31. Mai 2022 / News aus dem Hochstift

Altenbeken. Bahnverbindungen wegen Bauarbeiten gesperrt.

Deutsche Bahn: Angebotseinschränkungen für Reisende von und nach Altenbeken

DB Fernverkehr AG: Reisende müssen sich in den Sommermonaten auf zahlreiche Angebotseinschränkungen und Zugausfälle auf der Strecke zwischen Soest und Altenbeken sowie auf der Strecke zwischen Altenbeken und Warburg einstellen, wie die Deutsche Bahn mitteilt. So werden an mehreren Stationen Arbeiten an den Bahnsteigen und Gleiserneuerungen durchgeführt, in Altenbeken werden einige Weichen erneuert. Während der Bauarbeiten wird die Strecke vollständig gesperrt, weshalb Altenbeken vom 11. Juni bis 2. September nicht mehr durch Züge des Fernverkehrs angebunden werden kann.

Die Züge der IC-Linie Köln – Düsseldorf – Dortmund – Hamm – Paderborn – Kassel/Wilhelmshöhe – Erfurt – Gera entfallen infolge der Arbeiten bis einschließlich 14. Juli zwischen Köln und Kassel/Wilhelmshöhe. Die Zwischenhalte in Düsseldorf, Düsseldorf Flughafen, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Hamm, Soest, Lippstadt, Paderborn, Altenbeken und Warburg können somit nicht angefahren werden. Ab dem 15. Juli entfallen die Züge aufgrund einer weiteren Baustelle zwischen Erfurt und Weimar auf dem Gesamtlaufweg.

Die Direktverbindungen in Richtung Nürnberg/München bzw. Frankfurt/Darmstadt (Zugpaar ICE 1223/1224) entfallen zudem aufgrund der Sanierung der Schnellfahrstrecke Fulda – Würzburg bis zum 10. Dezember 2022.

Der Fernverkehrsknoten Kassel-Wilhelmshöhe als auch der Bahnhof Hamm ist weiterhin mit dem Nahverkehr (z. T. mit Schienenersatzverkehr) erreichbar. Von dort besteht wieder Anschluss an die Züge des Fernverkehrs.

Ab dem 3. September fahren die Fernverkehrszüge (mit Ausnahme des Zugpaares ICE 1223/1224 wieder wie gewohnt.

Die Halt- und Zugausfälle sind bereits in den Auskunfts- und Buchungssystemen sichtbar oder die betroffenen Züge sind mit Hinweisen gekennzeichnet. Fahrplanänderungen werden unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw, über die App „DB Bauarbeiten“ sowie unter zuginfo.nrw abrufbar sein.

Die Baumaßnahmen fallen exakt in die Zeit, in der das 9-Euro-Ticket gilt. Das habe man zum Zeitpunkt der Planungen aber nicht gewusst, so die Deutsche Bahn.

Pressemitteilung: DB Fernverkehr AG:  / Quelle Stadt Altenbeken 
Foto: TK Symbolbild

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Stellenangebote etc. Medien Unser Bad Driburg - Region Hochstift

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner