10. August 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 10.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Unbekannte/r hebt Gullydeckel aus, Fahrgast hantiert im Zug mit Waffe und mehr

POL-HX: Unbekannte/r hebt Gullydeckel aus

POL-HX: Unbekannte/r hebt Gullydeckel aus
Höxter (ots)

Der Polizei ist am Samstagmorgen, 06. August, gegen 06:00 Uhr ein ausgehobener Gullydeckel gemeldet worden. Diese Gefahrenstelle in Höxter auf dem Lärchenweg beseitigte die Polizei. Die Ermittlungen wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05271/962-0 beim Verkehrskommissariat der Polizei in Höxter zu melden. /ell

POL-HX: Fahrgast hantiert im Zug mit Waffe
Höxter (ots)

Ein Fahrgast, der in einem Zug mit einer Waffe hantierte, hat am Dienstag, 9. August, für einen Polizeieinsatz am Bahnhof Höxter gesorgt.

Während gegen 19.15 Uhr ein Zug von Lüchtringen in Richtung Höxter fuhr, beobachtete ein Fahrgast, wie ein Mann in einem Abteil mit einer Langwaffe hantierte.

Der Zeuge informierte am Bahnhof Höxter den Lokführer, der verständigte daraufhin die Polizei. Innerhalb weniger Minuten waren Einsatzkräfte der Polizei Höxter vor Ort und evakuierten die noch im Zug befindlichen Fahrgäste. Als auch der Waffenbesitzer den Zug verließ, wurde er am Bahnsteig festgenommen und zur Polizeiwache Höxter gebracht.

Er führte unter anderem zwei schwarze Luftdruckwaffen und weitere Gegenstände mit sich. Die Waffen und Gegenstände wurden sichergestellt. Bei dem Mann handelt es sich um einen 24-Jährigen aus dem Kreis Paderborn, die weiteren Ermittlungen dauern noch an. /nig

POL-PB: Postbotin vom Transporter überrollt
Büren-Steinhausen (ots)

(mb) Auf der abschüssigen Querstraße ist am Mittwoch eine Postbotin von ihrem Elektro-Kleintransporter überrollt und schwer verletzt worden.

Die 46-jährige Postmitarbeiterin hielt gegen 11.10 Uhr mit ihrem 2,6 Tonnen Streetscooter-Kastenwagen am Straßenrand des Querwegs, um ein Paket auszuliefern. Kurz nachdem sie ausgestiegen war, bemerkte sie, dass der Elektro-Transporter auf der abschüssigen Straße rückwärts rollte. Beim Versuch, ins Führerhaus des rollenden Fahrzeugs zu gelangen, geriet die Frau unter das Fahrzeug und wurde überrollt. Ein Anwohner hörte ihre Schreie und eilte zur Hilfe. Die schwer verletzte Frau lag auf der Straße und der Postwagen war etwa 30 Meter bergab quer zur Straße am Bordstein zum Stillstand gekommen, ohne Sachschaden zu hinterlassen. Der Ersthelfer alarmierte den Notarzt. Mit einem Rettungswagen kam die Schwerverletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn. Am Unfallort sicherte die Polizei die Unfallspuren und stellte das Postfahrzeug für weitere Untersuchungen sicher. Die Brief- und Paketsendungen wurden in einen Ersatzwagen umgeladen und von einem anderen Mitarbeiter ausgeliefert.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

POL-PB: Radfahrerin kollidiert mit Fußgängerin am Lippesee - Polizei sucht Zeugen
Paderborn (ots)

(mb) Eine 56-jährige Fußgängerin ist am Montagabend am Lippesee von einer unbekannten Radfahrerin angefahren worden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht die junge Radlerin sowie weitere Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 08.08.2022, gegen 21.30 Uhr auf dem Rundweg nahe des Kinderspielplatzes und Beachvolleyballfelds. Laut Angaben der Fußgängerin näherte sich von hinten eine Gruppe aus 15 bis 20 Jungen und Mädchen mit Fahrrädern. Ein Mädchen fuhr gegen die Frau und beide stürzten. Nach einem kurzen Gespräch ohne Personalienaustausch fuhr die Jugendliche weiter. Die Fußgängerin hatte leichte Verletzungen erlitten und meldete sich am Dienstag bei der Polizei. Jetzt wird die Radlerin als Unfallbeteiligte gesucht. Sie war schlank, 15 bis 20 Jahre alt und hatte blonde, schulterlange Haare.

Die Radfahrerin sowie Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 zu melden.

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Drei verletzte Personen nach Frontalzusammenstoß.
Lippe (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch (10. August 2022) auf der Straße Nessenberg ereignet hatte, wurden drei Menschen aus Schieder-Schwalenberg verletzt. Gegen 9:45 Uhr fuhr eine 53-jährige Frau mit ihrem Toyota in Richtung Blomberg. Als sich eine Wespe auf ihren Arm setzte, beabsichtigte sie diese mit der anderen Hand zu verscheuchen. Dabei geriet der Toyota auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr, wo er frontal mit dem VW eines 79-Jährigen kollidierte. Die beiden Fahrzeugführer verletzten sich leicht. Aufgrund einer Vorerkrankung und der bei dem Verkehrsunfall erlittenen Verletzungen, musste die 75-jährige Beifahrerin von der Feuerwehr aus dem VW befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße Nessenberg im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Der Rettungshubschrauber landete auf der dafür ebenfalls gesperrten Detmolder Straße. Zeugen des Unfalls melden sich bitte unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat.

POL-PB: Radfahrerin kollidiert mit Fußgängerin am Lippesee - Polizei sucht Zeugen
Paderborn (ots)

(mb) Eine 56-jährige Fußgängerin ist am Montagabend am Lippesee von einer unbekannten Radfahrerin angefahren worden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht die junge Radlerin sowie weitere Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 08.08.2022, gegen 21.30 Uhr auf dem Rundweg nahe des Kinderspielplatzes und Beachvolleyballfelds. Laut Angaben der Fußgängerin näherte sich von hinten eine Gruppe aus 15 bis 20 Jungen und Mädchen mit Fahrrädern. Ein Mädchen fuhr gegen die Frau und beide stürzten. Nach einem kurzen Gespräch ohne Personalienaustausch fuhr die Jugendliche weiter. Die Fußgängerin hatte leichte Verletzungen erlitten und meldete sich am Dienstag bei der Polizei. Jetzt wird die Radlerin als Unfallbeteiligte gesucht. Sie war schlank, 15 bis 20 Jahre alt und hatte blonde, schulterlange Haare.

Die Radfahrerin sowie Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 zu melden.

POL-PB: 60-jähriger Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Delbrück-Ostenland (ots)

(mb) Am Mittwochvormittag hat ein 60-jähriger Mann bei Arbeiten mit einer Flex schwere Verletzungen erlitten.

Der Mann war gegen 10.55 Uhr mit privaten Renovierungsarbeiten an einem Wohnhaus beschäftigt. Auf einem Gerüst schnitt er Steine mit einer Flex. Das Arbeitsgerät rutschte ab und schnitt in ein Bein. Der alarmierte Notarzt konnte aufgrund des hohen Blutverlusts beim Verletzen eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Mit einem Rettungswagen kam der 60-Jährige in ein Krankenhaus nach Paderborn.

POL-PB: Elektroradfahrerin kollidiert mit Rennradfahrer
Paderborn (ots)

(mb) An der Ecke Marienloher Straße/Haustenbecker Straße sind am Dienstag eine Frau und ein Mann bei einem Fahrradunfall verletzt worden.

Gegen 17.10 Uhr fuhr eine 65-jährige Elektroradfahrerin verbotswidrig auf dem linken Gehweg an der Haustenbecker Straße zur Marienloher Straße. An der Einmündung stieß sie mit einem 40-jährigen Rennradfahrer zusammen, der auf dem Radweg an der Marienloher Straße in Richtung Marienloh fuhr. Durch die Kollision stürzten beide Radler. Die Frau prallte mit ihrem ungeschützten Kopf noch gegen ein Straßenschild. Mit Rettungswagen wurden beide Verletzte in Krankenhäuser gebracht.

POL-PB: Lkw-Anhänger touchiert Radlerin auf Schutzstreifen beim Überholen
Salzkotten-Scharmede (ots)

(mb) Zu geringer Seitenabstand zu einer Elektroradfahrerin beim Einscheren während eines Überholvorgangs ist wohl die Ursache eines Verkehrsunfalls auf der Bahnhofstraße.

Am Dienstag um 15.45 Uhr fuhr ein 58-jähriger Lkw-Fahrer mit einem 16Tonner samt Anhänger mit Kleinbagger auf der Bahnhofstraße in Richtung Scharmeder Straße. In der Linkskurve vor der Scharmeder Straße überholte er eine 60-jährige Pedelec-Fahrerin, die auf dem Fahrradschutzstreifen in die gleiche Richtung fuhr. Wegen Gegenverkehrs scherte der Lasterfahrer ein und der Anhänger touchierte die Radlerin seitlich, sodass die Frau stürzte und Verletzungen erlitt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus

POL-PB: Einbruch in Wohnhaus
Paderborn (ots)

(mb) Am Rolandsweg ist nahe der Stollbergallee ein Wohnungseinbruch verübt worden.

Die Bewohner des Hauses waren von Samstagvormittag bis zum späten Dienstagabend verreist. Bei der Rückkehr fiel der Einbruch auf. Der oder die Täter gelangten auf das von einer Hecke umgebene Grundstück und hebelten eine Terrassentür auf. Sie suchten in allen Geschossen des Hauses nach Beute, öffneten Schränke und Schubladen und zogen den Inhalt heraus. Was im Einzelnen gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-LIP: Detmold. Versuchter Raubüberfall.
Lippe (ots)

Dienstagnachmittag (9. August 2022) versuchte eine bislang unbekannte Frau eine 26-jährige Detmolderin zu berauben. Gegen 15:15 Uhr befand sich die 26-Jährige an der Einmündung Hornsche Straße/Leopoldstraße, als die Täterin sie ansprach. Diese forderte das Mobiltelefon der Geschädigten, da sie Geld für sich und ihr ungeborenes Kind benötige. Als die Detmolderin das ablehnte, griff die Unbekannte nach dem Handy. In dem Handgemenge wurde die 26-Jährige leicht verletzt. Letztendlich floh die Räuberin ohne Beute in Richtung des Weerthplatzes. Die Täterin wird wie folgt beschrieben: osteuropäischer Phänotyp, ca. 30 Jahre alt, ca. 1,55 m - 1,60 m groß, schlanke Figur mit schwarzen, glatten Haaren, die zu einem Zopf gebunden waren. Das Gesicht der Frau ist oben rundlich und läuft am Kinn spitz zu. Zur Tatzeit trug sie eine dunkelblaue oder schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt. Ob die Frau tatsächlich schwanger ist, steht nicht fest. Ihre Hinweise zu der Tat oder zur Identität der Täterin nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231 6090 entgegen.

POL-LIP: Detmold. Mit Quad von der Straße abgekommen.
Lippe (ots)

Dienstagabend (9. August 2022) befuhr ein 35-jähriger Mann aus Detmold mit seinem Quad die Hornsche Straße. Um sein Gesäß zu entlasten stellte er sich gegen 20:30 Uhr auf die Fußablage des Fahrzeugs. Dadurch geriet das Quad nach rechts von der Straße ab und prallte gegen den Bordstein. Der 35-Jährige fiel von dem Fahrzeug auf die Straße und zog sich dabei Verletzungen zu. An dem Quad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

POL-LIP: Lügde-Falkenhagen. Seniorin übergibt wertvollen Schmuck an Betrüger.
Lippe (ots)

Wieder einmal ist es Betrügern gelungen, eine Seniorin zu neppen. Einer der Täter meldete sich am Dienstag (9. August 2022) gegen 11:30 Uhr telefonisch bei einer 92-jährigen Frau. Er gab vor Polizeibeamter aus Hamburg zu sein. Der Sohn der 92-Jährigen habe einen schweren Verkehrsunfall verursacht und sei nun in Haft. Gegen Zahlung einer Kaution würde er wieder auf freien Fuß gelassen. Da die Frau die geforderte Summe nicht aufbringen konnte, verlangten die Betrüger nunmehr andere Wertgegenstände. Gegen 12:30 Uhr übergab die ältere Dame schließlich Schmuck, dessen Wert noch nicht beziffert werden kann. Die Übergabe erfolgte in der Straße Lilienthal an eine dem Opfer unbekannte Frau. Diese beschreibt die 92-Jährige wie folgt: weiblich, ca. 30-40 Jahre alt, etwa 1,65 m - 1,70 m groß, hellhäutig, schlanke Gestalt mit blondem Haar, das zu einem Dutt gebunden war. Sie sprach akzentfreies Hochdeutsch und trug graue Bekleidung. Die Täterin ging nach der Übergabe in Richtung des Sportplatzes. Wer gegen 12.30 Uhr im Lilienthal oder im Bereich des Sportplatzes Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat in Lemgo, Telefon 05261 9330.

Derartige Täter gehen am Telefon äußerst geschickt vor. Oftmals reden sie über mehrere Stunden auf ihre Opfer ein und verhindern so, dass diese einen klaren Gedanken fassen oder die "richtigen" Angehörigen anrufen können. Wie Sie sich und Ihre Angehörigen vor einer solchen Tat schützen können, erfahren Sie auf unserer Website: https://lippe.polizei.nrw/artikel/vorsicht-vor-aktuellen-betrugsmaschen Der wertvollste Tipp ist immer noch: Legen Sie den Telefonhörer spätestens dann auf, wenn es im Gespräch um Geld oder andere Wertgegenstände geht! Die echte Polizei wird Sie nie dazu auffordern Geld oder Wertgegenstände zu übergeben!

POL-LIP: Kalletal-Bentorf. Einbruch in Einfamilienhaus.
Lippe (ots)

Bislang unbekannte Einbrecher drangen zwischen Samstag- und Dienstagmorgen (6.-9. August 2022) in ein Einfamilienhaus in der Steinbrede ein. Die Täter brachen ein Kellerfenster auf und suchten im ganzen Haus nach Wertgegenständen. Was gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Hinweise zu dem Einbruch richten Sie bitte unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2.

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Drei verletzte Personen nach Frontalzusammenstoß.
Lippe (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch (10. August 2022) auf der Straße Nessenberg ereignet hatte, wurden drei Menschen aus Schieder-Schwalenberg verletzt. Gegen 9:45 Uhr fuhr eine 53-jährige Frau mit ihrem Toyota in Richtung Blomberg. Als sich eine Wespe auf ihren Arm setzte, beabsichtigte sie diese mit der anderen Hand zu verscheuchen. Dabei geriet der Toyota auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr, wo er frontal mit dem VW eines 79-Jährigen kollidierte. Die beiden Fahrzeugführer verletzten sich leicht. Aufgrund einer Vorerkrankung und der bei dem Verkehrsunfall erlittenen Verletzungen, musste die 75-jährige Beifahrerin von der Feuerwehr aus dem VW befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße Nessenberg im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Der Rettungshubschrauber landete auf der dafür ebenfalls gesperrten Detmolder Straße. Zeugen des Unfalls melden sich bitte unter 05231 6090 beim Verkehrskommissariat.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 17.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Unfallträchtiger Nachmittag - Unfallteam aus Bielefeld unterstützt, Mit Schlangenlinien von Bosseborn nach Höxter - Weitere Geschädigte gesucht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner