29. Oktober 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 29.10.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbrüche, Unfälle, eine renitente Maskenverweigerin und andere Meldungen

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: 146 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs
Kreis Höxter (ots)

Durch überhöhte Geschwindigkeit waren 146 Verkehrsteilnehmer im Rahmen eines Sonderkontrolltages im Kreis Höxter aufgefallen. In der Zeit von 6 bis 22 Uhr hatten Kräfte der Kreispolizeibehörde Höxter am vergangenen Montag verschiedene Verkehrskontrollen im gesamten Kreisgebiet durchgeführt.

Neben den Geschwindigkeitsverstößen fielen vier Verkehrsteilnehmer auf, die verbotswidrig ein Mobiltelefon während der Fahrt benutzten. Drei Fahrzeugführer hatten ihre Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert.

Ein Verkehrsteilnehmer fiel am Nachmittag gleich zweimal als Fahrzeugführer auf, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem besteht bei drei Fahrzeugführern der Verdacht, des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss. Blutproben wurden jeweils entnommen.

Beteiligt waren an dem Sondereinsatz der Kreispolizeibehörde Kräfte der drei Direktionen Gefahrenabwehr/Einsatz, Verkehr und Kriminalität, darunter auch zivile Polizeikräfte. Die Kontrollen wurden in kleinen Kontrolltrupps im gesamten Kreisgebiet durchgeführt, so dass jede Gemeinde des Kreises berücksichtigt werden konnte. /nig

POL-PB: Radler bei Unfällen verletzt
Paderborn (ots)

(mb) Ein radelnder Schüler und ein Rennradfahrer sind am Donnerstag bei Verkehrsunfällen verletzt worden.

Gegen 07.30 Uhr fuhr ein 10-jähriger Schüler auf dem Radweg am Busdorfwall zum Gierstor. Dort nutzte er den Überweg des Busdorfwalls bei grün in Richtung Driburger Straße. Dabei kollidierte er mit einem Skoda Kodiaq, dessen Fahrer (55) aus der Gierstraße nach rechts auf den Busdorfwall abgebogen war. Der Junge stürzte und verletzte sich leicht. Er konnte nach der Unfallaufnahme weiter zur Schule fahren.

Gegen 23.00 Uhr fuhr ein 40-jähriger Rennradfahrer auf der Detmolder Straße stadteinwärts. Er nutzte den Fahrradschutzstreifen. Kurz nach dem Brukterer Weg übersah er einen Begrenzungspfosten des Schutzstreifens und stürzte beim Überfahren des kleinen Leitzylinders. Er zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden

POL-PB: Frontal gegen Baum
Bad Lippspringe (ots)

(mb) Geschwindigkeit und Alkohol sind vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem ein 19-Jähriger am späten Donnerstagabend Verletzungen erlitt.

Der 19-jährige BMW-Fahrer fuhr gegen 23.25 Uhr Auf der Mersch in Richtung Josefstraße. Beim Abbiegen nach links in Richtung Innenstadt kam das Auto vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab prallte frontal gegen einem Baum. Der junge Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Anzeichen von Alkoholkonsum beim Unfallfahrer fest. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, sodass der 19-Jährige mit zur Blutprobe auf die Wache nach Paderborn musste. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher. Der Sachschaden am Auto wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der BMW musste abgeschleppt werden

POL-PB: Zeugen nach Unfall mit dunklem Golf gesucht
Paderborn (ots)

(mb) Wegen des gefährlichen Fahrmanövers eines dunklen VW Golf mussten am Donnerstagabend mehrere Autos auf der Elsener Straße bremsen und es kam zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Laut ersten Angaben hatte sich auf der Elsener Straße gegen 19.45 Uhr stadteinwärts ein Rückstau vor der Kreuzung Heinz-Nixdorf-Ring gebildet. Als die Ampel grün wurde, fuhren die Autos an. Ein dunkler Golf zog auf der Rechtsabbiegerspur an der Schlange vorbei und scherte mitten auf der Kreuzung in die stadteinwärts fahrende Autoschlange ein. Dabei touchierte er einen grauen VW Golf an der rechten vorderen Seite. Nach der Kollision fuhr der Unfallverursacher weiter. Er zog links an einer weiteren Autoschlange vor der Kreuzung Bernhard-Hunstig-Straße/Haterbusch vorbei und bog nach rechts in die Straße Haterbusch ab.

Bislang ist zu dem flüchtigen VW Golf lediglich Modell 5 oder 6 in dunkler Farbe bekannt.

Autofahrer, die wegen des gesuchten Golfs bremsen mussten, sowie andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 bei der Polizei zu melden

POL-PB: Spiel mit Feuerwerk endet mit Brand
Bad Lippspringe (ots)

(mb) Beim Spielen mit ganzjährig erlaubten Feuerwerkskörpern hat eine Jugendliche am Donnerstagabend einen Brand an der Antoniusstraße verursacht.

Um 19.45 Uhr hielt sich die 15-jährige vor einem Wohnhaus auf und zündelte Feuerwerkskörper. Einer flog unter den Baumbestand eines Nachbargrundstücks. Sofort entstand ein Feuer. Anwohner versuchten mit Wasser aus Eimern zu löschen. Schnell stand ein ganzer Baum in Flammen und die Feuerwehr wurde alarmiert. Mehrere Bäume und Buschwerk wurden in Mitleidenschaft gezogen. Gebäude waren nicht gefährdet.

Kleinstfeuerwerk, Feuerwerk der Kategorie F1, z. B. Tischfeuerwerk, Wunderkerzen und andere Artikel, das für den Gebrauch im Haus bestimmt ist, darf schon von Personen ab 12 Jahren abgebrannt werden und zwar das ganze Jahr über. Die Sicherheitshinweise auf den Verpackungen sind dabei zwingend zu beachten

POL-LIP: Bad Salzuflen. Maskenverweigerin schlägt und beißt Supermarkt-Mitarbeiterin.
Lippe (ots)

Am Donnerstagmittag wurde die Polizei zu einer Körperverletzung in die Lange Straße gerufen. Dort weigerte sich gegen 13.20 Uhr eine 47-Jährige aus Wangerland (Niedersachen) in einem Supermarkt eine Maske zu tragen. Bei dem Versuch sie deswegen des Marktes zu verweisen, schlug diese nach einer 20-jährigen Mitarbeiterin aus Bielefeld und biss sie in die Hand. Im Anschluss flüchtete die 47-Jährige aus dem Supermarkt über die Lange Straße bis in ein weiteres Geschäft. Dort konnte die Polizei sie wenig später aufgreifen. Da die Frau sich auch gegenüber den Einsatzkräften körperlich wehrte und einen psychisch instabilen Eindruck machte, wurde sie in eine psychiatrische Klinik gebracht

POL-LIP: Lage. In Bürogebäude eingebrochen.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte verschafften sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen gewaltsam Zugang zu einem Bürogebäude in der Hermannstraße. Die Täter gelangten durch ein Fenster in das Gebäude und durchwühlten sowie verwüsteten anschließend Büroräume bevor sie flüchteten. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Zeugen richten ihre Hinweise bitte unter der 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Lemgo-Hörstmar. Einbrecher durchsuchen Kindergarten.
Lippe (ots)

Im Sommerweg warfen Unbekannte zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen ein Fenster ein, um in einen Kindergarten einzubrechen. Die Täter durchsuchten das Gebäude nach Wertgegenständen und flüchteten. Ob die Einbrecher Beute machten, steht noch nicht fest. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich mit ihren Hinweisen bitte an das Kriminalkommissariat 2, Rufnummer 05231 6090

POL-LIP: Lage. E-Scooter vor Supermarkt gestohlen.
Lippe (ots)

Am Samstagabend (23.10.2021) stahlen unbekannte Diebe einen E-Scooter in der Triftenstraße. Der Eigentümer stellte das Fahrzeug gegen 20.30 Uhr vor einem Supermarkt ab. Als er nach seinem Einkauf zurückkehrte, bemerkte er den Diebstahl. Es handelt sich um einen schwarzen E-Scooter, Modell X-100, vom Hersteller "XQUISIT Strax" mit dem Kennzeichen 281EGY. Wer Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrzeugs geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Detmold. Wohnungseinbruch scheitert.
Lippe (ots)

In der Leopoldstraße versuchten bislang Unbekannte am Sonntag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus einzubrechen. Die Täter hebelten zwischen 13.00 und 19.00 Uhr an der Terrassentür der Wohnung, schafften es aber nicht ins Innere zu gelangen. Wer zu dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, setzt sich bitte unter der 05231 6090 mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung

POL-LIP: Lage. In Geschäftsräume eingebrochen.
Lippe (ots)

Zwischen Montagmittag und Donnerstagnachmittag stiegen unbekannte Täter in der Schötmarschen Straße in Geschäftsräume ein, indem sie eine Terrassentür einschlugen. Entwendet wurde bei dem Einbruch jedoch nichts. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der 05231 6090 entgegen

POL-LIP: Lage. Scheibe an Bahnhofsgebäude beschädigt.
Lippe (ots)

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmittag beschädigten unbekannte Täter eine Scheibe an einem Bahnhofsgebäude am Sedanplatz. Anschließend machten sie sich aus dem Staub. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 100 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Sachbeschädigung geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 05222 98180 beim Kriminalkommissariat 5 zu melden

POL-LIP: Detmold-Hiddesen. Graffitis auf Spielplatz der Grundschule.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte beschmierten zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen eine Kletterwand und einen zum Spielen verwendeten Reifen auf einem Schulgelände mit Farbe. Die Graffitis wurden auf dem Spielplatz der Grundschule in der Jahnstraße entdeckt. Der Schaden beläuft sich auf rund 2300 Euro. Zeugenhinweise zur Sachbeschädigung nimmt das Kriminalkommissariat 6 unter der Rufnummer 05261 9330 entgegen

POL-LIP: Blomberg-Brüntrup. In Gegenverkehr geraten.
Lippe (ots)

Am Donnerstagmittag ereignete sich auf der Vahlhauser Straße in Brüntrup ein Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein 21-Jähriger aus Blomberg war gegen 13.55 Uhr mit seinem BMW auf der Vahlhauser Straße in Richtung Blomberg unterwegs, als er aus unbekannter Ursache von seiner Fahrbahn in den Gegenverkehr geriet. Dort fuhr ein 26-Jähriger aus Blomberg mit seinem Alfa Romeo in Richtung Vahlhausen. Obwohl er bemerkte, dass sich das andere Fahrzeug immer weiter auf seine Fahrspur zu bewegte, konnte er nicht mehr rechtzeitig ausweichen, so dass BMW und Alfa aufeinander prallten. Durch den Zusammenstoß zogen sich beide Fahrer sowie die 20-jährige Beifahrerin im Alfa leichte Verletzungen zu. Zur weiteren Behandlung wurden alle drei Personen ins Krankenhaus gebracht. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 14.500 Euro

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht Besitzer von Gartengeräten, Autofahrerin tödlich verunglückt, Mit 230 Sachen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner