25. September 2020 / Veranstaltungen

Projekt „Kulturgeselle/in“ geht in eine neue Runde

Bewerbungen noch bis 3. Oktober 2020 möglich

Projekt „Kulturgeselle/in“ geht in eine neue Runde

Der Verein „Paderborner Kreaturen“ und das Kulturbüro des Kreises Höxter freuen sich gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern auf die Kulturgesellen. Von links: Manfred Webel („Paderborner Kreaturen“), Elisabeth Brosterhus (Künstlerin), Kreisdirektor Klaus Schumacher, Kulturmanagerin Julia Siebeck, André Sedlaczek (Künstler) und Laura Schlütz („Paderborner Kreaturen“).

Nach einem erfolgreichen ersten Auftakt sucht das Kulturbüro des Kreises Höxter auch in 2020, gemeinsam mit den „Paderborner Kreaturen“, wieder nach jungen und kulturinteressierten Jugendlichen. Vom 5. bis zum 17. Oktober, haben 14 bis 21-Jährige die Möglichkeit, gemeinsam mit professionellen Künstlern ihr eigenes Werk zu erschaffen. 

Bewerbungen sind noch bis zum 3. Oktober 2020 möglich. Hierzu kann ein Selfie-Video per Whatsapp an die Handy-Nummer 0171 / 844 99 88 oder per E-Mail an info@paderborner-kreaturen.de geschickt werden.

In dem Projekt „Kulturgeselle/in“ bekommen die Jugendlichen Unterstützung in der Entstehung ihres „Gesellenstücks“ und erhalten nebenbei Eindrücke, wie die Kunst auch für den beruflichen Weg genutzt werden kann. Wie verdiene ich mit einem Kreativjob Geld? Wo finde ich den richtigen Markt für meine Kunstwerke? Diese und weitere Fragen werden von den Künstlerinnen und Künstlern beantwortet. 

„Gerade für künstlerisch begabte junge Menschen ist es oft schwer, berufliche Möglichkeiten abzuschätzen“, so Kreisdirektor Klaus Schumacher. „Zu unseren übergeordneten Zielen als Bildungsregion gehört es, Schülerinnen und Schüler auf allen Stationen ihres Werdegangs von der Schule in den Beruf zu unterstützen“.

In dem zweiwöchigen Workshop werden regionale Künstlerinnen und Künstler verschiedener Sparten je bis zu sechs Heranwachsende begleiten. Als künstlerische Mentoren sind dabei: Laura Schlütz (Steinheim, Modekünstlerin), Sebastian Ickrath (Warburg, Grafik und Siebdruck) sowie Elisabeth Brosterhus (Steinheim, Glaskünstlerin). Manfred Webel (Paderborn, Bildhauerei, Kunst am Bau, Partizipationsprojekte) und André Sedlaczek (Detmold, Cartoonist) werden in diesem Jahr ein Atelier zusammen besetzen. Besonderer Wert wird in diesem Jahr in allen beteiligten Ateliers auf Hygiene und ausreichenden Abstand der Teilnehmenden zueinander gelegt. Dafür wurden wieder das Korbmachermuseum Dalhausen und der Kunstraum im Kulturzentrum Steinheim ausgewählt.

Ein Höhepunkt des Projekts „Kulturgeselle/in“ ist die Abschlussveranstaltung, auf der alle Jugendlichen die Chance bekommen, ihr Meisterstück zu präsentieren. Aufgrund von Corona muss dafür in diesem Jahr eine andere Möglichkeit geschaffen werden. „Damit trotzdem jeder sein Gesellenstück zeigen kann, werden die Jugendlichen mit einer Kamera begleitet“, erklärt Kulturmanagerin Julia Siebeck. „So kann dennoch eine gemeinsame Präsentation stattfinden und die Jugendlichen haben außerdem noch eine Erinnerung an ihre Zeit als Kulturgeselle.“

Weitere Informationen sind auf der Homepage der „Paderborner Kreaturen“ zu finden: https://paderborner-kreaturen.de/kulturgeselle-in/.

Foto: Kreis Höxter

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, die offizielle Corona-Warn-App, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps, Bürgerbus-Fahrplan und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

 

Meistgelesene Artikel

Neue Corona - Schutzverordnung NRW ab dem 01. November 2020
Aktuell

Einheitliche Regeln für private Feiern und verbindliche Regeln in Hot-Spots

weiterlesen...
POL-HX: Mehrere Einbrüche in Bad Driburg
Polizeimeldungen

Zeugen sollten sich an die Polizei unter der Telefonnummer 05271/962-0 wenden

weiterlesen...
Update 14. Oktober: Acht weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die Inzidenz im Kreis Höxter steigt weiter auf 13,39

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Klare Regeln für einen angepassten Schulbetrieb in NRW
"Corona" - Neuigkeiten

50 Millionen Euro-Sonderprogramm zur Verbesserung der Lüftungssituation an Schulen

weiterlesen...
Update 21. Oktober: 9 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die Inzidenz im Kreis Höxter steigt weiter auf 25,67

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

EVANGELISCHE KIRCHE BAD DRIBURG - Geistliche Musik am Reformationstag
Veranstaltungen

Samstag, 31.Oktober 2020 um 19 Uhr - Der Eintritt ist frei

weiterlesen...
Hölderlin-Gedenkkonzert mit Studierenden der Hochschule für Musik Detmold
Veranstaltungen

Sonntag, 08.11.2020 um 18 Uhr im „Gräflicher Park Health & Balance Resort“, Bad Driburg

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner