Sonntag, 03.03.2024 / 19:30 - 21:30

Autorenlesung: Das Pentagon-Huhn und andere Katastrophen

Lesungen
Startet in:

»Washington, 2022. Um der Enge des heimischen Hofes zu entfliehen, begibt sich eine Henne auf abenteuerliche Reise. Wagemutig erkundet sie die Welt draußen und lässt sich immer weiter von ihrem Schicksal fortziehen. Unversehens scheint ihr Weg eines Morgens zu Ende zu sein, denn vor ihr erhebt sich ein schier unüberwindliches Gebäude. Sie steht vor einem Rätsel.
Was verbirgt sich hinter der Fassade? Und wer sind die Männer, die auf dem Gelände scheinbar ziellos auf und ab schreiten? Sie beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen.«

Mit 57 humorigen Pastiches erzählt Richard Wiemers die Geschichte eines Huhnes. Ausgangspunkt für die literarischen Miniaturen war eine einfache Pressenotiz von Anfang Februar 2022, nach der ein verirrtes Huhn am Pentagon, Washington, D. C., umherstrich. Journalisten dichteten dem unschuldigen Vogel Spionageabsichten an. "Das Pentagon-Huhn" zeigt auf verspielte, satirische Art, wie viel schöpferisches Potenzial doch im scheinbar Banalen, Alltäglichen stecken kann...

Unterstützt wird Richard Wiemers von dem Gitarristen und Sänger Andi Seifert, der in verschiedenen Band- und Kunstprojekten zu Hause ist, wie Cheap Dirt (AC/DCTribute), Pete McCartney (Paul McCartney-Tribute) oder Artic (Kunstkonzeptionen).
Seine Songs kommentieren die Lesetexte, konterkarieren sie und führen sie weiter. Sie handeln von mutigen Einzelgängern, charmanten Katastrophen, David-Goliath-Geschichten, Möchtegern-Stars und mehr.

Weitere Infos unter: https://www.vhs-driburg.de/kurssuche/kurs/Autorenlesung-Das-Pentagon-Huhn-und-andere-Katastrophen/24-202F05

Teile diese Veranstaltung:
ANZEIGE – Premiumpartner