14. September 2021 / Aus den Schulen

Industrie trifft Schule: Firma Wieneke trainiert mit den Gesamtschülern

Wie bewerbe ich mich richtig?

Industrie trifft Schule: Firma Wieneke trainiert mit den Gesamtschülern: Wie bewerbe ich mich richtig?

1: Eine bessere Übung ist nicht möglich:  Tobias Wieneke (li.) und Uwe Mergard (re.) simulieren ein Vorstellungsgespräch.

2: Uwe Mergard erläutert anschaulich was der Betrieb von seinen Auszubildenden erwartet.

3: Auf Basis der abgegebenen Bewerbung stellt sich der Bewerber vor und erläutert seinen Lebenslauf.

Dass das Thema „Bewerbungen schreiben“ nicht langweilig und vor allen Dingen nicht nur theoretisch geübt werden kann, stellte die Firma Wieneke bei ihrem bereits seit vielen Jahren erfolgreichen Bewerbungstraining an der Gesamtschule erneut unter Beweis. Und es ist ein Beweis dafür, wie eine optimale Verzahnung von Schule und Arbeitswelt aussehen kann und aussehen muss. Alle Schüler der 9. Klasse bekamen die Aufgabe, sich im Vorfeld auf eine Stelle bei der hiesigen Firma Wieneke Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH zu bewerben. Jede der ca. 150 abgegebenen Bewerbungen werden von Geschäftsführer Tobias Wieneke und Uwe Mergard, QM und Ausbildungsleiter, eigenhändig korrigiert und mit individuellen Tipps für jeden Jugendlichen versehen. 

Bei dem sich anschließenden zweitägigen Bewerbungstraining in der Schule stellten sie den Jugendlichen dann vor, was ein Betrieb von seinen Auszubildenden erwartet. Wie läuft ein Vorstellungsgespräch ab? Welche Erwartungen hat der Betrieb an die Bewerbung? Dies waren zunächst die zentralen Fragen in dem 90-minütigen Training, bevor für zwei Schüler jeder Klasse ein Vorstellungsgespräch in simulierter Form stattfand. 

Bedingt durch Corona, musste das Bewerbungstraining letztes Schuljahr ausfallen und wurde nun in Jahrgang 10 nachgeholt.

„Die Zahl der Bewerber auf Ausbildungsstellen sind in unserer Region seit Jahren rückläufig. Das bedeutet aber nicht, dass die Betriebe jeden mit Kusshand nehmen, der einen Lebenslauf abgibt. Daher ist es weiterhin wichtig, dass Schüler der Abgangsklassen wissen, wie Sie Ihre Stärken zeigen können, um an den gewünschten Ausbildungsplatz kommen“, bringt es Tobias Wieneke auf den Punkt.

Quelle/Fotos: Gesamtschule Bad Driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach Taschendieben
Polizeimeldungen

Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271/962-0

weiterlesen...
Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region Bad Driburg
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Königspaare der Bürgerschützengilde Bad Driburg 1971, 1981 und 1996
Historisches Bad Driburg

Erinnerungen an eine noch heile Schützenwelt mit rauschenden Festen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Update 17. September: 20 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die 7-Tage Inzidenz im Kreis Höxter bleibt stabil auf 67,99

weiterlesen...
POL-PB: Einbruch in Brotfabrik in Salzkotten
Polizeimeldungen

Hinweise dazu nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Verkehrserziehung für die 5. Klassen – Polizeihauptkommissar Thomas Kruse stand Rede und Antwort
Aus den Schulen

Die Lernenden die Chance, reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben

weiterlesen...
Für mehr Bewegung! - Neuer Parcours am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Mit Begeisterung testeten die Schüler den Parcours und freuen sich auf die weitere Nutzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner