22. Mai 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 22.05.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Raub auf Schuhgeschäft, Einbruchversuche in Tankstelle und in Lottogeschäft, Einbrüche

FW-PB: Mit Feuereifer beim Leistungsnachweis am Start Delbrück (ots)

FW-PB: Mit Feuereifer beim Leistungsnachweis am Start
Delbrück (ots)

400 Feuerwehrleute in 45 Gruppen aus dem Kreis Paderborn nahmen am Feuerwehrgerätehaus des Delbrücker Stadtteils Lippling am jährlichen Leistungsnachweis teil. Unter den kritischen Augen von 25 Schiedsrichtern und Oberschiedsrichter Matthias Abt mussten die einzelnen Gruppen und Staffeln feuerwehrtechnisches Wissen und ihre Fingerfertigkeit in verschiedenen praxisbezogenen Übungen zwischen Gerätehaus und Gemeindehalle unter Beweis stellen. Für die einzelnen Aufgaben hatten die Feuerwehrleute seit Wochen intensiv geprobt.

Im feuerwehrtechnischen Teil ging es um eine Brandbekämpfung mit einem B- und zwei bis drei C-Rohren mit Wasserentnahme aus einem Unterflurhydranten. Die einzelnen Funktionen innerhalb der übenden Einheiten werden jeweils ausgelost. Damit mehrere Einheiten parallel üben konnten, hatten die Lipplinger eigens noch zwei Hydranten "gepflanzt". Bei der Ersten Hilfe übten die Feuerwehrleute die Herz-Lungen-Wiederbelebung am Phantom in Verbindung mit einer Frühdefibrillation. Elmar Keuter, Kreisbrandmeister und zugleich Vorsitzender im Verband der Feuerwehren (VdF) im Kreis Paderborn, schrieb den Übenden ins Stammbuch: "Jeder mit einer blauen Uniform sollte die Herz-Lungen-Wiederbelebung beherrschen".

Beim Aufgabengebiet Knoten und Stiche mussten in diesem Jahr der Zimmermannschlag, der Achterknoten mit Spierenstich gesichert und der Brustbund (mit Pfahlstich und Spierenstich) beherrscht werden. Die Knoten haben für Einsatzkräfte einen hohen Stellenwert, sind sie doch unverzichtbar beim Retten und Selbstretten sowie für die Sicherung von Gegenständen. Außerdem ging es bei der Theorie um die richtige Beantwortung einiger kniffliger Fragen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Reihe von "Frischlingen", die zum ersten Mal bei einem Leistungsnachweis antraten. Allerdings waren auch wieder viele Feuerwehrleute dabei, die bereits bis zu 35-mal dabei waren. Für Elmar Keuter steht beim Leistungsnachweis der Zusammenhalt in der Gruppe ganz oben an. Erfreulicher Nebeneffekt ist der große Lernerfolg durch wiederholtes Üben.

Für das Engagement der Ehrenamtler interessierten sich auch die Politik. Neben dem Landtagsabgeordneten Bernhard Hoppe-Biermeyer verfolgten auch mehrere Kommmunalpolitikerinnen und -politiker die Abnahme der Disziplinen. Elmar Keuter und seine Stellvertreter standen den Gästen für sach- und fachkundige Auskünfte zur Verfügung. Für den gastgebenden Löschzug war die Ausrichtung des Leistungsnachweises eine willkommene Probe, denn die Lipplinger feiern in vier Jahren hundertjähriges Bestehen.

POL-HX: Trunkenheit im Verkehr
Höxter (ots)

Am frühen Samstagmorgen, 21.05.2022 gegen 00.35 h befuhr ein 19 jähriger Radfahrer die Hansastraße in Richtung Stahle. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn und stürzte. Er verletze sich dabei schwer und musste zur stationären Behandlung dem Krankenhaus zugeführt werden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, eine Unfallanzeige gefertigt. /Wo.

POL-HX: Einbruchversuch in Tankstelle
Brakel (ots)

Am frühen Sonntagmorgen, 22.05.2022 gegen 03.54 Uhr wurde durch einen unbekannten Täter zunächst überprüft, ob die hintere Tür an dem Tankstellengebäude der Driburger Straße in Brakel verschlossen war. Als diese nicht zu öffnen war, begab sich die Person in den vorderen Bereich und trat gegen die Scheibe der Haupteingangstür, welche beschädigt wurde, sich aber nicht öffnete. Ein Betreten des Verkaufsraumes gelang daher nicht. Zeugen werden gebeten mögliche Beobachtungen der Polizei Höxter mitzuteilen unter Tel.: 052271-962 0. / Wo.

POL-HX: Einbruchsversuch in Lottogeschäft
Höxter (ots)

Im Tatzeitraum von Freitag, 20.05.2022, 18.30 h bis Samstag, 21.05.2022 , 07.15 h versuchten unbekannte Täter in ein Lottogeschäft in der Höxteraner Innenstadt einzubrechen. An der Eingangstür wurden frische Aufbruchspuren festgestellt, das Eindringen in das Geschäft gelang jedoch nicht. Wer sachdienliche Hinweise geben wird gebeten sich mit der Polizei Höxter unter Tel.: 05271-9620 in Verbindung zu setzen. / Wo.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

   

POL-PB: PKW überschlägt sich
33100 Paderborn (ots) Sonntag, 22.05.2022, 05:15 Uhr, Detmolder Straße/ Pfälzer Weg,

Am frühen Sonntagmorgen bog der 21-jähriger Fahrer eines Opel Grandland von der Detmolder Straße nach rechts in den Pfälzer Weg ein. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem PKW. Das Fahrzeug blieb anschließend auf Dach liegen. Der 21-Jährige konnte den PKW unverletzt verlassen. Da der Verdacht bestand, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

 

POL-LIP: Detmold - Versuchter Einbruch in Gartenhütte auf Schulgelände
Lippe (ots)

(RB) Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 17.05.2022, 10:00 Uhr bis 19.05.2022, 11:00 Uhr versucht eine Gartenhütte auf dem Gelände der Kusselbergschule in der Straße Am Zwiebelkamp aufzubrechen. Die Täter versuchten durch ein Fenster in die Hütte einzudringen, was ihnen letztlich nicht gelang. Wer Hinweise zur Tat oder verdächtigen Personen geben kann, wendet sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei Detmold unter Tel. 05231/609-0.

Hinweis: Bericht wurde neu veröffentlicht, da der Name der Schule im ersten Bericht falsch war

POL-LIP: Detmold - Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr durch Rollstuhlfahrer
Lippe (ots)

(RB) Am Freitagabend um 20:00 Uhr meldeten Zeugen bei der Polizei einen Rollstuhlfahrer in der Bad Meinberger Straße, der immer wieder in gefährlicher Weise mit seinem Rollstuhl unvermittelt auf die Straße gefahren war. Dabei kam es zu mehreren derart gefährlichen Situationen, dass Autofahrer stark bremsen mussten. Bevor es zu einem Unfall kam, konnten die Beamten den Rollstuhlfahrer, einen 23-jährigen Detmolder, antreffen. Er war so stark alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Drogen, dass er später durch das hinzugerufene Ordnungsamt zu seinem eigenen Schutz in ein Krankenhaus eingewiesen werden musste. Zuvor wurde dem 23-jährigen eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Im Rahmen dieses Verfahrens werden dann auch die erheblichen Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten bearbeitet, die ihnen der 23-Jährige im Rahmen des Einsatzes an den Kopf warf

POL-LIP: Detmold - 2 Betrunkene E-Scooter-Fahrer
Lippe (ots)

(RB) Am Sonntagmorgen um 01:20 Uhr beobachtete eine Polizeistreife in der Bruchstraße, wie 2 Personen auf einem E-Scooter fuhren. Im Rahmen der anschließend durchgeführten Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer des E-Scooters, ein 30-jähriger Detmolder, vor Fahrtantritt zu viel Alkohol konsumiert hatte. Er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen und ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Auch seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Kaum 1,5 Stunden später wurde ein weiterer E-Scooter-Fahrer betrunken auf seinem Gefährt erwischt. Dieses Mal kontrollierten die Beamten einen 19-jährigen Detmolder in der Wittekindstraße, weil er zuvor durch seine auffällige Fahrweise in den Fokus der Beamten geraten war. Auch in diesem Fall hatte der Fahrer des E-Scooter vor Fahrtantritt deutlich zu viel Alkohol genossen und muss sich nun einem Strafverfahren stellen.

POL-LIP: Detmold - Schaufenstereinbruch in Detmolder Innenstadt
Lippe (ots)

(RB) Am frühen Sonntagmorgen um 00:30 Uhr schlugen zwei unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe eines Outdoor-Geschäftes in der Langen Straße in Detmold ein. Sie entwendeten blitzschnell einige Gegenstände aus der Auslage und flüchteten in Richtung der Weehrtschule. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolgslos. Wer Angaben zu der Tat oder den Tätern machen kann, wird gebeten sich unter Tel. 05231/609-0 an das Kriminalkommissariat 2 zu wenden.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg - Versuchter Tageswohnungseinbruch in Vahlhausen
Lippe (ots)

(RB) Am Freitag konnte ein Hausbesitzer um 16:20 Uhr hören, wie eine unbekannte Person versuchte ein Fenster einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses in der Straße Neuer Kamp aufzubrechen. Nachdem der Hausbesitzer den Unbekannten angeschrien hatte, flüchtete dieser in unbekannte Richtung. Wer zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, wird gebeten sich unter Tel. 05231/609-0 an das Kriminalkommissariat 2 zu wenden

POL-LIP: Lage - Tageswohnungseinbruch
Lippe (ots)

(RB) Unbekannte Täter verschafften sich am Samstag in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 20:40 Uhr Zugang zu einer Wohnung in der Dachsstraße. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten der Wohnung und entwendeten Schmuck und Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich unter Tel. 05231/609-0 an das Kriminalkommissariat 2 zu wenden

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

   

POL-LIP: Lage/Detmold - 14-Jähriger macht Spitztour mit Pkw und verursacht mehrere Unfälle
Lippe (ots)

(RB) Am Freitagmittag um 11:50 Uhr unternahm ein 14-jähriger Junge aus Lage mit dem Pkw der Mutter einer Freundin eine "Spitztour" nach Detmold und zurück nach Lage. Ohne Wissen der Pkw-Eigentümerin nahm sich der 14-Jährige den Fahrzeugschlüssel und fuhr mit zwei Freundinnen mit dem Pkw los. Auf seiner Fahrt nach Detmold und zurück verursachte der 14-Jährige mehrere Verkehrsunfälle mit Sachschaden. Er flüchtete jeweils von den Unfallorten, bis ihn die Beschädigungen an "seinem" Auto dazu zwangen den Pkw zu stoppen. Der Pkw war derart beschädigt, dass er nicht mehr weiterfahren konnte. Jetzt flüchtete der 14-Jährige zu Fuß vom Anhalteort im Bereich Heiden. Er konnte aber im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung durch Polizeikräfte angetroffen und festgehalten werden. Zu allem Überfluss ergaben sich bei dem 14-Jährigen zusätzlich noch Hinweise auf Drogenkonsum vor der Fahrt, so dass die Beamten eine Blutprobe anordnen mussten. Den 14-Jährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren wegen Unbefugter Ingebrauchnahme eines Pkw, Fahren ohne Fahrerlaubnis, mehrfachem Unerlaubten Entfernen vom Unfallort (Verkehrsunfallflucht) und Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

POL-LIP: Bad Salzuflen - Radfahrer von Lieferwagen umgefahren
Lippe (ots)

(RB) Am Freitagnachmittag um 17:10 Uhr kam es an der Einmündung Leopoldshöher Straße/Kirchfeldstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lieferwagen und einem Fahrradfahrer. Der 31-jährige Lieferwagenfahrer aus Bad Salzuflen beabsichtigte mit seinem Fahrzeug aus der Kirchfeldstraße kommend auf die Leopoldshöher Straße einzubiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden, ebenfalls 31-jährigen und in Bad Salzuflen wohnende, Radfahrer, welcher den dortigen Gehweg nutzte. Der Gehweg ist an der Unfallstelle für Radfahrer durch entsprechende Verkehrszeichen freigegeben. Beim Einbiegen fuhr der Lieferwagenfahrer den Radfahrer um, so dass dieser auf die Straße stürzte und sich dabei leicht verletzte. Er musste vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden

POL-LIP: Lemgo - Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad
Lippe (ots)

(RB) Am Freitag, gegen 15:16 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Mann aus Gütersloh die Straße Gosebrede in Fahrtrichtung Herforder Straße. In Höhe des Grundstückes Herforder Straße 44 beabsichtigte er nach rechts auf einen dortigen Parkplatz abzubiegen. Hierzu verlangsamte der Fahrer seine Geschwindigkeit deutlich, setzte den Blinker nach rechts, vergewisserte sich, dass der rechts neben der Fahrbahn verlaufende Gehweg frei war und bog vorsichtig ab. Eine 43-jährige Lemgoerin, die mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg mit hoher Geschwindigkeit in gleicher Richtung fuhr erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr dem abbiegenden Pkw in die Seite. Die Radfahrerin stürzte und zog sich dadurch leichte Verletzungen zu. Ein hinzugerufener RTW versorgte vor Ort die Verletzungen der Radfahrerin. Am Pkw und am Fahrrad entstand Sachschaden

POL-LIP: Schieder - Mit Fahrrad vor Pkw gefahren und leicht verletzt
Lippe (ots)

(RB) Am Freitagnachmittag um 16:00 Uhr befuhr eine 72-jährige Frau aus Schieder mit ihrem Fahrrad die Schlossstraße und beabsichtigte nach rechts in die Parkallee abzubiegen. Dabei wurde sie so weit von ihrer Fahrspur nach links herausgetragen, dass sie mit dem entgegenkommenden Pkw eines 71-jährigen Mannes, ebenfalls aus Schieder, zusammenstieß. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht

POL-LIP: Detmold - Nach Sekundenschlaf gegen Straßenlaterne
Lippe (ots)

(RB) Ein 21-jähriger Mann aus Detmold ist am frühen Samstagmorgen gegen 02:20 Uhr auf der Blomberger Straße mit seinem Pkw zunächst vor eine Laterne gefahren und hat sich dann überschlagen. Die Ursache für diesen Unfall liegt vermutlich darin, dass der junge Mann während der Fahrt eingeschlafen ist. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Pkw und der Laterne entstand Sachschaden. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und sein Führerschein wurde durch die Beamten sichergestellt

POL-LIP: Lemgo - Raub auf Schuhgeschäft
Lippe (ots

(RB) Am Freitagmittag gegen 13 Uhr überfiel ein unbekannter Täter ein Schuhgeschäft am Molinder Grasweg. Unter Vorhalt einer Waffe forderte der Mann den Inhalt der Kasse. Nachdem der Mann einen geringen 3-stelligen Betrag erbeuten konnte, flüchtete er aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Der Mann war insgesamt dunkel gekleidet, trug eine schwarze Mütze und eine weißen FFP2-Maske. Zeugen werden gebeten sich an das Kriminalkommissariat 2 unter Tel. 05231/609-0 zu wenden

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

   

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
„Abitendo – Level completed“
Aus den Schulen

Abiturentlassfeier am Gymnasium St. Xaver

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Eine Eintrittskarte in die Welt der Möglichkeiten - Gesamtschule Bad Driburg entlässt 111 Schüler
Aus den Schulen

36 davon mit dem Qualifikationsvermerk für den Besuch der gymnasialen Oberstufe

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 01.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Taschendiebe in Geschäften und Lokalen, 83-Jähriger musste Führerschein abgeben, Einbrüche

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner