24. März 2023 / Aktuell

Bahnhofstraße: Neue Brücke wird voraussichtlich Ende Mai freigegeben

Anschließend erfolgt der Bau der Lärmschutzwand

Stadt Paderborn Meldung vom 23.03.2023 - Wie das Straßen- und Brückenbauamt im heutigen Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Konversion mitteilte, können die Arbeiten im Bereich des Neubaus der Brücke in der Bahnhofstraße voraussichtlich bis Ende Mai abgeschlossen werden – einen Monat später als bisher geplant. Unmittelbar nach Abschluss der Brückenbau-, Kanal-, Leitungs- und Straßenbauarbeiten sowie insbesondere der Abbrucharbeiten an der alten Brücke kann die Sperrung der Bahnhofstraße aufgehoben und die neue Brücke in Betrieb genommen werden.

Bedingt durch die Witterungsverhältnisse und das erneut geänderte Abbruchkonzept für die alte Brücke hat sich die Baumaßnahme verzögert. Wie die Stadt Paderborn bereits im Januar mitteilte, wurde eine Änderung des Abbruchkonzeptes notwendig, da die Deutsche Bahn zwischenzeitlich die ursprünglich abgestimmten Sperrpausen für die Bahnstrecke unterhalb der Brücke noch einmal modifizieren musste. Hierdurch ändern sich auch die Möglichkeiten, im Bereich der Oberleitungen zu arbeiten. Eine Aufhebung der Sperrung der Bahnhofstraße – sowohl für den Fuß- und Radverkehr als auch für den automobilen Verkehr – während der sehr aufwendigen Abbrucharbeiten ist somit nicht mehr möglich. Änderungen ergeben sich nun zudem durch die für die Sperrpause geänderten Auflagen der Deutschen Bahn, die zum Beispiel Rangier- und Logistikfahren während der Sperrpause einschließen.

Nach der Freigabe der Bahnhofstraße steht mit dem Bau der Lärmschutzwand noch ein letzter Schritt bevor. Im Rahmen des Baus der Lärmschutzwand wird es zu verkehrlichen Einschränkungen auf und rund um das Brückenbauwerk kommen. Nach aktuellem Stand wird der Verkehr voraussichtlich in beide Richtungen möglich sein, wobei es zu einer Geschwindigkeitsbegrenzung im Baustellenbereich kommen wird. Grund hierfür ist unter anderem das Gründungsverfahren, das beim Bau der Lämschutzwand zum Einsatz kommt.

Im Zeitraum zwischen der Verkehrsfreigabe auf der neuen Brücke und dem Beginn der Baumaßnahme Lärmschutzwand wird die Geschwindigkeit aus Lärmschutzgründen und zum Schutz der Anwohnerschaft reduziert. Mit Fertigstellung der Lärmschutzwand wird die gesamte Verkehrsanlage wieder mit 50 Km/h zu befahren sein.

Die Lärmschutzwand musste aufgrund einer Vergabebeschwerde getrennt von dem Brückenbauwerk und dem Straßen- und Kanalbau ausgeschrieben werden. Der hierdurch entstehende Mehraufwand für das Planungsbüro sowie personelle Engpässe führten dazu, dass die Lärmschutzwand erst jetzt europaweit ausgeschrieben werden konnte. Aus diesem Grund kann die Baumaßnahme erst nach Fertigstellung der übrigen Arbeiten erfolgen.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM der Bezirksregierung Detmold: Erster Regionalplan für ganz Ostwestfalen-Lippe rechtkräftig
Aktuell

Erstmals gibt es einen Regionalplan für ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL)

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner