16. Februar 2022 / Aus den Schulen

3 Schülerinnen der Gesamtschule Bad Driburg starteten mit Unterstützung der Heinz Nixdorf Stiftung

Erste Schritte in Richtung Zukunft in das Förderprogramm Studienkompass

Die erfolgreichen Bewerberinnen Freya Jakob, Aimée Green und Joline Hoffmann mit Christian Scharf, Studien- und Berufswahlkoordinator

Fotounterschrift:v.l.: Die erfolgreichen Bewerberinnen Freya Jakob, Aimée Green und Joline Hoffmann mit Christian Scharf, Studien- und Berufswahlkoordinator der Sekundarstufe II der Gesamtschule Bad Driburg

Bereits im September wurden insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler aus der Region Paderborn in den Räumlichkeiten des Heinz Nixdorf MuseumsForums feierlich in das Förderprogramm Studienkompass aufgenommen. In den kommenden drei Jahren erwartet die Jugendlichen, die sich insgesamt gegen über 400 Bewerbungen aus ganz OWL durgesetzt haben, eine individuelle Unterstützung von Mentorinnen und Mentoren sowie Hilfe bei der Studien- und Berufsorientierung, um den Übergang von der Schule an die Hochschule oder in die Ausbildung zu erleichtern. Alle neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten stammen aus Familien, die nicht in traditionellen akademischen Strukturen aufwachsen. 

So durften sich in diesem Durchgang Joline Hoffmann, Freya Jakob und Aimee Green aus der Q1 der Gesamtschule Bad Driburg über die Aufnahme freuen. Lange vor dem Start der eigentlichen Bewerbungsphase wurde Frau Brüssau von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, aufgrund der pandemischen Situation nur digital, über den Schulmanager aus Berlin zugeschaltet und konnte den Studienkompass und das Bewerbungsverfahren in rund 45 Minuten vorstellen. 

Im nächsten Schritt konnte jeder, der Interesse an einer Teilnahme hatte, eine schriftliche Bewerbung einreichen, auf die mehrere Bewerbungsgespräche per Videokonferenz folgten. Am Ende standen die 3 Teilnehmerinnen fest und zeigten sich sichtlich glücklich über ihren Erfolg.

Auch Christian Scharf, Studien- und Berufswahlkoordinator der Sekundarstufe II an der Gesamtschule Bad Driburg ist von dem Programm überzeugt: „Ich halte das Stipendium für unglaublich wertvoll für den Berufs- und Studienorientierungsprozess der Schülerinnen und Schüler. Diese werden nicht nur professionell im Studien- und Berufswahlprozess beraten und unterstützt, sondern sie können durch die vielen unterschiedlichen Menschen, die das Programm durchlaufen und unterstützen, auf ein großes Netzwerk zurückgreifen und ein eigenes aufbauen.“

In der Region Paderborn wird der Studienkompass seit 2009 durch die Heinz Nixdorf Stiftung ermöglicht und von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft gefördert. Es hat hier bereits fast 280 junge Menschen begleitet. 

Wie geht es nach dem Abi weiter? Ein Studium? Ein Gap Year? Oder lieber eine Ausbildung? Der @Studienkompass bietet mit seinem vielseitigen Förderprogramm Orientierung bei diesen Fragen – mit digitalen Veranstaltungen, Workshops und individuellem Coaching. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, die 2024 ihr Abitur machen und deren Eltern nicht studiert haben. Die Bewerbungsfrist endet am 20. März 2022.

Mehr Infos unter: www.studienkompass.de/bewerbung

Quelle: Gesamtschule Bad Driburg

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pressemitteilung des Volkshochschul-Zweckverbandes vom 03.12.22
Aus den Schulen

Volkshochschul-Zweckverband veröffentlicht Kursprogramm 2023

weiterlesen...
Abwechslungsreicher Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Nach zweijähriger Pause durch die Pandemie war es in diesem Jahr endlich wieder soweit

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner