27. Juni 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 27.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Geldautomat gesprengt - Täter flüchteten, Geschwindigkeitskontrollen- erschreckende Zahlen

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Unfallflucht in Beverungen
Beverungen (ots)

In Beverungen ist am Freitag, 24. Juni, an einem geparkten Audi ein Schaden von mehr als 1000 Euro entstanden. Da der Verursacher den Schaden nicht gemeldet hat, sucht die Polizei nun Zeugen.

Ein dunkelgrauer Audi A4 Avant parkte von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr auf einem Parkstreifen der Straße Zum Osterfeld in Richtung Am Weseranger ungefähr in Höhe eines Gartencenters. Die Fahrerin bemerkte gegen 13 Uhr einen Schaden im Frontbereich des Fahrzeugs und meldete dies der Polizei. Der Frontschaden war mutmaßlich beim Ein-/ Ausparkten oder Rangieren eines anderen Fahrzeugs entstanden. Ob an dem Verursacher-Fahrzeug ein Schaden entstanden war, steht nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05271/962-0 zu melden. /ell

POL-HX: Mountainbike-Fahrer verletzt
Nieheim (ots)

Am Freitag, 24. Juni, hat sich in Nieheim ein Radfahrer bei einem Sturz verletzt, als er ein vorausfahrendes, bremsendes Auto zu spät bemerkt hatte.

Gegen 07.20 Uhr war ein 42-Jähriger mit seinem Mountainbike auf dem Allersweg stadteinwärts unterwegs. Ein Auto, das vor dem Radfahrer fuhr, wurde etwa in Höhe der Einmündung zur Holsterstraße abgebremst, so dass der Radfahrer ebenfalls abbremsen musste und dabei stürzte. Er verletzte sich bei dem Sturz und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Mountainbike auf rund 100 Euro.

Zwischen dem Radfahrer und dem hellen Pkw, der Richtung Kreisverkehr weiter gefahren war, soll es zu keiner Berührung gekommen sein. Womöglich hat der Fahrer oder die Fahrerin des Autos den Sturz des Radfahrers nicht bemerkt. Dennoch bittet die Polizei diese Person und auch weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05271/962-0 zu melden. /ell

POL-PB: Verdacht des verbotenen Kraftfahrzeugrennens - Audi sichergestellt
Paderborn-Wewer (ots)

(CK) - Paderborn - Am späten Samstagabend (25.06., 23.30 Uhr) wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall mit Sachschaden an der Barkhauser Straße informiert.

Daraufhin suchten Polizeibeamte zwecks Aufnahme des Unfalls die Örtlichkeit auf.

An der Unfallstelle, etwa 140 Meter vor dem Ortseingang Paderborn-Wewer, trafen sie auf die beiden Fahrzeuginsassen des Alleinunfalls, den 24-jährigen Fahrer und seinen gleichaltrigen Beifahrer, beide aus Borchen.

Die Polizeibeamten fanden das verunfallte Fahrzeug quer zur Fahrbahn und mit erheblichen Beschädigungen vor, die von einem Zusammenstoß mit einem angrenzenden Zaun herrührten. Die Unfallstelle zog sich über eine Länge von fast 30 Metern, im weiteren Umfeld wurden Fahrzeugteile aufgefunden. Auf der Fahrbahn stellten die Beamten eine mehr als 100 Meter lange Beschleunigungs- bzw. Driftspur fest.

An der Unfallörtlichkeit gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Km/h. Sekunden vor dem Unfall hatten Zeugen einen aufheulenden Motor und einen lauten Knall gehört.

Die Angaben des 24-jährigen Fahrers zum Unfallhergang erschienen unglaubwürdig.

Aufgrund der Spurenlage vor Ort wird nach derzeitigem Stand der Ermittlungen davon ausgegangen, dass der Unfallverursacher sein Fahrzeug vor der Kollision stark beschleunigt hatte, um in einer möglichst kurzen Zeit eine hohe Geschwindigkeit zu erreichen. Er verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug. Infolgedessen kam er linksseitig von der Fahrbahn ab und prallten gegen den angrenzenden Zaun, bis er quer zur Fahrbahn zum Stillstand kam.

Gegen den 24-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens eingeleitet. Der Audi des 24-Jährigen wurde zur Beweissicherung sichergestellt.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

POL-PB: Einbrecher unterwegs
Borchen (ots)

(CK) - Borchen - In der Nacht zu Sonntag (26.06.) drangen bislang unbekannte Einbrecher unter Ausnutzung eines auf Kipp stehenden Fensters in die Wohnung eines Haues an der Straße Bülte ein.

In den Innenräumen durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Weiterhin versuchten die Täter, durch den Wintergarten in eine zweite Wohnung des Hauses einzudringen; das gelang jedoch nicht.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251 306- 0 entgegen.

POL-PB: Geldautomat gesprengt - Täter flüchteten in schwarzem Audi
Paderborn (ots)

(CK) - Paderborn - Am frühen Montagmorgen (27.06., 02.20 Uhr) sprengten bislang unbekannte Täter einen außenliegenden Geldautomaten am Heidecenter am Ingolstädter Weg. Die Täter erbeuteten Bargeld und flüchteten mit einem schwarzen Audi. Umfangreiche Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Polizei wurden umgehend eingeleitet.

Gegen 02.20 Uhr wurden Anwohner des Ingolstädter Wegs in Höhe des Heidecenters von einem lauten Knall geweckt. Mehrere Anrufe gingen daraufhin über den Polizeiruf 110 bei der Polizei ein.

Zeugen berichteten von drei Männern, die sich mit hoher Geschwindigkeit in einem schwarzen Audi mit Fließheck vom Tatort in Richtung An der Talle entfernten.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung kam einem Streifenwagen das Fluchtfahrzeug der Täter auf der Westumgehung Paderborns mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Abgelesen werden konnte das Kennzeichen GEL-GJ 25, was jedoch zuvor vermutlich von einem anderen Auto gestohlen wurde.

Die Täter flüchteten mit hoher Geschwindigkeit weiter in Richtung A 33, wo sie an der Auffahrt Paderborn-Zentrum in Fahrtrichtung Brilon auffuhren. Es gelang weiteren Streifenwagen noch für kurze Zeit, dem Täterfahrzeug zu folgen, bevor aufgrund dessen Beschleunigung der Sichtkontakt abriss. Die weiteren umfangreichen Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang leider ergebnislos.

Am Tatort selbst fanden weitere eingesetzte Polizeibeamte den außen am Heidecenter angebrachten Geldautomaten komplett zerstört vor; Trümmerteile lagen weit verstreut bis auf den Parkplatz davor. Zudem wurden Fensterscheiben der anliegenden Geschäfte - ein Backshop und ein Discounter - beschädigt.

Die Polizei sperrte den Bereich um den Geldautomaten zur Tatortaufnahme weiträumig ab. Neben der Paderborner Kripo sind auch Spezialisten aus Bielefeld am Tatort eingesetzt. Die Spurensicherung dauert zur Zeit noch an (Stand: 09.00 Uhr).

Durch die Sprengung entstand hoher Sachschaden. Der Gesamtsachschaden sowie der Beutewert sind noch nicht bekannt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Wer hat den schwarzen Audi mit Fließheck, an dem das Kennzeichen GEL-GJ 25 angebracht war, oder die tatverdächtigen Männer vor, während oder nach der Tat beobachtet? Wer hat am Vortag verdächtige Beobachtungen am Tatort gemacht? Wer kann sonst Hinweise geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei - erschreckende Zahlen
Paderborn (ots)

(CK) - Paderborn - Am vergangenen Freitag (24.06.) führte die Polizei Paderborn Geschwindigkeitskontrollen auf der B64 bei Schwaney in Fahrtrichtung Paderborn sowie der B1 bei Wewer, Fahrtrichtung Salzkotten, durch.

In einem Zeitraum von etwa sieben Stunden fuhren insgesamt 663 Fahrzeugführer zu schnell, sechs erwartet ein Fahrverbot.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an beiden Messstellen 100 km/h. Die traurigen Negativrekorde waren Geschwindigkeiten von 152 km/h auf der B64 sowie 180 km/h auf der B1.

#PassAuf! - Nicht angepasste Geschwindigkeit zählt zu den Hauptunfallursachen.

Unabhängig von der Verursachung ist insbesondere die gefahrene Geschwindigkeit maßgeblich für die Schwere der Folgen.

Im Kreis Paderborn passieren die meisten schweren Verkehrsunfälle auf Straßen außerhalb der Ortschaften. Auf den besonders unfallbelasteten Strecken im Kreis Paderborn waren im letzten Jahr 75% aller getöteten sowie 49% aller schwerverletzten Verkehrsteilnehmer zu verzeichnen.

 

POL-LIP: Lemgo. Junger Barntruper beschädigt mehrere Fahrzeuge.
Lippe (ots)

Ein Lemgoer Polizeibeamter stellte Samstag (25. Juni 2022) in seiner Freizeit einen jungen Mann aus Barntrup, der in der Gertruden-, in der Depping- und der Kluskampstraße mehrere Autos durch Fußtritte demoliert hatte. Der 19-jährige Barntruper hatte dem Alkohol gefrönt und zog gegen 23:30 Uhr durch die Straßen. Dabei beschädigte er in der Deppingstraße einen BMW und einem VW. In der Kluskampstraße trat er gegen einen VW und in der Gertrudenstraße gegen einen Renault. Der gesamte Schaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Der Kriminalbeamte konnte den jungen Mann in der Kluskampstraße stellen. Hier zeigte er sich schließlich einsichtig. Er wird sich demnächst für die Sachbeschädigungen verantworten müssen

POL-LIP: Kalletal-Hohenhausen/Dörentrup-Hillentrup. Zigarettenautomaten gestohlen.
Lippe (ots)

Diebe stahlen in kurzer Zeit zwei Zigarettenautomaten samt Inhalt. Beide Automaten waren an Hauswänden befestigt. Allein der Wert der Automaten beträgt etwa 10.000 Euro. In der Nacht zu Sonntag (26. Juni 2022) stahlen die Täter einen Zigarettenautomaten in der Hauptstraße in Dörentrup. Eine Nacht später (27. Juni 2022) schlugen die Diebe in Kalletal-Hohenhausen zu. Auch hier wurde der Automat mit Gewalt von einer Hauswand in der Lemgoer Straße gerissen. Vermutlich transportierten die Täter die Geräte mittels Fahrzeugen ab. Ihre Beobachtungen in dem Zusammenhang richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2; Telefon 05231 6090

POL-LIP: Oerlinghausen. Zeugen für gefährlichen Eingriff in Straßenverkehr gesucht.
Lippe (ots)

Donnerstag (23. Juni 2022) befuhr eine 37-jährige Frau aus Bielefeld mit ihrem Mercedes die Zeppelinstraße in Richtung Bielefeld. Gegen 9:30 Uhr passierte sie die Fußgängerbrücke, die die Heinz-Sielmann-Schule mit dem Niklas-Luhmann-Gymnasium verbindet. Unbekannte warfen einen Gegenstand herunter, der hart auf der Windschutzscheibe des Mercedes einschlug. Die Scheibe ging zu Bruch. Als die 37-Jährige den Wagen gestoppt hatte, konnte sie niemanden mehr auf der Brücke sehen. Es konnte auch nicht mehr festgestellt werden, was für ein Gegenstand von der Brücke geworfen worden war. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können werden gebeten, sich unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat zu melden.

POL-LIP: Lage. Dieselkraftstoff abgezapft.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte klauten aus mehreren Fahrzeugen insgesamt etwa 800 Liter Dieselkraftstoff. Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen (23. - 24. Juni 2022) verschafften sie sich unberechtigt Zugang zu dem Baustellenbereich an der Heßloher Straße in Lage-Hardissen. Hier knackten sie Tankdeckel von Baufahrzeugen auf und zapften daraus etwa 300 Liter Dieselkraftstoff ab. In derselben Nacht gelangten Diebe auf das Betriebsgelände eines Logistikunternehmens an der Ehlenbrucher Straße in Lage-Ohrsen. Hier beschädigten die Täter einen Stabmattenzaun um an dort geparkte LKW zu gelangen. Aus vier Fahrzeugen zapften sie 500 Liter Diesel ab. Ein Tatzusammenhang erscheint möglich. Ihre Beobachtungen in beiden Fällen teilen Sie bitte dem Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 mit

POL-LIP: Lemgo. Grauer Skoda geklaut.
Lippe (ots)

Zwischen Donnerstagabend und Freitagnachmittag (23. - 24. Juni 2022) stahlen Diebe einen grauen Skoda Oktavia, an dem sich Kennzeichen aus Böblingen (BB) befanden. Der Nutzer hatte den Wagen am Straßenrand der Stiftstraße, in Höhe der Hausnummer 27, geparkt. Ihre Hinweise dazu richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2; Telefon 05231 6090

POL-LIP: Detmold. Auslieferungsfahrzeug von Pizza-Dienst geklaut.
Lippe (ots)

Bislang unbekannte Diebe stahlen Sonntagabend (26. Juni 2022) das Auslieferungsfahrzeug eines Pizza-Kuriers. Der junge Mann parkte den weißen Citroen C1 gegen 21:30 Uhr auf einem Parkplatz, der zum Mehrfamilienhaus der Felix-Fechenbach-Straße 8 gehört. Der Fahrer ließ den Schlüssel stecken und lieferte seine Waren aus. Als er einige Minuten später zu dem Parkplatz zurückkehrte, war der Wagen verschwunden. An dem Fahrzeug waren Kennzeichen aus Lippe (LIP) angebracht. Hinweise zu dem Diebstahl oder zum Verbleib des Citroens nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231 6090 entgegen

Quelle: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Neuer Lebensmittelmarkt für Neuenheerse in Planung
Aktuell

Geschäftsführer von „Tante Enso“ vor Ort - Fast einzigartiges Konzept für kleine Orte

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß,Randalierer auf Schützenfesten und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 17.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahndung nach Exhibitionisten mit Fotos, Telefon-Betrüger machen reichlich Beute und mehr

weiterlesen...
Familientag des Kreisverbands Höxter-Lippe der ÖDP
Aus den Parteien - Politik

Lemgo – vom Hochwasserschutz bis zum Hexenwahn

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 17.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahndung nach Exhibitionisten mit Fotos, Telefon-Betrüger machen reichlich Beute und mehr

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 16.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

"Onanist" folgt junger Frau, E-Bike-Diebe unterwegs - Zeugenaufruf und mehr

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner