4. November 2021 / Historisches Bad Driburg

Der Bildband "Bad Driburg in historischen Ansichten" ist ab sofort erhältlich

Zusammengestellt von Hubert Meiners und Waldemar Becker

Hubert Meiners und Waldemar Becker,Bettine Saabel, Renate Mügge und der Vorsitzende des Eggegebirgsvereins Dr. Udo Stroop

Foto 1: Hubert Meiners und Waldemar Becker, die Inhaberin der Buchhandlung Saabel, Bettine Saabel, die Vorsitzende des Bad Driburger Heimatvereins, einer Abteilung des Eggegebirgsvereins, Renate Mügge und der Vorsitzende des Eggegebirgsvereins Dr. Udo Stroop bei der Veröffentlichung des Bildbandes.

Auf 80 Seiten, mit 84 zum Teil noch nicht veröffentlichten Fotos aus dem Archiv Meiners und mit einem Vorwort von Waldemar Becker versehen, erscheint heute der neue, hochwertige Bildband "Bad Driburg in historischen Ansichten" - Zusammengestellt von Hubert Meiners und Waldemar Becker.

Die meisten Fotos stammen vom Großvater des Mitverfassers, Karl Meiners, genannt "Knipse Karl" und entstanden in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Die Familie Meiners ist vielen Bad Driburgern auch noch bekannt durch ihr Atelier im Haus Irminsul in der Schützenstraße.

Erhältlich ist der Bildband ab sofort bei der Buchhandlung Saabel zum Preis von 24,90 Euro.

Für sich selber oder als Weihnachtsgeschenk - Schnell sein - Wenn weg, dann weg...

https://www.saabel-buch.de

Telefon: 05253 / 4596 WhatsApp: 0151 271 966 08
E-Mail: buchsaabel@t-online.de

Wir konnten mit Hubert Meiners und Waldemar Becker über die Entstehungsgeschichte des Bildbandes sprechen:

1. Wer ist auf die Idee dieses Buches gekommen?

HM: Durch ein Buch von Waldemar Becker (94), welches der Heimatverein Bad Driburg 2009 mit über 1000 Exemplaren herausgebracht hat, ist die "Kalender Manufaktur" aus Verden 2011 erstmalig an mich herangetreten und wollte mit den alten Ansichten einen historischen Kalender für 2012 herausbringen.

Dieser Kalender wurde damals auch sehr gut verkauft und man hat dann 2013 noch einen weiteren Kalender herausgebracht.

Im Februar diesen Jahres kontaktierte man mich wegen der Erstellung eines weiteren Kalenders oder eines Bildbandes; wir haben uns dann entschieden, diesmal einen Bildband, der in der Regel länger genutzt wird als ein Kalender, herauszubringen. 

WB: Ich habe Karl Meiners (1890-1969), genannt Knipse Karl, persönlich gekannt und bin ihm häufig auf meinem Weg von unserem damaligen Wohnort "Waldhausen" ( Anm. der Redaktion: siehe dazu Beitrag https://www.unser-bad-driburg.de/news/aktuell/waldemar-becker-stellt-sein-neuestes-buch-aus-der-schriftenreihe-des-heimatvereins-vor)    in die Innenstadt begegnet. Er war immer mit einer Kamera unterwegs und hat häufig Kurgäste im Gräflichen Park fotografiert und natürlich auch viele Gebäude dieser Stadt. Vor einigen Jahren habe ich mich daran erinnert und seinen Enkel Hubert Meiners kontaktiert. Zusammen haben wir dann mehr als 1000 Aufnahmen gesichtet und die besten Fotos für die Veröffentlichung in verschiedenen Publikationen herausgesucht und in stundenlanger Arbeit von Staub befreit. 

2: Gibt es bei diesem Buch etwas ganz Neues?

In diesem Bildband gibt es z.B. 8 Themenbereiche, so dass für jeden etwas dabei ist.

Thema 1: Iburg, Kaiser-Karl-Turm und Sachsenklause

Thema 2: Kirchen, Klöster und das Clemensheim

Thema 3: Wohn- und Geschäftshäuser, Hotels und andere Gebäude

Thema 4: Krankenhaus, Kurkliniken und Heime

Thema 5: Gräfliche Häuser, Kurpark und Kurbetrieb

Thema 6: Glashütten und Glashandel

Thema 7: Besondere Ereignisse

Thema 8: Persönlichkeiten der Stadt 

Ebenso möchte ich zwei Fotos erwähnen:

Bevor auf der Iburg die Sachsenklause 1925 erbaut wurde, war für die Wanderer dort eine Schankbude. Darauf hat mich Waldemar Becker aufmerksam gemacht und das zweite Foto ist das alte Schützenhaus, das wohl ungefähr 1941 fotografiert worden ist. 

Auf diese beiden Aufnahmen sind wir beide besonders stolz.  Es gibt aber noch andere „neue“ alte Fotos, aber die sollen die Leser selber entdecken.

3: Bei wem möchten Sie sich besonders bedanken?

Bei der am 19.09.2015 im Alter von 77 Jahren verstorbenen, damaligen Inhaberin von „Foto Zapfe“, Iride E. Zapfe, die ungefähr 800 Fotoplatten aus dem Archiv Meiners gereinigt und digitalisiert hat und ohne die es dieses Buch und viele andere nicht gegeben hätte.

Und natürlich bei dem ehemaligen Stadtheimatpfleger und ehemaligen Studiendirektor Waldemar Becker, der sich mit etlichen Publikationen, u.a. beim Heimatverein, sehr um die Geschichte Bad Driburgs verdient gemacht hat und ohne dessen Unterstützung und Expertise es auch diesen Bildband nicht gegeben hätte.

Foto 2: Hubert Meiners und Waldemar Becker

Foto 3: Eines der "neuen" alten Fotos zeigt das 1875 erbaute Schützenhaus, welches 1945 abgerissen wurde.

Foto 4: Dieses Foto zeigt das älteste Gasthaus Bad Driburgs, den Gasthof Zengerling, der heute "Zum braunen Hirschen" heißt und sich gegenüber der Pfarrkirche St. Peter und Paul befindet.

Quelle/Fotos: Archiv Meiners

Text/Pressefotos: EVE

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Polizeimeldungen v. 22.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Einbrüche, Unbekannter stürzt sich auf dreijähriges Kind, Fahndung nach Exibitionist

weiterlesen...
Update 19. November 2021: 48 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die 7-Tage Inzidenz im Kreis Höxter steigt auf 142,42

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freizeitbäder Kernstadt Bad Driburg e. V. (FFKBD e.V.)
Aus dem Rathaus

Bei den Freizeitbädern handelt es sich um wichtige Bausteine in einer lebenswerten Stadt

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 30.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Einbrüche, Diebstähle, Unfälle, Enkeltricks, Fahrerflucht und mehr

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Königspaare der Bürgerschützengilde Bad Driburg 1971, 1981 und 1996
Historisches Bad Driburg

Erinnerungen an eine noch heile Schützenwelt mit rauschenden Festen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner