30. Januar 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 30.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Mehrere Körperverletzungen auf Karnevalsfeier, Autodiebe auf Fahndungsfotos und mehr

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Mehrere Körperverletzungen auf Karnevalsfeier
Borgentreich (ots)

Aus dem Ruder lief augenscheinlich eine Karnevalsfeier, welche am Samstagabend, 28.01.2023, in der Manroder Gemeindehalle veranstaltet wurde.

Gegen 01:00 Uhr kam es innerhalb der Halle zu mehreren Streitigkeiten, welche anschließend in Körperverletzungen mündeten. Die Auseinandersetzungen wurden anschließend außerhalb der Halle fortgeführt, wobei ein 18-jähriger Mann aus Beverungen verletzt wurde. Es wurden insgesamt fünf Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, bei zwei dieser Verfahren handelt es sich um gefährliche Körperverletzungen.

Die genauen Umstände und Tatabläufe sind nun Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen. /buc

POL-HX: Mit Handy am Ohr, aber ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs
Warburg (ots)

Bei einer Verkehrskontrolle aufgrund eines Handyverstoßes, stellten Polizeibeamte der Polizeiwache Warburg fest, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist.

Die Kontrolle ereignete sich am frühen Sonntagabend, 29.01.2023, im Warburger Ortsteil Rimbeck. Da der 33-jährige Fahrer eines aus einem Transporter und einem Anhänger bestehenden Gespanns mit seinem Handy telefonierte, wurde er vor Ort angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann aus Nordhessen nicht über die notwendige Fahrererlaubnis zum Führen des Gespanns verfügt. Ihn erwartet nun neben dem Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Handyverstoßes, ein Strafverfahren aufgrund von Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Da der Halter des Transporters die Fahrt zugelassen hat, sieht er sich nun einem Strafverfahren wegen Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ausgesetzt. /buc

POL-HX: Nach Schlangenlinienfahrt Führerschein abgegeben
Brakel (ots)

Durch den Hinweis aufmerksamer Zeugen konnte ein betrunkener Fahrer durch die Polizei, im Anschluss an eine Alkoholfahrt, an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Am Freitagabend, 27.01.2023, gegen 19:45 Uhr erhielt die Polizei Höxter den Hinweis, dass zwischen den Brakeler Ortschaften Siddessen und Rheder ein grauer Volkswagen Geländewagen in Schlangenlinien Richtung Brakel fährt. Hierbei soll der Geländewagen im innerörtlichen Bereich in Rheder so weit nach links gefahren sein, dass mehrere entgegenkommende Autos abbremsen und auf den Gehweg ausweichen mussten. Im weiteren Verlauf fiel der Fahrer wiederholt durch seine unsichere Fahrweise auf, indem er immer wieder seinen Fahrstreifen verließ.

Der 27-jährige Fahrer wurde anschließend an seiner Wohnanschrift in Brakel angetroffen. Da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, ordnete die Polizei die Blutprobenentnahme an, stellte den Führerschein sicher und leitete ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Das Verkehrskommissariat bittet nun darum, dass sich Zeugen des Vorfalls bei der Polizei melden. Insbesondere die Fahrzeugführer, welche in Rheder über den Gehweg ausgewichen sind, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05271/9620 mit der Polizei Höxter in Verbindung zu setzen. /buc

POL-PB: Couragierter Zeuge folgt Tatverdächtigem nach dreistem Diebstahl
Paderborn (ots)

(mb) Nach einem Diebstahl aus einer Apotheke am Rathausplatz hat die Polizei den mutmaßlichen Täter dank eines couragierten Zeugen kurz nach der Tat gestellt.

Am Freitag betrat ein Mann gegen 18.15 Uhr die Apotheke. Ein Mitarbeiter (65), der in einem Nebenraum beschäftigt war, bemerkte den Fremden. Dieser begab sich hinter die Theke, griff in eine Kasse und stahl Geldscheine. Dann lief der Dieb in Richtung Ausgang. Der Apotheken-Mitarbeiter versuchte den Täter festzuhalten, wurde von ihm aber zu Boden gedrückt. Mit der Beute flüchtete der Täter aus dem Gebäude in die Gutenbergstraße. Laut rufend machte der Apotheken-Mitarbeiter die Passanten auf den Diebstahl aufmerksam. Ein 56-jähriger Zeuge hatte beobachtet, wie der Täter den Apotheker umstieß. Der Zeuge nahm die Verfolgung des Flüchtenden auf und alarmierte die Polizei. Am Handy gab er den Beamten laufend Standortmeldungen, so dass ein Streifenteam den Tatverdächtigen an der alten Zentralstation stellen und vorläufig festnehmen konnte.

Der Zeuge gab an, der Tatverdächtige habe ihm unterwegs einen Geldschein angeboten, damit er die Verfolgung abbreche.

Die Polizisten nahmen den 46-jährigen Tatverdächtigen aus dem Oberbergischen Kreis mit zur Wache. Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten die Beute in dessen Unterwäsche und stellten das Geld sicher.

Gegen den bereits mehrfach durch Eigentumsdelikte aufgefallenen 46-Jährigen läuft jetzt ein Strafverfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

POL-PB: Kleinwagen rammt Transporter
Paderborn (ots)

(mb) Bei einem Zusammenstoß auf der Detmolder Straße unmittelbar am Bahnübergang Höhe Salierstraße zog sich ein Autofahrer (33) am Montagmorgen schwere Verletzungen zu. Vermutlich stand der Mann unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

Ein 33-jähriger Opel-Corsa-Fahrer fuhr gegen 07.30 Uhr auf der Salierstraße zur Detmolder Straße. Laut Zeugenaussagen soll der Wagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein. Kurz vor der Einmündung musste eine Fußgängerin ausweichen, um nicht angefahren zu werden. Beim Versuch, nach rechts auf die Detmolder Straße stadteinwärts abzubiegen, brach der Kleinwagen aus und driftete quer über die Detmolder Straße. Ein Fußgänger (17), der gerade die Detmolder Straße überquerte, musste zur Seite springen. Frontal prallte der Corsa in die linke Seite eines VW Transporters, mit dem ein 41-jähriger Mann auf der Detmolder Straße stadtauswärts unterwegs war. Der Corsa drehte sich um 180 Grad und blieb mit wirtschaftlichem Totalschaden auf dem Gehweg an der Ecke Cheruskerstraße stehen. Der stark beschädigte Bulli kam am hinter der Einmündung auf dem Gehweg zum Stillstand.

Im Corsa erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Bullifahrer wurde untersucht, blieb aber unverletzt.

Da der Corsa-Fahrer Anzeichen von Alkohol- und Drogenkonsum aufwies, wurden ihm Blutproben entnommen.

Die Detmolder Straße musste gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme war der Bahnverkehr von 08.00 Uhr bis 08.50 Uhr eingestellt. Um 08.50 Uhr war die Straße in Richtung Innenstadt wieder frei. Nachdem das große Splitterfeld an der Unfallstelle mit Hilfe einer Kehrmaschine gereinigt worden war, konnte die Sperrung gegen 09.45 Uhr komplett aufgehoben werden

POL-PB: Autodiebe auf Fahndungsfotos
Paderborn (ots)

(mb) Nach einer Körperverletzung und einem Autodiebstahl sucht die Polizei zwei Tatverdächtige mit Hilfe von Fahndungsfotos.

Die beiden unbekannten Männer stehen im Verdacht, Ende Oktober 2022 einen 37-jährigen Mann in Paderborn angegriffen und mehrfach geschlagen zu haben. Das Opfer ging zu Boden. Vermutlich gelangte Autoschlüssel des Opfers bei der Auseinandersetzung in die Hände der Täter. Wenig später wurde das Auto, ein 1er BMW, entwendet. Das Fahrzeug konnte Anfang November im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz von der Polizei sichergestellt und an den Besitzer zurückgegeben werden.

Die Polizei hat Fotos aus einer Überwachungskamera gesichert, die beide Tatverdächtige zeigen. Die Bilder sind im Fahndungsportal der Polizei NRW eingestellt: https://polizei.nrw/fahndung/97225.

Die Polizei fragt: Wer kennt eine oder beide abgebildeten Personen oder kann Angaben zum Aufenthaltsort der jungen Männer machen?

Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Paderborn unter der Rufnummer 05251/3060

POL-LIP: Bad Salzuflen - Schötmar. Auto aufgebrochen und Scanner gestohlen.
Lippe (ots)

Am Sonntagnachmittag (29.01.2023) brachen bislang Unbekannte im Montessoriweg in Schötmar einen VW Transporter auf und entwendeten daraus einen Scanner. Die Tatzeit lag zwischen 17:00 und 19.20 Uhr. Das Kriminalkommissariat 2 nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 05231 6090 entgegen

POL-LIP: Bad Salzuflen. Diebstahl von persönlichen Gegenständen und Navi aus Fahrzeug.
Lippe (ots)

Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen (26. - 27.01.2023) verschafften sich unbekannte Diebe in der Wenkenstraße gewaltsam Zugang zu einem grauen Opel Zafira und entwendeten aus diesem persönliche Gegenstände und ein Navigationsgerät. Falls Sie Hinweise zur Tat geben können, melden Sie diese bitte dem Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090

POL-LIP: Lügde. Pedelec von Firmengelände gestohlen.
Lippe (ots)

Unbekannte Täter stahlen am Sonntag zwischen 13.30 und 22.10 Uhr ein gesichertes Pedelec aus der Brunnenstraße. Es handelt sich um ein schwarzes Pedelec der Marke "Ghost" / Typ "Hybride ASX Base 160". Zeuginnen und Zeugen des Diebstahls wenden sich bitte mit ihren Hinweisen telefonisch unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. Altkleidercontainer geplündert.
Lippe (ots)

Am Sonntagmittag (29.01.2023) gegen 14:30 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei, dass sich zwei Personen in der Hoffmannstraße an einem Altkleidercontainer zu schaffen machten und Kleidungsstücke aus diesem entwendeten. Eine Polizeistreife stellte die Beiden, einen Mann (56) und eine Frau (43) aus Bad Salzuflen, kurz darauf auf frischer Tat fest und nahm sie zur Feststellung ihrer Personalien mit auf die nächste Wache. Anschließend wurde das Pärchen wieder entlassen. Beide erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 15.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Kollision mit dem Gegenverkehr - drei Verletzte, Öffentlichkeitsfahndungen, Radfahrer fährt Fußgänger an und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 13.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Ausstellung im Kreishaus Höxter gibt Einblicke in die Wertearbeit der Polizei NRW, 19-Jähriger beraubt, Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner