13. Februar 2022 / Aus den Fraktionen im Stadtrat - Politik

PM der AfD Bad Driburg zum Feuerwehreinsatz vom 20.12.2021 am Sulburgring 11

"Die Behörden im Kreis Höxter tun sich schwer bei diesem Projekt"

PM der AfD Bad Driburg zum Feuerwehreinsatz vom 20.12.2021 am Sulburgring 11

Die AfD Bad Driburg hat heute eine Anfrage zum Feuerwehreinsatz vom 20.12.2021 am Sulburgring eingereicht. s. pdf
Peter Eichenseher, Stadtverordneter im Rat der Stadt Bad Driburg: "Die Behörden im Kreis Höxter tun sich schwer bei diesem Projekt. Jede bearbeitet gewissenhaft das eigene, eng begrenzte Kompetenzfeld. Weil eine gemeinsame, behördenübergreifende Strategie fehlt, geht es nur sehr langsam voran. Nur wenn Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt, Bauaufsicht und die Stadtverwaltung sich auf eine gemeinsame Strategie verständigen, ist dieses Projekt in den Griff zu bekommen. Das ist eigentlich keine neue Erkenntnis.

Leider ist aber zurzeit das Gegenteil der Fall. Die Anwohner haben deshalb längst die Hoffnungen auf konsequentes und vernünftiges Verwaltungshandeln aufgegeben. Die Kommentare nach dem Feuerwehreinsatz vom 20.12. sprechen für sich."

https://www.facebook.com/eggegebirge/posts/eilmeldung-feuer-in-hochhaus-bad-driburg-derzeit-ist-die-feuerwehr-bad-driburg-i/2092730937544020/

Und gerade deshalb bleiben wir als AfD an dem Projekt dran. Aktuelles zum Thema wie immer auf 
https://www.facebook.com/AfD.Bad.Driburg/  

und https://t.me/afd_kreisverband_hoexter

Quelle: AfD Bad Driburg - Peter Eichenseher

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aktuell

Zeit der Vorfreude und Vorbereitung, der Stille und der Erwartung

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Windkraftkonzentrationszonen – aber wo? CDU-Fraktion besichtigt mögliche Flächen im Stadtgebiet
Aus den Fraktionen im Stadtrat - Politik

Die CDU-Fraktion ist sich der Verantwortung für eine erfolgreiche Energiewende bewußt

weiterlesen...
PM der Grünen im Rat Bad Driburg: Fördermittel ISEK beantragen!
Aus den Fraktionen im Stadtrat - Politik

Für dieses Programm stehen nach wie vor Mittel zur Verfügung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner