30. August 2021 / Aus den Fraktionen im Stadtrat - Politik

SPD schlägt probeweise Sperrung der „oberen“ Langen Str. vor

Außengastronomie ohne Verkehrslärm genießen

Auf dem Foto von links nach rechts: Thomas Arens, Detlef Gehle (Stv. Fraktionsvorsitzender), Uwe Sammert, Nadine Nolte (Fraktionsvorsitzende), Sven Kröger (Geschäftsführer der Fraktion), Thorsten Sagel

In der „oberen“ Langen Str. (Lange Str.) befinden sich eine Vielzahl von gastronomischen Betrieben. Diese sind von der Corona-Pandemie durch die Schließungen immens betroffen. Ein Teil der Umsatzeinbußen könnten die Betriebe durch die Ausweitung der Außen- gastronomie ein wenig abmildern.

Leider wird die Idylle, bei einem kühlen Getränk oder einem schönen Abendessen das Wochenende zu genießen, durch starken Kraftfahrzeugverkehr getrübt.

So fahren die PKW ́s teilweise in einem Abstand von nur 1,5 m an dem gedeckten Tisch der Gastronomiebesucher vorbei. Das schreckt viele Besucher ab. Leckeres Essen sowie Abgase und Lärm von Autos passen eben nicht zusammen.

Dabei ist das Durchfahren der Langen Str. in diesem Bereich für das Besuchen dieser Betriebe gar nicht notwendig. Der Durchgangsverkehr kann den Bereich über die Schulstr. oder weiträumig über den Konrad-Adenauer-Ring umfahren. Parkplätze für die Besucher stehen im rückwärtigen Bereich der Kirche (Prälat-Zimmermann-Str.) in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Die SPD-Fraktion schlägt deshalb vor, den Bereich der "Lange Str." zwischen Schulstraße und Pyrmonter Str. probeweise für den Kraftfahrzeug Verkehr an den Wochenenden im September und Oktober in der Zeit von Freitag 18.00 Uhr bis Sonntag 22.00 Uhr zu sperren.

Die probeweise Sperrung kann mit mobilen Absperrbaken geschehen, sodass zunächst keine baulichen Maßnahmen notwendig sind. Menschen mit Behinderung sollen hiervon selbst- verständlich ausgenommen werden. Sie könnten den Bereich weiterhin befahren und die wenigen vorhandenen Parkplätze für einen Besuch der Gastronomie nutzen.

Nach dem Verkehrsversuch sollte in einem Gespräch mit den Gewerbetreibenden in diesem Bereich die Situation analysiert werden und über eine evtl. Fortführung des Versuchs gesprochen werden.

Der entsprechende Antrag der SPD-Fraktion wird in der nächsten Ratssitzung beraten.

Nach dem erfolgreichen Antrag zur Einrichtung eines Feierabendmarktes wäre dies aus Sicht der SPD-Fraktion ein weiterer wichtiger Baustein zur Belebung der Innenstadt.

Quelle: SPD Fraktion im Stadtrat

Foto: Daniel Winkler

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach Taschendieben
Polizeimeldungen

Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271/962-0

weiterlesen...
Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region Bad Driburg
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Königspaare der Bürgerschützengilde Bad Driburg 1971, 1981 und 1996
Historisches Bad Driburg

Erinnerungen an eine noch heile Schützenwelt mit rauschenden Festen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Update 17. September: 20 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die 7-Tage Inzidenz im Kreis Höxter bleibt stabil auf 67,99

weiterlesen...
POL-PB: Einbruch in Brotfabrik in Salzkotten
Polizeimeldungen

Hinweise dazu nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner