10. Mai 2024 / Veranstaltungen

PM Hansestadt Warburg: Skate-Park in der Diemelaue fertiggestellt

Das Projekt Skate-Park ist nach zweimonatiger Bauzeit abgeschlossen.

Bildunterschrift: Sie freuen sich über die Einweihung - von links Bürgermeister Tobias Scherf, Laila Kühle (Projektkoordinatorin Hertie-Stiftung), Architekt Dirk Lücke, Leni Vonde (Teilnehmerin am Pro

Bildunterschrift: Sie freuen sich über die Einweihung - von links Bürgermeister Tobias Scherf, Laila Kühle (Projektkoordinatorin Hertie-Stiftung), Architekt Dirk Lücke, Leni Vonde (Teilnehmerin am Projekt „Jugend Entscheidet!“), Arthur Zemlanuchin und Bennett Nübel (Jugendforum Warburg).

Das Projekt Skate-Park, das im Rahmen des Programms „Jugend entscheidet – Politik, die sich etwas traut!“ von Jugendlichen vorgeschlagen wurde, ist nach zweimonatiger Bauzeit abgeschlossen. 

Jugendliche in die Politik vor Ort einbinden, sie bei einem konkreten Thema mitreden und Verantwortung tragen lassen: In Warburg wurde dies mit der Planung und dem Bau eines Skate-Parks erfolgreich umgesetzt. Im Rahmen des Programmes der Hertie-Stiftung „Jugend entscheidet!“ machten Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren für eine Skate-Anlage in der Diemelaue stark. Im November 2021 wurde das Projekt von den Jugendlichen im Rat vorgestellt und von diesem einstimmig beschlossen. Jetzt wurde die Anlage feierlich eröffnet. 

„Mit der Teilnahme an „Jugend entscheidet“ der Hertie-Stiftung wurde erstmals in der Hansestadt ein großer Meilenstein bezüglich Jugendbeteiligung und -partizipation gesetzt. Welche Kraft in den Ideen der Jugendlichen steckt, verbunden mit der Nutzung der passenden Förderkulisse seitens der Verwaltung, wird hier beim Skat- Park in der Diemelaue deutlich“, betont Bürgermeister Tobias Scherf. Er wies darauf hin, dass sich die Stadt auf seine Initiative hin bei der Hertie-Stiftung für das Projekt beworben hatte und trotz der schwierigen Umstände in der Corona-Zeit zahlreiche Jugendlichen ein echtes Partizipationsangebot gemacht wurde, das die Jugendlichen mit dem Beschluss zur Skate-Anlage nutzen. 

Fein gearbeiteter Beton-Untergrund als Herausforderung 

Auf dem sorgfältig geglätteten Beton mit den ausgearbeiteten Rundungen werden sich nun die Rollen und Reifen der Skateboards, Roller und BMX-Räder drehen. Für ein reibungsloses Fahrvergnügen ist besonders die Beschaffenheit des Untergrundes von großer Bedeutung. „Die Fläche wurde zunächst vormodelliert und dann per Hand fein geglättet“, erklärt Ulrich Klare, stellv. Leiter Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung. Die größte Herausforderung sei dabei das Vermeiden einer Rissbildung im Beton gewesen. „Da spielte uns das Wetter der letzten Monate mit dem häufig bedeckten Himmel in die Karten“, so Klare weiter. Im Sommer hätte man zusätzlich wässern müssen. „Einen besseren Zeitpunkt für den Baustart hätten wir nicht treffen können“, pflichtet ihm Dirk Lücke, L2 Architektur, aus Borgentreich bei, der mit den Planungen und Architekturarbeiten des Skate-Parks betreut war. 

Elemente des urbanen Raums 

Zwei Monate dauerten die Arbeiten an der Anlage, die mittig bestückt ist mit Curbs und Ledges, Quarterpipes, Banks, und Rails. „Das sind die Bezeichnungen für die Elemente, an der die unterschiedlichsten Tricks mit dem Skateboard, Scooter-Roller oder BMX-Rad geübt werden können“, erklärt Dirk Lücke. So sei zum Beispiel ein „Curb“ einer Sitzbank in einem Park nachempfunden, ein „Ledge“ wie ein Handlauf an einer Treppe geformt. „Insgesamt basieren die Ideen für die Elemente auf Objekten, wie sie im urbanen Raum vorkommen. 

Biker landen weich 

An zwei Enden der Fläche können sich die BMX-Künstler unter den Jugendlichen auslassen. „Bei den Planungen haben wir festgestellt, dass in Warburg viel Rad gefahren wird“, resümiert Lücke. So wurden geschwungene Rampen in unterschiedlichen Höhen angebracht, an denen auch Biker ihre Sprungkünste üben können. Denn durch einen natürlichen Mulch-Belag wird die Landung nach einem waghalsigen Sprung abgefedert. 

150.000 € Gesamtkosten 

Die Anlage soll für alle öffentlich zugänglich sein. Ein Zaun ist nicht geplant. Maximal bis 20:00 Uhr kann der Skate-Park künftig genutzt werden, sofern es das Tageslicht zulässt. Die Zuwegung werde nach Abschluss der Bauarbeiten wieder instandgesetzt. Mit 150.000 € Gesamtkosten wurde der vorab gesetzte Kostenrahmen eingehalten. „Zwei Drittel der Bausumme wird mit Fördermitteln aus der Sportstättenförderung des Landes NRW gedeckt“, so Klare. 

Insgesamt sei der Skate-Park ein Bauprojekt mit ausschließlich regionaler Beteiligung: „Die ausführende Firma „Karma Parks“ hat ihren Sitz in Warburg und auch der Spritz-Beton, die Stahl-Elemente und die geliehenen Baumaschinen stammen aus der unmittelbaren Umgebung“, ergänzt Architekt Dirk Lücke. 

Infokasten: 

  Dezember 2020: Warburg wird als eine von 10 Städten für das Programm „Jugend entscheidet“ der Hertie Stiftung ausgewählt. 115 Kommunen aus ganz Deutschland hatten sich insgesamt für das Programm beworben 
  Juni 2021: Die Jugendlichen erarbeiten ihre Vorschläge zum Thema: Was fehlt Jugendlichen in der Stadt Warburg? 
  November 2021: Bau des Skater-Parks wird vom Rat der Hansestadt Warburg beschlossen 
  August 2022: Beginn der Bauleitplanung mit Aufstellungsbeschluss 
  September 2023: Treffen der Jugendlichen mit dem Dirk Lücke (L-2 Architektur) und Olaf Krane (Leitung Fachbereich Bildung, Kultur, Jugend und Sport) zur Planung der Details der Skate-Anlage 
  März 2023: Erhalt der Förderzusage für das Projekt im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ 
  November 2023: Abschluss der Bauleitplanung mit Satzungsbeschluss und Bekanntmachung 
  Februar 2024: Baubeginn des Skate-Parks 
  08. Mai 2024, 16:00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Skate-Parks mit kleiner Feierstunde 
  Gesamtkosten des Skate-Parks: 150.000 €, davon Fördermittel: 

100.000 € aus der Sportstättenförderung des Landes. Mit den Mitteln aus dem Programm wurden „Sportstätten und Bewegungsräume mit bewegungsaktivierender Infrastruktur“ geschaffen, dabei standen Angebote im Freien im Vordergrund. 

Quelle: Tobias Scherf - Bürgermeister - Hansestadt Warburg 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nationalparkfest mit buntem Programm für die ganze Familie
Veranstaltungen

Sonderauftritt von Thomas Philipzen und Filmpremiere

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner