18. November 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 18.11.2021 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbrüche, Telefonbetrüger, Unfälle, Warnung der Polizei und andere Meldungen

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Wollten Jugendliche Felsbrocken auf Autos werfen?
Höxter (ots)

In einem Fall von gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei in Höxter und bittet um Hinweise von Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 13. November, im Höxteraner Ortsteil Bödexen. In der Straße Bödexer Tal hielten sich gegen 20 Uhr zwei Jugendliche am Straßenrand auf, die Felsbrocken in der Hand hielten. Als ein Auto vorbeifuhr, täuschten sie an, diese Brocken auf das Auto werfen zu wollen.

Der Fahrer erkannte die Gefahr, bremste seinen Wagen umgehend zum Stillstand ab und stieg aus, um die beiden Jugendlichen zur Rede zur stellen. Daraufhin flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung.

Beide werden beschrieben als männlich, 12 bis 16 Jahre alt. Einer war 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank, trug einen Kapuzenpulli und eine Kappe schräg auf dem Kopf. Der andere soll etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß gewesen sein mit etwas molliger Statur. Beide sollen in der Ortschaft aufgefallen sein, weil sie mit einem Lautsprecher und lauter Musik durch das Dorf gezogen sein sollen.

Zur weiteren Aufklärung des Sachverhalts bittet die Polizei in Höxter um Hinweise zu den gesuchten Personen oder von weiteren Autofahrern, die womöglich ähnliche Situationen erlebt haben, unter der Telefonnummer 05271/962-0. /ni

POL-HX: Zwei Wohnungseinbrüche in Höxter

Höxter (ots) - Nach zwei Wohnungseinbrüchen, die tagsüber kurz nacheinander in
der Bachstraße in Höxter verübt wurden, ermittelt die Polizei Höxter und bittet
um Hinweise von möglichen Zeugen.

Die erste Tat hat sich am Dienstag, 16. November, vermutlich gegen 12.20 Uhr
ereignet. Eine unbekannte Person hatte sich gewaltsam Zugang zu der
Erdgeschoss-Wohnung eines Zweifamilienhauses beschafft. Sie entfernte sich dann
aber sofort wieder ohne Beute, als sie von einem Bewohner bemerkt wurde, der
sich ein einem Nebenzimmer aufgehalten hatte.

Kurz danach, vermutlich in dem Zeitraum zwischen 12.55 und 13.05 Uhr, kam es zu
einem weiteren Einbruch in einem Mehrfamilienhaus in unmittelbarer
Nachbarschaft. Auch hier verschaffte sich eine unbekannte Person gewaltsam
Zugang zu dem Gebäude, durchsuchte zunächst ein Büro im Erdgeschoss und
anschließend eine weitere Wohnung in einem Obergeschoss, obwohl sich Bewohner im
Hause aufgehalten haben. Nach erster Einschätzung wurden ein Handy und mehrere
Wertgegenstände entwendet. Der oder die Täter konnten danach unerkannt
entkommen.

Die Ermittler der Polizei Höxter bitten um Hinweise von Zeugen, die womöglich
zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, unter Telefon
05271/962-0. /ni

POL-PB: Betrüger am Telefon weiter auf Beutezug - Neue Masche im Namen des BKA
Kreis Paderborn (ots)

(mb) Mit verschiedenen Maschen sind Telefon-Betrüger derzeit aktiv. Erst am Montag warnte die Polizei vor "falschen Polizisten" (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5073670).

Diese fiesen Anrufe laufen täglich weiter, ebenso wie der "Enkeltrick". Mit beiden Maschen blieben die Täter - soweit bislang bekannt - erfolglos. Allerdings hatte eine Bande Erfolg mit der "Microsoft-Masche" und erbeuteten mehrere tausend Euro. Am Telefon hatte sich ein Anrufer als Mitarbeiter von Microsoft ausgegeben und behauptet des PC der Angerufenen sei mit einem Virus befallen. Das Opfer erlaubte dem Anrufer, eine Software auf ihrem Computer zu installieren, um den Virus zu beseitigen. So erlangten die Täter Zugriff auf das Online-Banking und überwiesen Geld auf ihre verdeckten Konten.

Neben diesen bekannten Maschen tauchen immer wieder neue Varianten auf. So meldeten sich jetzt einige Betroffene bei der Paderborner Polizei, die Fake-Anrufe vom BKA erhalten hatten. Das Bundeskriminalamt warnt vor dieser Masche, bei der die Opfer aufgefordert werden, eine Nummer auf dem Tastenfeld zu drücken. Damit wird der Anruf in eine teure Warteschleife umgeleitet. Das BKA warnt: Folgen Sie nicht den Anweisungen, lassen Sie sich nicht in ein Gespräch verwickeln - legen Sie einfach auf. Das BKA fordert Sie niemals auf, persönliche Daten am Telefon preiszugeben.

Tipps und Ratschläge, wie man sich vor Betrügern schützen kann, finden Sie auf: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug

POL-PB: Radfahrer bei Alleinunfall verletzt
Bad Lippspringe (ots)

(md) Auf dem Radweg der Detmolder Straße in Richtung Bad Lippspringe stürzte am Mittwochabend (17.11.2021) ein Radfahrer und verletzte sich schwer.

Der 41-jährige Mann befuhr mit seinem Fahrrad den rechtseitigen Radweg der Detmolder Straße in Fahrtrichtung Bad Lippspringe und stürzte zu Boden. Zeugen fanden den ansprechbaren Mann auf seinem Rad liegend vor und leisten erste Hilfe.

Der Radfahrer wurde am Unfallort notärztlich versorgt und zur stationären Beobachtung ins Vincenz-Krankenhaus nach Paderborn gebracht

POL-LIP: 7. Europäischer Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexueller Gewalt - Polizei Lippe warnt vor der Verbreitung von Missbrauchsabbildungen durch Minderjährige.
Lippe (ots)

Im Rahmen des "7. Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexueller Gewalt" am 18. November 2021 beteiligt sich die Polizei Lippe an den Kampagnen #soundswrong und #denkenstattsenden von der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder. Sie dienen der Aufklärung von Minderjährigen, denn vielen ist nicht bewusst, dass die Verbreitung von Missbrauchsabbildungen, sogenannten kinder- und jugendpornografischen Inhalten, verboten und strafbar ist. Opfer in diesen Fällen sind nicht nur die Personen, die auf den Videos oder Bildern zu sehen sind, sondern auch die Personen, die solche Inhalte ungewollt und unvorbereitet geschickt bekommen und ansehen müssen.

Online gibt die lippische Polizei in den nächsten 14 Tagen über die eigenen Social-Media-Kanäle (Facebook, Twitter und Instagram) sowie die Internetseite hilfreiche weiterführende Informationen: https://lippe.polizei.nrw/artikel/kinder-vor-sexueller-ausbeutung-und-sexueller-gewalt-schuetzen So wird beispielsweise näher erklärt, was kinderpornografische Inhalte überhaupt sind und welche Strafen drohen. Eltern und Kinder erfahren, was bei einem Verdacht zu tun ist. Erwachsene erhalten außerdem Tipps, wie sie einen entscheidenden Beitrag zum Schutz von Kindern leisten können.

Darüber hinaus bietet das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz am 30. November 2021 unter der Rufnummer (05231) 609 3815 von 10.00 bis 18.00 Uhr eine telefonische Beratung zum Thema Verbreitung von Missbrauchsinhalten an. Sowohl Erwachsenen als auch Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten oder auch Hinweise zu melden

POL-LIP: Lemgo. Fußgängerin angefahren.
Lippe (ots)

Eine 50-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochmorgen (17.11.2021) beim Überqueren der Herforder Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Die Lemgoerin wollte mit ihrer Tochter bei grüner Fußgängerampel die Fahrbahn überqueren. Eine 52-jährige Autofahrerin übersah die beiden Frauen, als sie vom Leeser Weg in die Herforder Straße nach links abbog. Ihr Wagen erfasst die 50-Jährige. Mit dem Rettungswagen wurde die schwer verletzte Frau ins Klinikum gebracht

POL-LIP: Extertal-Bösingfeld. Gasflaschen gestohlen.
Lippe (ots)

Von Montag auf Dienstag (15./16.11.2021) stahlen Unbekannte Propangasflaschen vom Gelände eines Verbrauchermarkts in der Bruchstraße. Die Täter brachen einen Käfig auf, in dem die Flaschen standen. Acht graue Flaschen im Gesamtwert von etwa 560 Euro wurden gestohlen. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 19.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

VW kommt von der Straße ab und überschlägt sich - Fahrer (27 J.) schwerverletzt, 34-Jähriger fährt betrunken Auto und wird 2x in einer Nacht erwischt

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 18.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Zusammenstoß auf einer Kreuzung - Motorradfahrer schwer verletzt, Seniorin übergibt hohe Bargeldsumme an Telefonbetrüger,LKW flüchtig

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner