19. März 2019 / Polizei und Feuerwehr

POL-HX: Mit 168 Km/h in die Tempokontrolle - 23- jährige Fahrerin war Spitzenreiterin

Außerplanmäßige Geschwindigkeitskontrolle auf B64 bei Brakel-Istrup

Am Montag, 18. März, führte der Verkehrsdienst der Kreispolizei Höxter am frühen Nachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B64 im Bereich Brakel-Istrup durch. Die höchste Überschreitung verantwortete eine 23-jährige PKW-Fahrerin aus Brakel: Bei erlaubten 100 Km/h wurde sie mit 168 Km/h gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle ihres Führerscheines wurde zudem festgestellt, dass die Fahrerin die vorgeschriebene Sehhilfe nicht benutzte, um ihre Sehschwäche auszugleichen. Die Weiterfahrt wurde ihr mit diesem Mangel untersagt. Nach Toleranzabzug wird die Fahrerin mit einem Bußgeld von mindestens 600 Euro und drei Monaten Fahrverbot rechnen müssen. /nig

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Symbolfotos: Pixabay

Meistgelesene Artikel

Gräflicher Park gewinnt Prozess
Aktuell

Gräflicher Park hat einem Mediationsverfahren sofort zugestimmt

weiterlesen...
Geplante Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Höxter bis zu 28.06.2020
Geplante Geschwindigkeitskontrollen

Neben den geplanten Kontrollen werden auch ungeplante Kontrollen durchgeführt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Krönung des Königspaares vor dem Rathaus am 10. Juli 1983
Historisches Bad Driburg

Bei strahlendem Sonnenschein wurden Bernhard Humborg sen. und Lucie Brinkmöller gekrönt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner