24. Januar 2022 / Kreis Höxter

Pflege: Für wen es mehr Geld gibt - die Verbraucherzentrale NRW klärt auf

Fünf Prozent mehr bei der Pflegesachleistung, erhöhte Leistungen für die Pflege im Heim

Pflege: Mehr Geld - Die Verbaucherzentrale NRW Höxter klärt auf von links nach rechts: Carsten Torke, Klaus Schumacher, Dr. Iris van Eik, Ute Delimat, Dorina Bernsmann, Dr. Marle Kopf, Michael Stickel

von links nach rechts: Carsten Torke, Klaus Schumacher, Dr. Iris van Eik, Ute Delimat, Dorina Bernsmann, Dr. Marle Kopf, Michael Stickeln

Pflege: Für wen es mehr Geld gibt
21.01.2022: Seit Januar 2022 werden viele Menschen finanziell entlastet. Die neue Pflegereform wurde zwar schon im Juni 2021 im Bundestag beschlossen, doch wichtige Regelungen treten erst jetzt zum neuen Jahr in Kraft. Die Verbraucherzentrale NRW erklärt, was Pflegebedürftige und ihre Angehörigen nun wissen sollten.

Fünf Prozent mehr bei der Pflegesachleistung
Wer für Unterstützung bei der Körperpflege, der Ernährung, der Mobilität oder der häuslichen Versorgung einen Pflegedienst bezahlt, erhält seit dem 1. Januar 2022 pro Monat fünf Prozent mehr bei der Pflegesachleistung – allerdings erst ab Pflegegrad 2. Und so steigen konkret die monatlichen Beträge:

Pflegegrad 2: von    689 Euro auf    724 Euro
Pflegegrad 3: von 1.298 Euro auf 1.363 Euro
Pflegegrad 4: von 1.612 Euro auf 1.693 Euro
Pflegegrad 5: von 1.995 Euro auf 2.095 Euro.
Zehn Prozent mehr bei der Kurzzeitpflege
Für die Kurzzeitpflege wird der Leistungsbetrag seit dem 1. Januar 2022 um zehn Prozent angehoben. Er liegt bei 1.774 Euro. Wenn die Pflegeeinrichtung also eine Rechnung über 2.000 Euro für die Kurzzeitpflege bei der Pflegekasse einreicht, übernimmt diese davon nun 1.774 Euro statt bisher 1.612 Euro. Die Differenz tragen die Pflegebedürftigen. Steigende Lohnkosten können die Entlastung zukünftig jedoch wieder zunichtemachen.

Erhöhte Leistungen für die Pflege im Heim
Wer im Pflegeheim lebt, wird ab 2022 beim sogenannten „pflegebedingten Eigenanteil“ entlastet. Denn die Pflegeversicherung zahlt nun einen Zuschlag zum pflegebedingten Eigenanteil. Mit der Dauer der Pflege steigt er an. Damit verringert sich für Menschen mit Pflegegrad 2 bis 5 im Pflegeheim der Eigenanteil an den Pflege- und Ausbildungskosten. Die Pflegekasse übernimmt:

  5 Prozent im ersten Jahr
25 Prozent im zweiten Jahr
45 Prozent im dritten Jahr
70 Prozent in den folgenden Jahren.
Bei einem ursprünglichen Eigenanteil von 700 Euro beträgt der neue Eigenanteil im ersten Jahr also 665 Euro, im zweiten Jahr 525 Euro, im dritten Jahr 385 Euro und ab dem vierten Jahr 210 Euro. Die Pflegekasse zahlt den Leistungszuschlag an das Pflegeheim, ein Antrag ist nicht erforderlich.

Anspruch auf Übergangspflege in der Klinik
Menschen, deren Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt nicht anders sichergestellt werden kann, haben einen Anspruch auf Übergangspflege im Krankenhaus. Das gilt seit Ende 2021 für maximal zehn Tage. Der Anspruch greift etwa, wenn häusliche Krankenpflege, eine Reha-Behandlung, Kurzzeitpflege, Verhinderungs- oder Tagespflege nicht verfügbar sind. Betroffene oder Angehörige sollten das frühzeitig mit dem Sozialdienst des Krankenhauses oder mit der Krankenkasse klären.

 Weiterführende Infos und Links

Mehr zu den Zuschlägen im Pflegeheim unter: www.verbraucherzentrale.nrw/node/68404

Alles zur Pflegereform hat die Verbraucherzentrale NRW hier zusammengefasst: www.verbraucherzentrale.nrw/node/63628

Welche Leistungen es bei Pflege zu Hause gibt, zeigt diese Grafik: www.verbraucherzentrale.nrw/node/64399

Quelle/Foto: Kreis Höxter/Verbraucherzentrale Höxter

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Regierungspräsidentin übergibt Förderbescheid - 237.000 Euro für Kirchengemeinde Corvey
Kreis Höxter

"Das Weltkulturerbe Corvey ist ein Aushängeschild für unsere Region"

weiterlesen...
Kreishandwerkerschaft Höxter - Warburg: Ausbildungsberufe im Handwerk
Kreis Höxter

2. Teil: STEP 1- Schulhofaktion sorgt für erste Kontakte in den Beruf

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner