9. Mai 2020 / Aktuell

9. Mai – Europatag der Europäischen Union - Europa muss zusammenwachsen

Vor 70 Jahren wurde der Grundstein der heutigen Europäischen Union gelegt

9. Mai – Europatag der Europäischen Union

Aufbauend auf einer Idee von Jean Monnet schlug Frankreichs Außenminister Robert Schuman am 9. Mai 1950 in seiner Pariser Rede vor, eine Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl zu schaffen. Diese wurde als Schuman-Erklärung bekannt und mündete in die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), auch Montanunion genannt, die den Grundstein der heutigen Europäischen Union bilden sollte*.

5 Jahre und einen Tag nach dem Ende des 2. Weltkrieges reicht der Außenminister des "Erzfeindes" Frankreich den Deutschen die Hand und verhilft Deutschland, gemeinsam mit den anderen Ländern, zu einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte.

Heute wird die EU von vielen äußeren, aber auch inneren Gefahren bedroht. Der Nationalismus ist wieder auf dem Vormarsch, schnell sind die Vorteile angesichts der Flüchtlingsströme wieder vergessen, die Mahner haben es heute sehr, sehr schwer.
Konkurrierende Wirtschaftsräume versuchen die Einheit der Staaten zu sprengen und sich damit unliebsame Konkurrenz vom Halse zu schaffen. Teilweise ist dies auch schon gelungen und es wird nur durch die gemeinsame Anstrengung aller Europäer gelingen, diese Erfolgsgeschichte weiter zu erzählen.

Heute ist die EU immer noch der größte Wirtschaftsraum der Welt und gerade Deutschland hat, trotz enormer Kosten und Beiträge zum Haushalt der EU, als "Exportweltmeister" einen großen Nutzen von diesem Wirtschaftsraum und global von einem quasi "schwachen" Euro, der gerade im Verhältnis zur damals starken D-Mark dem Export zu ungeahnten Höhenflügen und uns zu einem unvergleichlichen Wohlstand und, nicht zu vergessen, zu einer stabilen Demokratie und Sicherheit verholfen hat.

Wir sollten uns immer daran erinnern, dass Deutschland und auch Europa keine Inseln der Glückseligkeit und fernab von Problemen sind, sondern alles ist im Kontext der globalen Wirtschaft, internationalen Verflechtungen und Verpflichtungen zu sehen. Nur gemeinsam sind wir stark und können die vor uns liegenden Probleme lösen.

Heute haben viele Menschen an diesen Tag gedacht, und so haben auch in Bad Driburg zahlreiche Unternehmen und Institutionen "Flagge" gezeigt und an diesen denkwürdigen Tag erinnert.

Wir danken allen Menschen für die Unterstützung der europäischen Idee.

Unterstützt haben u.a. folgende Institutionen / Unternehmen:

Fotos / Collage: Hubert Meiners

Idee: Pulse of Europe

Text: EVE

*Quelle: Wikipedia

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite oder laden sie unsere Apps herunter.

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Zeit der Vorfreude und Vorbereitung, der Stille und der Erwartung

weiterlesen...
Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner