26. Mai 2022 / News aus dem Kreis Höxter

Brakel: „Mittsommerball“ startet wieder durch

Bürgermeister Hermann Temme und die DJK Brakel freuen sich auf den Ball

Dieter Rauchmann und Otto Köring (Mitglieder des Organisationsteams), Martin Ellermann (Tanzsporttrainer) Birgit Rauchmann (Leiterin der Tanzabteilung), Hermann Temme (Bürgermeister der Stadt Brakel),

v.l.: Dieter Rauchmann und Otto Köring (Mitglieder des Organisationsteams), Martin Ellermann (Tanzsporttrainer) Birgit Rauchmann (Leiterin der Tanzabteilung), Hermann Temme (Bürgermeister der Stadt Brakel), Walburga Neu (Mitglied des Organisationsteams), Hans- Jürgen Borchert (1.Vorsitzender der DJK „Adler 1920“ Brakel e.V.)

„Nur noch wenige Tage – dann ist es soweit! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Schließlich soll am 11. Juni 2022 ab 20 Uhr alles perfekt sein, wenn die Tanzabteilung der DJK Brakel nach pandemiebedingter Pause den 3. „Mittsommerball“ in der festlich geschmückten Brakeler Stadthalle eröffnet“, berichtet Birgit Rauchmann, Leiterin der Abteilung Tanzen.

„Die Anmeldungen nimmt die DJK Brakel auf ihrer Homepage im online-Verfahren gerne entgegen – dabei werden natürlich auch Tischwünsche berücksichtigt“, ergänzen Walburga Neu und Otto Köring aus dem dem Organisationsteam, das schon seit Monaten fleißig an der Planung und Umsetzung arbeitet. Eine Anmeldung ist möglich unter: https://djk-brakel.de/anmeldung-zum-mittsommerball/

Als Show-Act in den Tanzpausen konnte die Tanzabteilung den mehrfachen und amtierenden Weltmeister Hauke Narten vom VFL Fallersleben gewinnen, der mit seinem Cyr-Wheel ein absolutes Novum in der Brakeler Sportwelt darstellen wird. Als Event der besonderen Klasse werden alle Tanzbegeisterten dann zu vorgerückter Stunde die Latein-Formation des Rot-Weiss-Klubs Kassel feiern können. Romy Kurz, selbst Lateintänzerin mit jahrelanger Turniererfahrung, sowie Wladislaw Lalafarjan, weltbekannter Top-Choreograph und hochklassiger Trainer, haben diese Formation auf dem Weg zu einem absoluten Leistungsträger maßgeblich begleitet.

Für die musikalische Gestaltung des Abends konnte wieder die Warburger Tanzband „NoLimit“ verpflichtet werden. Bei Tanzsportfreunden ist diese Band unter der Leitung von Jürgen Mutz als Garant für beste Tanzmusik bekannt ist, so dass man sich auf Cha-cha-cha, Samba und Co freuen darf. 

„Gerade in diesem Jahr blicken wir voll froher Erwartung auf den Ball und hoffen, ihn weiter in Brakel etablieren zu können. Die Anmeldungen dazu erreichen uns mittlerweile aus entfernten Regionen und auch von ehemaligen Brakelern, die den Ball mit einem Besuch in der Heimatstadt verbinden. Seien auch Sie dabei und tragen Sie dazu bei, dass der Ball wieder ein Erfolg wird“, animiert Hansi Borchert (1. Vorsitzender der DJK) alle interessierten Tänzerinnen und Tänzer. 

Auf den Ball freut sich ebenfalls Hermann Temme, Bürgermeister der Stadt Brakel und langjähriges Mitglied der DJK. Er erhielt heute durch die Verantwortlichen der DJK seine Eintrittskarte für den Ball. Temme schätzt das ehrenamtliche Engagement in Brakel sehr, sowohl durch die DJK als auch alle anderen Vereine und Ehrenamtlichen, denn er weiß, dass ohne das Ehrenamt Brakel nicht das wäre, was es heute ist. „Deshalb unterstütze und fördere ich das Ehrenamt und den Sport in Brakel da, wo ich kann“, so Temme, der sportlich gesehen seit vielen Jahren in der Tischtennisabteilung der DJK beheimatet ist. Der Termin wurde nicht nur genutzt, um sich über den aktuellen Stand der Vorbereitungen auszutauschen. Auch aktuelle Themen wurden angesprochen. Der Krieg in der Ukraine war nur einer davon. So kündigte die DJK bereits an, einen Teil der Einnahmen aus dem „Mittsommerball“ für die Unterstützung aus der Ukraine Geflüchteter zur Verfügung zu stellen. 

Quelle/Foto: DJK "Adler 1920" Brakel e.V.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Altenbeken. Bahnverbindungen wegen Bauarbeiten gesperrt.
News aus dem Hochstift

Deutsche Bahn: Angebotseinschränkungen für Reisende von und nach Altenbeken

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Hardehausen und das H“: Spatenstich zum LEADER‐Projekt
News aus dem Kreis Höxter

Eine Arbeitsgruppe möchte Hardehausens Einrichtungen zu einem Erlebnisgebiet bündeln

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner