9. März 2022 / Veranstaltungen

VHS Veranstaltungen im März in Bad Driburg, Steinheim, Brakel, Nieheim und online

Gartenplanung,Power Yoga,moderne Medien lernen, Burnout, Momente der Entspannungen

Pressemitteilung des VHS-Zweckverbandes vom 18.12.2020

Gartenplanung Do It Yourself

Bad Driburg. Der VHS-Zweckverband bietet ab Mittwoch, 23. März in der Zeit von 19:30 bis 21:45 Uhr einen Kurs zum Thema „Gartenplanung Do It Yourself“ (105F15) an. Die Veranstaltung wird von Angelika Haneball geleitet und findet in der Städt. Gesamtschule Bad Driburg, Kapellenstr. 15, Bad Driburg statt.

Planen Sie eine Neu- oder Umgestaltung Ihres Gartens? Sind Sie an neuen Gartentrends interessiert? Dann sollten Sie der Umsetzung eine gründliche Vorbereitung vorausschicken. Der Gartenplanungskurs vermittelt Ihnen das notwendige Know-How, wie grundlegende Inhalte und Informationen der klassischen Gartenplanung. Besondere Berücksichtigung finden wesentlich Faktoren und Elemente der Gartenplanung wie Raumgliederung, Raumstruktur, Dimension, Proportion, Blickachsen, Schwerpunkte, Rhythmik, Ästhetik, so dass aus Ihrer Freifläche ein Gartenraum nach Ihren individuellen Wünschen entstehen kann, Ihr grünes Zimmer zum Wohlfühlen. 

Am ersten Veranstaltungsabend werden Ihnen diese theoretischen Grundlagen und

Arbeitstechniken vermittelt sowie die richtige Vorgehensweise der Planung. Wünsche und Ziele werden erarbeitet und formuliert. Im weiteren Verlauf des Kurses setzen Sie Ihre Ideen unter Anleitung zeichnerisch um. So entsteht Ihr persönlicher, individueller Gartenentwurf.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Mein Nähprojekt: Aus der Schultüte wird ein Kuschelkissen

Bad Driburg. Der VHS-Zweckverband bietet ab Donnerstag, 24. März in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr einen Kurs zum Thema „Mein Nähprojekt: Aus der Schultüte wird ein Kuschelkissen“ (206F55) an. Die Veranstaltung wird von Simone Reiter geleitet und findet im/in VHS-Hauptverwaltungssitz, Am Hellweg 9 (Zugang über Lange Str.97),Bad Driburg statt.

Das ganz besondere Geschenk zum Schulstart! Wie wäre es mit einer selbst genähten, individuellen Schultüte zur Einschulung? Ob für Ihr eigenes Kind, Ihre Patentochter oder den Enkelsohn: Mit viel Fantasie und ein paar einfachen Handgriffen lernen Sie mit Hilfe der Kursleitung eine Schultüte in den Lieblingsfarben zu nähen, mit den Lieblingsmotiven oder sogar passend zum Schulranzen aus Stoff. Nach dem Schulstart kommt eine Füllung hinein und kann danach als Kuschelkissen genutzt werden.

Am ersten Veranstaltungsabend (Infoabend) wird das Nähprojekt gemeinsam geplant und die Teilnehmenden bekommen einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der gestalterischen Umsetzung. Bitte bringen Sie, wenn schon vorhanden, den Schulranzen mit. In der folgenden Kurspause werden bei Bedarf die Stick-Applikationen professionell angefertigt und Sie haben Gelegenheit, sich Stoffe und Material zu besorgen, um dann voll mit Ihrem Nähprojekt durchzustarten!

Mitzubringen: Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ev. Familienzentrum "Jesus und Zachäus" und dem VHS-ZV Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim statt.

Bitte eine Nähmaschine und ein Verlängerungskabel mitbringen. Materialkosten werden bei der Kursleiterin abgerechnet.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Power Yoga - von der Anspannung zur Entspannung

Bad Driburg. Der VHS-Zweckverband bietet ab Mittwoch, 30. März zwei Kurse „Power Yoga - von der Anspannung zur Entspannung“ an, in der Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr (301F40) und von 20:00 bis 21:30 Uhr (301F41). Die Veranstaltung wird von Sonja Dorosala geleitet.

Yoga hilft zu entspannen und neue Kraft aufzuladen. Die Yogastellungen wirken ausgleichend auf Körper, Geist und Seele. In der Praxis können die Yogaübungen individuell angepasst werden. Dabei werden Muskeln und Bänder gedehnt, gestreckt und gekräftigt. Die Wirbelsäule und Gelenke bleiben beweglich oder werden es wieder. Durch bewusste Atmung gelangt mehr Energie in den Körper.

Mitzubringen: Bitte tragen Sie zu jeder Unterrichtsstunde bequeme Kleidung und bringen eine Matte, eine Decke, Socken sowie ein Getränk mit.

Voraussetzungen: Für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de

Mit modernen Medien spielend lernen

Nieheim. Der VHS-Zweckverband bietet am Donnerstag, 24. März in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr ein Vortrag zum Thema „Mit modernen Medien spielend lernen“ (701F12) an. Die Veranstaltung wird von Ralf-Uwe Dietrichgeleitet und findet im Städt. Kindergarten Oeynhausen "Abenteuerland", An der Schule 4, Nieheim statt.

Am Veranstaltungsabend wird ein Bogen von den bekannten Medien zu den neuen, digitalen Medien gespannt. Dabei wird hinterfragt, welchen Beitrag das jeweilige Medium zur kindlichen Entwicklung leisten kann. Kinder lernen beim Spielen - und sie spielen, um zu lernen. 

In der modernen Medienwelt, in der unsere Kinder aufwachsen und später arbeiten werden, wird es ohne Computer, Smartphone oder die neuesten technischen Erfindungen kaum möglich sein, allen Anforderungen gerecht zu werden. Fähigkeiten im Umgang mit modernen Medien und Bereitschaft zum lebenslangen selbstständigen Lernen sind schon heute geforderte Eigenschaften bei Arbeitgebern. Auch deshalb ist es diskussionswürdig zu fragen, wie ein frühzeitiges und kindgerechtes Heranführen an die Nutzung moderner Medien erfolgen kann.

Mitzubringen: Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Städt. Kindergarten "Abenteuerland" und dem VHS-ZV Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim statt.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Kreative Schmuckgestaltung

Nieheim. Der VHS-Zweckverband bietet am Samstag, 26. März in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr einen Kurs zum Thema „Kreative Schmuckgestaltung“ (207F17) an. Die Veranstaltung wird von Simone Reiter geleitet und findet in der Peter-Hille-Realschule, Zur Warte 15, Nieheim statt.

Ob Collier, Armband oder Schlüsselanhänger: Durch Auffädeln von Roncailles oder anderen Perlen entstehen wahre Schmuckstücke. Oder Sie wickeln sich einen ausgefallenen Ring aus Aludraht. Werden Sie kreativ und gestalten Sie ganz nach Ihren Vorstellungen Ihr ganz individuelles Schmuckstück.

Anfallende Materialkosten werden direkt vor Ort an die Kursleitung erstattet.

Voraussetzungen: Für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene.

Anmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn!

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de

Zeit für dich: Momente der Entspannung

Steinheim. Der VHS-Zweckverband bietet am Mittwoch, 16. März in der Zeit von 19:15 bis 21:30 Uhr einen Kurs zum Thema „Zeit für dich: Momente der Entspannung“ (301F70) an. Die Veranstaltung wird von Christina Engelmann-Fries geleitet und findet im Zeit für dich Entspannungsraum Bergheim, Driburgerstr. 7, Steinheim-Bergheim statt.

Nimm dir Zeit zu dir selbst zu kommen: Zeit zum Entspannen, Zeit zum Durchatmen, Zeit zum Genießen, Zeit zum Erleben und somit Ruhe in dir zu finden. Die Teilnehmer erwartet ein bunter Abend mit Momenten der Entspannung, begleitet von den Tönen und Schwingungen der Klangschalen, mit Fantasiereisen und Achtsamkeitsübungen, leichter Bewegung und Übungen aus der Kinesiologie. Die Kursleitung ist ausgebildete Kinesiologin und Peter Hess-Klangmassagenpraktikerin. Sie geht an dem Abend mit ihren Techniken ganz individuell auf die Gruppe ein.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Vortrag: BURNOUT - Was Sie tun können, bevor es so weit kommt!

Steinheim. Der VHS-Zweckverband bietet am Donnerstag, 24. März in der Zeit von 19:00 bis 21:30 Uhr einen Vortrag zum Thema „BURNOUT - Was Sie tun können, bevor es so weit kommt!“ (504F78) an. Die Veranstaltung wird von Susanne Thiele geleitet und findet im Friedrich-Wilhelm-Weber-Forum, Hollentalstr. 13, Steinheim statt.

Den Begriff "Burnout" umweht immer noch ein wenig der Hauch von "das habe ich mir mit viel Fleiß erarbeitet!" 

Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas soll es an diesem Abend dennoch mit einem Zwinkern um folgende Themen gehen: Was muss ich wissen über Stress, Angst und die Definition von Burnout? / Bin ich gefährdet oder schon "betroffen"? / Wie erkenne ich Burnout bei meinen Kolleginnen und Kollegen, bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern? / Wie kann ich meine Grenzen neu ausloten und abstecken? / Wie kann ich meine Leidenschaft für den Beruf "auf kleiner Flamme weiter kochen?", also ohne zu "verbrennen"? / Was tut mir gut und wo bekomme ich das her?

Mitzubringen: Dieser Vortrag bietet erste Impulse, um wieder zu mehr Gelassenheit und Zufriedenheit im Job zu kommen. Bei erweitertem Interesse melden Sie sich bitte zum Workshop "Ankommen im Feierabend" an oder nehmen Sie an einem der Entspannungskurse des VHS-ZV teil.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Cloud - Vorteile richtig für mich nutzen

Steinheim. Der VHS-Zweckverband bietet ab Donnerstag, 24. März in der Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr einen Kurs zum Thema „Cloud - Vorteile richtig für mich nutzen“ (510F58) an. Die Veranstaltung wird von Helmut Giese geleitet und findet in der Städt. Realschule Steinheim, Jahnstr. 24-26, Steinheim statt.

Jedermann spricht darüber, aber nur wenige wissen so recht Bescheid. In diesem Kurs lernen Sie alles, was Sie zum Thema Cloud wissen müssen. Dazu gehören sowohl Grundlegendes über das Funktionsprinzip einer Cloud, als auch ihre Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. So ist es zum Beispiel möglich, die externe Datensicherung für den hauseigenen PC oder auch die Wiederherstellung verloren gegangener Daten über eine Cloud zu erledigen. Auch der Austausch von Fotos unter weit entfernt lebenden Verwandten oder Freunden ist ein guter Grund, sich einmal mit diesem Thema zu beschäftigen. Das Ganze ist kinderleicht und wird Ihnen in diesem Kurs verständlich und anschaulich erklärt.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

"Wer schlafen kann, darf glücklich sein!" Erich Kästner

Steinheim. Der VHS-Zweckverband bietet am Donnerstag, 31. März in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr einen Kurs/Vortrag zum Thema "‘Wer schlafen kann, darf glücklich sein!‘ Erich Kästner“ (301F75) an. Die Veranstaltung wird von Susanne Thiele geleitet und findet im/in Friedrich-Wilhelm-Weber-Forum, Hollentalstr. 13, Steinheim statt.

Wie Sie endlich besser schlafen...

Gut einschlafen, durchschlafen und morgens erholt aufwachen: für viele ist das nicht mehr selbstverständlich. Der Vortrag räumt auf unterhaltsame Weise mit falschen Erwartungen an den Schlaf auf. Ursache für psychogene Schlafstörungen sind häufig falsche Schlafgewohnheiten und - Sie ahnen es bereits! - stressige Tage.

Rund um das Thema Schlaf erhalten Sie Informationen und Anregungen, wie Sie schon am Tage einen gesunden, erholsamen Nachtschlaf vorbereiten können.

Ausgeprägte Schlafstörungen im medizinischen Sinne werden nur am Rande erwähnt.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Workshop: Imkern für Einsteiger und Interessierte

Steinheim. Der VHS-Zweckverband bietet am Freitag, 1. April in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr einen Workshopzum Thema Imkern für Einsteiger und Interessierte (506F78) an. Die Veranstaltung wird von Andreas Meyer geleitet und findet im Friedrich-Wilhelm-Weber-Forum, Hollentalstr. 13, Steinheim statt.

Die Bienen sind als wichtige Bestäuber in aller Munde. Nach einem Einblick in die Lebensweise der Bienen werden Sie sich mit dem Halten der Honigbiene in der heutigen Zeit befassen. 

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich für das Imkern interessieren. Sie können sich einen ersten Überblick verschaffen sowie Anregungen für die Planung der eigenen Bienenhaltung bekommen: 

Welche Bienenarten sind geeignet? Was benötige ich für die eigene Imkerei? Welcher Standort ist der Richtige? Wie viel Zeit wird zum Imkern benötigt? Weiterhin erhalten Sie Ideen zur Umsetzung, einen Überblick über Rechtliches sowie über die notwendigen Tätigkeiten im Bienenjahr. Ebenso wird geklärt, welche Möglichkeiten der 'Ferienbetreuung' es für Bienenvölker gibt und wie Sie sich Unterstützung holen können. Abschließend wird darauf eingegangen, wie sich das fertige Produkt 'Honig' bewerben und vermarkten lässt.

Mitgebrachte Fragen und Anregungen werden gerne mit behandelt.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Workshop: "Fake oder Fakt?"

Brakel. Der VHS-Zweckverband bietet am Donnerstag, 17. März in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr einen Workshop zum Thema "Fake oder Fakt?" (510F26) an. Die Veranstaltung wird von Ralf-Uwe Dietrich geleitet.

Die Mondlandung, der Yeti und verschiedene Parlamentswahlen sind schon lange von Gerüchten über Fälschungen umgeben. Im Zeitalter des globalen Informationsaustausches über das Internet und die sozialen Medien wird es zunehmend schwerer, Fälschungen von Fakten zu unterscheiden, denn die Anzahl der Meinungsmacher hat stark zugenommen und auch die Methoden der Verfälschungen sind vielfältiger geworden.

Unechte Fotos und Videos in den Medien werden häufig zur Meinungsmanipulation aber auch für deutlich kriminellere Aktionen verwendet. Es werden nicht nur Produktbeschreibungen und Produktbewertungen, sondern auch Nachrichten verfälscht. Deshalb ist ein Schwerpunkt im Workshop, solche Fälschungen zu entdecken. Ebenso ist es wichtig, Fake-Shops im Internet, Phishing-Mails und Fake-Profile zu erkennen, um es Kriminellen nicht zu leicht zu machen. 

Damit Ihre persönlichen Daten nicht verfälscht oder von Kriminellen genutzt werden, werfen wir einen Blick auf die eigene Sicherheit im Umgang mit den digitalen Medien. So werden Sie am Ende des Workshops besser Fakes erkennen und damit selbst sicherer im Internet unterwegs sein.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Grundkurs EDV: Einstieg in das Arbeiten mit dem eigenen Laptop

Brakel. Der VHS-Zweckverband bietet ab Donnerstag, 17. März in der Zeit von 19:00 bis 21:15 Uhr einen Grundkurs zum Thema „EDV: Einstieg in das Arbeiten mit dem eigenen Laptop“ (507F56) an. Die Veranstaltung wird von Achim Röhr geleitet und findet in der Städt. Gesamtschule Brakel, Am Bahndamm 30-34, Brakel statt.

Dieser Kurs bietet Ihnen eine grundlegende Einführung in die Arbeit mit Ihrem Laptop. Sie erhalten einen Einblick über den Aufbau eines typischen Laptop-Systems und erlernen, die Benutzeroberfläche von Windows zu bedienen, anwenderbezogen zu konfigurieren sowie Objekte (Datenträger, Ordner und Dateien) mit dem Windows-Explorer zu verwalten. Abschließend erhalten Sie einen Überblick über die typische Programmoberfläche von Windows-Anwendungsprogrammen.

Voraussetzungen: Der Kurs richtet sich an Teilnehmer*nnen, die noch keine oder nur sehr wenige Vorkenntnisse im Umgang mit einem Laptop besitzen.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

PC-Grundlagen für Einsteiger - Wochenendkurs

Brakel. Der VHS-Zweckverband bietet am Samstag, 19. März und Sonntag, 20. März in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr einen Kurs zum Thema „PC-Grundlagen für Einsteiger – Wochenendkurs“ (07F46) an. Die Veranstaltung wird von Ralf-Uwe Dietrich geleitet.

Sie möchten vor der Anschaffung eines Notebooks einen ersten Einblick in den Umgang mit einem Windows-10-Computer bekommen? Kursleiter Ralf-Uwe Dietrich erklärt Ihnen in diesem Workshop die Grundlagen des aktuellen Betriebssystems und vermittelt Ihnen einen kleinen Einblick in die Technik. Die praktische Arbeit mit einem Windows-10-Computer bildet dabei den Schwerpunkt. Sie lernen zum Beispiel Briefe zu schreiben, zu speichern und zu drucken. Auch das Verschicken von E-Mails mit Fotos im Anhang werden wir auf Wunsch behandeln. Der Workshop zeigt Ihnen leicht verständlich, wie Sie effektiv im Internet suchen und wie Sie Ihren Computer und Ihre Daten vor den Gefahren aus dem World Wide Web schützen können. Auch andere Grundfragen können nach gemeinsamer Absprache bearbeitet werden. So werden Sie schließlich mit Ihrem Computer oder Notebook sicherer umgehen können.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Infoveranstaltung: Umgang mit dem AED-Defibrillator

Brakel. Der VHS-Zweckverband bietet am Montag, 21. März in der Zeit von 19:00 bis 21:15 Uhr eine Infoveranstaltung zum Thema „Umgang mit dem AED-Defibrillator“ (303F19) an. Die Veranstaltung wird von Martin Hoppe geleitet und findet im Übungsraum des DRK Brakel eV. statt.

In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz bietet der VHS-ZV einen Informationsabend im Umgang mit dem AED-Defibrillator an. Sie erhalten Einblicke in folgende Themen:

- Voraussetzungen für den Einsatz der Frühdefibrillation bei einem medizinischen Notfall, 

- lebensrettenden Hilfeleistungen bei einem plötzlichen Herz-/ Kreislauf-Stillstand, 

- der richtigen Anwendung eines Defibrillators durch Laien, 

- lebensrettenden Maßnahmen bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Einbeziehung des Frühdefibrillators.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Textverarbeitung mit WORD - Aufbau

Brakel. Der VHS-Zweckverband bietet ab Dienstag, 22. März in der Zeit von 18:00 bis 19:30 Uhr einen Kurs zum Thema „Textverarbeitung mit WORD – Aufbau“ (508F36) an. Die Veranstaltung wird von Helmut Giese geleitet.

Die Grundkenntnisse, die Sie in WORD erlangt haben, reichen Ihnen nicht mehr aus? Dann starten Sie jetzt durch. Lernen Sie im Rahmen des Aufbaukurses, wie Sie Gliederungen erstellen, schneller und einfacher Serienbriefe verfassen, Dokumenten- und Formatvorlagen nutzen etc. Lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit WORD effizienter arbeiten und professionelle Ergebnisse erzielen. Nutzen Sie Ihr erlerntes Wissen privat, beruflich oder im Studium: Erstellen von Gliederungen, Nutzen von Dokumenten- und Formatvorlagen, Erstellen von Serienbriefen, gemeinsame Nutzung von Dokumenten, Felder und Funktionen.

Mitzubringen: Dieser Kurs ist dem Medienkompetenzrahmen NRW zugeordnet.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Traumfänger - der Boho Trend

Brakel. Der VHS-Zweckverband bietet am Dienstag, 29. März in der Zeit von 19:00 bis 22:00 Uhr einen Kurs zum Thema „Traumfänger - der Boho Trend“ (206F46) an. Die Veranstaltung wird von Simone Reiter geleitet und findet in der Jugendfreizeitstätte Brakel, Heilige Seele 1, Brakel statt.

Für schöne Träume: Wir vereinen Makramee und Boho und knüpfen uns einzigartige Traumfänger. 

In diesem Kurs lernen Sie, wie man ein Traumfängernetz knüpft und wie Sie den Traumfänger mit Federn, Perlen und Bändern verzieren können. Außerdem werden Grundlagen in Makramee vermittelt, denn es stehen verschiedene Varianten zur Verfügung.

Mitzubringen: Bitte bringen Sie eine Schere, ein Maßband, einen einfachen Kamm und, wenn vorhanden, Bänder oder Spitzenborte mit. Das Material kann bei der Kursleiterin erworben werden.

Anmeldung bis 2 Wochen vor Kursbeginn!

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

 

Mitarbeiterführung - vom Kollegen zum Vorgesetzten

Live-Webinar. Der VHS-Zweckverband bietet in Kooperation mit der KAW Kiel Academy für Wirtschaft UG am Dienstag, 15. März in der Zeit von 18:00 bis 20:15 Uhr einen Kurs zum Thema „Mitarbeiterführung - vom Kollegen zum Vorgesetzten“ (502F56) an. Die Veranstaltung wird von Dieter Feldges geleitet.

Es geht darum, Sie als moderne Führungskraft weiterzuentwickeln, denn Stillstand bedeutet Rückschritt und der Übergang von Kollegenstatus zum Status des*r Vorgesetzten kann einer der schwierigsten sein - mit vielen Fallstricken.

Die Schlüsselfrage der modernen Mitarbeiterführung ist, durch Einsatz moderner Kommunikation und psychologischer Erkenntnisse ein glaubwürdiges Miteinander im Team zu entwickeln, so dass dauerhafter Erfolg in Ihrem Verantwortungsbereich gewährleistet ist.

Sie erhalten Basiskenntnisse, werden sensibilisiert und können Sicherheit in Ihrer neuen Funktion erreichen.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Westfalen - Die ersten 50 Jahre. Von der Zerstörung der Irminsul bis zur Gründung des Klosters Corvey

Online-Veranstaltung. Der VHS-Zweckverband bietet am Mittwoch, 16. März in der Zeit von 19:00 bis 20:30 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema „Westfalen - Die ersten 50 Jahre. Von der Zerstörung der Irminsul bis zur Gründung des Klosters Corvey“ (113F05) an. Die Veranstaltung wird von Roland Linde geleitet.

Im Jahr 2022 erinnern wir uns an zwei wichtige Daten der westfälischen Geschichte: Den Beginn der Sachsenkriege vor 1.250 Jahren und die Gründung des Klosters Corvey vor 1.200 Jahren. 

Mit der Eroberung der Eresburg, des heutigen Marsbergs, und der Zerstörung des heidnischen Irminsul-Heiligtums trat Westfalen im Jahr 772 nach Christus in die schriftlich dokumentierte Geschichte ein. Die nach Norden vordringenden christlichen Franken unter Karl dem Großen trafen dabei auf die schriftlosen, noch weitgehend heidnischen Sachsen.

Was mit einem blutigen Konflikt begann, mündete bald in einer friedlichen Verschmelzung der beiden Kulturen und Völker. Sachsen und Franken schufen Westfalen, wie wir es heute kennen. Mit der Gründung des Klosters Corvey bei Höxter an der Weser im Jahr 822 erhielt das neue Land einen kulturellen Mittelpunkt von europäischem Rang.

Der Vortrag erzählt die spannenden ersten 50 Jahre der Geschichte Westfalens auf dem aktuellen Stand der historischen und archäologischen Forschung. 

Der Referent, Roland Linde, ist als Historiker und Publizist in Detmold tätig und gewähltes Mitglied der Historischen Kommission für Westfalen.

Im Anschluss an den einstündigen Vortrag wird Gelegenheit gegeben, in Diskussion zu treten.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

Die ersten 100 Tage im neuen Job

Live-Webinar. Der VHS-Zweckverband bietet in Kooperation mit der KAW Kiel Academy für Wirtschaft UG amDienstag, 22. März in der Zeit von 18:00 bis 20:15 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema „Die ersten 100 Tage im neuen Job“ (502F57) an. Die Veranstaltung wird von Dieter Feldges geleitet.

Was erwartet Sie als Mitarbeiter*in und Führungskraft im Allgemeinen und im Speziellen? Wie können Sie sich auf Ihren neuen Arbeitsplatz und auf Ihre neuen Aufgaben bestmöglich vorbereiten? Wie können Sie gewährleisten, dass Sie Ihre Probezeit möglichst erfolgreich für sich und Ihre neuen Kolleg*innen gestalten?

Sie erhalten eine Gestaltungübersicht für Ihre ersten 100 Tage, um mit neuen Herausforderungen am Arbeitsplatz professionell umgehen zu können. Denn eine erfolgreiche Einarbeitungs- und Probezeit ist eine Hürde, die vor der Übernahme genommen werden muss!

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

fotoforum live: ACDSee Photo Studio Ultimate. Universalwerkzeug für Fotografen

Online-Veranstaltung. Der VHS-Zweckverband bietet ab Mittwoch, 23. März in der Zeit von 19:00 bis 20:00 Uhr einen Online-Kurs zum Thema „fotoforum live: ACDSee Photo Studio Ultimate. Universalwerkzeug für Fotografen“(2FOTO12) an. Die Veranstaltung wird von Peter Hoffmann geleitet.

ACDSee Photo Studio Ultimate ist das 'Schweizer Messer' für Fotografen und Wegbegleiter durch den gesamten Arbeitsprozess der Postproduktion. Mit "ACDSee Ultimate" verwalten und organisieren Sie Ihren kompletten Bildbestand, denn das Programm ist ein sogenanntes Digital Asset Management-Programm.

Mit dem Programm entwickeln Sie RAW- und andere Bilddateien. Und es stehen die Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung, mit denen Sie Tonwerte, Kontraste und Farben im Bild optimieren. Dank integrierter Ebenenbearbeitung gelingen selbst kreative Fotomontagen. Welche Funktionen ACDSee Photo Studio Ultimate Ihnen zur Bildbearbeitung bietet, wie Sie sie nutzen und wie Sie sie möglichst effizient im Workflow einsetzen, zeigt Ihnen Peter Hoffmann in diesem Online-Kurs.

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

All these fancy Corporates... das Erscheinungsbild Ihrer Organisation

Live-Webinar. Der VHS-Zweckverband bietet in Kooperation mit der KAW Kiel Academy für Wirtschaft UG amDienstag, 29. März in der Zeit von 18:00 bis 20:15 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema „All these fancy Corporates... das Erscheinungsbild Ihrer Organisation“ (502F58) an. Die Veranstaltung wird von Gabriele Dreyergeleitet.

Sie haben eine freiberufliche Nebentätigkeit, sind Freiberufler*in, gründen ein Start-up oder arbeiten mit Kreativagenturen zusammen? Sie wissen noch nicht so genau, wie sich Ihre Unternehmensvision im Innen- und Außenbild abbilden lässt und worauf es dabei ankommt?

Anhand von Marken-Beispielen aus Werbung und TV und gerne auch mit Ihren ersten eigenen Ideen nähern wir uns den Kriterien einer Corporate Identity an. Dabei betrachten wir u.a. Ihre Unternehmensvision, die Sprache (Corporate Wording) und das Design und prüfen, ob all das zu Ihrem USP und Ihrem Corporate Image passt.

In diesem Modul geht es nicht darum, den perfekten Innen- und Außenauftritt umzusetzen, sondern darum, ein erstes Gefühl dafür zu entwickeln, welche Anmutung, Aussage und Vision zu Ihrer Marke, Ihrem Produkt oder zum Selbstverständnis Ihrer Organisation passen. Für Struktur ist gesorgt, Sie bringen Ihre Kreativität mit!

Verbindliche Anmeldungen unter 05253-974070 oder www.vhs-driburg.de 

 

Quelle: Volkshochschulzweckverband (VHS)

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bad Driburger Sommernächte – musikalisch-kulinarische Abende in Bad Driburgs Restaurants
Veranstaltungen

Tickets ab sofort online unter www.bad-driburg.com oder in der Tourist Information

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner