26. Juli 2021 / Aktuell

Von der "Idee" bis zur Umsetzung - Flutopferhilfe aus der Region

Eine kurze Zusammenfassung und Danksagung von Mario Obornik

Von der

"Mal eine kurze Zusammenfassung von einer "Idee" bis zur Umsetzung:
Am 16.07.2021 um ca 21.00 Uhr entdeckten wir einen Post hier auf Facebook von Markus und Marie Rieke mit den Aufruf zu einer Hilfsaktion für die Flutopfer in Erftstadt-Bliesheim und Umgebung. Nach kurzer Rücksprache mit meiner Frau Stefanie Obornik war unsd beiden sofort klar das wir uns ohne wenn und aber daran beteiligen werden.

Wir schrieben ihm eine PN mit unserer Handynummer und nach kürzester Zeit bekamen wir eine Antwort und um 21.25 Uhr wurde die Whatsapp Gruppe eröffnet. Da Markus und Marie Rieke im Raum Erftstadt persönliche Kontakte hatten und diese für die direkte Verwaltung und Verteilung der Spenden sorgten, war es uns nochmehr klar und selbstverständlich, all unsere Kraft und uns zur Verfügung stehende Zeit in diese Hilfsaktion zu investieren.

Wir stellten nun in den Socialmedia Kanälen den Hilferuf nach Spenden ein und siehe da am Samstag den 17.07.2021 trudelten auch schon die ersten Spenden ein und es wurde von Tag zu Tag mehr. Wir sotierten packten um und beschrifteten die Kartons wie am Fließband. Am Mittwoch, den 21.07.2021 konnten wir stolz auf 4 randvoll bepackte Transporter blicken mit denen wir uns um 08.00 Uhr auf den Weg nach Erftstadt-Blieheim machten. Am Abend wo wir dann wieder alle völlig erschöpft und ausgelaugt Zuhause ankamen blickten wir auf einen riesen Berg von Spenden und uns allen war klar das das noch nicht das Ende unserer Hilfsaktion war sondern lediglich nur die Spitze des Eisberges.
Was uns dann von Donnerstag, den 22.07.2021 bis Samstag den 24.07.2021 alles an Spenden und Hilfe erreicht hat ist mit Worten nicht zusagen. Wir mussten fast alle 3 Std nach neuen Transportmitteln einschl. Fahrern suchen, aber auch das erledigte sich nach kurzen Telefonaten von ganz alleine. Wir packten aus, wir sortierten, wir packten ein und beschrifteten die Kartons und Taschen. Wir verluden die Spenden in Anhänger und Transportern. Nach Rücksprache mit Wilk Spieker, der einen Aufruf zum Sammeln von Elektrogroßgeräten gestartet hatte wurden diese den ganzen Samstag eingesammelt und in einen großen Transporter incl. Anhänger von Marvin Kösling und Moritz Kossak verladen. Riesengroße Lebensmittelspenden incl. Hygienartikel und Hundefutter sowie neue Unterwäsche und Socken erreichten uns am Freitag und Samstag und unser Platz wurde und wurde immer enger und somit musste wieder umgeplant werden und wieder Fahrzeuge organisiert werden. Eris Heinemann hat uns mit ihren selbst organisierten Spenden und geladenen LKW unterstützt und begleitet.

Aber das Highlight war für mich persönlich zwei gemalte Bilder von der kleinen Mia Vergin worin sie deutlich machte wie sie die Bilder die sie von ihrem Vater Patrick Vergin gezeigt und erklärt bekommen hat verarbeitet. Wir blickten nun stolz am Samstagabend auf 10 voll bepackte Transporter und 2 LKW mit den wir uns am Sonntag den 25.07.2021 um 08.00 Uhr auf den Weg nach Bliesheim machten. Die Fahrt allein war schon ein Abenteuer weil in einem Konvoi mit 12 Fahrzeugen sind die wenigsten schon gefahren. Dank unserem zweibeinigen Navigationssytem Annette Bader sind wir gegen 13.00 Uhr in Bliesheim angekommen und konnten dann nach und nach die Fahrzeuge entladen.
Dieses Ereignis war für uns alle etwas besonderes und obwohl wir gestern Abend alle fix und fertig in unsere Betten gefallen sind bereuen wir nicht eine einzige Minute mit der wir den Menschen helfen konnten.
Und noch einmal vielen vielen herzlichen Dank an allen Spendern die sich an dieser Aktion beteiligt haben. Die vielen Kontakte die ich persönlich knüpfen durfte, die Personen die ich schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen habe wiedersehen konnte ect ect ect. DANKE DANKE DANKE
Stefanie Obornik, Markus Marie Rieke, Marvin Gehle, Marvin Kösling, Moritz Kossak, Andreas Uhe, Hubert Grewe, Eris Heinemann, Wi Sper Spieker, Marc Van Couteren, Michael Schmidt, Eva-Maria Kammler, Uwe Schütte, Peter Karrasch, Pierre Jansen und viele mehr die ihre Zeit und Energie in diese tolle Hilfsaktion gesteckt haben.
DANKE DANKE DANKE"

Bericht: Mario Obornik

Fotos: Privat

 

Anm. der Redaktion: Ohne die tatkräftige Unterstützung des Biker's Club Germany 2020 IG, der St. Sebastianus Schützenbrüderschaft zu Bliesheim und anderen Gruppierungen, die ihre Netzwerke nutzen konnten, wäre diese Aktion so nicht möglich gewesen. Wir möchten allen teilnehmenden Menschen und Gruppen für ihren selbstlosen Einsatz danken! 

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 03.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Renault schleudert gegen Nissan, Räuber droht mit Pistole, mehrere Fahndungen mit Fotos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

3 PKW zerkratzt und beschädigt, Ausgelegte Krähenfüße beschädigen Pkw-Reifen und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neuer Turn-Kurs für 2,5 bis 5jährige Kinder
Aktuell

Eltern-Kind-Turnen beim TV „Jahn“ Bad Driburg e.V.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner