25. September 2020 / Veranstaltungen

Kulturland kann Klimaschutz – Kreis Höxter und EnergieAgentur.NRW laden ein

Online-Vortrag über Wärmepumpe und Photovoltaik

Kulturland kann Klimaschutz – Kreis Höxter und EnergieAgentur.NRW laden ein

Unter dem Motto „Kulturland kann Klimaschutz – auch digital“ gibt es am Mittwoch, 30. September, ab 18:30 Uhr den dritten von vier kostenlosen Online-Vorträgen. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema Wärmepumpe und Photovoltaik. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Wie die Energie, die das eigene Grundstück bereitstellt, mittels Wärmepumpe und Photovoltaik genutzt werden kann, wird Sven Kersten von der EnergieAgentur.NRW erläutern. „Eine Wärmepumpe nutzt regenerative Umweltwärme aus Erdreich, Grundwasser oder Umgebungsluft, die selbst im tiefsten Winter genug Wärmeenergie liefern, um ein Gebäude zu beheizen. Sie entzieht der Umwelt mithilfe elektrischer Energie Wärme und ‚pumpt‘ sie auf ein höheres Temperaturniveau. Ein Teil der elektrischen Energie kann ebenfalls auf dem eigenen Grundstück erzeugt werden: mit einer Photovoltaik-Anlage. Solarstrom auf dem eigenen Dach zu erzeugen und im Haus zu verbrauchen, ist heute wirtschaftlicher, als ihn ins Netz einzuspeisen. Und da ergänzen sich Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage hervorragend“, betont Sven Kersten von der EnergieAgentur.NRW. 

„Bei einem gut gedämmten Einfamilienhaus kann mehr als 30 Prozent des benötigten Stroms für die Wärmepumpe selbst produziert werden. Die Förderung ist seit Januar 2020 noch attraktiver geworden: Wird eine Ölheizung durch eine Wärmepumpe ersetzt, gibt es bis zu 45 Prozent Förderung“, so Kersten weiter.

Für diesen Online-Vortrag ist die Anmeldung bis zum 29. September möglich per Mail an c.roettger@kreis-hoexter.de oder per Telefon (05271/965-4215). „Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig per E-Mail einen Link, der direkt zur Veranstaltung führt“, erklärt Carolin Röttger. Bei technischen Fragen und Schwierigkeiten unterstützt Petra Schepsmeier von der EnergieAgentur.NRW unter der Telefonnummer 0171/9833034. Weitere Informationen zu den Vorträgen sowie Themenflyer zum Download gibt es unter www.klimaschutz.kreis-hoexter.de.

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, die offizielle Corona-Warn-App, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps, Bürgerbus-Fahrplan und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

 

Meistgelesene Artikel

Neue Corona - Schutzverordnung NRW ab dem 01. November 2020
Aktuell

Einheitliche Regeln für private Feiern und verbindliche Regeln in Hot-Spots

weiterlesen...
POL-HX: Mehrere Einbrüche in Bad Driburg
Polizeimeldungen

Zeugen sollten sich an die Polizei unter der Telefonnummer 05271/962-0 wenden

weiterlesen...
Update 14. Oktober: Acht weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die Inzidenz im Kreis Höxter steigt weiter auf 13,39

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Klare Regeln für einen angepassten Schulbetrieb in NRW
"Corona" - Neuigkeiten

50 Millionen Euro-Sonderprogramm zur Verbesserung der Lüftungssituation an Schulen

weiterlesen...
Update 21. Oktober: 9 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die Inzidenz im Kreis Höxter steigt weiter auf 25,67

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

EVANGELISCHE KIRCHE BAD DRIBURG - Geistliche Musik am Reformationstag
Veranstaltungen

Samstag, 31.Oktober 2020 um 19 Uhr - Der Eintritt ist frei

weiterlesen...
Hölderlin-Gedenkkonzert mit Studierenden der Hochschule für Musik Detmold
Veranstaltungen

Sonntag, 08.11.2020 um 18 Uhr im „Gräflicher Park Health & Balance Resort“, Bad Driburg

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner