26. April 2022 / Aus dem Rathaus

Erfolgreicher Aktionstag im Arboretum

Knapp 20 Helferinnen und Helfer unterstützten am 23. April den diesjährigen Aktionstag

Foto: Die Helfergruppe am Samstagmorgen im Arboretum. (Text und Foto: Heinz-Jörg Wiegand) 

Foto: Die Helfergruppe am Samstagmorgen im Arboretum. (Text und Foto: Heinz-Jörg Wiegand) 

Knapp 20 Helferinnen und Helfer unterstützten am 23. April den diesjährigen Aktionstag im Bad Driburger Buddenberg-Arboretum am Steinberg. Die Initiative zur Anlage eines Arboretums, übersetzt Gehölzsammlung, ging Mitte der 1960er Jahren vom damaligen Sperrholzfabrikanten Adolf Buddenberg aus. Das Arboretum beheimatet rund 200 größtenteils beschilderte Gehölze aus drei Kontinenten.

In mehreren Arbeitsgruppen wurden am Samstag eine Schutzhütte komplett gestrichen, Informationstafeln gereinigt, Sturmschäden beseitigt und Sichtschneisen vom Arboretum auf die Stadt freigeschnitten, was wiederum allen Besucherinnen und Besuchern zu Gute kommt.

Stadtförster Friedel Gieffers war von der Beteiligung nach zwei Jahren pandemischer Unterbrechung beeindruckt und lobte das Engagement der Gruppe, die mittlerweile um die 20 Angehörige umfasst. Gerade während der Pandemie, so Sprecher Dr. Heinz-Jörg Wiegand, sei das Arboretum und der umliegende Wald besonders gut besucht gewesen.

Bereits im Februar wurde seitens der Stadt Bad Driburg ein Spielgerät errichtet, um den Baumpark auch für junge Familien noch abwechslungsreicher zu gestalten. Der Flyer wurde vollständig überarbeitet und neu gedruckt.

Führungen durch das Arboretum und das Areal der Hügelgräber werden auch in diesem Jahr angeboten. Das Arboretum ist wieder im Rahmen der Veranstaltung ‚Tag der Gärten und Parks‘ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe am 11. und 12. Juni vertreten.

Zum Baum des Jahres 2022 wurde bereits letzten Oktober die Rotbuche gewählt. Fagus sylvatica ist der erste Baum, dem dieser Titel nach 1990 zum zweiten Mal zuerkannt wurde. Die Wälder in Ostwestfalen sind vor allem durch stattliche Rotbuchenbestände geprägt, die als sog. Zeigerpflanze für ein atlantisches Klima gilt.

Weitere Informationen etwa zu Wanderungen und Exkursionen sind in der Bad Driburger Touristik GmbH erhältlich, Tel. 05253 98940 und info@bad-driburg.com

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Neuer Lebensmittelmarkt für Neuenheerse in Planung
Aktuell

Geschäftsführer von „Tante Enso“ vor Ort - Fast einzigartiges Konzept für kleine Orte

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß,Randalierer auf Schützenfesten und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 08.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Friedliches Annentags-Wochenende, Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall und mehr

weiterlesen...
Neuer Lebensmittelmarkt für Neuenheerse in Planung
Aktuell

Geschäftsführer von „Tante Enso“ vor Ort - Fast einzigartiges Konzept für kleine Orte

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sperrung von Straßen und Parkplätzen in der Oberstadt wegen Dreharbeiten
Aus dem Rathaus

Um Verständnis und Rücksichtnahme wird höflich gebeten.

weiterlesen...
Christiane Seemer: Abschied, der nicht leicht fällt
Aus dem Rathaus

Entwicklung der Therme geht nachhaltig weiter

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner