23. November 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 23.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbrüche, mutmaßlicher Dealer festgenommen, gescheiterter Raub auf 16-jährigen und mehr

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Auto
Brakel (ots)

Zu einem Unfall, der sich bereits am Donnerstag, 28. Oktober, in Brakel ereignet hat, dauern die Ermittlungen der Polizei weiterhin an, da einige Details zum Unfallhergang noch unklar sind. Daher bittet die Polizei Höxter um Hinweise von Zeugen, die womöglich das Ereignis an der Warburger Straße in Höhe der Zufahrt eines Discount-Marktes beobachtet haben.

Nach bisherigen Erkenntnissen ging ein 20-Jähriger um 14.45 Uhr zu Fuß die Warburger Straße entlang. Dabei nutzte er, aus Richtung Innenstadt kommend, den linksseitigen Fußweg. In Höhe der Zufahrt eines Lebensmittelmarktes wollte ein schwarzer Renault Twingo vom Parkplatz kommend auf die Warburger Straße einbiegen.

Dabei kam zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Fußgänger, wobei der Fußgänger gestreift wurde, aber nicht stürzte. Die unbekannte Fahrerin habe noch angehalten und sich nach dem Befinden des Fußgängers erkundigt, sei dann aber weitergefahren. Der 20-Jährige trug leichte Verletzungen davon und ließ sich am folgenden Tag ärztlich behandeln.

Um den möglichen Ablauf des Zusammenstoßes zu klären, bittet das Verkehrskommissariat der Polizei in Höxter um Zeugenhinweise unter Telefon 05271/962-0. /nig

POL-PB: Einbruch in Einfamilienhaus
Borchen (ots)

(mb) Am Wochenende ist an der Haarener Straße in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden.

Die Bewohner hatten das Haus am Donnerstagnachmittag (18:11.2021) verlassen. Bei der Rückkehr am Montagmorgen (22.11.2021) wurde der Einbruch festgestellt. Die Einbrecher hatten an der Rückseite zunächst versucht, eine Terrassentür aufzubrechen. Die Tür hielt jedoch stand. Schließlich gelangten die Täter durch ein eingeschlagenes Fenster in das Haus. Sie durchsuchten die Räume nach Wertsachen, wobei der Inhalt von Schränken und Schubladen teilweise vor den Möbeln lag. Entwendet wurden mehrere Armbanduhren.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060

POL-PB: Mutmaßlichen Kokaindealer festgenommen
Paderborn (ots)

(mb) Am Sonntag hat die Polizei am Fürstenweg einen 28-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Kokain und Heroin gehandelt zu haben. Entsprechende Drogen stellten die Fahnder sicher. Gegen den Tatverdächtigen wurde am Montag Haftbefehl erlassen.

Im Zuge von laufenden Drogenermittlungen gab es Hinweise, dass im Karree zwischen Fürstenweg, Rolandbad, Padersteinweg und Ottilienquelle Straßenhandel mit Kokain stattfindet. An mehreren Stellen wurden in den vergangenen Wochen Utensilien zum Drogenkonsum gefunden. Zeugen berichteten von Personen aus der Drogenszene, die sich regelmäßig nahe der KiTa aufhielten.

Die Polizei setzte Zivilfahnder ein, die schnell einen verdächtigen Mann ausmachten, der vermutlich im Umfeld versteckte Drogen umsetzte. Am Sonntagabend tauchte der unbekannte Verdächtige mit einem Fahrrad am Padersteinweg und an der Ottilienquelle auf. Die Einsatzkräfte entschlossen sich zur Kontrolle des Mannes und stellten ihn an der Paderbrücke auf dem Fürstenweg. Bei der Durchsuchung des 28-Jährigen wurden versteckt in seiner Unterwäsche mehrere Verkaufseinheiten Kokain aufgefunden.

Im Anschluss setzte die Polizei einen Diensthund im genannten Karree ein, um einige Stellen abzusuchen, an denen Drogenverstecke des Verdächtigen vermutet wurden. Der Drogenspürhund schlug zweimal an. In den Verstecken konnten weitere Einheiten verkaufsfertig verpacktes Kokain und Heroin aufgefunden werden. Die Polizei stellte insgesamt rund 30 Verkaufseinheiten der Drogensubstanzen sicher und nahm den Tatverdächtigen fest.

Der 28-Jährige stammt aus Albanien und lebt in Deutschland ohne festen Wohnsitz. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Paderborn wurde der Mann am Montag dem Haftrichter am Paderborner Amtsgericht vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ

POL-LIP: Lage. Raub auf 16-Jährigen scheitert.
Lippe (ots)

Montagnachmittag (22. November 2021) versuchte ein bislang Unbekannter einen 16-jährigen Lagenser zu berauben. Dieser durchquerte gegen 15:20 Uhr die Unterführung zwischen Bahnhof- und Elisabethstraße. Er hatte die Unterführung bereits verlassen und war kurz vor der Fußgängerampel der Elisabethstraße, als ihn der Täter ansprach. Der forderte die Wertsachen des 16-Jährigen, packte ihn am Kragen und drohte Gewalt an. Das Opfer ließ sich jedoch nicht beirren und schlug dem Täter ins Gesicht. Bei dem Gerangel verletzte sich der 16-Jährige leicht an der Hand. Der Täter flüchtete anschließend in die Hermannstraße, in Richtung des "A&N Lebensmittelmarktes". Der Räuber ist zirka 18 bis 20 Jahre alt, 175-180 cm groß, schlank und hat schwarzes Haar. Er sprach sehr gebrochenes Deutsch und stammt vermutlich aus Südosteuropa. Zur Tatzeit trug er eine olivfarbene Hose, ein blaues Oberteil, eine schwarze Jacke und eine schwarze Mund-Nase-Bedeckung. Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, melden sich bitte unter 05261/9330 beim Kriminalkommissariat Lemgo

POL-LIP: Bad Salzuflen-Lockhausen. Zahlreiche Rad-/Reifensätze gestohlen.
Lippe (ots)

Einbrecher verschafften sich zwischen Samstag- und Montagmorgen (20. - 22. November 2021) gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle in der Hans-Böckler-Straße. Die Täter brachen ein Fenster auf und stahlen eine bislang unbekannte Anzahl an Radsätzen. Der Wert des Diebesgutes steht noch nicht fest. Vermutlich transportierten die Einbrecher das Diebesgut mit einem Fahrzeug ab. Ihre Beobachtungen dazu teilen Sie bitte dem Kriminalkommissariat 2 unter 05231/6090 mit

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Polizeimeldungen v. 22.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Einbrüche, Unbekannter stürzt sich auf dreijähriges Kind, Fahndung nach Exibitionist

weiterlesen...
Update 19. November 2021: 48 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die 7-Tage Inzidenz im Kreis Höxter steigt auf 142,42

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freizeitbäder Kernstadt Bad Driburg e. V. (FFKBD e.V.)
Aus dem Rathaus

Bei den Freizeitbädern handelt es sich um wichtige Bausteine in einer lebenswerten Stadt

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 30.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Einbrüche, Diebstähle, Unfälle, Enkeltricks, Fahrerflucht und mehr

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Polizeimeldungen v. 30.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Einbrüche, Diebstähle, Unfälle, Enkeltricks, Fahrerflucht und mehr

weiterlesen...
POL-HX: Unfallflucht in Bad Driburg - Die Polizei sucht Zeugen
Polizeimeldungen

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05271/962-0 entgegen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner