15. Juli 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 15.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

18-jähriger Motorradfahrer verunglückt am Bahnübergang, Einbruch in Kita und mehr

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: 18-jähriger Motorradfahrer verunglückt am Bahnübergang
Paderborn-Neuenbeken (ots)

(mb) Bei einem Alleinunfall auf der L755 zwischen Neuenbeken und Benhausen hat ein 18-jähriger Motorradfahrer am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten.

Der junge Mann aus Gütersloh fuhr gegen 13.30 Uhr auf dem Hildesheimer Hellweg in Richtung Benhausen. Er überquerte den schräg zur Straße verlaufenden Bahnübergang vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit und verlor die Kontrolle über seine 650er Suzuki. Das Krad kam wenige Meter hinter dem Übergang nach rechts von der Straße ab, fuhr mehrere Meter über die Bankette und geriet in den Graben. Durch den Aufprall gegen eine Feldzufahrt überschlug sich die Maschine und kam mit Totalschaden auf dem Radweg zum Stillstand. Der 18-Jährige blieb schwer verletzt im Graben liegen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Die L755 war im Bereich der Unfallstelle für etwa 30 Minuten gesperrt.

POL-PB: Einbruch in Restaurant
Paderborn (ots)

(mb) Von Mittwoch auf Donnerstag ist am Frankfurter Weg ein Einbruch in ein Restaurant eingebrochen worden.

Der Tatort liegt in zweiter Reihe nahe der Kreuzung Wollmarktstraße. Unbekannte Täter stiegen über Nacht durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Restaurant ein und entwendeten dort Bargeld, ein Handy und einen Computer.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen

POL-PB: Jungen Autofahrer nach zwei Unfällen und Verfolgungsfahrt gestellt
Paderborn (ots)

(mb) Die Paderborner Polizei hat am Freitagmorgen einen 19-jährigen BMW-Fahrer nach zwei Verkehrsunfällen mit Fahrerflucht und einer Verfolgungsfahrt auf der A33 gestellt. Gegen den alkoholisierten jungen Mann, dessen Führerschein beschlagnahmt wurde, laufen jetzt mehrere Strafverfahren.

Um 05.10 Uhr meldeten Anwohner einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im Einmündungsbereich Mackensenweg/Niehörster Straße in Sennelager. Sie waren durch laute Geräusche wach geworden und hatten die auf mehreren Metern stark beschädigte etwa zwei Meter hohe Grundstückshecke entdeckt. Draußen hielt ein unfallbeschädigter BMW. Der Fahrer äußerste lallend ein paar Worte und fuhr dann davon. Einige abgerissene Fahrzeugteile blieben am Unfallort zurück.

Kurz nach dem Eintreffen einer Polizeistreife bog ein BMW von der Bielefelder Straße in den Mackensenweg ein. Als der mutmaßliche Unfallfahrer den Streifenwagen sah, wendete er auf der Straße und fuhr dabei gegen eine Mülltonne. Die Streife konnte aufschließen und gab dem BMW-Fahrer Anhaltezeichen. Diese missachtete der Fahrer und gab Gas. Er beschleunigte stark auf der Bielefelder Straße in Richtung Sennelager. Der BMW zog eine Schleife durch den Infantrieweg und fuhr dann in Richtung Hövelhof. Auf dem Tankstellengelände kurz nach der A33 hielt er an. Als ein Polizist aus dem Streifenwagen ausstieg, gab der BMW-Fahrer erneut Vollgas in Richtung Sennelager. Es kam fast zur Kollision mit einem aus Hövelhof kommenden Motorradfahrer.

Dann fuhr der BMW auf die Autobahn in Richtung Brilon. Die Beamten folgten dem Wagen, konnten aber kaum aufschließen. Mit über 180 km/h raste der BMW durch die Baustelle. Die Polizei verlor nahezu den Sichtkontakt, bis plötzlich schwarzer Rauch zu sehen war. Der Flüchtende war auf das Heck eines vor ihm fahrenden Audi-Kombi geprallt, mit dem eine Familie mit zwei Kindern aus dem Landkreis Cloppenburg auf dem Weg in den Urlaub war. Trotz starkem Frontschadens flüchtete der BMW weiter. Der Wagen fuhr jetzt nicht mehr so schnell und blieb hinter einem Lastwagen. Die Polizeistreife konnte aufschließen, setzte sich neben den BMW und gab dem Lkw-Fahrer Anhaltezeichen. Dieser reagierte und bremste seinen Laster, so dass der BMW-Fahrer dahinter anhalten musste. So konnten die Polizisten den BMW-Fahrer aus dem Auto ziehen und sichern.

Der 19-jährige stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Da er leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde er mit einem Rettungswagen in Polizeibegleitung zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Dem jungen Mann wurden Blutproben entnommen. Seinen Führerschein beschlagnahmte die Polizei und stellte das Auto sicher. Im BMW, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstanden war, fanden die Polizeibeamten noch Drogen.

Die Familie aus Niedersachsen blieb unverletzt und deren Audi fahrbereit - allerdings mit mehreren tausend Euro Heckschaden. Das beim Auffahrunfall abgerissene Audi-Kennzeichen fand die Autobahnpolizei in der Baustelle und gab es den Reisenden mit.

Der Tatverdächtige muss sich jetzt in Strafverfahren wegen der Unfälle mit Fahrerflucht, Alkohol am Steuer, mehreren Straßenverkehrsgefährdungen und des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens verantworten

POL-LIP: Blomberg. Fahndung nach Verkehrsunfallflucht erfolgreich.
Lippe (ots)

Eine Zeugin meldete am Donnerstagmittag (14.07.2022) einen Verkehrsunfall im Siekholzer Weg. Ein Mann war gegen 11:30 Uhr mit einem Opel Corsa in den Graben gefahren. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der Wagen verschwunden. Zeugen hatten beobachtet, dass der Corsa durch einen anderen Wagen aus dem Graben gezogen wurde und die Unfallstelle verließ. Aufgrund der guten Zeugenhinweise zeigten die Fahndungsmaßnahmen der Polizei schnellen Erfolg und der flüchtige Autofahrer konnte kurz darauf in Schieder-Schwalenberg angehalten werden. Der 47-jährige Fahrer des Wagens war augenscheinlich alkoholisiert, so dass die Blutprobenabnahme veranlasst wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet

POL-LIP: Dörentrup-Hillentrup. Medizinischer Notfall am Steuer.
Lippe (ots)

Aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor ein Autofahrer auf dem Schwelentruper Weg am Donnerstagmorgen (14.07.2022) die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte. Der 18-jährige Mann war in Richtung Dörentrup unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkam und vor einen Baum fuhr. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 11 000 Euro

POL-LIP: Lage. Einbruch in Kita.
Lippe (ots)

Von Mittwoch- auf Donnerstagnacht (13./14.07.2022) brachen Unbekannte in eine Kindertagesstätte in der Lindenstraße ein. Sie beschädigten eine Terrassentür und durchsuchten einen Büroraum. Zwei Laptops und etwas Bargeld wurden entwendet. Zeugenhinweise erbittet das Kriminalkommissariat 2 unter der 05231 6090

Quelle: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 15.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Kollision mit dem Gegenverkehr - drei Verletzte, Öffentlichkeitsfahndungen, Radfahrer fährt Fußgänger an und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 13.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Ausstellung im Kreishaus Höxter gibt Einblicke in die Wertearbeit der Polizei NRW, 19-Jähriger beraubt, Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner