17. Januar 2020 / Veranstaltungen

Chor- und Orchesterkonzert als Mitsingprojekt

Am Sonntag, den 4.Oktober 2020 um 18 Uhr in der Pfarrkirche „Zum verklärten Christus“

Chor- und Orchesterkonzert als Mitsingprojekt

Chor- und Orchesterkonzert als Mitsingprojekt
 

Bad Driburg. In dem neuesten Mitsingprojekt steht die Einstudierung der Messe Nr. 2, G-Dur mit dem Beinamen „Jubelmesse“ für Chor, Solisten und Orchester von Carl Maria von Weber. Dieser ist als Komponist der Oper „Der Freischütz“ und anderer namhaften Opern bekannt. Seine „Jubelmesse“ wurde 1819, zwei Jahre vor dem „Freischütz“ in Dresden im Rahmen einer Feierlichkeit des damaligen sächsischen Königs uraufgeführt. Sie hat eine Aufführungsdauer von 25 Minuten. Mit ihren Chor- und Solopassagen strahlt sie einen liedhaften und majestätischen Charme in romantischer Klangpracht aus. Zudem finden sich thematische Anklänge an Opernmelodien. Durch diese und andere Effekte ist für ein ergreifendes Musikerlebnis garantiert.
In einem Chor- und Orchesterkonzert am Sonntag, den 4.Oktober 2020 um 18 Uhr in der Pfarrkirche „Zum verklärten Christus“ Bad Driburg anlässlich „30 Jahre Deutsche Einheit“ gelangt diese Messe zwischen dem Klarinettenkonzert Nr. 1, f-Moll und der Sinfonie Nr. 3 von L. v. Beethoven zur Aufführung.
Die Bad Driburger Musikgesellschaft veranstaltet dieses Konzert in Kooperation mit der Kantorei Bad Driburg. Hauptprobe für Chor, Solisten und Orchester wird sein am Samstag, den 3.Oktober 2020 abends. Ein Projektprobensamstag für alle Choristen/innen wird noch genannt.
Gesucht werden Projektsänger/innen aller Stimmlagen, die dieses Werk mit einstudieren und aufführen möchten. Chorerfahrung ist bei diesem Werk von Vorteil.
Vorgesehen ist, dass die Kantorei Bad Driburg, der Kammerchor Marsberg mit den Projektsänger/innen einen Projektchor bilden.
Interessenten/innen haben die Möglichkeit zur Einstudierung in den wöchentlichen Montagsproben der Kantorei ab 19.45 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, Brunnenstraße 10, 33014 Bad Driburg.
Eine weitere Einstudierungsmöglichkeit gibt es in den monatlichen Sonntagsproben des Vokalensembles „coro piccolo“ ab April (nach Ostern). Über diese Möglichkeit gibt Chor- und Projektleiter Torsten Seidemann, Tel. 05253-975059 oder via
E-Mail: torsten.seidemann@gmx.de gerne weitere Auskünfte.
Das Notenmaterial wird leihweise gestellt. Damit optimal koordiniert werden kann, wird um Anmeldung über die angegebenen Kontaktdaten gebeten.

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Rosenzeit im Remtergarten am Welterbe Corvey
Veranstaltungen

Im Huxarium Gartenpark in Höxter blüht es noch üppiger als im Gartenschau-Jahr.

weiterlesen...
PM der VHS: Lesesommer 2024. Ferienzeit - Lesezeit!
Veranstaltungen

Der VHS-Zweckverband bietet in Kooperation mit der Buchhandlung Saabel den „Lesesommer 2024“ (202F30) am Freitag, den 28. Juni um 19:00 Uhr an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner