Europatafel im Rahmen von „Pulse of Europe“ in der City-Passage von Bad Driburg

Pulse of Europe Bad Driburg

Am 11. Mai 2019 fand im Rahmen von „Pulse of Europe“ in der City-Passage von Bad Driburg eine Europatafel statt. Jeder der etwa 80 Leute brachte sein eigenes Frühstück mit. Sogar 2 Südafrikaner waren anwesend. Überzeugte Europäer organisierten und halfen bei der Durchführung, darunter auch Schüler der Gesamtschule Bad Driburg.
Wolfgang Hentschel vom Team „Pulse of Europe“ Bad Driburg erklärte, wie wichtig es ist, bei dieser Europawahl zur Wahl zu gehen und seine Stimme europafreundlichen Parteien zu geben.
Bürgermeister Burkhard Deppe, der ebenfalls anwesend war, erklärte folgendes: Nach dem verheerenden 2. Weltkrieg, der von deutschem Boden ausging und soviel Leid über Europa und die Welt brachte wurde Schritt für Schritt die Europäische Union gegründet. Dieser Zusammenschluss von z. Zt. 28 europäischen Staaten bedeutet Frieden in Europa seit nun beinahe 75 Jahren. Dieser Frieden darf nicht durch populistische Parteien, die eventuell einen Dexit wollen, gefährdet werden.
Zwei Schüler, Paul Nolte und Luis Humborg, des Gymnasiums St. Xaver erfreuten die Anwesenden mit ihrem Vorspiel der Europahymne.
Das unfreundliche Wetter draußen tat der entspannten Stimmung in der Passage keinen Abbruch, es fanden angeregte Gespräche statt.
Bleibt zu hoffen, dass die gelungene Veranstaltung zur Stärkung Europas beiträgt.

Text: Hella Bleich

Fotos: Hubert Meiners

Teile diesen Artikel: