7. April 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 07.04.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen und einem Verstorbenen, Brand im Asylbewerberheim, Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen und einem Verstorbenen.
Nieheim (ots)

Zur Unfallzeit befährt eine 37-jährige VW-Tiguan-Fahrerin die L951 absteigend, aus Richtung Himmighausen kommend in Richtung Merlsheim. Der Pkw ist mit insgesamt vier Personen besetzt. Gleichzeitig befährt ein 27-jähriger Ford-Kuga-Fahrer die L755 absteigend, von Nieheim in Richtung Erpentrup. Weiterhin befährt ein 68-jähriger BMW- Krad-Fahrer die L755 aufsteigend, aus Erpentrup kommend in Richtung Nieheim. Die L951 ist im Kreuzungsbereich der L755 durch Zeichen 206 StVO (STOP-Zeichen) untergeordnet. Die Pkw-Fahrerin missachtet im Kreuzungsbereich die Vorfahrt des Pkw- Fahrers. Durch den Zusammenstoß werden beide Fahrzeuge in eine Rotation im Uhrzeigersinn versetzt. Der Pkw-Fahrer wird mit seinem Pkw in den Gegenverkehr geschleudert und kollidiert dort mit dem Krad-Fahrer. Der Krad-Fahrer verstirbt nach erfolgloser Reanimation an der Unfallstelle. Es wurden in den beiden PKW insgesamt 5 Personen verletzt und diese in die umliegenden Krankenhäuser zur Behandlung eingeliefert. Die Kreuzung war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Das VU-Team der Polizei Paderborn und ein Gutachter waren zur Unfallaufnahme eingesetzt. Es wurden alle Fahrzeuge sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 40.000 Euro.

POL-HX: Brand im Asylbewerberheim
Höxter (ots)

Am 06.04.24 gegen 22:00 Uhr, schlug ein 36-jähriger Asylbewerber zunächst die Fensterscheibe seines Zimmers in der Brenkhäuser Straße ein. Anschließend setzte er sich auf seinen Teppich und steckte diesen in Brand. Das anwesende Sicherheitspersonal reagierte schnell und alarmierte die Polizei. Durch die rasche Alarmierung konnte die Feuerwehr schnell am Einsatzort eintreffen und das Feuer unter Kontrolle bringen. Ein Ausbreiten des Feuers auf andere Zimmer / Gebäudeteile konnte somit verhindert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag. Die Unterkunft bleibt bewohnbar. Niemand erlitt Brand- oder Rauchverletzungen. Die krimalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Die Brenkhäuser Straße war für die Dauer von etwa 30 Minuten gesperrt.(MS)

POL-HX: Betrug zum Nachteil älterer Menschen
Beverungen (ots)

Am 05. April 2024, gegen 13:00 Uhr, erhielt die Geschädigte (84) einen Schockanruf. Am Telefon machte eine unbekannte Person Angaben darüber, dass ihre Tochter einen Verkehrsunfall hatte und eine Kaution von 50.000EUR benötigen würde. Nach einigen Nachfragen beendete die Geschädigte das Telefonat. Zu einem wirtschaftlichen Schaden kam es nicht. (RS)

POL-HX: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Brakel (ots)

Am 05.04.2024, gegen 15:15 Uhr, befuhr eine 39 jährige die B252 aus Richtung Steinheim kommend in Richtung Warburg. In Höhe Brakel erkannte sie mehrere Jugendliche auf einer Brücke. Diese haben einen unbekannten Gegenstand nach unten geworfen, wodurch ihr PKW beschädigt wurde. Eine Fahndung nach den Jugendlichen verlief negativ. (RS)

POL-HX: Schwerer Diebstahl an/aus Kfz
Höxter (ots)

In der Nacht vom 5. auf den 6. April wurden an drei LKW die verschlossenen Tankdeckel aufgehebelt und insgesamt etwa 700 Liter Diesel abgezapft. Weiterhin wurden an den Fahrzeugen Arbeitsscheinwerfer, Rückfahrkameras und Abbiegeassistenten abmontiert und entwendet. Es entstand ein Schaden von über 4000 EUR. (RS)

POL-HX: Verkehrsunfallflucht
Höxter (ots)

Am 05.04.2024, gegen 22:00 Uhr, ist es in der Schlesischen Straße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Demnach sei ein weißer Opel beim Vorbeifahren gegen den linken Außenspiegel eines geparkten PKW gefahren und habe anschließend die Unfallörtlichkeit verlassen, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Sachschaden am Außenspiegel wird auf etwa 200 EUR geschätzt. (RS)

POL-HX: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Höxter (ots)

Am 05.04.2024, gegen 18:35 Uhr, befuhr der 81 jährige Fahrzeugführer mit seinem PKW die Nicolaistraße in Richtung Innenstadt und beabsichtigte, nach links auf die Corbiestraße abzubiegen. Dort erfasste er zwei Fußgänger (54,50), welche die Corbiestraße überquerten. Am PKW entstand kein Sachschaden. Die Fußgänger wurden leicht verletzt und begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. (RS)

POL-HX: 
Bad Driburg (ots)

Am 06.04.2024, gegen 04:15 Uhr, fiel den Beamten ein PKW auf, der ihnen mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Die Beamten wendeten und konnten das Fahrzeug kurze Zeit später kontrollieren. Der Fahrzeugführer (34) gab an, betrunken und ohne eine Fahrerlaubnis zu besitzen, gefahren zu sein. Beim Gespräch konnte deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers festgestellt werden. Die Person weigerte sich mit zur Wache zu kommen und flüchtete fußläufig. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, konnten ihn einholen und so alle erforderlichen Maßnahmen durchführen. Hierbei leistete er Widerstand. Die anschließende Blutentnahme musste unter Zwang entnommen werden. Weiter wurden die Beamten mehrfach beleidigt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. (RS)

POL-HX: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Bad Driburg (ots)

Am 06.04.2024, zwischen 16:00 und 18:00 Uhr, kam es in der Mühlenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigte zwei geparkte PKW und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. An den beiden Fahrzeugen wurde ein linker Außenspiegel sowie die linke Fahrzeugseite beschädigt. Es entstand Sachschaden von über 7000 EUR. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer geben können. (RS)

POL-PB: Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt
Paderborn-Schloß Neuhaus, Residenzstraße (ots)

(hajos) Am späten Vormittag befuhr ein 55-Jähriger aus Elsen mit seinem Motorrad auf der Residenzstraße in Richtung Hatzfelder Platz. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Elsener von seinem Fahrstreifen nach links ab, querte die Gegenfahrbahn und kollidierte schließlich am dortigen Fahrbahnrand mit dem Bordstein. Durch den anschließenden Sturz zog sich der 55-Jährige eine schwere Verletzung an einem Sprunggelenk zu und wurde dem Brüderkrankenhaus in Paderborn zugeführt. Zu einer Beteiligung andere Verkehrsteilnehmer kam es nicht. Die Residenzstraße wurde für die Unfallaufnahme über ca. 60 Minuten voll gesperrt.

POL-PB: Motorradfahrer durch Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
Salzkotten-Thüle, Thüler Straße (ots)

(hajos) Am späten Vormittag befuhr ein 65-Jähriger aus Delbrück mit seinem Motorrad auf der Thüler Straße in Richtung Thüle. Mehrere hundert Meter vor dem Ortseingang Thüle überholte der Borchener eine Kolonne von mehreren vor ihm fahrenden Pkw. Dabei kollidierte das Motorrad ca. 500 Meter vor Ortseingang Thüle mit dem Pkw einer 58-Jährigen aus Borchen. Diese fuhr mit ihrem Ford an der Spitze der Pkw-Kolonne und wollte gerade nach links in einen dortigen Feldweg abbiegen. Durch die Kollision stürzte der Motorradfahrer und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Mit einem alarmierten Rettungshubschrauber wurde der Delbrücker in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen. Die Ford-Fahrerin aus Borchen blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme wurde das spezialisierte Verkehrsunfallaufnahmeteam der Paderborner Polizei alarmiert und hinzugezogen. Sowohl der Pkw der Borchenerin als auch das Motorrad des Delbrückers wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Die Thüler Straße wurde über 150 Minuten für den weiteren Verkehr gesperrt. Die Ermittlungen zum exakten Unfallhergang und zur Unfallursache dauern an.

POL-PB: Erneuter Einbruch über das Dach in ein Fahrradfachgeschäft
Borchen-Alfen, Rudolf-Diesel-Straße (ots)

(hajos) In der Nacht zum Samstag (06.04.) drangen unbekannte Einbrecher in ein Zweiradfachgeschäft an der Rudolf-Diesel-Straße ein. Vermutlich verschafften sich die Täter mit einer Leiter Zutritt auf das Dach des Gebäudes und öffneten dieses gewaltsam. Anschließend wurden mehrere hochwertige E-Bikes aus dem Inneren entwendet und über das Dach aus dem Verkaufsraum geschafft. Vermutlich wurden die E-Bikes noch am Tatort oder in der näheren Umgebung mit einem größeren Fahrzeug geladen und abtransportiert. Der Gesamtwert der gestohlenen Fahrräder liegt im hohen 5-stelligen Bereich.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Sachverhalt machen? Wer hat in der Nacht zu Sonntag in der Rudolf-Diesel-Straße oder in der Nähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Wer kann sonstige Hinweise geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: 2 Verletzte nach Vorfahrtmissachtung
Paderborn, Warburger Straße (ots)

(hajos) Am Samstagnachmittag gegen 17:30 Uhr befuhr ein 29-Jähriger aus Bielefeld mit seinem Opel Astra die Warburger Straße und bog nach links ab, um seine Fahrt über die B 64 in Richtung Bielefeld fortzusetzen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW Passat einer 83-Jährigen aus Bad Lippspringe. Durch die anschließende Kollision wurden beide so schwer verletzt, dass sie mit Rettungswagen in 2 Paderborner Krankenhäuser gebracht werden mussten. Der Opel Astra und der VW Passat erlitten jeweils einen wirtschaftlichen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Warburger Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für den Verkehr in Richtung Innenstadt gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 8.000,-- EUR geschätzt.

POL-LIP: Bad Salzuflen - Versuchter Einbruch in Eigentumswohnung
Lippe (ots)

In der Zeit von Donnerstag, 19.00 Uhr bis Freitag, 12.00 Uhr versuchten unbekannte Täter, in eine Wohnung in der Schießhofstraße einzudringen. Sie hebelten mit einem Werkzeug an der Balkontür der im Hochparterre gelegenen Balkontür. Diese hielt dem Einbruchsversuch stand, so dass die Täter ohne Beute vom Tatort flüchteten. Zeugen, die im Tatzeitraum im Bereich der Schießhofstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05231 - 6090 in Verbindung zu setzen.

POL-LIP: Lemgo - Einbruch in Seniorentreff
Lippe (ots)

In der Zeit von Freitag, 20.00 Uhr bis Samstag, 13.00 Uhr drangen unbekannte Täter auf bislang nicht nachvollziehbare Art und Weise in den Seniorentreff auf dem Kastanienwall ein. Im Gebäude brachen sie unter Anwendung diverser Hebelwerkzeuge eine Tür zu einem Büroraum auf und durchsuchten diesen im Anschluss. Zur Beute, die die Täter machten, können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich des Kastanienwalls gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden.

POL-LIP: Lage - Diebstahl eines Motorrollers
Lippe (ots)

Am Freitagmorgen gegen 07.00 Uhr stellte ein 51-jähriger Mann aus Oerlinghausen seinen Motorroller der Marke "Shanghai Schenke (RC) in Lage an der Breslauer Straße vor Haus Nr. 3 ab und verschloss diesen vorschriftsmäßig. Als er gegen 09.45 Uhr zum Abstellort zurückkehrte, stellte er fest, dass sein Roller von unbekannten Tätern entwendet worden war. Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des Fahrzeugs bitte an die Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090.

POL-LIP: Kalletal - Kradfahrer stürzt bei Bremsmanöver
Lippe (ots)

Am Samstagmittag gegen 12.20 Uhr befuhren ein 47-jähriger Mann aus dem Kalletal und sein 19-jähriger Sohn mit ihren Krafträdern die B 238 von Kalletal aus kommend in Richtung Lemgo. In Höhe des Ortsteiles Bavenhausen fuhren sie hinter einem Gespann, bestehend aus einem Pkw und einem Pferdeanhänger. Aus bislang nicht geklärter Ursache bremste die Fahrerin des Gespannes dieses stark ab. Der 47-jährige Kradfahrer verbremste sich mit seiner Suzuki und stürzte auf die Fahrbahn, wobei er sich leicht verletzte. Mittels eines Rettungswagens wurde er dem Klinikum in Detmold zugeführt. Sein Sohn kümmerte sich um den Verbleib des Krades. Die Fahrerin des Gespannes entfernte sich noch vor Eintreffen der Polizei vom Unfallort, nachdem sie kurz ausgestiegen war und sich die Unfallszenerie angesehen hatte. Sie sowie weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 in Verbindung zu setzen.

POL-LIP: Lage - Alkoholisiert im Pkw unterwegs
Lippe (ots)

Bei einer Verkehrskontrolle im Ortsteil Müssen auf der Pivitsheider Straße in Höhe der Ottenhauser Straße kontrollierten Beamte der Polizeiwache Lage am frühen Samstagmorgen gegen 01.15 Uhr einen Audi. Dabei wurde festgestellt, dass der 66 Jahre alte Fahrer aus Lage unter Alkoholeinfluss stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

POL-LIP: Bad Salzuflen - Zusammenstoß auf der Ostwestfalenstraße
Lippe (ots)

Am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr kam es zu einer Kollision zweier BMW auf der Ostwestfalenstraße in Höhe der Einmündung Liemer Straße. Eine 53-jährige Frau aus Barntrup beabsichtigte, von der Liemer Straße aus nach links auf die Ostwestfalenstraße in Richtung Lemgo abzubiegen. Dabei übersah sie den BMW eines 34-jährigen Detmolders, der von der Ostwestfalenstraße, von Bielefeld kommend, seinerseits nach links auf die Liemer Straße abbiegen wollte und vorfahrtberechtigt war. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, dabei erlitt der Mann aus Detmold leichte Beinverletzungen. Ein angeforderter Rettungswagen kam zum Glück nicht zum Einsatz. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt, blieben aber fahrbereit. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090.

POL-LIP: Lemgo - Bei Zusammenstoß leicht verletzt
Lippe (ots)

Leicht verletzt wurde ein 26 Jahre alter Seat-Fahrer beim Zusammenstoß mit einem VW Bus auf der Kreuzung "Konsul-Wolf-Straße / Richard-Wagner-Straße / Leopoldstraße". Zu der Kollision kam es am Freitagnachmittag gegen 16.00 Uhr, als der 55-jährige Fahrer des VW Busses von der Richard-Wagner-Straße aus nach links auf die Leopoldstraße in Richtung Klinikum abbiegen wollte. Dabei schätze er die Geschwindigkeit und Fahrtrichtung des ihm entgegenkommenden Seats falsch ein und im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des Seat erlitt leichte Verletzungen am Bein und sucht selbstständig einen Arzt auf. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt, blieben aber fahrbereit. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090.

POL-LIP: Augustdorf - Mann von Pkw überrollt
Lippe (ots)

Am Samstagmittag gegen 12.20 Uhr beabsichtigten drei Männer an einer Werkstatt im Imkerweg einen Ford Galaxy vom Werkstattgebäude aus auf die Straße zu schieben, um ihn dort am Fahrbahnrand abzustellen. Dazu setzte sich eine Person auf den Fahrersitz und schaltete die Zündung ein, um die Lenkung bedienen zu können. Die beiden anderen Männer schoben den Pkw, dessen Bremsanlage defekt war, auf die Fahrbahn. Ein 62-jähriger Mann aus Warendorf, der nach Angaben der drei beteiligten Männer gar nicht an dem Vorgang beteiligt war, beabsichtigte, das rollende Fahrzeug abzubremsen und lief dazu vor den Pkw. Er stolperte jedoch, fiel zu Boden und wurde vom rechten Vorderrad des Ford überrollt. Leicht verletzt wurde er mittels eines Rettungswagens ins Klinikum Detmold eingeliefert. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090.

POL-LIP: Lage - 1 Verletzter bei Abbiegeunfall
Lippe (ots)

Am Freitagabend gegen 22.15 Uhr bog ein 24-jähriger Mann aus Lage mit seinem BMW vom Parkplatz des "Schulzentrums Werreanger" nach rechts auf die Breite Straße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 57-jährigen, ebenfalls aus Lage stammenden Mannes, der mit seinem Ford die Breite Straße in Richtung Detmolder Straße befuhr. Bei der Kollision wurde der Fahrer des Ford leicht verletzt und begab sich nach der Unfallaufnahme selbstständig in ärztliche Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 in Verbindung zu setzen.

POL-LIP: Leopoldshöhe - Vermisstes 11-jähriges Kind aus Leopoldshöhe wieder da
Lippe (ots)

(KF) Der seit Freitag (05.04.2024) vermisste 11-Jährige Junge aus Leopoldshöhe ist wohlbehalten in Detmold angetroffen worden. Entsprechend wird hiermit die Öffentlichkeitsfahndung zurückgenommen. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Vermisstensuche und bittet darum, veröffentlichte Fotos und persönliche Daten des Mannes zu löschen.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 21.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Mann flüchtet bei Kontrolle und attackiert Polizisten und Passanten, Angefahrener Radfahrer soll sich melden, Einbruch in Bäckereifiliale

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 20.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit 2 Leichtverletzten, Ungebetene Gäste, Aufmerksamer Zeuge stellt Unfallflüchtigen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner