31. Oktober 2023 / Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Brakel: Gesundheit in Kooperation mit der AOK NordWest

FSB stellt Weichen für die Zukunft:

BU: Die Initiatoren des Gesundheitstages bei der Firma FSB Brakel freuen sich über die tolle Resonanz bei den Beschäftigten: (von links) Gudrun Maßmann (Mitglied FSB-Betriebsrat), Matthias Grothe (FSB

BU: Die Initiatoren des Gesundheitstages bei der Firma FSB Brakel freuen sich über die tolle Resonanz bei den Beschäftigten: (von links) Gudrun Maßmann (Mitglied FSB-Betriebsrat), Matthias Grothe (FSB-Bereichsleitung Human Resources), Regina Köhl, Meik Dümpe (Beide AOK-NordWest) und Henrik Wagener (FSB-Bereich Sicherheit + Gesundheit + Umwelt). Foto: FSB/hfr.

Brakel: Die Gesundheit ihrer Arbeitnehmer rückt für Unternehmen immer mehr ins Blickfeld. Das frühzeitige Erkennen von Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz und die Einführung eines nachhaltigen Gesundheitsmanagements hat auch die Firma FSB aus Brakel für sich erkannt. Gemeinsam mit den Präventionsexperten der AOK NordWest führt sie heute für alle Beschäftigten einen Gesundheitstag durch. „Gesundheit ist unser größtes Pfund, auf das wir alle achten sollten. Auch Arbeitgeber sind hier in der Verant- wortung, die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Blick zu haben und be- sondere Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung anzubieten. Der heutige Ge- sundheitstag ist dabei nur ein Baustein und bildet die Grundlage für weitere Maßnahmen, die wir fest angehen wollen. Das heutige Angebot ist interessant und abwechslungsreich zugleich. Ich hoffe, dass es unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anspricht und moti- viert, aktiv mitzumachen“, sagt FSB-Personalleiter Matthias Grothe.

Die AOK NordWest begleitet die Firma FSB bei der Etablierung eines passgenauen betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), in dem frühzeitig Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz er- kannt werden und die Gesundheit der Beschäftigten gefördert wird. „Unsere Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren massiv verändert und nimmt aktuell auch durch immer mehr digitale Pro- zesse noch mehr Fahrt auf. So müssen Beschäftigte viel häufiger als früher in zudem kürzeren Abständen Entscheidungen in ihrem Arbeitsfeld treffen. Das erhöhte Arbeitstempo und die Ent- scheidungsvielfalt können Stress verursachen. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Thema Ge- sundheit auseinanderzusetzen“, sagt Thomas Pottmeier, Vertriebsleiter der AOK NordWest.Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass dazu vor allem der achtsame Umgang mit sich selbst und mit der Umgebung erforderlich sind. „Dabei helfen kann im Betrieb vor allem die Einführung eines ganzheitlichen und auf Dauer angelegten Gesundheitsmanagements. Wir un- terstützen FSB gern bei diesem Prozess, in dem unsere Experten die Gesundheitslage im Unter- nehmen und an den einzelnen Arbeitsplätzen analysieren und hieraus Maßnahmen zur Förde- rung der Gesundheit ableiten“, so Pottmeier.
In Zusammenarbeit mit der AOK wird am Aktionstag eine umfangreiche Ernährungsberatung angeboten. Weitere Messungen befassen sich mit Themenschwerpunkten Rückengesundheit, Beweglichkeit, Koordination und der Venenfunktion. „In unserem Arbeitskreis Gesundheit haben wir erkannt, wie wichtig gesundheitliche Prävention ist. Mit dem heutigen Gesundheitstag bieten wir unseren Mitarbeiter:innen konkrete Angebote zur Gesundheitsförderung - von Rücken- gesundheit über Beweglichkeit bis hin zur gesunden Ernährung“, sagt Grothe.

Insgesamt sind die Kooperationspartner sehr zufrieden mit der Resonanz. „Wir geben mit unse- ren Gesundheits-Angeboten einen tollen Impuls für unsere Beschäftigten. Mehr Verständnis für dieses wichtige Themenfeld ‚Gesundheit‘ bringt nicht nur mehr Lebensqualität im privaten Be- reich, sondern auch mehr Freude und Leistungsfähigkeit im beruflichen Bereich. Das kommt dann sowohl den Mitarbeitenden und deren Familien wie auch uns als Unternehmen zugute“, so Grothe.

Im letzten Jahr nutzten über 300 Betriebe in Westfalen-Lippe den besonderen AOK-Service für das BGM. Weitere Informationen zum Themenfeld ‚Gesundheit im Betrieb‘ gibt es online im AOK- Fachportal für Arbeitgeber unter www.aok.de/fk/nordwest.

Quelle: AOK NW

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Das könnte Dich auch interessieren

Linara Regionalvertretung- Betreuung zu Hause - Hochstift / Kassel / Detmold
Unternehmen

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...
PM der Kreishandwerkerschaft Höxter - Warburg: Das Handwerk bleibt unverzichtbar
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Trotz schwieriger Zeiten: Neu gewählter Kreishandwerksmeister Felix Dreier zeigt sich zuversichtlich

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner