28. November 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 28.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Unter Alkoholeinfluss vor Baum gelandet, Unruhiges Unfall-Wochenende im Kreis Höxter

POL-HX: Unter Alkoholeinfluss vor Baum gelandet Bildunterschrift: Der verunfallte Pkw, nachdem der Unfallverursacher aus dem Fahrzeug geborgen wurde. Beverungen (ots)

POL-HX: Unter Alkoholeinfluss vor Baum gelandet
Bildunterschrift: Der verunfallte Pkw, nachdem der Unfallverursacher aus dem Fahrzeug geborgen wurde.
Beverungen (ots)

Nachdem er mit seinem Renault gegen einen Baum prallte, wurde ein 41-jähriger Brakeler schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 27.11.2022, gegen 19:40 Uhr auf der B 241 zwischen Beverungen und Dalhausen. In einer Linkskurve, Höhe Roggenthal, kam der Brakeler, welcher Richtung Dalhausen fuhr, nach links von der Fahrbahn ab, durchquerte einen Straßengraben und kam dort vor einem Baum zum Stehen. Durch den Aufprall wurde der Fahrer so schwer verletzt, dass er vor Ort durch den eingesetzten Notarzt behandelt werden musste. Da sich nach ersten Ermittlungen der Verdacht erhärtete, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich. Die B 241 war während der Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme vollgesperrt. /buc

POL-HX: Unruhiges Unfall-Wochenende im Kreis Höxter
Kreis Höxter (ots)

Ein unfallträchtiges Wochenende liegt hinter den Einsatzkräften der Polizei im Kreis Höxter. Insgesamt 39 Unfälle wurden in dem Zeitraum von Freitag, 25. November, bis Sonntag, 27. November, der Polizei gemeldet. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden, bei vier Unfällen wurden Personen verletzt.

Die Unfälle ereigneten sich über das gesamte Kreisgebiet verteilt, betrafen nicht nur Autofahrer, sondern zum Teil auch Pedelec-Fahrer. Zu dieser Zahl gehören auch neun Wildunfälle, welche die Polizei im Laufe des Wochenendes aufgenommen hat. Außerdem haben sich in vier Fällen die Verursacher vom Unfallort entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. In diesen Fällen ermittelt die Polizei nun wegen Unfallflucht.

Die hohe Zahl der Unfälle nimmt die Kreispolizeibehörde Höxter noch einmal zum Anlass, an alle Verkehrsteilnehmer zu appellieren, besonnen und aufmerksam im Straßenverkehr unterwegs zu sein, sich nicht ablenken zu lassen und die Geschwindigkeit den Straßen- und Wetterverhältnissen anzupassen. "Jeder einzelne kann seinen Teil dazu beitragen, dass alle sicher ihr Ziel erreichen", betont Markus Tewes, Leiter der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Höxter.

Dass man am Steuer nicht zum Smartphone greift und beim Abbiegen lieber einmal mehr als zu wenig auf den weiteren Verkehr achtet, sollte selbstverständlich sein. Ebenso legte die Polizei Nutzern von Pedelecs das Tragen von Fahrradhelmen ans Herz. Insbesondere in der aktuellen dunklen Jahreszeit sollte auch auf gut sichtbare und möglichst reflektierende Kleidung geachtet werden. /nig

POL-HX: Zeugen gesucht: Unfallflucht durch umfallendes Motorrad
Brakel (ots)

Bei Ermittlungen zu einer Unfallflucht in Brakel sucht die Polizei Zeugen. Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch, 23.11.2022, gegen 11:25 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Warburger Straße.

Nach ersten Ermittlungen kann davon ausgegangen werden, dass der Unfallverursacher sein rotes Motorrad gegen einen geparkten roten Ford fallen ließ. Nachdem er sein Motorrad wieder aufgerichtet hat, entfernte er sich von der Unfallörtlichkeit, obwohl er den Schaden zuvor noch in Augenschein genommen hat. Währenddessen habe er mehrmals vergeblich versucht sein Motorrad zu starten.

Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im niedrigen dreistelligen Euro-Bereich. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen. /buc

POL-PB: 59-Jährige verletzt - Polizei sucht flüchtigen Radfahrer und Unfallzeugen
Bad Lippspringe (ots)

(vh) Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der Detmolder Straße, bei dem am Sonntag (27.11.22) eine 59-jährige Frau verletzt wurde, sucht die Polizei den flüchtigen Radfahrer und Unfallzeugen.

Die Frau stand gegen 19:30 Uhr mit ihrem Fahrrad vor der roten Ampel an der Kreuzung Detmolder Straße / Arminiusstraße. Als diese auf Grün schaltete, wollte sie gerade auf ihr Fahrrad aufsteigen, um die Kreuzung zu überqueren. In diesem Moment wurde sie von einem Radfahrer erfasst, welcher widerrechtlich den Gehweg der Detmolder Straße in Fahrtrichtung Marienloh befuhr. Beide Beteiligten stürzten zu Boden. Der Verursacher fragte zunächst, ob alles in Ordnung sei. Als die Frau entgegnete, dass sie die Polizei rufen werde, stieg der Mann auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Marienloh davon.

Durch den Sturz verletzte sich die 59-Jährige am rechten Knie. An ihrem mitgeführten E-Bike wurde zudem das Display beschädigt.

Der flüchtige Radfahrer wird wie folgt beschrieben:

männlich, ca. 28 bis 34 Jahre alt, kräftige Statur, kurze dunkle Haare, Vollbart, bekleidet mit dunkler Bekleidung sowie einem schwarzen Basecap.

Mögliche Zeugen sowie weitere Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

POL-PB: Einbruch in Parterre-Wohnung
Delbrück (ots)

(mb) Von Donnerstag auf Freitag (25.11.2022) letzter Woche ist in einem Mehrparteienhaus an der Straße Brenken Garten in eine Parterre-Wohnung eingebrochen worden.

Im Tatzeitraum zwischen 18.30 Uhr und 12.20 Uhr hebelten der oder die Täter ein Fenster auf und kletterten in die Wohnung. Sie suchten nach Wertsachen und durchwühlten Schränke und Schubladen. Aus der Wohnung wurden Bargeld, Silbermünzen und Schmuck entwendet.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

POL-PB: Illegales Glückspiel-Casino aufgeflogen
Paderborn (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Kreispolizeibehörde Paderborn

(mb) Nach längeren Ermittlungen hat die Polizei am Dienstag letzter Woche (22.11.2022) bei einem geplanten Zugriff ein illegales Casino an der Borchener Straße auffliegen lassen. Bargeld, Spielautomaten sowie weitere Beweismittel wurden beschlagnahmt. Gegen den mutmaßlichen Betreiber (39) läuft ein Ermittlungsverfahren.

In den letzten Jahren hat die Paderborner Kripo bereits mehrere illegale Glückspielstätten und deren Betreiber ermittelt. Den polizeilichen Zugriffen, die teils zeitgleich in mehreren Objekten erfolgten, gingen jeweils mehrmonatige Ermittlungen voraus. So auch in diesem Fall, nachdem erste Verdachtsmomente durch Zeugen bekannt wurden. Der mutmaßliche Spielclub war als Verein getarnt. Nur Vereinsmitglieder hatten Zutritt in die Räumlichkeiten, die von außen hermetisch gesichert waren. Sämtliche Fenster waren mit undurchsichtigen Folien abgeklebt und mit Gittern versehen. Durch die massive Eingangstür hatten nur "Eingeweihte" Zutritt.

Im Zuge der Ermittlungen gelang es, den mutmaßlichen Betreiber, ein 39-jähriger Mann aus Paderborn, zu identifizieren. Mit den Erkenntnissen der Kripo beantragte die Staatsanwaltschaft Paderborn Durchsuchungsbeschlüsse für die Räume an der Borchener Straße sowie für das Wohnhaus des Tatverdächtigen. Das Gericht erließ entsprechende Anordnungen.

Am letzten Dienstagabend (22.11.22) erfolgte der Zugriff. Paderborner Zivilfahnder und Kriminalbeamte drangen in das Casino ein. In den Räumlichkeiten trafen die Polizisten auf den 39-jährigen Beschuldigten und weitere Personen, deren Personalien festgestellt wurden. Neben einer Art Gastronomie-Betrieb mit Theke und komplett eingerichteter Profi-Küche, in der gerade gekocht wurde, entdeckten die Einsatzkräfte mehrere professionelle Glückspieltische, Spielchips und Kartensätze sowie nicht zugelassene und illegal betriebene Geldspielautomaten. Die Räume waren mit einem komplexen System videoüberwacht.

Die Beamten beschlagnahmten mehrere tausend Euro Bargeld und weitere Beweismittel, wie die drei Spielautomaten. Beim Abtransport der schweren Geräte unterstützten Mitarbeiter des THW Paderborn. Das Reihenhaus des Tatverdächtigen wurde ebenfalls durchsucht.

Weitere belastende Erkenntnisse werden nach der Auswertung der Automaten erwartet. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Buddenberg Kunststoffe Stellenangebot

 

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Ladendieb flüchtet erfolglos.
Lippe (ots)

Am Freitag (25. November 2022) verfolgte ein Polizeibeamter einen flüchtenden Ladendieb erfolgreich. Der 42-jährige Täter aus Bad Driburg hatte zuvor in einem Getränkemarkt in der Kampstraße mehrere Flaschen Alkohol gestohlen. Aufgrund der guten Personenbeschreibung entdeckte ein Streifenteam den Dieb auf der Anfahrt zum Tatort. Ein 28-jähriger Polizeibeamter nahm die Verfolgung des Täters fußläufig auf. Die Verfolgung ersteckte sich über einen Acker und den Bach "Wiembecke" auf das Betriebsgelände eines Elektrobetriebes. Hier konnte der Beamte den 42-jährigen überwältigen. Nach der Identitätsfeststellung und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Mann wieder entlassen. Demnächst wird er sich wegen des Diebstahls verantworten müssen

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Die Wohnungstür hält.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte versuchten am Samstag (26. November 2022) in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Gartenstraße einzudringen. Die Täter hebelten zwischen ca. 18:30 - 21:30 Uhr an der Wohnungseingangstür, die jedoch nicht nachgab. Die Einbrecher gelangten nicht in die Wohnung. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Hinweise dazu nimmt das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090 entgegen.

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Hochwertiger BMW gestohlen.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte stahlen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (26. - 27. November 2022) einen grauen BMW M 5 im Wert von über 100.000 Euro. Der Besitzer hatte den Wagen auf dem Kundenparkplatz des "Penny-Marktes" in der Bielefelder Straße abgestellt. Zuletzt befanden sich Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Lippe (LIP) an dem Wagen. Wer etwas zu dem Diebstahl oder zum Verbleib des BMWs sagen kann, meldet sich bitte unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Oerlinghausen-Lipperreihe. Ferienhaus brennt nieder.
Lippe (ots)

Am frühen Montagmorgen (28. November 2022) wurden die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei zu dem Brand eines Ferienhauses in der Ferienhaussiedlung in der Brandsmühle gerufen. Gegen 4:15 Uhr meldeten die beiden Bewohner des Hauses das Feuer. Sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Das Ferienhaus brannte komplett aus. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen

POL-LIP: Lemgo. Verkaufsstände aufgebrochen.
Lippe (ots)

Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag (26. - 27. November 2022) brachen Unbekannte insgesamt fünf Verkaufs-Büdchen auf, die sich auf dem Kastanienwall auf Höhe der "Alten Bastion" befinden. Die Täter stahlen unter anderem Zapfanlagen. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 2; Telefon 05231 6090.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Buddenberg Kunststoffe Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Tante Enso in Neuenheerse Update 3
Aktuell

Es wird nach Ostern, und zwar Anfang Mai

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 03.02.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Sachbeschädigungen und Diebstahl in Höxteraner Innenstadt,Mehrere Pkw-Aufbrüche und mehr

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 02.02.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auto landet auf Bahngleisen, Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus, Vier Betrugsversuche

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner