26. Januar 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 26.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

E-Bike-Fahrer schwer verletzt, Entwendete Baustellenschilder sichergestellt

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Entwendete Baustellenschilder sichergestellt
Brakel (ots)

Durch einen aufmerksamen Zeugen erhielt die Polizei Höxter einen Hinweis auf die entwendeten Baustellenschilder, welche sich an einer Baustelle in der Nähe von Brakel-Gehrden befunden haben (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/5424943).

Durch diesen Hinweis konnten Ermittler der Kriminalpolizei Höxter auf einer anderen Baustelle im Stadtgebiet Brakel vorstellig werden, wo sie das Diebesgut auffinden konnten. Hierbei waren bereits die Initialen des ursprünglichen Eigentümers unkenntlich gemacht worden, konnten diesem aber zweifelsfrei zugeordnet werden. Die Straßenschilder wurden vor Ort durch die Beamten der Polizei Höxter sichergestellt und anschließend dem Geschädigten wieder ausgehändigt.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern an.

POL-PB: Polizeihauptkommissar Mirko Sibille ist der neue Bezirksdienstbeamte in Salzkotten
Salzkotten (ots)

 

Bildunterschrift: Behördenleiter Christoph Rüther, der neue Bezirksdienstbeamte in Salzkotten Mirko Sibille (M.) und der Leiter der Direktion GE, Polizeioberrat Philipp Meiners

Bildunterschrift:

Behördenleiter Christoph Rüther, der neue Bezirksdienstbeamte in Salzkotten Mirko Sibille (M.) und der Leiter der Direktion GE, Polizeioberrat Philipp Meiners

(md) Neues Gesicht beim Bezirksdienst Salzkotten. Polizeihauptkommissar Mirko Sibille komplettiert seit Januar das Team um die beiden Polizeihauptkommissare Markus Weber und Winfried Schäfers. Der 50-Jährige folgt auf Karl-Heinz Bracke, der im vergangenen Jahr in den Ruhestand eingetreten ist.

Mirko Sibille ist seit 33 Jahren Polizist. Er begann begann seinen Dienst im Polizeipräsidium Düsseldorf im Wachdienst. Im Anschluss wechselte er in die Paderborner Wachen in Büren und in Schloß Neuhaus und war danach als Lehrender beim Landesamt für Aus- und Fortbildung (LAFP) tätig. Bevor er das Amt in Salzkotten übernahm, war er auf den Wachen in Paderborn und im Südkreis im Wachdienst eingesetzt.

"Mir ist der regelmäßige und persönlichen Kontakt zu allen Menschen in meinem Bezirk wichtig. Ich freue mich darauf, schon bald beispielsweise Schulen und Kindergärten zu besuchen, um mich vorzustellen", so der neue Bezirksdienstbeamte.

Der Bezirksdienst der Polizei fungiert als vertrauensvoller Gesprächspartner für Bürgerinnen und Bürger. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite und sind täglich auf Streife in ihrem Bezirk unterwegs. Neben den Bürgergesprächen gehört ebenso die Verkehrssicherheitsarbeit in Schulen und Kindergärten zu ihrem Aufgabenfeld. Die erfahrenen Beamten stehen dazu kommunalen Fachbehörden beratend zur Seite und bei öffentlichen Veranstaltungen übernehmen sie die erforderlichen polizeilichen Aufgaben. Dazu zählen beispielsweise Jugendschutzkontrollen und die Verkehrsmaßnahmen bei Volksfesten.

Telefonisch ist Polizeihauptkommissar Mirko Sibille über die Rufnummer 05258-9299 580 sowie per E-Mail an Bezirksdienst.Salzkotten@polizei.nrw.de erreichbar. Das Büro der Salzkottener Beamten befindet sich in der Lange Straße 13 in Salzkotten. Sprechzeiten sind dienstags von 10:00 - 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 - 18:00 Uhr sowie nach persönlicher Vereinbarung. Im Notfall ist die Polizei jederzeit über den Polizeiruf 110 erreichbar.

POL-PB: E-Bike-Fahrer schwer verletzt
Salzkotten (ots)

(mb) Die Kollision mit einem entgegenkommenden Auto hatte am Mittwoch schwere Verletzungen eines Elektrorad-Fahrers zur Folge.

Ein 23-jähriger Volvo-Fahrer fuhr gegen 13.00 Uhr auf einem Seitenarm der Verner Straße zur Ferdinand-Henze-Straße und bog an der Einmündung nach links in Richtung Verner Straße (L636) ab. Der 43-jährige Pedelec-Fahrer befuhr die Ferdinand-Henze-Straße aus Richtung Verner Straße. Beim Abbiegen schnitt der Autofahrer die Kurve und bog im engen Bogen ab. Es kam auf der Fahrbahn des Radlers zum frontalen Zusammenstoß mit dem Fahrrad. Der unbehelmte Radfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg/Blomberg. Verkehrskontrollaktion in Blomberg und Horn-Bad Meinberg.
Lippe (ots)

Am Mittwoch (25.01.2023) führten Einsatzkräfte der Polizeiwache Blomberg schwerpunktmäßige Kontrollen im Straßenverkehr in Horn-Bad Meinberg und Blomberg durch. Besondere Aufmerksamkeit richteten sie dabei auf Verstöße, die immer wieder Ursache für Verkehrsunfälle sind, wie die Ablenkung durch eine Handy-Nutzung während der Fahrt und Alkohol oder Drogen am Steuer. Insgesamt mussten die Polizeibeamtinnen und -beamte 8 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen schreiben - 7mal wegen der Nutzung eines Handys am Steuer. Eine 75-Jährige aus Horn-Bad Meinberg erhielt eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Auf die Seniorin kommt nun eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit durch die Straßenverkehrsbehörde zu. Zusätzlich wurden 46 Verstöße festgestellt, für die jeweils ein Verwarngeld fällig wurde - unter anderem, weil Fahrende nicht angegurtet waren oder Stopp-Schilder missachtet hatten und weil Fahrzeuge eine defekte Beleuchtung oder keinen (vollständigen) Verbandskasten besaßen. Der Schwerpunkteinsatz wurde kurzzeitig unterbrochen, da in Horn-Bad Meinberg eine Person vermisst gemeldet wurde.

Die Einsatzkräfte konnten sie rasch ausfindig machen und anschließend mit der Kontrolle fortfahren. Um gegen Hauptunfallursachen vorzugehen und für Sicherheit auf lippischen Straßen zu sorgen wird die Polizei auch zukünftig Kontrollaktionen dieser Art regelmäßig angekündigt und unangekündigt im Kreisgebiet vornehmen

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. In Wohnhaus eingebrochen.
Lippe (ots)

Am Mittwochmittag (25.01.2023) brachen bislang Unbekannte in ein Wohnhaus mit drei Wohnungen in der Straße "Wasserfuhr" ein. Zwischen 13.30 und 13.55 Uhr verschafften sich diese über ein Fenster gewaltsam Zugang zu einer Wohnung des Hauses. Die Einbrecher durchsuchten darin sämtliche Räume und Möbel nach Beute. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht abschließend fest. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche Zeuginnen oder Zeugen sich mit Hinweisen zum Einbruch telefonisch unter 05231 6090 zu melden

POL-LIP: Lage-Hardissen. Einbruch in Bäckerei.
Lippe (ots)

Einbrecher hatten es in der Flurstraße in Hardissen zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen (24./25.01.2023) auf eine Bäckerei abgesehen. Die unbekannten Täter drangen über ein Fenster gewaltsam in den Verkaufsraum ein und klauten Bargeld sowie mehrere Energy-Getränke-Dosen, bevor sie sich wieder aus dem Staub machten. Zeugenhinweise zur Tat richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2, Rufnummer 05231 6090

POL-LIP: Bad Salzuflen. Einbruch bei Juwelier misslingt.
Lippe (ots)

In der Straße "Am Schliepsteiner Tor" versuchten unbekannte Täter am frühen Mittwochmorgen (25.01.2023) in ein Juwelier-Geschäft einzubrechen. Gegen kurz vor halb drei Uhr versuchten sie ins Geschäft zu gelangen, scheiterten jedoch. Sie richteten einen Sachschaden von etwa 1500 Euro an. Wer in der Nacht etwas Verdächtiges beobachtet hat und Hinweise zum Einbruchsversuch geben kann, setzt sich bitte unter der Telefonnummer 05231 6090 mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg-Fromhausen. Werkzeug und Kühlschrank aus Scheune gestohlen.
Lippe (ots)

Zwischen Mittwochmorgen und -nachmittag (25.01.2023) stiegen bislang unbekannte Diebe in eine Scheune an der Fromhausener Straße ein und entwendeten aus dieser zwei Kettensägen und eine Motorsense der Marke "Stihl". Auch einen Kühlschrank ließen die Langfinger aus der Scheune mitgehen. Mit ihrer schweren Beute flüchteten sie mit einem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Bitte setzen Sie sich mit dem Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090 in Verbindung, wenn Sie sachdienliche Hinweise zum Diebstahl geben können

POL-LIP: Extertal-Hagendorf. Von Straße abgekommen und gegen Baum geprallt.
Lippe (ots)

In einer Kurve in der Straße "Im Flinkenhaspel" in Hagendorf ereignete sich Mittwochmittag (25.01.2023) ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Mann aus Hannover schwere Verletzungen zuzog. Der 26-Jährige war gegen 14.15 Uhr mit seinem Ford in Richtung Nösingfelder Straße unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der schwerverletzte Mann wurde zur weiteren Behandlung von einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Der Ford musste abgeschleppt werden. Wer Angaben zum Unfall machen kann, meldet sich bitte unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat

POL-LIP: Bad Salzuflen-Lockhausen. Pedelec-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt.
Lippe (ots)

Am Mittwochmorgen (25.01.2023) wurde ein Pedelec-Fahrer aus Bad Salzuflen schwer verletzt, als er auf der Leopoldshöher Straße von einem schwarzen Nissan erfasst wurde. Der 44-Jährige war gegen 6.45 Uhr auf dem Geh- und Radweg parallel zur Leopoldshöher Straße in Richtung Asemissen unterwegs. Kurz vor der Abfahrt zur Ostwestfalenstraße bremste er ab und fuhr langsam weiter, als er bemerkte, dass alle wartenden Fahrzeuge zunächst anhielten. Doch im selben Moment fuhr der Fahrer eines Nissan Qashqai an, so dass dieser den Pedelec-Fahrer erfasste. Der Mann stürzte vom Rad und wurde schwer verletzt. Der Autofahrer stieg aus, hinterließ sein Kennzeichen sowie eine Telefonnummer - jedoch nicht seinen Namen - und fuhr nach einem kurzen Gespräch davon. Bei Eintreffen der Polizei am Unfallort kümmerte sich eine Ersthelferin um den Verletzten, der anschließend von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Wer Hinweise zum Unfallhergang oder zum Fahrer des Nissan geben kann, setzt sich bitte mit dem Verkehrskommissariat in Verbindung, Telefon 05231 6090.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 12.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Heckscheibe gesplittert - Verursacher flüchtig, Einbruch in Gärtnerei, Achtung! - Taschendiebe sind in Supermärkten aktiv, körperliche Angriffe

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 11.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auffahrunfall: Mercedes schiebt Opel auf die Gegenfahrspur, Pkw kommt von der Straße ab - Fahrer bleibt unverletzt, Gefährliche Körperverletzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner