16. September 2021 / Veranstaltungen

Fassadenfestival „Secret City“ gibt Paderborn ein neues Gesicht

Große Abschlussveranstaltung am kommenden Samstag

Fassadenfestival „Secret City“ gibt Paderborn ein neues Gesicht

Stadt Paderborn - Kunst auf völlig neuen Flächen und Farbe an bisher tristen Orten, manchmal sogar Schandflecken – das Paderborner Fassadenfestival „Secret City“ hat das Stadtbild verändert. Am kommenden Samstag, 18. September 2021, geht die vierwöchige Veranstaltung mit einem ganztägigen Abschlussevent zu Ende. Jede Menge Musik, Live-Graffiti, Parcours und Graffiti-Führungen sind nur einige Beispiele aus dem im wahrsten Sinn des Wortes „bunten“ Programm auf der Florianwiese, Bahnhofstraße 18.
Um 10 Uhr beginnt der Tag mit der Eröffnung des Abschluss-Events und der Einweihung der Pop-Up-Ausstellung. Ganztägig laufen Graffiti-Aktionen an den Wänden und Bauzäunen des Areals, bieten Movement Paderborn auf dem Areal Parcours-Action und können Interessierte am Paste-Up Workshop mit Wicked Waldi teilnehmen. Die Graffiti-Führungen mit Cut Spencer, der sie auch ins Leben gerufen und in Paderborn zu einem beliebten Event gemacht hat, beginnen jeweils um 13, 15 und 17 Uhr. Um 16 und um 17:30 Uhr präsentieren die PaderSkipper Rope Skipping.
Die passende Musik kommt den ganzen Tag über live on stage von Sir Benny Styles (12:45 Uhr und 17.30 Uhr), DJ Dan (14:30 Uhr), Boj Angler (16:00 Uhr), Cut Spencer (19 Uhr) und Azudem SK (21:00 Uhr). Der Eintritt zum Abschluss-Event am 18. September ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig, jedoch ist ein 3G-Nachweis vor Ort vorzulegen.
Wer abseits des Events auf einem Spaziergang durch die Stadt die neu gestalteten Flächen erleben möchte, der findet die im Rahmen von „Secret City“ entstanden Graffiti zum Beispiel am Atlaswerk 15, auf der Rückseite des Kunstsilos an der Uni, an der Nordstraße 38 oder auch ganz citynah an der Westernmauer 32 oder der Asseburgstraße 23-35, hier gleich von vier Künstlern (Eddy Tude, Philipp Raphael Uthmann, Sokar Uno und Visio Bob) gestaltet.
Insgesamt 15 Flächen im Stadtgebiet haben 25 Künstlerinnen und Künstler innerhalb der vergangenen Wochen mit Sprühdose, Farbe und Pinsel neugestaltet. Nach dem Auftakt in den Paderwiesen und der Eröffnung des Graffiti-Sterns im August war fleißig losgesprüht und -gemalt und über Tage und Wochen verfeinert worden.
Weitere Informationen zur Veranstaltung, den besprühten Flächen sowie den beteiligten Künstlern finden Sie auf paderborn.de/secretcity.
Der Kultursommer im Kreis Paderborn wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.
Foto: © Stadt Paderborn
Bildunterschrift: Das fertige Kunstwerk an der Bahnhofstraße
Quelle: Pressemeldung der Stadt Paderborn

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Goldener Herbst im Wasserschloss St. Hubertus Heerse
Veranstaltungen

Vereinigte Museen bieten weiterhin öffentliche Führungen an!

weiterlesen...
Abendmusik mit Trompete und Orgel in der evangelischen Kirche am Kurpark
Veranstaltungen

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner