse gefunden.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

POL-PB: Mit Mountainbikes gestürzt - Zwei Schwerverletzte
Paderborn (ots)

(mb) Eine Frau und ein Junge haben am Dienstag bei Alleinunfällen mit ihren Mountainbikes schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 15.30 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei wegen eines Fahrradunfalls im Bikepark Goldgrund alarmiert. Eine 28-jährige Frau hatte das hügelige Gelände mit ihrem Mountainbike genutzt. Beim Herunterfahren eines steilen Abhangs war sie gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Andere Biker leisteten der Verletzten Erste Hilfe. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort wurde die bewusstlose Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 13-jähriger Junge fuhr um 20.10 Uhr mit seinem Mountainbike auf dem Geh- und Radweg an der Haustenbecker Straße. Nahe der Einmündung Wilseder Weg radelte er über eine Bodenwelle und stürzte. Der keinen Helm tragende Junge zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Er wurde notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

POL-PB: Dachstuhl geriet in Brand - hoher Sachschaden
Büren (ots)

(CK) - Büren - Am späten Sonntagabend (19.06., 22.50 Uhr) wurden Polizei und Feuerwehr von aufmerksamen Zeugen über den Brand eines Hauses an der Straße Hasenwinkel informiert.

Diese hatten beobachtet, dass offensichtlich ein Blitz in das Dach des Hauses eingeschlagen war, wodurch es zu dem Brand gekommen war.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl des Einfamilienhauses bereits in voller Ausdehnung; das Feuer griff dann trotz Löscharbeiten der Feuerwehr auf das gesamte Haus über.

Die vermutliche Schadenssumme beläuft sich auf mindestens 200.000 Euro.

Der Brandort wurde nach Beendigung der Löscharbeiten durch die Polizei beschlagnahmt und wird am heutigen Tag durch Brandexperten der Polizei Paderborn in Augenschein genommen.

POL-LIP: Detmold. Fahndung nach Fahrer eines schwarzen Pick-Ups nach Diebstahl.
Lippe (ots)

Die Polizei bittet um Unterstützung bei der Fahndung nach einem bislang unbekannten Fahrer eines dunklen Pick-Ups. Dieser befuhr heute Morgen (Mittwoch, 22. Juni 2022) die Richthofenstraße in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der ehemaligen Kasernen hatte der Verkehrsdienst der Polizei eine Geschwindigkeitsmessanlage aufgebaut. Der Fahrer des Pick-Ups hielt sein Fahrzeug gegen 9:30 Uhr an, stieg aus und entwendete einen beigen Koffer, in dem sich Technik der Messanlage befindet. Auf der Ladefläche des Pick-Ups befindet sich ein schwarzer Kofferaufbau. Mehrere Autos, die sich hinter dem Fahrzeug des Diebes befanden mussten anhalten, während der Mann den Koffer stahl, da die Fahrbahn in dem Bereich durch bauliche Maßnahmen getrennt ist. Zeugen des Diebstahls oder Personen, die Hinweise auf den dunklen Pick-Up geben können, melden sich bitte unter 05222 98180 bei der Kripo in Bad Salzuflen

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Mit Farbe beschmiert.
Lippe (ots)

Zwischen Sonntag- und Montagmorgen (19. - 20. Juni 2022) verschafften sich bislang Unbekannte Zugang zu dem Gelände der Gasdruckregelanlage in der Schwarzenbrinker Straße. Die Täter beschmierten die Fassade großräumig mit Farbe. Hinweise dazu bitte an das Kriminalkommissariat in Lemgo, Telefon 05261 9330

POL-LIP: Lage. Pedelec-Fahrer gibt falsche Personalien an.
Lippe (ots)

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag (18. Juni 2022) gegen 15 Uhr auf der Kreuzung Von-Cölln-Straße/Heidensche Straße ereignet hatte, gab der beteiligte Fahrer eines Pedelecs falsche Personalien an. Der Zweiradfahrer missachtete an der Kreuzung die Vorfahrtregel "rechts vor links" und stieß mit dem Mercedes eines 76-jährigen Mannes aus Detmold zusammen. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Der bislang unbekannte Pedelec-Fahrer kam zu Fall und verlor dabei seinen Einkauf, den er anschließend wieder von der Straße auflesen musste. Der flüchtige Radfahrer wird wie folgt beschrieben: 40 - 55 Jahre alt, 1,90 - 2 Meter groß, kräftige Statur, Glatze mit an den Seiten sehr kurz rasierten Haaren. Der Mann sprach hochdeutsch. Zeuginnen und Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise auf die Identität des Radfahrers geben können, melden sich bitte unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Zeuginnen und Zeugen für Unfallflucht gesucht.
Lippe (ots)

Zwischen Mittwoch und Samstagnachmittag (15. - 18. Juni 2022) stellte ein Mann seinen roten VW Multivan am Straßenrand "Am Viethberg", auf Höhe der Hausnummer 3, ab. Ein bislang unbekannter Fahrer beschädigte den VW und richtete dabei etwa 4.000 Euro Sachschaden an. Offenbar hinterließ der Fahrer einen Zettel mit einer Telefonnummer an der Windschutzscheibe des VWs. Diese ist jedoch falsch bzw. unvollständig, so dass eine Schadenregulierung nicht erfolgen konnte. Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet? Ihre Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter 05231 6090 entgegen.

Quelle: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht Besitzer von Gartengeräten, Autofahrerin tödlich verunglückt, Mit 230 Sachen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner