22. Oktober 2021 / Aktuell

Michael Scholle neuer Vorsitzender d. Dt. Olymp. Gesellschaft, Bezirksgruppe Hochstift Paderborn

Michael Scholle bedankte sich bei den Mitgliedern für das in ihn gesetzte Vertrauen

Michael Scholle neuer Vorsitzender d. Dt. Olymp. Gesellschaft, Bezirksgruppe Hochstift Paderborn Michael Scholle bedankte sich bei den Mitgliedern für das in ihn gesetzte Vertrauen

Bildunterschrift (von links nach rechts):

Paderborns stellv. Landrat Hans-Bernd Janzen beglückwünscht den neuen Vorstand der DOG mit Achim Sandmann (Beisitzer), Heiner Kortebusch (stellv. Vorsitzender und Schatzmeister), Michael Scholle (1. Vorsitzender), Uwe Damer (Geschäftsführer) und Dr. Norbert Börste (Beisitzer).


Auch die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) litt in den letzten Monaten darunter, dass Corona bedingt keine Mitgliederversammlungen von Vereinen durchgeführt werden durften. Der stellvertretende Vorsitzende, Heiner Kortebusch, hieß nun erstmalig nach der Zwangspause die Mitglieder unter Beachtung der 3G-Regeln im Haxtergrund willkommen. Einen besonderen Gruß richtete er einleitend an den 1. stellvertretenden Landrat des Kreises Paderborn, Herrn Hans-Bernd Janzen. Dieser bedankte sich mit einem Grußwort für die Einladung. Heiner Kortebusch entschuldigte den 1. Vorsitzenden, André Wiersig, der aufgrund seiner sportlichen Höchstleistungen in den letzten zwei Jahren zeitlich sehr eingespannt war. André Wiersig sei als Extremschwimmer der erste deutsche Schwimmer gewesen, der die Ocean’s Seven absolvierte. Dies sei immerhin die größte Herausforderung im Langstreckenschwimmen. Ganz aktuell schwamm er am 21. August 2021 er als erster Mensch vom Festland nach Helgoland.

Heiner Kortebusch bedauere, dass die Eheleute Temme als Träger der DOG-Ehrenplakette in Gold und Kurt Bendlin, der für die Bundesrepublik Deutschland bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt die Bronzemedaille gewann, gesundheitsbedingt an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen könnten. Die Mitglieder gedachten anschließend in einer Schweigeminute den Verstorbenen. Stellvertretend seien genannt der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Hochstift Paderborn, Michael Schweikert und der aus Funk und Fernsehen bekannte Moderator Wolf Dieter Poschmann, der die DOG über Jahrzehnte wohlwollend begleitete. 

Der Bericht über die Ereignisse der letzten Monate fiel dieses Mal deutlich kürzer aus, da übliche Aktivitäten der DOG wie die Förderung von Bewegungskindergärten, durch die Corona Beschränkungen der letzten Monate verständlicher Weise geruht hätten. Auch Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen der DOG im Jahre 2021 seien daher ausgefallen.

Auf den anschließenden Kassenbericht erfolgte die Entlastung des Vorstandes.

Erfreulicher Weise standen bei den folgenden Neuwahlen des Vorstandes Kandidaten bereit, die die erfolgreiche Arbeit der DOG fortsetzen wollten. So wurde der 1. Beigeordnete der Stadt Bad Driburg, Michael Scholle, zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Als Dezernent ebenfalls für die Stadt Bad Driburg tätig, wurde Uwe Damer zum Geschäftsführer gewählt. In seinen Ämtern als stellvertretender Vorsitzender und Schatzmeister ist Heiner Kortebusch bestätigt worden. Den Vorstand komplettieren werden in den nächsten zwei Jahren als Beisitzer Herr Dr. Norbert Börste sowie Achim Sandmann als Leiter des DLRG-Bezirks Hochstift-Paderborn e. V.

Michael Scholle bedankte sich bei den Mitgliedern für das in ihn gesetzte Vertrauen, welches er als Ansporn nehme, auch zukünftig die olympische Werte Leistungsbereitschaft, Fair Play, Teamgeist und Völkerverständig, die das Leitbild der DOG darstellen, im Sinne des Vereins nach außen zu vertreten. Da die DOG seit vielen Jahren bereits etablierter Bestandsteil der sportlichen Paderborner Vereinslandschaft ist, sei es ihm ein Anliegen, die DOG auch im Kreis Höxter nachhaltig zu verankern. 2. Vorsitzender Heiner Kortebusch ergänzt, dass auch zukünftig die Förderung im Kinder- und Jugendbereich Priorität habe. Weiterhin sollen in Kooperation mit Sport- und Ernährungswissenschaftlern Vorträge, Veranstaltungen und Projekte initiiert werden.

Quelle/Foto: Stadt Bad Driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...
VUP Brakel,   1 tödlich verletzte Person:
Polizeimeldungen

VU mit einer getöteten Person, Brakel, Belllersen, L886/L825

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 06.12.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Autofahrer und Hund erliegen ihren Verletzungen, Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst

weiterlesen...
Winterpause mit Sonderöffnungszeiten im Glasmuseum
Aus den Vereinen

Vom 12. Dezember 2022 bis zum 13. Januar 2023 bleibt das Museum geschlossen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ein Feuerwerk in Sachen Logistik
Aktuell

Auslieferung der Waren läuft auf Hochtouren. Lagerbestand garantiert Silvesterspaß

weiterlesen...
Windkraftflächen rund um Bad Driburg müssen ausgewiesen werden
Aktuell

Verfahren zur Ermittlung potenzieller Windkraft Zonen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner